Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von OskarL » So Nov 18, 2012 1:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Ob mit oder ohne Anaconda, Rosenberg war in allen Trainings klar vor Schumacher. Im Quali hat er es verbockt, weiter is nix. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da widerspricht Dir ja niemand. Wir versuchen nur gerade zu ergründen, worin vielleicht die üble Art und Weise des Verbockens lag Bild
Du hattest doch schließlich um eine Erklärung gebeten. Ein anderer, alter Auspuff, den man nicht mal auf eine schnelle Runde auf der Strecke ausprobiert hat, könnte ja ansatzweise was erklären, oder nicht? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Glaub ich nicht. Rosberg hat ja seine Reifentemperaturen auch im Nassen nicht hingekriegt. Sie Silberstein und Hockenheim. Ich sehe das als ein Fahrerproblem. Deshalb habe ich auch Helldriver opponiert.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Flugplatz » So Nov 18, 2012 1:47 am

So, reicht mir für heute.

Ich freue mich auf das morgige Rennen. Die Strecke scheint ja nicht ganz anspruchslos zu sein - vielleicht liefert Sie uns ja einen spannenden Grand-Prix.

Für meinen Geschmack hätten sie noch ein paar Kiesbetten bauen können. Vielleicht in Kurve 19 oder so... Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von OskarL » So Nov 18, 2012 1:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>
Für meinen Geschmack hätten sie noch ein paar Kiesbetten bauen können. Vielleicht in Kurve 19 oder so... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn es nach mir ginge, waeren 3mm nach der weissen Linie nur noch Kiesbetten.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Flugplatz » So Nov 18, 2012 1:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Glaub ich nicht. Rosberg hat ja seine Reifentemperaturen auch im Nassen nicht hingekriegt. Sie Silberstein und Hockenheim. Ich sehe das als ein Fahrerproblem. Deshalb habe ich auch Helldriver opponiert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na dann gehe ich eben doch noch nicht Bild .

Grundsätzlich könnte das ja sein. Aber wieso hat er dann im FT3 eine 1:37.2 fahren können, als es noch viel kälter (weil früher morgen) war?
Ergibt für mich auch nicht so viel Sinn, dass er dann in Q1 und Q2 bei wärmerer Strecke gar nichts mehr gebacken kriegt.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Benutzername » So Nov 18, 2012 1:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von TifosiF40:
<strong> Irgendwie beeindruckend, wie der Hulk neuerdings DIR vernichtet. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Fast schon so wie SUT im letzen Jahr.
Und trotz der beiden Voll-Klatschen scheint DIR immer noch überschätzt zu werden Bild
DIR Bild
HUL Bild Bild
SUT Bild Bild Bild

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Flugplatz » So Nov 18, 2012 1:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>
Für meinen Geschmack hätten sie noch ein paar Kiesbetten bauen können. Vielleicht in Kurve 19 oder so... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn es nach mir ginge, waeren 3mm nach der weissen Linie nur noch Kiesbetten. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lass uns doch mal eine Internetpetition für mehr Kiesbetten erstellen Bild

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Flugplatz » So Nov 18, 2012 1:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
Und trotz der beiden Voll-Klatschen scheint DIR immer noch überschätzt zu werden Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielleicht haben ihm ja zu viele geglaubt, als er meinte aus der gemeinsamen Formel 3 Saison mit Vettel ableiten zu können, dass er ja in der Formel 1 mindestens genausogut sein müsste.
Ich habe bei dem Kommentar damals schon gedacht, ob er sich da nicht vielleicht geschnitten hat.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Benutzername » So Nov 18, 2012 1:55 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong> Und tscüss. das ist die WM nun endlich für Vettel. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Ausgangslage ist nicht sehr viel anders als nach dem Quali zum vorletzten Rennen in 2006 Bild

MSC auf Pole und ALO scheinbar ohne jede Chance Bild

Danach kam der Abstauber zum Zug Bild

Minardi
Beiträge: 34955
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Minardi » So Nov 18, 2012 2:05 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Und tscüss. das ist die WM nun endlich für Vettel. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das würde ich dir gönnen, vom ganzen Herzen, du hast es doppelt und dreifach verdient Bild Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Benutzername » So Nov 18, 2012 2:52 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Und tscüss. das ist die WM nun endlich für Vettel. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das würde ich dir gönnen, vom ganzen Herzen, du hast es doppelt und dreifach verdient Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Äääähm *räsuper*
Jupi hat vorzeitig gratuliert.
Ich habe auf Minardi'schen (Zweck-)Pessimismus gemacht Bild

jackomo
Beiträge: 122
Registriert: Mi Jan 12, 2011 1:01 am
Wohnort: LP-AC

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von jackomo » So Nov 18, 2012 4:34 am

Zusammenfassung der letzten Wochen:
Schlimm, was die Vettel-Fans hier absondern. Da sind ja selbst die Alonso-Fanatiker besser, und da geht es schon auf einem Niveau zur Sache, auf dem selbst HRT speedtechnisch noch nicht mal angekommen ist. Gute Nacht.

geforce
Beiträge: 666
Registriert: Sa Mär 17, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von geforce » So Nov 18, 2012 5:02 am

Zu MSC - ROS:
Schumi war noch nie der Fahrer, der im Parc-Ferme-Zeitalter die Quali überbewetet hätte, und dennoch jede Menge Schelte dafür erhielt.
Die Quali ist seit dieser Regelung EIN Teil des Rennens, nicht mehr und nicht weniger.

Oftmals ging er dadurch als "Loser" hervor, was er aber de facto nicht wirklich war, nur im weiteren Verlauf des Wochenendes aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zeigen konnte.
2010 sei hier ausgenommen, schließlich musste er ja mal seinen Rost abschleifen.

Diesmal war eben Rosberg "das Opfer", und es mag auch durchuas Gründe dafür geben, aber selbst dann ist das Quali noch immer nichts anderes als EIN Teil des Rennens. Da kann - und wird wohl auch - noch viel passieren.
Es wäre nur recht angenehm gewesen, wenn man in den letzten beiden Jahren den einen oder anderen Umstand für das Abschneiden der MGP-Fahrer für BEIDE Fahrer angewendet hätte.

Aber sei´s drum, ich denke, niemand wird sich an den "guten" Ergebnissen Schumis in den letzten beiden Rennen seines Lebens wirklich stören.
Außer vielleicht einigen Perma-Antis, aber welche Bedeutung haben die schon...?

Zu ALO - VET:
Das Quali war für den Spanier aus 2 Gründen jetzt zwar nicht so der Bringer (1. TK, 2. WM-Situation), aber NOCH gibt´s keine Punkte dafür.
Die gibt´s bekanntlich erst im Rennen, und dort ist - ebenso bekanntlich - der Ferrari das Auto, das sich im Vergleich zur Quali mehr zu steigern vermag als bei sonst einem Team.
Daher ist auch trotz dieser Ausgangslage in Texas noch lange nichts verloren oder bereits fixiert.

Einen Platz hat er ja schon durch die Rückversetzung, einen weiteren sicheren hat er durch Massa, das erfordert nur das "richtige" Boxenfenster. Ein guter Start, zudem Alonso immer fähig ist, und ein wenig Glück mit dem Rennverlauf oder eventuell einer SC und schon sieht die Sache wieder ganz anders aus.
Selbst ohne Techikpech oder Fremdeinwirkung kann Alonso so den Titelkampf weiterhin offenhalten.

Vettel hingegen, der seine pole auch "nur" um ein Zehntel zu holen vermochte, verfügt hingegen über einen Wagen, der nicht immer im Rennen schneller ist als in der Quali.
Dass das seine Antis noch nie abschrecken konnte, "Newey-Karre", "Newey-Karre" und "Newey-Karre" ins I-Net zu plärren, erstaunt in manchen Fällen zumindest angesichts dessen, dass auch gleichsam Alonsos Entwicklungfähigkeiten vermehrt aus dieser Ecke gerne in den Ring geworfen werden.

Wie aber kann man sich als Top-Entwickler über einen miesen Wagen beschweren?
Ist er dann nicht auch mit seiner EIGENEN Arbeit unzufrieden?
Entwickelte er mit SEINEN Fähigkeiten gar einen Wagen, der seinem TK besser schmeckt als ihm selbst?
Oder ist es letztlich doch nichts anderes als das bereits bekannte Nervenflattern Alonsos in einem engen WM-Kampf, in dem es für ihn nicht nur noch um das Verwalten geht?

Wie auch immer, ich denke, dass ein WM namens Alonso in 2012 eine recht traurige Nummer wäre. "Verdient" sieht zumindest anders aus, welcher WM profitierte schon in ähnlicher Anzahl an teaminternen "Bevorzugungen" innerhalb nur einer Saison?
Man könnte hier ergänzen, "...um letztlich doch noch zu versagen", aber das möchte ich für 2012 noch nicht vorwegnehmen, nur weil es hier und da schon mal passierte.

Was auch immer man von dieser Strecke halten mag, ein spannender GP scheint relativ sicher zu sein. Das "Grande Finale" innerhalb der nächsten Tage kann also kommen, und egal wer es auch immer machen wird, er wird ein weiterer Dreifach-WM.
Und da es davon nicht allzu viele gibt, sollte das schon in einer einigermaßen verdienten Art und Weise geschehen...

Minyx
Beiträge: 805
Registriert: Fr Mär 12, 2010 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Minyx » So Nov 18, 2012 8:11 am

Verstehe bei Ferrari aber etwas nicht

Man weiß das es an Abtrieb fehlt
Wieso opfert man nicht paar km/h und hat dafür mehr Abtrieb für die Kurven?

RB hat 308 und Alonso 316 auf der Geraden
Für das Rennen gut aber in der Quali sieht man was dabei rauskommt

Dazu das Problem mit dem Reifen aufwärmen, wo ich evtl auch die Geometrie der Aufhängung als Hauptpunkt sehe

KarlKraus
Beiträge: 802
Registriert: Mi Nov 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Wien

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von KarlKraus » So Nov 18, 2012 8:32 am

Wenn Vettel siegt und Alonso 3. wird, ist Vettel WM - denn Alonso wird das letzte Rennen nicht gewinnen. Da müssen zu viele ausscheiden Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von HaPe » So Nov 18, 2012 8:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minyx:
<strong> Verstehe bei Ferrari aber etwas nicht

Man weiß das es an Abtrieb fehlt
Wieso opfert man nicht paar km/h und hat dafür mehr Abtrieb für die Kurven?
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vllt sind sie mit so einer Konfiguration noch langsamer (Rundenzeit)?!

Wenn sie in den Kurven insgesamt 0,3s gewinnen, aber dafür auf allen Geraden insgesamt 0,4s verlieren, dann haben sie nix gekonnt.

Und wenn das Verhältnis 0,3:0,3 wäre, wäre die Topspeedvariante fürs Rennen immernoch die bessere - vermutlich sogar noch, wenn man 0,3s schneller wär mit mehr Abtrieb, denn dadurch gewinnen sie kaum was in der Quali, opfern aber die Überholchance im Rennen.

Anyway...abwarten! Die Rennpace des Ferrari wird wieder erste Sahne sein!

...und bei all dem Alonso-Geschwafel sollte man nicht vergessen, dass Massa deutlich näher an der Spitze war, bis man dem in Q3 dann auch noch den Zahn gezogen hat ..und selbst dann war er noch schneller als der Spaniard.

ALO Bild

<small>[ 18.11.2012, 08:55: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Hennes
Beiträge: 640
Registriert: So Mär 21, 2004 1:01 am
Wohnort: Guadalupe, Mexico

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Hennes » So Nov 18, 2012 9:30 am

Wenn der Red Bull nicht kaputt geht ist Vettel Weltmeister, denn dann wird er das Rennen gewinnen und Alonso müsste schon Zweiter werden, ich halte es aber doch für unwahrscheinlich, dass er Hamilton UND Webber von Platz 8 schlägt.

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Jonas-SW » So Nov 18, 2012 9:39 am

Alonso muss nur 4. werden.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von OskarL » So Nov 18, 2012 9:40 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Glaub ich nicht. Rosberg hat ja seine Reifentemperaturen auch im Nassen nicht hingekriegt. Sie Silberstein und Hockenheim. Ich sehe das als ein Fahrerproblem. Deshalb habe ich auch Helldriver opponiert. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na dann gehe ich eben doch noch nicht Bild .

Grundsätzlich könnte das ja sein. Aber wieso hat er dann im FT3 eine 1:37.2 fahren können, als es noch viel kälter (weil früher morgen) war?
Ergibt für mich auch nicht so viel Sinn, dass er dann in Q1 und Q2 bei wärmerer Strecke gar nichts mehr gebacken kriegt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meinst Du ernsthaft, die Anaconda macht 2s-3s aus? Dann muesste der Benz ja ueber Nacht das beste Auto sein. Natuerlich hatte Rosberg mit den Reifen zu kaempfen, aber dennoch hat er es schlicht verbockt. Da kommt die Ausrede mit der fehlenden Anaconda gerade Recht.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von OskarL » So Nov 18, 2012 9:43 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> ]Lass uns doch mal eine Internetpetition für mehr Kiesbetten erstellen Bild

Ich denke, ne Strafanzeige gegen die FIA wegen Fan-verars.c.h.e wuerde reichen. Bild

Hennes
Beiträge: 640
Registriert: So Mär 21, 2004 1:01 am
Wohnort: Guadalupe, Mexico

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Hennes » So Nov 18, 2012 9:44 am

Jonas-SW hast natürlich völlig Recht, war irrtümlich von 15 statt 10 Punkten Vorsprung ausgegangen. Trotzdem kann Vettel zumindest eine Vorentscheidung rausfahren. Wenn der Red Bull hält, kann der Alonsomachen was er will, noch so viele Plätze erben und am Funk Strafen einfordern, dann ist das Ding durch.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von OskarL » So Nov 18, 2012 9:53 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Hennes:
<strong> Jonas-SW hast natürlich völlig Recht, war irrtümlich von 15 statt 10 Punkten Vorsprung ausgegangen. Trotzdem kann Vettel zumindest eine Vorentscheidung rausfahren. Wenn der Red Bull hält, kann der Alonsomachen was er will, noch so viele Plätze erben und am Funk Strafen einfordern, dann ist das Ding durch. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warum so pessimistisch. Selbst wenn Alonso nur 4. wird, ist der Drops noch nicht gelutscht. Da kann noch ne Menge passieren. Ich sehe heute allerdings die Gefahr, dass Alonso beim Start von der Eisseite in richtige Probleme kommen koennte.

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Jonas-SW » So Nov 18, 2012 9:54 am

Gerade in den Situationen, wo das Spiel scheinbar entschieden ist, kann es schnell in das Gegenteil umschlagen. Mit Halbgas in einer WM zu Ende rollen, so etwas funktioniert nicht.

Krampine
Beiträge: 1049
Registriert: Sa Nov 08, 2008 1:01 am
Wohnort: nahe Wien

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von Krampine » So Nov 18, 2012 10:06 am

wenn jeder normal durchkommt, könnte es schon klappen.

Also, wenn Webbo den Start hinkriegt, Ham die Karre nicht eingeht und auch nicht mit der besseren Rennspeed Vet überholt, Schumi nicht durchgereicht wird ... und noch 3 hätte und 4 wenns ...

Wahrscheinlich wäre es für Alo besser, wenn keiner von den beiden Titelanwärtern heute Punkte macht. Mal schauen, ob er sich in aussichtloser Position 1 Runde zurückfallen lässt und nen Crash herbeiführt. Fällt bei ihm sicher unter Taktik *g*

Obwohl: ist beim de la Rosa net eh schon alles wurscht, der könnte doch ...

Bild

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von ImFasterThanTheStig » So Nov 18, 2012 10:17 am

Ich bin heute aufgestanden und hatte ein komisches Gefühl im Magen...

Vettel macht heute den Hattrick klar, mein Magen irrt sich nie.

wolfchen
Beiträge: 420
Registriert: Do Jul 26, 2012 1:01 am

Livethread: Grand Prix der USA - Austin 2012 - Freitag/Samst

Beitrag von wolfchen » So Nov 18, 2012 10:33 am

Ham könnte eventuell noch gefährlich werden für Heppenheim, v.a. wenn erster in der ersten Runde dranbleiben kann.

Bei ALO wird alles davon abhängen, ob und v.a. wie schnell er die Reifen auf Temperatur bekommt, man wird sehen. Ein schweres Auto zu Rennbeginn und dadurch eine größere Belastung der Reifen lässt natürlich hoffen. Komplett sinnlos war es jedoch von Ferrari mit den Options aus Q2 auch im Q3 zu starten.

Gesperrt