Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
Schumianer
Beiträge: 771
Registriert: Sa Apr 03, 2010 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Schumianer » Mo Aug 01, 2011 11:20 am

Ungarn: gefühlt das 50. dejavu mit Beteiligung des Lewis H. Diesmal beinahe Verletzter: Paul di Resta.
Wen hat Hamilton denn in seiner bisherigen Karriere noch nicht gerammt, abgedrängt oder behindert?
Wer wird sein nächstes Opfer? Wann reagiert die FIA endlich WIRKLICH und gibt Hamilton eine Rennpause? Fährt er nicht nach wie vor auf Bewährung? Fragen über Fragen?!

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30114
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von bnlflo » Mo Aug 01, 2011 11:29 am

Chipstüte - CHECK
Cola - CHECK

let's get ready to rumble Bild

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von renegade80 » Mo Aug 01, 2011 11:32 am

Warum reicht ein Blick auf den Usernamen? Bild
Hm: Crashs, Dreher,... Selbstgeißelung. Bild
Wollten wir diese unträglichen Threads nicht komplett verbannen?

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30114
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von bnlflo » Mo Aug 01, 2011 11:33 am

denk dran, jetzt fangen vier Wochen Sommerpause an.

*mampf* *knusper*

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von renegade80 » Mo Aug 01, 2011 11:36 am

Dafür haben wir den Speed-Vergleich-Thread bei MGP.

Wir haben noch nicht alle Rundenzeiten der letzten 5 Rennen analysiert.

Dann gibt's noch IWS, Nachrichten, Fuppes (nächste Woche geht's los). Das reicht für Unterhaltung.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von GoaSunrise » Mo Aug 01, 2011 11:40 am

Oh wie schön... ein Hamilton-Faden... dann kopiere ich doch glatt mal einen Beitrag von gestern abend aus dem live-thread hier rein:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hamilton: "Es gab Probleme mit dem Funk. Ich konnte meine Ingenieure hören, aber sie mich nicht. Deshalb konnte ich sie nicht um Informationen fragen. Es war sehr schwierig."

"Ich hatte gehört, dass sie meinten, es würde regnen. Sie haben mich reingeholt und dann haben wir die Intermediates montiert. Diese haben sich sehr schnell aufgelöst. Das war unglücklich, aber so ist das im Rennsport manchmal." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Quelle

Hier sagt der Schinken eindeutig, dass alleine das Team die Auswahl getroffen hat...

Wobei das mit dem Funk-Fehler nicht so ganz mit blacksheeps Transscript (wenn es authentisch ist) zusammenpasst...

Oder ist das ein neuer Akt aus dem Stück: Die zwei Wahrheiten des Lewis H. Bild

Francisco Scaramanga
Beiträge: 4589
Registriert: So Apr 13, 2008 1:01 am
Wohnort: Shangri-La

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Francisco Scaramanga » Mo Aug 01, 2011 11:52 am

Oha, ein Thread mit Potential... Bild

@ Schummmi

Bevor Du den Namen des

Young Godfather Of Formula 1 - Lewis Hamilton

auch nur mit unsäglichen Behauptungen verbindest, kehre erst einmal vor der eigenen Haustür. Bild

Mir ist nicht bekannt, dass Hamilton schon einmal einen gemeinen "Mordanschlag" (O-Ton Barrichello) vor laufenden Kameras versucht hat. Bild

Querdynamik
Beiträge: 4176
Registriert: Sa Mär 22, 2008 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Querdynamik » Mo Aug 01, 2011 11:52 am

Fahrer die abartig schnell sind und dazu noch für Unterhaltung sorgen sind der Grund dafür, weshalb ich Sonntags die Kiste einschalte...

TKW

Dissident
Beiträge: 9109
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Dissident » Mo Aug 01, 2011 11:58 am

für die Aktion gestern wäre noch vor wenigen Jahren(2006 sowieso) eine Strafversetzung um 10 Startplätze im nächsten Rennen denkbar gewesen...

und in Anbetracht aller Incidents die von HAM ausgingen wäre das sogar ziemlich vernünftig, AAAAAABER : Hamilton muss der F1 erhalten bleiben.

Schumianer
Beiträge: 771
Registriert: Sa Apr 03, 2010 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Schumianer » Mo Aug 01, 2011 11:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Francisco Scaramanga:
<strong> Oha, ein Thread mit Potential... Bild

@ Schummmi

Bevor Du den Namen des

Young Godfather Of Formula 1 - Lewis Hamilton

auch nur mit unsäglichen Behauptungen verbindest, kehre erst einmal vor der eigenen Haustür. Bild

Mir ist nicht bekannt, dass Hamilton schon einmal einen gemeinen "Mordanschlag" (O-Ton Barrichello) vor laufenden Kameras versucht hat. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Phew, zum Glück ist da genausoviel passiert wie bei "What the Hell is he doing?" O-Ton Button. Oder doch nicht?
Hamilton hat doch jetzt schon doppelt soviele Vergehen (auch schlimmere) als Schumi in seiner ganzen Karriere.

Berge_von_Grips

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Aug 01, 2011 1:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von El Conmemorativo:
<strong>Allein in der Saison 1994 durfte er nach zwei vorangegangenen Disqualifikationen zwei Rennen Pause machen. Hat sich aber, das muss man fairerweise sagen, den Titel trotzdem noch mit einem schönen Abschuss (sozusagen das Sahnehäubchen) erschummelt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ohje, da war's wieder. Da könnte man so viel drauf antworten. Gehört aber

1. nicht hierher,

wäre

2. zu umfangreich

und ist

3. sowieso zwecklos bei gewissen Leuten

Neulich wurde ich in einem anderen Thread gefragt, warum ich auf Kritik an Vettel mit Vergleichen zu Hamilton antworte. Diese Frage darf ich bei dieser Gelegenheit weitergeben: warum wird bei (berechtigter) Kritik an Hamilton mit so was von uralten Geschichten von Schumacher geantwortet?

Hamilton ist fraglos ein begnadeter Rennfahrer. Aber ich glaube, er hat etwas zuviel Selbstvertrauen.

Wurz
Beiträge: 1287
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Wurz » Mo Aug 01, 2011 1:31 pm

Gegenfrage: Wäre die F1 noch (er)tragbar ohne Lewis Hamilton?

Knapp vor Alonso und Kobayashi ist er nunmal der zweikampfstärkste Fahrer in der F1 und das wollen die Zuschauer sehen. Nicht die dämlichen Schaufahrten á la Valencia.

Schumianer
Beiträge: 771
Registriert: Sa Apr 03, 2010 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Schumianer » Mo Aug 01, 2011 1:48 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
[QB] Gegenfrage: Wäre die F1 noch (er)tragbar ohne Lewis Hamilton?
/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klar wieso nicht? Wer natürlich gerne die fetzen fliegen sieht und gerne zuerst Bild.de aufmacht um Blut zu sehen, dem missfällt das natürlich.

Seppel23F1Fan
Beiträge: 66
Registriert: So Sep 07, 2008 1:01 am
Wohnort: Krefeld

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Seppel23F1Fan » Mo Aug 01, 2011 1:51 pm

Wenn ich mir diese Szene (0:41)von ihm aus dem Jahr 2006 anschaue in einer Rennserie die ja auch unter Kontrolle der FIA läuft.

Hamilton dreht sich in Istanbul

Und dann bedenke das es damals keine Strafe gab frage ich mich worüber wir heute überhaupt Sprechen!

Excalibur
Beiträge: 7386
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Excalibur » Mo Aug 01, 2011 1:57 pm

Der ist doch ein Riesenidiot Bild Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von GoaSunrise » Mo Aug 01, 2011 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seppel23F1Fan:
<strong> Wenn ich mir diese Szene (0:41)von ihm aus dem Jahr 2006 anschaue in einer Rennserie die ja auch unter Kontrolle der FIA läuft.

Hamilton dreht sich in Istanbul

Und dann bedenke das es damals keine Strafe gab frage ich mich worüber wir heute überhaupt Sprechen! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">An diese Szene dachte ich auch, als ich seine "Anfahrt" am Sonntag sah... das war damals kreuzgefährlich (gestern eher weniger, aber trotzdem nicht korrekt)

Dissident
Beiträge: 9109
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Dissident » Mo Aug 01, 2011 2:01 pm

völlig andere Umstände, dass man bei Serien wie der GP2 mehr durchgehen und/oder hier und da ein Auge zudrückt ist doch klar. Die Fahrer sind zum Teil sehr jung und ungestüm, das wird da auch berücksichtigt.

In der F1 herrschen gehobenere Ansprüche.

die Aktion in Istanbul war ja auch nicht lupenrein, damals hatte HAM glück, die eben auch auf die oben genannten Umstände zurückzuführen sind.

Die Rennkommisare haben gestern völlig Korrekt entschieden, ganz nach Regelwerk. Ich meine das Heulen ist immer ganz groß wenn es einen unsafe release in der Box gibt, das gestern war ein Unsafe Release seitens des Fahrers, wenn ihr es so wollt. Also muss hier der Fahrer ERST RECHT bestraft werden.

wilson
Beiträge: 71
Registriert: Mi Mär 22, 2006 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von wilson » Mo Aug 01, 2011 2:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Querdynamik:
<strong> Fahrer die abartig schnell sind und dazu noch für Unterhaltung sorgen sind der Grund dafür, weshalb ich Sonntags die Kiste einschalte...

TKW </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">100% Zustimmung!


Viele gucken hier lieber Bübchen zu die nur in der Lage sind zu überholen, wenn ihr Auto in dem Moment um Sekunden schneller ist. Bild Bild

Aber ja dieser Hamilton, der probierts halt immer und überall und in 90% der Fällen klappts und in 10% halt nicht. That*s Racing.


Hach ja, dieser böse Hamilton. Und Schumacher erst. Und Senna erst ....


@Schumianer Bild Bild stehst wohl nicht auf Action? Wie kannst du dann bitte MSC Fan sein?

Berge_von_Grips

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Aug 01, 2011 3:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wilson:
<strong>
Viele gucken hier lieber Bübchen zu die nur in der Lage sind zu überholen, wenn ihr Auto in dem Moment um Sekunden schneller ist. Da ist das Risiko halt gering, dass mal was daneben geht. Aber wehe der zu Überholende kann sich wehren .... hihi

Aber ja dieser Hamilton, der probierts halt immer und überall und in 90% der Fällen klappts und in 10% halt nicht. That*s Racing.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich nehme an, die wenig originelle Spitze richtet sich gegen Vettel? Zu dem "wehe" fällt mir eigentlich nur Spa 2010 ein, als er in Button reingerauscht ist. Das könnte man natürlich zu den 10% der Fälle zählen, in denen der Versuch "halt nicht klappt". Tut man aber nicht, lieber lacht man sich noch Jahre später schlapp darüber (hihi). Bei Hamilton heißt es "Racing", bei Vettel "Versagen".

Wurz
Beiträge: 1287
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Wurz » Mo Aug 01, 2011 3:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumianer:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
[QB] Gegenfrage: Wäre die F1 noch (er)tragbar ohne Lewis Hamilton?
/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klar wieso nicht? Wer natürlich gerne die fetzen fliegen sieht und gerne zuerst Bild.de aufmacht um Blut zu sehen, dem missfällt das natürlich. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielleicht wärst beim Schach besser aufgehoben, als bei der Formel 1.

Dissident
Beiträge: 9109
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Dissident » Mo Aug 01, 2011 3:18 pm

Im endeffekt sollte ordentlich gefahren werden, hier gehts nicht darum Unfälle und Verletzungen zu provozieren, dümmliche Crashkids wie damals Montoya, die Megapeinlich aus der F1 ausscheiden braucht kein Mensch.

wenn man sich wie die letzte Sau benimmt hat das wenig mit professionalität und "echtem Racing" zu tun, dumme fehler müssen bestraft werden, die Aktion gestern war dumm und unnötig.

wie gesagt: bei einem Unsafe Relase an der box sagt keiner mehr was, da wird akzeptiert dass eine strafe folgt, aber wenn der Fahrer selbst so etwas abzieht sollen wir alle Augen zudrücken oder was?

aber ich glaube hier wird eher Lewis Hamilton als Fahrer verteidigt und nicht seine Aktion gestern, dann ists OK.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Seyan » Mo Aug 01, 2011 3:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wilson:
<strong>Viele gucken hier lieber Bübchen zu die nur in der Lage sind zu überholen, wenn ihr Auto in dem Moment um Sekunden schneller ist. Bild Bild

Aber ja dieser Hamilton, der probierts halt immer und überall und in 90% der Fällen klappts und in 10% halt nicht. That*s Racing. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hat sich hier jemand über die gestrigen Überholmanöver beschwert? Nein. Ich mag Hamilton auch nicht und bin nicht gerade begeistert, wenn er jemanden überholt (Hamilton sollte einfach immer Letzter werden), aber er überholt stark und ist kompromislos genug, damit es auch klappt (zwar nicht immer, aber "No risk, no fun!"). Was aber im gestrigen Rennen sehr gefährlich war, war das Wenden des Fahrzeugs in Richtung (!) der entgegenkommenden Fahrzeuge. Hamilton hätte - wenn er nicht warten will - auch nach rechts ausweichen können, über den Rasen und dann wäre nichts passiert. So hat er entsprechend seiner kompromislosen Art einen Ausritt seines Kollegen billigend in Kauf genommen (er hat sich im Nachhinein entschuldigt, das rechne ich ihm hoch an). Stell dir vor, Di Resta rechnet nicht mit sowas und kracht dem Hamilton rein... das Geschrei wäre groß und dank der freiliegenden Reifen hätte Di Resta genausogut mit dem Boliden voraus in Hamiltons Gesicht fliegen können...

Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=qve8RHYh--4

Schumacher wollte auch anfahren, hat aber sofort gebremst... aber das hätte extrem böse ausgehen können. Die gestrige Situation hätte ebenso enden können, wäre Di Resta nicht geistesgegenwärtig aufs Grün gefahren.

Wurz
Beiträge: 1287
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Wurz » Mo Aug 01, 2011 3:45 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> aber ich glaube hier wird eher Lewis Hamilton als Fahrer verteidigt und nicht seine Aktion gestern, dann ists OK. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Richtig, denn die Aktion gestern war, wie du sagst dumm und ungestüm.

Minardi
Beiträge: 35050
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Minardi » Mo Aug 01, 2011 3:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seppel23F1Fan:
<strong> Wenn ich mir diese Szene (0:41)von ihm aus dem Jahr 2006 anschaue in einer Rennserie die ja auch unter Kontrolle der FIA läuft.

Hamilton dreht sich in Istanbul

Und dann bedenke das es damals keine Strafe gab frage ich mich worüber wir heute überhaupt Sprechen! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Szene bei 1:11 is auch noch schlecht...da versucht er auf, äh, bewährte Art einen gegnerischen Überholversuch abzuwehren, zum Glück is nichts passiert...

Hamilton is eben der neue Montoya...ein ewiges Talent, kompromisslos, turboschnell und fährt völlig hirnlos Bild

<small>[ 01.08.2011, 15:56: Beitrag editiert von: Minardi ]</small>

Dissident
Beiträge: 9109
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Ist Lewis Hamilton noch tragbar für die F1?

Beitrag von Dissident » Mo Aug 01, 2011 3:52 pm

ich halte den Thread auch für Überflüssig, noch hält sich alles in Grenzen, lebensgefährlich und wirklich bösartig wurde es noch nicht, meistens war es einfach nur Dumm, so wie man damals bei Mansell den Kopf schütteln musste, nicht aber direkt den Fahrer rausschmeißen wollte.

Antworten