Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von W 196 R » So Nov 18, 2012 10:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:

Man sollte das auch (im vernünftigen Ton) sagen können, ohne dass sich einer mit der Patriotismuskeule aufmacht und einem versucht einzubläuen, dass man jeden Deutschen Fahrer für das personifizierte Gute und den Besten überhaupt halten müsste. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Deine Intention auf sachliche Diskussion in allen Ehren, aber wenn Du mal laenger hier dabei bist wirst Du wahrscheinlich auch diese idealistische Vision aufgeben und vor der Tatsache kapitulieren muessen dass das in diesem Forum nicht moeglich ist... Bild Bild
Hier ist nur hating angesagt... Bild

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von W 196 R » So Nov 18, 2012 10:44 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wolfchen:

Bei ALO wird alles davon abhängen, ob und v.a. wie schnell er die Reifen auf Temperatur bekommt, man wird sehen. Ein schweres Auto zu Rennbeginn und dadurch eine größere Belastung der Reifen lässt natürlich hoffen. Komplett sinnlos war es jedoch von Ferrari mit den Options aus Q2 auch im Q3 zu starten. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bei Ferrari hilft nur eins: Start aus der Boxengasse. Damit kann man ja laut Vettel-Bashern quasi im Spaziergang gewinnen Bild Bild

Aber Ferrari ham halt nicht so geniale Strategen wie Red Bull... Bild

Majestic
Beiträge: 7
Registriert: Sa Sep 22, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Majestic » So Nov 18, 2012 10:57 am

Mein Tip für das Rennen wäre (bei normalen Rennverlauf):

1. Vettel
2. Hamilton
3. Webber/Räikkönen

und dann irgendwo Alonso/Massa/Grosjean und Maldonado.

Ich kann mir nähmlich auch nicht vorstellen, dass Alonso einfach mal so locker Hamilton und Webber schlägt. Auch Kimi wird nicht so einfach zu überholen sein.

Wenn die Lotus mal vorne mitfahren, dann bleiben die meistens auch vorne. Außerdem startet Alonso von der schmutzigen Seite.

Mal sehen. Wenn Vettel/RBR jedoch WM werden, dann wäre das auch verdient!

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von ImFasterThanTheStig » So Nov 18, 2012 10:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:


Aber Ferrari ham halt nicht so geniale Strategen wie Red Bull... Bild [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nö, das ist nur dann möglich, wenn man als Fahrer das Glück für sich gepachtet hat und sogar ein Crash mit einer DRS-Tafel einem in die Hände spielt. Bild

Gesperrt