In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
Berge_von_Grips

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Nov 27, 2012 10:20 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von JZedtler:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong>ein überforderter Alonso</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Siehste und deshalb ist er nur Vize-WM. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und das völlig zu Recht.

Johannes1
Beiträge: 727
Registriert: Mi Jun 22, 2005 1:01 am
Wohnort: Bern

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Johannes1 » Di Nov 27, 2012 10:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Naja, Räikkönen war eine große Bereicherung, aber ob man jemanden, der das Quali-Duell gegen Grosjean verliert, als würdigeren Weltmeister im Vergleich zu Vettel und Alonso bezeichnen kann? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine Argumentation, die ich nicht nachvollziehen kann. Räikkönen wäre ein absolut würdiger Weltmeister gewesen, wenn er es geworden wäre, unabhängig davon wie das Quali-Duell mit seinem Teamkollegen ausgegangen ist.

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von arkani ex-rombo » Di Nov 27, 2012 10:43 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> ....Vor vier Monaten war es auch noch anders. Die Pirelli-Juxreifen waren bis zur Sommerpause in der Tat ein großer Flop. Ich wiederhole mich hier gerne: Die Reifen-Situation hat sich seit der Sommerpause zweifellos entspannt. Und unterm Strich ist Vettel nicht wegen, sondern trotz Juxreifen WM geworden.

Fazit: Du darfst diesen Titel gerne als "weniger wertvoll" einordnen.

Es bleibt aber ein WM-Titel. Auch Bild

Auch hier ein Nachsatz: Die WM für Vettel ist schon deshalb super, weil dadurch ein WM Alonso verhindert wurde. Reifen hin oder her. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die (Jux)Reifen haben sich aber nicht geändert seit der Sommerpause. wie konnte das passieren? Bild

ICH habe den Titel nie als als weniger wertvoll eingeordnet, das warst du. Aber jetzt wo der für dich richtige gewonnen hat, ist er für die auch wieder wertvoll Bild

<small>[ 27.11.2012, 10:52: Beitrag editiert von: arkani ex-rombo ]</small>

Arnoux
Beiträge: 2009
Registriert: Do Aug 17, 2006 1:01 am
Wohnort: der FIA angewidert
Kontaktdaten:

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Arnoux » Di Nov 27, 2012 10:44 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Johannes1:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Naja, Räikkönen war eine große Bereicherung, aber ob man jemanden, der das Quali-Duell gegen Grosjean verliert, als würdigeren Weltmeister im Vergleich zu Vettel und Alonso bezeichnen kann? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine Argumentation, die ich nicht nachvollziehen kann. Räikkönen wäre ein absolut würdiger Weltmeister gewesen, wenn er es geworden wäre, unabhängig davon wie das Quali-Duell mit seinem Teamkollegen ausgegangen ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Würdig" wird meist mit Siegen gemessen. So gesehen kritisieren viele stets die WM von Keke Rosberg - aber er war in dem Jahr der beständigste Fahrer mit dem zuverlässigsten Wagen. In diesem Jahr hat Kimi eben den Titel "Mister Zuverlässig" und einen Sieg errungen. Gratulation, aber es hätte durchaus mehr sein können.

Berge_von_Grips

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Berge_von_Grips » Di Nov 27, 2012 11:12 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong> Die (Jux)Reifen haben sich aber nicht geändert seit der Sommerpause. wie konnte das passieren? Bild

ICH habe den Titel nie als als weniger wertvoll eingeordnet, das warst du. Aber jetzt wo der für dich richtige gewonnen hat, ist er für die auch wieder wertvoll </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, wie konnte das passieren? Vielleicht haben die Teams tatsächlich gelernt? Wenn es länger als die halbe Saison braucht, bis die Teams die Reifen in den Griff bekommen, ist das eine Lotteriekomponente. Stellvetretend Jenson Button:

Zitat:
Frage: "Woher kamen die vielen Schwankungen im Verlauf der Saison?"
Button: "Ich persönlich hatte gar nicht so viel Auf und Ab. Ich hatte drei Rennen, die wirklich schlecht waren. Das ging ab dem vierten Saisonrennen in etwa los. Da hatte ich Probleme mit den Reifen und andere Sorgen mit meinem Auto. Wir haben dann ein paar Dinge ausprobiert, um die Reifen in den Griff zu bekommen. Allerdings haben wir damals nur erreicht, dass die Pneus zerstört wurden, bevor ich sie überhaupt richtig nutzen konnte. Das hat also nicht funktioniert. Aber wir haben daraus gelernt und fortan andere Dinge probiert. Dann ging es in die richtige Richtung."


Viel Gefummel für etwas, was eigentlich nicht im Mittelpunkt der Bemühungen stehen sollte. Und Button ist sicher nur EIN Beispiel.

Außerdem tust du so, als sei ich der Einzige gewesen, der sie Reifensituation kritisiert hat. Tatsache ist, dass Pirelli für nächstes Jahr die Reifen erheblich ändert. Warum? Weil alle so zufrieden waren? Weil alle es 2012 so toll fanden?

Der Wert der WM 2012 besteht - wie bereits erwähnt - darin, dass ALO als WM verhindert wurde.

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von arkani ex-rombo » Di Nov 27, 2012 11:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Außerdem tust du so, als sei ich der Einzige gewesen, der sie Reifensituation kritisiert hat....</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, da warst du nicht der einzige.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Tatsache ist, dass Pirelli für nächstes Jahr die Reifen erheblich ändert. ...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aha, woher hast du die Info, dass die Reifen "ERHEBLICH" geändert werden.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Weil alle es 2012 so toll fanden?
... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich geb zu, ich fand's toll, weil alle wirklich gefordert waren.

<small>[ 27.11.2012, 11:46: Beitrag editiert von: arkani ex-rombo ]</small>

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 1:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>
vom Gefühl her vor allem an der Vorderachse deutlich anders</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>Dass Button vom Gefühl her
Ja, Button hat ein anderes Gefühl mit den Reifen, die wie er oben sagt "etwas anders" sind.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer findet den Unterschied?

Weitersuchen

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von arkani ex-rombo » Di Nov 27, 2012 1:39 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>
vom Gefühl her vor allem an der Vorderachse deutlich anders</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>Dass Button vom Gefühl her
Ja, Button hat ein anderes Gefühl mit den Reifen, die wie er oben sagt "etwas anders" sind.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer findet den Unterschied?

Weitersuchen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"deutlich anders" - "etwas anders" ?

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 1:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>
vom Gefühl her vor allem an der Vorderachse deutlich anders</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>Dass Button vom Gefühl her
Ja, Button hat ein anderes Gefühl mit den Reifen, die wie er oben sagt "etwas anders" sind.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer findet den Unterschied?

Weitersuchen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"deutlich anders" - "etwas anders" ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klasse, damit hast du einen Berechtigungsschein für den Erwerb eines Blumentopfes in einem Blumentopffachgeschäft deiner Wahl gewonnen. Bild

Weitersiegen Bild

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von arkani ex-rombo » Di Nov 27, 2012 1:48 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>
vom Gefühl her vor allem an der Vorderachse deutlich anders</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>Dass Button vom Gefühl her
Ja, Button hat ein anderes Gefühl mit den Reifen, die wie er oben sagt "etwas anders" sind.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer findet den Unterschied?

Weitersuchen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"deutlich anders" - "etwas anders" ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klasse, damit hast du einen Berechtigungsschein für den Erwerb eines Blumentopfes gewonnen. Bild

Weitersiegen Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Oh klasse, und dafür brauchte ich nur Button zitieren Bild

dlareg
Beiträge: 527
Registriert: Mi Jan 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Süd-Hessen

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von dlareg » Di Nov 27, 2012 1:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> Klasse, damit hast du einen Berechtigungsschein für den Erwerb eines Blumentopfes in einem Blumentopffachgeschäft deiner Wahl gewonnen. Bild

Weitersiegen Bild Bild

dlareg
Beiträge: 527
Registriert: Mi Jan 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Süd-Hessen

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von dlareg » Di Nov 27, 2012 2:03 pm

Wir können den Thread dann auch gleich für 2013 neueröffnen. Ganz vorne um die WM mitfahren wird ALO nächste Saison mit Sicherheit auch wieder.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von 1502 » Di Nov 27, 2012 4:14 pm

@Berge_von_Grips

Gerade beim von dir zitierten Button ging das "Gefummel" mit den Reifen aber bis zum Schluss weiter. Die Teams hatten mehr Daten, konnten sich ein wenig anpassen, aber die grundsätzlichen Probleme blieben.
Ich bin nicht damit einverstanden, dass die "Lotterie" einem bestimmten Fahrer in die Karten gespielt haben soll und genau dann aufhörte, als Vettel zu siegen begann. Das ist eine willkürliche Auslegung. Red Bull kam nach vorne, weil sie (wie jedes Jahr seit 2009) einige sehr gute Updates ans Auto brachten, nicht weil sie bis dahin nur im Lotto verloren hatten. In der Anfangsphase der Saison hatten sie nur ein wirklich schwaches Rennen (Spanien), dazu kam eben auch die Lichtmaschine in Valencia und die Tatsache, dass das Fahrverhalten Vettel anfangs nicht entgegenkam und er sich dadurch nicht so klar gegen Webber durchsetzen konnte wie gewohnt. Das hat aber eher mit dem Wegfall des EBD als mit den Reifen zu tun. Einen Durchhänger gab es zwischen Deutschland und Singapur, seither ist Red Bull dauerhaft an der Spitze.

Und nicht nur bei Red Bull gab es keine derartige Leistungsschwankung, dass man eine Grenze ziehen könnte zwischen "Lottophase" und "repräsentativer Phase mit verdienten Siegern". Das Kuriosum war, dass sich die ersten 7 Sieger am Stück abwechselten, aber es waren auch nur die großen Fünf, die in den letzten beiden Jahren sowie im weiteren Saisonverlauf ebenfalls weitere Siege einheimsten, plus zwei Außenseiter. Und hier sticht natürlich Maldonado heraus, der als Beweis für die Wertlosigkeit eines Sieges angesehen wurde. Was wurde aus ihm im weiteren Saisonverlauf? Ein Chaot, der viel Schrott produzierte, ABER der auch IMMER WIEDER Rennen hatte, in denen er ganz vorne Auftauchte, bis zum Schluss! Singapur zum Beispiel, zweiter Startplatz hinter Hamilton wie in Barcelona (wo er nur nachträglich auf Pole rückte), Rennpace ebenfalls konkurrenzfähig. Auch in Abu Dhabi fuhr er trotz KERS-Ausfall lange ganz vorne mit. In Brasilien vor der Startplatzstrafe wieder ganz weit vorne qualifiziert. Wenn Spitzenplatzierungen von Maldonado Beweis für Lotterie sind, dann hat sich daran BIS ZUM SAISONENDE nichts geändert.
Das selbe gilt für Perez, der hatte seine drei Highlights gleichmäßig über die Saison verteilt (und falls dir Monza nicht spät genug ist, in Suzuka sprang Kobayashi für ihn ein).

Wenn es einen Profiteur der ersten paar Rennen gibt, der diese Leistungen später in der Saison nicht mehr wiederholen konnte, dann war das lustigerweise ausschließlich Mercedes. Aber bei denen gibt es andere Gründe: Verschlimmbesser-Updates, Windkanalumstellung, kollektive Unfähigkeit...

Was Ferrari betrifft: Die taten sich ja ausgerechnet in den ersten paar Rennen der Saison richtig schwer, genauer gesagt bis einschließlich Bahrain. Und der eine Sieg, den Alonso in dieser Phase hatte, kam hauptsächlich auf Regen- und Intermediatereifen zustande, aber das sind ja seit jeher die schlimmsten Juxreifen von allen. Aus Ferrari-Sicht könnte man fast zu dem Schluss kommen: Die ersten vier Rennen waren Lotterie, danach normalisierte sich alles. (Wäre auch nicht willkürlicher als die Red-Bull-Auslegung.) In Barcelona machte Ferrari einen nachhaltigen Sprung nach vorne, und das war sicher kein reines Glück. Die stärkste Phase hatten sie um Hockenheim und Silverstone herum, als sich das jedes-Rennen-ein-anderer-Sieger-Thema längst erledigt hatte. In der Phase waren nur die üblichen Verdächtigen auf dem Podium, du wirst mir also hoffentlich nicht erzählen, dass das Lottoglück war.

Zur generellen Verdientheit einer hypothetischen Alonso-WM: Es ist richtig, dass der Ferrari jetzt in der entscheidenden WM-Phase im Renntrimm durchaus sehr, sehr gut war. Aber auch nicht unbedingt besser als Red Bull und McLaren, zumindest nicht derartig, dass ein großartiges Aufholen im Rennen generell zu erwarten wäre. Und damit bleibt das große Manko namens Qualifying bestehen. Da fuhren die Roten im Vergleich zu den anderen beiden Topteams eindeutig hinterher. Was hilft es, dass Massa am Ende oft 6. statt 8. (wie Alonso) war und ein Über-Fahrer somit vielleicht sogar 4. oder 3. in der Startaufstellung gewesen wäre? Selbst von da kannst du eigentlich auch nicht mehr rausholen als die regelmäßigen Podestplätze, die Alonso ohnehin hatte. Für den Sieg hat erst mal der Mann auf der Pole, der frei vorne wegfahren und sich das Rennen einteilen kann, einen Riesenvorteil. Wie groß der Vorteil des frei Vornewegfahrens unter den diesjährigen Umständen ist, zeigt folgende Statistik:
Von allen 20 Rennen wurden nur drei von einem Fahrer gewonnen, der nach der ersten Kurve nicht bereits auf Platz 1 oder Platz 2 lag. Einmal war es Hamilton in Austin, der als dritter aus Turn 1 kam und im weiteren Rennverlauf beide Red Bull niederkämpfte. Die anderen beiden Rennen waren Alonsos Saisonsiege Nummer 1 und Nummer 2. Zweimal schaffte er es, sich mit der Pole selbst in die beste Ausgangsposition zu bringen, bezeichnenderweise ausgerechnet bei den beiden Regenqualis, bei denen die normale Qualipace der Autos etwas verschwimmt. Dies hat er in Hockenheim direkt zum Sieg genutzt und in Silverstone immerhin zum zweiten Platz. Danach schaffte es nur noch einmal ein Ferrari unter die Top 3 der Startaufstellung, das war in Monza, ausgerechnet da hatte Alonso in Q3 vielleicht das einzige mal in der Saison Probleme mit der Technik.
Ich kann mir also nicht vorstellen, dass irgendein Fahrer in der entscheidenden Saisonphase mit dem Ferrari mehr erreichen hätte können als regelmäßige zweite und dritte Plätze. Für die Chance, Vettel und Red Bull zu schlagen, brauchte es also hundertprozentige Perfektion. Es sah schlecht aus, dass Alonso hierfür speziell in den letzten beiden Rennen derart auf Hilfe von Massa angewiesen war. Er hatte seine teaminternen Schwächen zum schlechtestmöglichen Zeitpunkt. Insgesamt sah er in der ganzen Saison aber nicht öfter gegen Massa alt aus als Vettel gegen Webber. Somit wäre er für mich ein ebenso verdienter Weltmeister gewesen.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Flugplatz » Di Nov 27, 2012 4:44 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
Zur generellen Verdientheit einer hypothetischen Alonso-WM: Es ist richtig, dass der Ferrari jetzt in der entscheidenden WM-Phase im Renntrimm durchaus sehr, sehr gut war. Aber auch nicht unbedingt besser als Red Bull und McLaren, zumindest nicht derartig, dass ein großartiges Aufholen im Rennen generell zu erwarten wäre. Und damit bleibt das große Manko namens Qualifying bestehen. Da fuhren die Roten im Vergleich zu den anderen beiden Topteams eindeutig hinterher. Was hilft es, dass Massa am Ende oft 6. statt 8. (wie Alonso) war und ein Über-Fahrer somit vielleicht sogar 4. oder 3. in der Startaufstellung gewesen wäre? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Man darf allerdings einige weitere Dinge auch nicht vernachlässigen bei der Beurteilung der Konkurrenzfähigkeit der 3 Top-Teams.

Alle teams hatten in der Saison Durchhänger in der Leistung - nur zu unterschiedlichen Zeitpunkten.
Ferrari hatte allerdings meiner Ansicht nach über das Jahr hinweg die konstanteste Rennpace (zugegebenermaßen nur mit Alonso).
Ich will damit nicht sagen, dass sie in den Rennen grundsätzlich schneller waren als McLaren oder RedBull, aber durchaus auf Augenhöhe.
Lediglich in der Qualifying-Leistung fielen sie etwas ab.
Demgegenüber steht aber eine im Vergleich zu RedBull und vor allem McLaren deutlich bessere Zuverlässigkeit.
Außerdem wurde relativ häufig der schlechtere Startplatz von Alonso mit den Ferrari-Raketenstarts halbwegs ausgeglichen.

Es ist natürlich trotzdem offensichtlich schwieriger für ihn gewesen, Rennen zu gewinnen.
Konstant auf 4-2 zu fahren war jedoch eigentlich immer möglich, da so gut wie immer mindestens einer der anderen Top-Fahrer wechselseitig ausgefallen ist, oder anderweitige Probleme (Strafen etc.) hatte.

Insofern hat Alonso im Ferrari eine sicher sehr gute Leistung gebracht - aber was Überragendes hat er eigentlich auch nicht unbedingt gezeigt (der Vergleich mit Massa ziemt sich glaube ich nicht, weil der einfach einen ganz schlechten Saisonbeginn hatte und sich erst am Ende scheinbar berappeln konnte).

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 4:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>
Ich bin nicht damit einverstanden, dass die "Lotterie" einem bestimmten Fahrer in die Karten gespielt haben soll</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wen interessiert das? Von mir aus kannst du auch mit dem Wetter nicht einverstanden sein, es wird sich nicht drum scheren.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Das Kuriosum war, dass sich die ersten 7 Sieger am Stück abwechselten</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ahso, reiner Zufall sozusagen und hatte mit dem Reifen aber auch absolut nichts zu tun. Ja neee...


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Wenn es einen Profiteur der ersten paar Rennen gibt</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann war das Alfons.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Was Ferrari betrifft: Die taten sich ja ausgerechnet in den ersten paar Rennen der Saison richtig schwer</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil Alfons das erste Quali der Saison ins Kiesbett setzte?
Weil Alfons das 2. Rennen der Saison gewann?
Weil man in der ersten Saisonhälfte gerade mal nur zwei Rennen hatte, in denen es nicht wie gewünscht lief oder weshalb kommst du mit so einer bekloppten Aussage und wo kommt Alfons Punktevorsprung von ca 50 Punkten zu Saisonmitte her? Alles nur geträumt?


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Die stärkste Phase hatten sie (Ferrari) um Hockenheim und Silverstone herum, als sich das jedes-Rennen-ein-anderer-Sieger-Thema längst erledigt hatte. In der Phase waren nur die üblichen Verdächtigen auf dem Podium, du wirst mir also hoffentlich nicht erzählen, dass das Lottoglück war.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die anderen Teams hatten bei Qualis im Nassen deutlich mehr Schwierigkeiten als Ferrari und das hatte gaaaanz bestimmt nichts mit den Reifen zu tun. Wer kommt denn nur auf sowas...

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Es ist richtig, dass der Ferrari jetzt in der entscheidenden WM-Phase im Renntrimm durchaus sehr, sehr gut war. Aber auch nicht unbedingt besser als Red Bull und McLaren, zumindest nicht derartig, dass ein großartiges Aufholen im Rennen generell zu erwarten wäre.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sie haben die letzten 4 Renen mehr Punkte geholt als jedes andere Team. Zum Aufholen nicht die schlechtesten Vorraussetzungen.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Und damit bleibt das große Manko namens Qualifying bestehen. Da fuhren die Roten im Vergleich zu den anderen beiden Topteams eindeutig hinterher. Was hilft es, dass Massa am Ende oft 6. statt 8. (wie Alonso) war und ein Über-Fahrer somit vielleicht sogar 4. oder 3. in der Startaufstellung gewesen wäre?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alfons Qualischwäche nun Ferrari ankreiden zu wollen, ist kein feiner Zug von dir.
Jeder andere Fahrer hätte das Auto wohl deutlich weiter vorn hingestellt und das hätte die Siegchancen deutlich erhöht.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Ich kann mir also nicht vorstellen, dass irgendein Fahrer in der entscheidenden Saisonphase mit dem Ferrari mehr erreichen hätte können als regelmäßige zweite und dritte Plätze.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich schon, denn im Renntrimm war der Ferrari ebenbürtig. Alfons hat nur leider (gottseidank) zu wenig daraus gemacht.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Für die Chance, Vettel und Red Bull zu schlagen, brauchte es also hundertprozentige Perfektion. Es sah schlecht aus, dass Alonso hierfür speziell in den letzten beiden Rennen derart auf Hilfe von Massa angewiesen war. Er hatte seine teaminternen Schwächen zum schlechtestmöglichen Zeitpunkt.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Seit Monza. Ein bisschen viel für nen vermeintlichen Toppfahrer.
Zu viel, um sich nen Titel zu verdienen.


Weiterverklären

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Flugplatz » Di Nov 27, 2012 4:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
Alfons Qualischwäche nun Ferrari ankreiden zu wollen, ist kein feiner Zug von dir.
Jeder andere Fahrer hätte das Auto wohl deutlich weiter vorn hingestellt und das hätte die Siegchancen deutlich erhöht.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es wäre eine Wohltat, wenn Du das extreme Bashing sein lassen könntest.
Lass den Alonso-Hass doch stecken und ignoriere Helldriver, Donington93 und Konsorten.

Eigentlich kann man mit Dir doch vernünftig diskutieren, wenn es nicht um Alonso geht...

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von MattMurdog » Di Nov 27, 2012 4:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Von allen 20 Rennen wurden nur drei von einem Fahrer gewonnen, der nach der ersten Kurve nicht bereits auf Platz 1 oder Platz 2 lag. Einmal war es Hamilton in Austin, der als dritter aus Turn 1 kam und im weiteren Rennverlauf beide Red Bull niederkämpfte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Natürlich haben die RedBull nur "nach der ersten Kurve von vorn" gewonnen, wie willst du ein allenfalls leicht unterlegendes Auto mit einen Topfahrer überholen, wenn dessen Höchstgeschwindigkeit ohne DRS genauso hoch oder gar höher ist wie die eigene mit DRS....

Weiß der Geier warum Newey derart die Höchstgeschwindigkeit für Kurvengeschwindigkeit geopfert hat, wahrscheinlich weil man meinte damit unterm Strich die beste Rennergebnisse zu erreichen (mit Absicht macht sich ja keiner das Leben unnötig schwer), aber das dadurch das überholen nicht leichter wird und man weniger Möglichkeiten zur Verteidigung im Zweikampf hat sollte klar sein.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Ich kann mir also nicht vorstellen, dass irgendein Fahrer in der entscheidenden Saisonphase mit dem Ferrari mehr erreichen hätte können als regelmäßige zweite und dritte Plätze. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">und ich glaube nicht das Hamilton oder Vettel zwingend schlechter mit dem Ferrari ausgesehen hätten, mag sein das sie paar Fehler mehr gehabt hätten, aber dafür sind sie auch jünger... und weniger Fehler machen mittlerweile beide als noch vor einigen Jahren.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von 1502 » Di Nov 27, 2012 4:58 pm

edit, verlesen

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 5:01 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
Alfons Qualischwäche nun Ferrari ankreiden zu wollen, ist kein feiner Zug von dir.
Jeder andere Fahrer hätte das Auto wohl deutlich weiter vorn hingestellt und das hätte die Siegchancen deutlich erhöht.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es wäre eine Wohltat, wenn Du das extreme Bashing sein lassen könntest.
Lass den Alonso-Hass doch stecken und ignoriere Helldriver, Donington93 und Konsorten.

Eigentlich kann man mit Dir doch vernünftig diskutieren, wenn es nicht um Alonso geht... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo ist dein Problem?
Wenn Massa seit Monza fast regelmäßig im Quali vor Alfons landet, kann Alfons, der ja nun der Überfahrer schlechthin ist und sogar mit ner Gurke gewinnen kann, nicht das Bestmögliche aus dem Auto herausgeholt haben.
Ist eigentlich ganz einfach.

Weiterlernen

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von 1502 » Di Nov 27, 2012 5:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MattMurdog:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>Von allen 20 Rennen wurden nur drei von einem Fahrer gewonnen, der nach der ersten Kurve nicht bereits auf Platz 1 oder Platz 2 lag. Einmal war es Hamilton in Austin, der als dritter aus Turn 1 kam und im weiteren Rennverlauf beide Red Bull niederkämpfte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Natürlich haben die RedBull nur "nach der ersten Kurve von vorn" gewonnen, wie willst du ein allenfalls leicht unterlegendes Auto mit einen Topfahrer überholen, wenn dessen Höchstgeschwindigkeit ohne DRS genauso hoch oder gar höher ist wie die eigene mit DRS....
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">In dem Punkt geht es gar nicht um Red Bull. Mit drei Ausnahmen haben immer entweder der Fahrer gewonnen, der nach dem Start schon vorne liegt, oder der, der nach dem Start direkt hinter ihm liegt, kämpft sich irgendwann vorbei (bzw. staubt ab, falls der führende in Probleme gerät).
Hamilton in Austin widerspricht dem auch nicht unbedingt, der musste nur erst noch an Webber vorbei und war dann auch erster Verfolger. Ob die Tatsache, dass die zwei großen Ausnahmen beide Alonso betreffen, kann man als Glück oder Beweis seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten werten - Tatsache ist, dass man sich im Normalfall nicht von weiter hinten durchkämpft und dann auch noch den bislang Führenden zum Sieg überholt. Egal ob mit einem Red Bull, einem McLaren oder einem Ferrari.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Flugplatz » Di Nov 27, 2012 5:11 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
Wo ist dein Problem?
Wenn Massa seit Monza fast regelmäßig im Quali vor Alfons landet, kann Alfons, der ja nun der Überfahrer schlechthin ist und sogar mit ner Gurke gewinnen kann, nicht das Bestmögliche aus dem Auto herausgeholt haben.
Ist eigentlich ganz einfach.

Weiterlernen</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mein Problem ist z.B. <strong>jeder andere</strong> - was natürlich grober Unfug ist. (Und nur zur Sicherheit: Karthikeyan auch?)

Alonso hatten ganz Augenscheinlich Massa zum Großteil der Saison im Qualifying im Griff. Am Ende war es dann knapper mit leichten Vorteilen für Massa. Das ist aber derselbe Fahrer, der es auch Räikkönen und Schumacher nicht immer ganz leicht gemacht hat. Der Junge kann schon fahren, wenn er sich wohlfühlt.
Vielleicht ist Alonso kein so guter Qualifier wie Senna, Hamilton oder Vettel. Aber er ist keineswegs eine Gurke, so wie Du es manchmal hindrehen willst.

Ich bin auch der Meinung, dass Alonso nicht gut gefahren ist am Ende der Saison. Punktemäßig hat sich das allerdings noch nichtmal ausgewirkt - da ist es ja im Prinzip fast noch optimal gelaufen.
Ich sage dazu allerdings, dass das eher teamwork und Unvermögen der Gegner war und weniger, dass Alonso selbst überirdisch unterwegs war.

Das kann man aber auch begründen und vernünftig äußern. Zur Graupe schreiben muss man ihn aber deshalb nicht.

geforce
Beiträge: 666
Registriert: Sa Mär 17, 2012 1:01 am

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von geforce » Di Nov 27, 2012 5:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> Es ist natürlich trotzdem offensichtlich schwieriger für ihn gewesen, Rennen zu gewinnen.
Konstant auf 4-2 zu fahren war jedoch eigentlich immer möglich, da so gut wie immer mindestens einer der anderen Top-Fahrer wechselseitig ausgefallen ist, oder anderweitige Probleme (Strafen etc.) hatte.

Insofern hat Alonso im Ferrari eine sicher sehr gute Leistung gebracht - aber was Überragendes hat er eigentlich auch nicht unbedingt gezeigt (der Vergleich mit Massa ziemt sich glaube ich nicht, weil der einfach einen ganz schlechten Saisonbeginn hatte und sich erst am Ende scheinbar berappeln konnte). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Exakt. Umso weniger kann ich das Ferrari-Statement nachvollziehen.

Ich meine, da entschuldigt sich ein Team bei seinem Fahrer dafür, ihm ein Auto, das für KWM 2 gut ist, hingestellt zu haben.
Wann gab´s denn das schon mal, bitte? Bild

Ich meine, abgesehen davon, dass Ferrari von sich aus sicherlich alles unternimmt, um ein gutes Auto zu haben (das Beste kann nur einer haben, und auch Ferrari schaffte das schon mehrmals), muss man sich jetzt schon für den 2012er entschuldigen?

Was müsste dann Mercedes tun? Sich selbst enthaupten? Bild

Und ist es irgendwo verankert, dass Alonso das beste Auto bekommen muss, wenn er mit den Fingern schnippt? Bild

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Erz » Di Nov 27, 2012 5:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:

Wenn Massa seit Monza fast regelmäßig im Quali vor Alfons landet,

Weiterlernen </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Massa hat die Quali seit Monza mit 3:5 gewonnen. Bild

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 5:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>Mein Problem ist z.B. <strong>jeder andere</strong> - was natürlich grober Unfug ist. (Und nur zur Sicherheit: Karthikeyan auch?)</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">OK: ..."jeder andere Topp-Ten-Fahrer" ... (boah ey, ist das gruselig Bild )

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>(Und nur zur Sicherheit: Karthikeyan auch?)</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich würde das zu gerne mal sehen. Bild Also vorstellen könnte ich mir das schon...Trulli hats ja auch geschafft.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>Vielleicht ist Alonso kein so guter Qualifier wie Senna, Hamilton oder Vettel. Aber er ist keineswegs eine Gurke, so wie Du es manchmal hindrehen willst.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Ferrari ist auch nicht die Gurke, als die Alfons ihn gerne hinstellt.

Aber wo kommt jetzt Alfons Qualischwäche seit Monza her?
Nervenflattern, weil Massa plötzlich mit der Kiste klarkommt oder was?


Weitermachen

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

In welchem Rennen wird Alonso Weltmeister?

Beitrag von Paulchen » Di Nov 27, 2012 5:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:

Wenn Massa seit Monza fast regelmäßig im Quali vor Alfons landet,

Weiterlernen </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Massa hat die Quali seit Monza mit 3:5 gewonnen. Bild

Weiterbespaßen

Antworten