Gegen das Vergessen !

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren, die nicht aus dem Boxenstopp stammen
Antworten
vanRossem
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Dez 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Steueroase

Gegen das Vergessen !

Beitrag von vanRossem » Mi Sep 01, 2004 1:18 pm

Heute vor 19 Jahren starb die Hoffnung auf etwas ganz Grosses.


Stefan Bellof


Zwei Hoffnugsträger der damaligen F1 bei gemeinsamen Testfahrten im McLaren

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Magic » Mi Sep 01, 2004 1:52 pm

Wie die Zeit vergeht Bild

Magic

SerpentFly
Beiträge: 822
Registriert: Do Feb 05, 2004 1:01 am
Wohnort: Oberfranken

Gegen das Vergessen !

Beitrag von SerpentFly » Mi Sep 01, 2004 4:09 pm

ohne jetzt respektlos wirken zu wollen, aber täglich grüßt das murmeltier Bild

letztes jahr

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

Gegen das Vergessen !

Beitrag von The Pharao » Mi Sep 01, 2004 5:52 pm

Bild

CraDLe-Of-FiLTh
Beiträge: 714
Registriert: Di Mär 09, 2004 1:01 am
Wohnort: kanwulf inspiriert
Kontaktdaten:

Gegen das Vergessen !

Beitrag von CraDLe-Of-FiLTh » Mi Sep 01, 2004 7:09 pm

schade drum, er war anscheinend ein großes talent..

schauen wir nach vorne & hoffen, dass neben schumacher bald ernoit ein solch hoffnungsvoller stern aufgeht.

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Mi Sep 01, 2004 11:04 pm

Bild

Müller
Beiträge: 6515
Registriert: Di Feb 10, 2004 1:01 am
Wohnort: Dülmen

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Müller » Mi Sep 01, 2004 11:16 pm

Bild
Was soll man noch sagen?

CraDLe-Of-FiLTh
Beiträge: 714
Registriert: Di Mär 09, 2004 1:01 am
Wohnort: kanwulf inspiriert
Kontaktdaten:

Gegen das Vergessen !

Beitrag von CraDLe-Of-FiLTh » Mi Sep 01, 2004 11:43 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Müller:
<strong> Bild
Was soll man noch sagen?</strong><hr></blockquote>

nichts..
zu den unzähligen menschen, welche tagtäglich ihr leben lassen, gibts ja auch nichts zu sagen, nicht?

aus sportlicher sicht ein velust, klar.
aber deshalb hier jahr für jahr rumzujammern, weil irgendein rennfahrer unglücklicherweise sein leben ließ, den man nicht einmal persönlich kannte.. ist doch ein wenig... ach, lassen wir das.. ich seh' die moralapostel schon mit steinen werfen... Bild

fussballfan
Beiträge: 129
Registriert: Di Aug 31, 2004 1:01 am

Gegen das Vergessen !

Beitrag von fussballfan » Do Sep 02, 2004 12:02 am

Bild
trotzdem traurig, jeder tod ist traurig. auch von welchen die man nicht persönlich kennt.

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Do Sep 02, 2004 9:12 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von CraDLe-Of-FiLTh:
<strong>

nichts..
zu den unzähligen menschen, welche tagtäglich ihr leben lassen, gibts ja auch nichts zu sagen, nicht?

aus sportlicher sicht ein velust, klar.
aber deshalb hier jahr für jahr rumzujammern, weil irgendein rennfahrer unglücklicherweise sein leben ließ, den man nicht einmal persönlich kannte.. ist doch ein wenig... ach, lassen wir das.. ich seh' die moralapostel schon mit steinen werfen... Bild </strong><hr></blockquote> Du hast nichts verstanden und vanRossem und ich zum Beispiel haben Stefan im Fahrerlager viele Stunden persönlich erlebt und ihn auch abseits der Piste gemocht! Bild

Keep racing
Pans

stuppacher
Beiträge: 488
Registriert: Di Jun 22, 2004 1:01 am
Wohnort: Innsbruck

Gegen das Vergessen !

Beitrag von stuppacher » Do Sep 02, 2004 9:16 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von realracefan:
<strong>

Sind wir hier ein Motorsport-Forum oder nicht?
Was kann man dann dagegen haben, wenn sich einige an interessante Leute aus der Formel 1 erinnern?

Das ist mir jedenfalls passender, als wieder und wieder erinnert zu werden, was unsere Vorfahren doch für schlimme Menschen waren.</strong><hr></blockquote>

Bild

Bellof

Bild

[ 02.09.2004: Beitrag editiert von: stuppacher ]</p>

Spiderman
Beiträge: 3630
Registriert: Sa Aug 03, 2002 1:01 am

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Spiderman » Do Sep 02, 2004 11:32 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von pans:
<strong> Du hast nichts verstanden und vanRossem und ich zum Beispiel haben Stefan im Fahrerlager viele Stunden persönlich erlebt und ihn auch abseits der Piste gemocht! Bild

Keep racing
Pans</strong><hr></blockquote>

Ja, ihr beide habt ja auch noch Tazio Nuvolari kennengelernt und mit ihm das ein oder andere Bier getrunken...

Spiderman

realracefan
Beiträge: 1590
Registriert: Do Dez 06, 2001 1:01 am

Gegen das Vergessen !

Beitrag von realracefan » Fr Sep 03, 2004 12:43 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von SerpentFly:
ohne jetzt respektlos wirken zu wollen, aber täglich grüßt das murmeltier Bild
<hr></blockquote>

Sind wir hier ein Motorsport-Forum oder nicht?
Was kann man dann dagegen haben, wenn sich einige an interessante Leute aus der Formel 1 erinnern?

Das ist mir jedenfalls passender, als wieder und wieder erinnert zu werden, was unsere Vorfahren doch für schlimme Menschen waren.

Magic
Beiträge: 8546
Registriert: Fr Aug 24, 2001 1:01 am

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Magic » Fr Sep 03, 2004 8:46 am

Tazio, der gute Mann aus dem schönen Mantova, wäre wohl eher für einen Italienischen Wein zu haben gewesen Bild

Magic

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Fr Sep 03, 2004 9:07 am

@ Spiderman

Du mich auch...! Bild Bild

Keep racing
Pans

Benutzeravatar
Ferrarirosso
Beiträge: 32335
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Ferrarirosso » Fr Sep 03, 2004 5:47 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Spiderman:
<strong>

Nein, das war gar keine Anspielung auf Stefan Bellof, sondern eher auf die allwissenden Herren vanRossem und Pans, die sich im History Bereich gerne als die absoluten Experten aufspielen, aber in Wirklichkeit auch nicht mehr Ahnung haben als Schumi-Demenz...

Gegen Stefan bellof habe ich nichts, aber auch gar nichts zu sagen...

Spiderman</strong><hr></blockquote>

Bild Bild

Fehlt eigentlich nur noch Alki. Bild

Gulasch forever
Beiträge: 316
Registriert: Di Mai 06, 2003 1:01 am
Wohnort: Plauen

Gegen das Vergessen !

Beitrag von Gulasch forever » Fr Sep 03, 2004 10:42 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Alk Aida:
<strong>
das ist ja genau wie bei dir, gulasch im kopf forever. nur dass du nicht polemisierst, sondern deinem intellekt entsprechend sofort beleidigst, wenn jemand deinem gott schumacher nicht entsprechend huldigt.

noch ein kleiner tip für dich:
wenn man sich in einem forum mit mehreren nicks jeweils unerkannt bewegen möchte, dann ist es nicht besonders klever, jedesmal das exakt gleiche profil zu verwenden (mit geburtsdatum, "tätigkeit" und hobbys) Bild
</strong><hr></blockquote>

Was hat dir der Otto eigentlich getan, Kalki-Alki?

Gulasch im Kopf forever... soso... na du hast die Beleidigungen ja wirklich nicht im Griff, die du so absonderst. Bild

Wieso sollte ICH dich und den Spidermann-Verschnitt nicht beleidigen, du kleine Stinksocke... Wenn du irgendwelchen hanebüchenen Sondermüll schreibst, und das kommt bei dir in jedem deiner schleimigen Postings vor, dann muß man dir vor Augen halten, wie lächerlich du bist. Von daher sind die Beleidigungen durchaus berechtigt. Wenn Jemand hier beleidigt werden darf, dann doch wohl du. Das siehst du doch ein, Alkilein, oder?

Außerdem: Du beleidigst ja z.B. ein bestimmtes Team und einen bestimmten Fahrer auch, und natürlich auch deren Fans. Und deshalb kann, darf, und soll dich sogar jeder beleidigen, weil du eh nix mehr merkst. Kapische?
Nein? Hab ich's mir doch fast gedacht. Bild

P.S.: Deinen "Tip" ( Bild

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Fr Sep 03, 2004 11:20 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Spiderman:
<strong>

Nein, das war gar keine Anspielung auf Stefan Bellof, sondern eher auf die allwissenden Herren vanRossem und Pans, die sich im History Bereich gerne als die absoluten Experten aufspielen, aber in Wirklichkeit auch nicht mehr Ahnung haben als Schumi-Demenz...

Gegen Stefan bellof habe ich nichts, aber auch gar nichts zu sagen...

Spiderman</strong><hr></blockquote>
Wüsste nicht, daß ich mich hier aufspiele - eher tust Du das doch gerade hier! Bild Wenn Dein Profil stimmt, dann vergingen bei Deiner Geburt bereits 8 Jahre seit ich meinen ersten Grand Prix live erlebte und ich war damals durch meine älteren Geschwister von Anfang an im Fahrerlager - also näher geht es nicht wirklich. Das erste Bild von mir mit einem F1-Piloten entstand mit Graham Hill...was also soll Dein dämliches Posting? Bild Bild

Keep racing
Pans

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Sa Sep 04, 2004 12:41 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von JungerRoemer:
<strong>

Hier im Forum tobt das Leben... aber nicht immer das echte, wies ausschaut Bild

Zum Thema: Ich kannte Stefan Bellof noch nicht, aber hatte er nicht einen Vorvertrag mit Ferrari für 1986? Vielleicht wäre es ihm ähnlich ergangen wie Gerhard Berger: großes Talent, verschwendet in mittelmäßigen Autos.</strong><hr></blockquote> Als Sportwagen Weltmeister hatte er mehr als sein Talent bewiesen denke ich...ausserdem ist seine legendäre Runde auf der Nordschleife bis heute unerreicht! Ich denke Enzo Ferrari wusste sehr wohl, was Bellof für eine Chance gewesen wäre! Bild

Keep racing
Pans

chanakan
Beiträge: 709
Registriert: Do Aug 05, 2004 1:01 am
Wohnort: Zypern
Kontaktdaten:

Gegen das Vergessen !

Beitrag von chanakan » Mo Sep 06, 2004 1:11 am

19 Jahre sind das schon wieder? Die Zeit vergeht. Ich kann mich noch gut an die Bilder im Fernsehen erinnern. Die versuchte Herzmassage im demolierten Wagen un so. Mit Bellof und Winkelhock hatte der Deutsche Rennsport gleich zwei Groessen im selben Jahr verloren. Ich moechte auch nicht wissen was Jackie Ixc nach dem Rennen so durch den Kopf gegangen ist.

vanRossem
Beiträge: 7121
Registriert: Mo Dez 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Steueroase

Gegen das Vergessen !

Beitrag von vanRossem » Di Okt 26, 2004 8:05 pm

Zitat Alki:

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>motorsportbezug:
bellof war ein guter, ickx hat ihn selbstverständlich auf dem gewissen. wers nicht glaubt bekommt den ultimativen beweis durch einen link zu einer privaten homepage von van rossem.

<hr></blockquote>

Siehst Du Alki so gehts,wenn man nix aber auch gar nix weiss und trotzdem ne dicke Lippe riskiert:

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Die Fachzeitschrift Auto-Zeitung ermittelte, daß der englische Amateurfilmer John Nichols den Unfall im gesamten Ablauf festgehalten hatte.
Der Film lag (liegt ?) bei Porsche unter Verschluß.
Porsche - Rennleiter Peter Falk erteilte der AZ die Erlaubnis den Film, der, Zitat AZ, “Bellof von der Schuld am Unfall freispricht”, zu sehen. SA: “Das Video - Dokument zeigt einwandfrei, daß Bellof eingangs der Zielgeraden schräg versetzt unmittelbar hinter dem Porsche von Ickx lag.
Etwa dort, wo die Fahrer in den fünften Gang schalten, zog Ickx entgegen seiner Fahrweise in den vorherigen Runden abrupt
nach rechts - ein Manöver, daß praktisch eine Einladung zum Überholen darstellt. Kurz darauf war Bellof bereits gleichauf mit Ickx und für den anschließenden Linksknick auf der Innenbahn”.

Dazu der langjährige Braunschweiger Motorsport-Journalist Eckhard Schimpf: “Hätte Bellof in dieser Situation nicht versucht zu überholen - er wäre sein Geld nicht wert gewesen. [...] Ickx hat Bellof in eine Falle gelockt. Er wollte ihn lächerlich machen, ihm zeigen wer der Herr im Haus ist.”

AZ: ”Hausherr ist Ickx tatsächlich in Spa, nicht nur im übertragenen Sinn: Er fungiert nebenbei auch als Direktor der Rennstrecke von Spa - und so ist vielleicht auch verständlich, warum dieUntersuchung des Unfalls durch den lokalen
Staatsanwalt schon beendet war, als sie kaum begonnen hatten. [...] Nicht einmal die Motorsport- Gerichts- barkeit, ansonsten stets hyperaktiv, nahm sich des Un-Falls an. Wer sich in einem Markenpokal-Rennen mit uner- laubten Manipulationen technische Vorteile verschafft, wird leicht für ein Jahr gesperrt. Wer aber bei einem WM- Lauf Flaggensignale mißachtet und damit fatale Folgen in Kauf nimmt, kommt nicht einmal vor den Kadi.”

<hr></blockquote>


Ach ja,die "private" Homepage von der Du faselst ist vom anerkannt kundigsten Bellof Kenner,Rudi Izdebski.
Man merkt Du hast Ahnung Bild

[ 26.10.2004: Beitrag editiert von: vanRossem ]</p>

pans
Beiträge: 8351
Registriert: Do Aug 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Nähe Heidelberg

Gegen das Vergessen !

Beitrag von pans » Mi Okt 27, 2004 9:12 am

@ vanRossem

Bild

Antworten