2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
F1-Zuschauer
Beiträge: 1337
Registriert: Sa Sep 06, 2003 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von F1-Zuschauer » Di Dez 04, 2012 3:21 am

Hallo,

mich wundert es eigentlich, dass die neuen 1.6 Turbo Benziner hier nicht diskutiert werden.

Ab 2014 fährt man ja nur noch mit 6 Zylindern. Ich finde da geht viel von der Faszination verloren, wie wird sich ein V6 1.6 Turbo wohl anhören?

Was besteht uns noch bevor? Ich kann mich noch immer nicht mit den schmalen Heckflügel anfreunden.

Werden die Boliden nun jetzt auch weniger schnell sein?

Früher waren oft 340km/h drin, heute sind es selten nur noch 320km/h. Die Strecken werden immer breiter, bis auf wenige Ausnahmen wird es langweilig.

Wobei diese Saison aber spannend war. Das lag aber in erster Linie an an etwas anderem.

Vom V10 zum V8 zum V6. Bild

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von W 196 R » Di Dez 04, 2012 3:40 am

Anscheinend hast du die gesamten 80ger verpasst. Die legendaeren Duelle Prost, Senna, Mansell sind fast nur mit 1.5l 4 oder 6 Zylindern ausgetragen worden. Und niemand hat damals so rumgehoilt!

Wie die sich anhoeren? Endgeil! kleiner tip: einfach mal auf youtube nen Rennen der spaeten Achtziger anschauen.

Also: besser erst informieren, dann posten... Bild

F1-Zuschauer
Beiträge: 1337
Registriert: Sa Sep 06, 2003 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von F1-Zuschauer » Di Dez 04, 2012 5:36 am

In den 80ern wurde ich noch im Kinderwagen gefahren.

Ich vermisse schon das Kreischen der V10. Das fällt wohl einigen wie dir erst auf, wenn sie wieder Vergleichvideos auf YT schauen, sowie du es mir empfohlen hast.

The Stig :D
Beiträge: 597
Registriert: Sa Jan 10, 2009 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von The Stig :D » Di Dez 04, 2012 7:00 am

So ein 1.6L V6 mit Anti Lagg System, würde sich bestimmt interessant anhören. Bild

TheRedKinn
Beiträge: 14827
Registriert: Di Aug 07, 2001 1:01 am
Wohnort: King MIschas Einzigartigkeit geblendet
Kontaktdaten:

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von TheRedKinn » Di Dez 04, 2012 8:59 am

Alle paar Jahre die selben *****sz Diskussionen.

Sobald eine Veränderung am Reglement auftaucht wird vn den kleinen Hobbits wieder rumgejammert.

Es wurde auch schon mal mit 4 Zylindern gefahren. Wo bitte soll denn das Problem sein, wenn man bald mit 6 fährt

F1-Hobbits Bild Bild Bild Bild

Wir haben super geile Rennen gesehen. Auch wegen der Änderungen am Reglement, die in den letzten Jahren so oft und so heftig kritisiert wurden. Ich find DRS z. B. super. Bild

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von MichelinMännchen » Di Dez 04, 2012 9:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong>
Wie die sich anhoeren? Endgeil! kleiner tip: einfach mal auf youtube nen Rennen der spaeten Achtziger anschauen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die werden sich aber weniger, wie die 80er Turbos anhören, sondern mehr wie die aktuellen Indy-Luftpumpem. Sooo endgeil klingt das dann leider nicht.

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von W 196 R » Di Dez 04, 2012 9:52 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:

Die werden sich aber weniger, wie die 80er Turbos anhören, sondern mehr wie die aktuellen Indy-Luftpumpem. Sooo endgeil klingt das dann leider nicht.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo hast Du diese Info her? Oder ist das nur ne Vermutung?

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von MichelinMännchen » Di Dez 04, 2012 11:22 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:

Die werden sich aber weniger, wie die 80er Turbos anhören, sondern mehr wie die aktuellen Indy-Luftpumpem. Sooo endgeil klingt das dann leider nicht.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo hast Du diese Info her? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das tauchte in einem ziemlich ausführlichen Bericht zu allen technischen Details der Motoren auf - wo dann eben an passender Stelle erwähnt wurde, dass der Klang der Dinger wohl eher Richtung Indys gehen wird als genau so wie 80er-Turbos zu klingen. Auf die Schnelle würde ich das jetzt aber nicht mehr finden.
Hoffen wir einfach mal, dass die Prognose falsch ist.

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von 2fast4u » Di Dez 04, 2012 1:03 pm

Die Formel 1 ist sowieso Welten enfernt von dem, was man theoretisch mit Motoren anstellen könnte. Von daher ist die Motorentechnik eigentlich nur die bestmögliche Verwaltung von irgendwelchen Öko-Auflagen.

Aber ich finds trotzdem witzig, dass mein Auto dann mehr Hubraum haben wird als das Weltmeisterauto der "Königsklasse".

Herr Freak
Beiträge: 571
Registriert: Mo Okt 25, 2004 1:01 am
Wohnort: Rhein/Main

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von Herr Freak » Di Dez 04, 2012 3:34 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong> Wie die sich anhoeren? Endgeil! kleiner tip: einfach mal auf youtube nen Rennen der spaeten Achtziger anschauen.

Also: besser erst informieren, dann posten... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Informieren ist das Stichwort! Fahr' mal zu einer Veranstaltung der Ferrari F1 Clienti. Dort siehst und hörst du alles was Ferrari für die Formel 1 gebaut hast: Saugende 8, 10 und 12 Zylinder mit unterschiedlichstem Hubraum - und auch den Turbo aus den 80ern. Das Ding klingt gegenüber den saugenden Kollegen einfach nur schrottig. Dumpfes, sonores Gebrumme in allen Drehzahlbereichen. Bild

Kreischender, ohrenbetäubender Sound hat die Formel 1 schon immer charakterisiert - auch in den 80ern! Wenn dann ab 2014 nur noch der Turbomüll über die Strecken kreist, geht der Formel 1 definitiv ein großes Stück der Faszination abhanden.

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von W 196 R » Di Dez 04, 2012 7:06 pm

Also was den Sound anbetrifft bleibt alles Spekulatius bevor man sie wirklich gehoert hat.

Die 80ger Turbos sind am Schluss bis auf 1.5 bar Ladedruck mit Pop-off Ventil gedrosselt worden und ich koennte mich nicht erinnern, dass sich damals irgendjemand bezueglich des Sounds beschwert hat.

Sie waren mit 1.5l Hubraum sogar noch kleiner und hatten teilweise nur 4 Zylinder.

Man kann da uebrigens auch ziemlich viel 'engineeren', z.B. Porsche hat eigene 'Sound-Ingenieure' also ich waere da mit Weltuntergangsszenarien etwas vorsichtig, zu oft ist unsere Welt in den letzten 30 Jahren angeblich schon untergegangen als das man sich da drauf verlassen sollte.... (siehe Waldsterben, Ozonloch, saurer Regen, Feinstaubkatastrophe, Klimakollaps, und wie sie alle heissen.... Bild )

Ich gehe nach wie vor davon aus das die neuen Turbos einfach geil klingen werden, denn das gehoert zur Formel eins dazu. Wenn wir ein sonores Brummeln wie in anderen Klassen bekaemen, wuerden sich sicher viele Fans abwenden und das wissen die Verantwortlichen auch.

Playlife
Beiträge: 8401
Registriert: Mo Feb 12, 2001 1:01 am
Wohnort: :: ITALIA ::

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von Playlife » Di Dez 04, 2012 9:52 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong>Man kann da uebrigens auch ziemlich viel 'engineeren', z.B. Porsche hat eigene 'Sound-Ingenieure'

(...)

Ich gehe nach wie vor davon aus das die neuen Turbos einfach geil klingen werden, denn das gehoert zur Formel eins dazu. Wenn wir ein sonores Brummeln wie in anderen Klassen bekaemen, wuerden sich sicher viele Fans abwenden und das wissen die Verantwortlichen auch. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das sehe ich auch so. Als die DTM 2000 zurückkehrte gab es nach dem ersten Rennen auch viel Kritik am fehlenden Sound. Ich erinnere mich an ein Interview (ich glaube es war mit Hans-Werner Aufrecht), der dann nach dem Rennen sagte, dass man die Kritik als Grundlage dafür nehmen wird, den Sound schnellstens zu verbessern. Ich weiß nicht, wie sie es gemacht haben, aber letztendlich hörten sich die Motoren ein paar Rennen später schon deutlich besser an. Ich denke also, da ich auch viel Potenzial und in der streng reglementierten Marketing-Welt der Marke F1 wird man sicher auch daran gedacht haben.

Viktor
Beiträge: 70
Registriert: Fr Aug 03, 2012 1:01 am
Wohnort: Landshut

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von Viktor » Mi Dez 05, 2012 12:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong> Anscheinend hast du die gesamten 80ger verpasst. Die legendaeren Duelle Prost, Senna, Mansell sind fast nur mit 1.5l 4 oder 6 Zylindern ausgetragen worden. Und niemand hat damals so rumgehoilt!

Wie die sich anhoeren? Endgeil! kleiner tip: einfach mal auf youtube nen Rennen der spaeten Achtziger anschauen.

Also: besser erst informieren, dann posten... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dieser Vergleich hinkt gewaltig. Die kommenden Turbos werden sehr wenig mit diesen Turbos vom alten Schlag gemeinsam haben. Es wird mit viel weniger Ladedruck gefahren werden, im Bereich der Lader und der Elektronik hat sich sehr viel getan, was das Ansprechverhalten dieser neuen "Turbos" mit den alten nicht vergleichbar macht. Dazu kommt noch KERS, was nun in einem viel größeren Umfang genutzt wird. Somit haben diese neuen Motoren ohne KERS wesentlich weniger Leistung als die alten Triebwerke - dazu haben sich Reifen und Fahrwerke wesentlich verbessert.

Der Sound der alten "Turbos" war jetzt auch nicht sooo umwerfend. Motoren, die nur 10.000-12.000 U/min. drehen, dazu das fehlende Ansauggeräusch, sprich, "Airboxsound" - da wird schon einiges fehlen...

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29935
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von bnlflo » Mi Dez 05, 2012 9:14 am

Tesla bräuchte auch solche Soundingenieure. Beim RoC war das Elektrorennen doch sehr putzig. Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von GoaSunrise » Mi Dez 05, 2012 10:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bnlflo:
<strong> Tesla bräuchte auch solche Soundingenieure. Beim RoC war das Elektrorennen doch sehr putzig. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Yup... und das Publikum war in so einer gewissen Stimmung...

SupaTrupa
Beiträge: 335
Registriert: So Mai 28, 2006 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von SupaTrupa » Mi Dez 05, 2012 5:17 pm

Ist doch s*****egal wie die klingen.

Ich fänds allerdings cooler, wenn man die Drehzahlen nicht begrenzen würde. Dann kann jeder selbst entscheiden, ob viel PS oder lange Haltbarkeit.

Es ändert sich nunmal alles ständig. Ich persönlich würde die Karren einfach mal komplett ohne Front- und Heckflügel fahren lassen. DAS wär bestimmt lustig Bild

M2209

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von M2209 » Do Dez 06, 2012 10:58 am

Gibt es irgendwo ein Bild wie die Autos 2014 aussehen werden?

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von HybridF1 » Do Dez 06, 2012 11:18 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Gibt es irgendwo ein Bild wie die Autos 2014 aussehen werden? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">web page

Eventuell sehen sie so aus.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von MichelinMännchen » Do Dez 06, 2012 11:49 am

Brilliant wie die FIA nunmal ist, hat man die ganzen Aero-Änderungen für 2014 mal wieder ohne ersichtlichen Grund gekippt.

Die Regeln bleiben auf dem Stand 2012 und wir dürfen uns u.a. weiterhin an überdimensionierten Frontflügeln erfreuen.

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von HybridF1 » Do Dez 06, 2012 11:58 am

Ja, das habe ich vergessen. Also ändert sich optisch "nur" der Motor und damit die Motorabdeckung. Technisch ist das natürlich alles anspruchsvoller, aber dieses aktuelle Aussehen gehört sofort geändert. Es sollte so wie auf dem Bild sein und dann noch den Heckflügel niedriger machen (nicht breiter) und man wäre zufrieden.

M2209

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von M2209 » Do Dez 06, 2012 1:19 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BrillianceF1:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Gibt es irgendwo ein Bild wie die Autos 2014 aussehen werden? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">web page

Eventuell sehen sie so aus. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dachte es gebe grosse Änderungen. Bild

philblitz
Beiträge: 243
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von philblitz » Do Dez 06, 2012 1:34 pm

In dem dem verlinkten Bild, das den Ferrari zeigt, ist die Nase noch zu hoch.

2014 hätte es solch tiefe Nasen geben sollen

Etwa auf der Höhe

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von HybridF1 » Do Dez 06, 2012 1:40 pm

Ich dachte auch, es gibt eine Revolution. Zwischenzeitlich war sogar mal von Groundeffekt-Autos die Rede. Das wurde verworfen und jetzt mit den neuen FIA-Beschlüssen auch noch die Verkleinerung der Frontflügel und die tiefere Nase.
Die Airbox wird so bleiben wie sie ist, denn es wurde festgelegt, dass sie über dem Fahrer sein muss. Größe ist bereits jetzt schon fix.

Wenn die Teams schon mit einem weißen Blatt Papier anfangen müssen, hätte man doch direkt ästhetische Proportionen festlegen können.

Gibt es eigentlich irgendwo eine Umfrage, wo man mal die Zuseher fragt, ob ihnen diese Autos gefallen?

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von MichelinMännchen » Do Dez 06, 2012 1:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong>Angenommen die 1.6l werden mit 4 bar Ladedruck gefahren, dann brauchen sie etwa so viel Luft wie ein 6.4l Saugmotor </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da alle Kalkulationen von gerade mal knapp 600PS ohne ERS ausgehen, werden es niemals 4 bar sein.

Bei einem Turbo würde die Airbox aerodynamisch mehr schaden als sie zum Leistungszuwachs beitragen würde. Da das Reglement aber eh weiterhin Airboxen vorsehen dürfte, ist der Punkt ja nebensächlich.

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

2013 - Das letzte würdige Jahr für die F1-Boliden?

Beitrag von W 196 R » Do Dez 06, 2012 3:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MichelinMännchen:
Da alle Kalkulationen von gerade mal knapp 600PS ohne ERS ausgehen, werden es niemals 4 bar sein.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das stimmt natuerlich, die 4 bar waren in den Achtzigern ja schon zu viel und mussten auf 1.5 gedrosselt werden. Aber selbst wenn nur mit 1 bar Ueberdruck geladen wird waere es immer noch aequivalent zu 3.2l Hubraum beim Sauger.

Antworten