Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
Antworten
Gusti
Beiträge: 156
Registriert: Mi Dez 02, 2009 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Gusti » So Mär 14, 2010 3:34 pm

Der Auftakt in Bahrain hat gezeigt, was wir von der Saison erwarten dürfen:

Langweilige Rennen.


Die Formel 1 steht im Zeichen der Sparmaßnahmen. Überall wird gespart - generell sehr löblich. Doch im Rennen müssen die Fahrer Reifen sparen, Motoren sparen, Sprit fahren. Dazu ein Tankverbot aus "Sicherheitsgründen".

Die F1 macht einen Riesenfehler, wenn sie sich den Ast absägt, auf dem sie sitzt: Das Interesse der Zuschauer.

Das Rennen an sich war pure Langeweile - Überholen geht nur gegen die neuen Teams oder bei technischen Problemen des Vordermanns.

Mehr Reifen für die Teams! Sonst sind die Trainings-Sessions eine Farce.

Freie Sprit- und Reifenwahl sowie Tankstopps im Rennen! Sonst ist die Strategie eine Farce.

Gebt den Fahrern die Chance, wieder Racing zu zeigen, sonst sind die Zuschauer ganz schnell weg. Denn nicht jedes Jahr sorgt ein Schumi-Comeback für Quoten.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15796
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Jupiterson » So Mär 14, 2010 4:02 pm

Und ich dachte es liegt an den Diffusoren? Bild

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Minardi » So Mär 14, 2010 4:13 pm

Bullsjit, die Rennen waren schon immer genauso langweilig oder spannend wie heute...ich frage mich, was die Leute immer erwarten...einen Thriller mit ner Massenkarambolage, 3 Fahrerprügeleien, 10 Überlomanövern an der Spitze und das am besten die ganze Saison hindurch Bild

Die Rennaction hat sich nicht verschlechtert, Bahrain war ja ohnehin nie als grandioser Spannungskracher bekannt...wartet einfach den Rest der Saison ab, dieses ewige Gemegger is ja nich zum aushalten Bild

Ich finde dieses umgekehrte "nach dem Stopp schneller" Spielchen ganz witzig un der Spannungsfaktor wird noch kommen...

PS: Komisch, normalerweise is Nervensäge Jupi immer derjenige, der vor Langweile am lautesten schreit und scheinbar vor dem Fernseher den qualvollen faden Tod stirbt (natürlich immer wieder, ohne endlich dann auch mal konsequent die Kiste wirklich auszulassen) und nicht müde wird, uns das immer wieder wissen zu lassen Bild ....hm...hm, hm, hm & hm...hängt wohl mit Alfonso zusammen...

Dissident
Beiträge: 8787
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Dissident » So Mär 14, 2010 4:19 pm

eigentlich ist der Weg zum Erfolg ganz einfach: die weichen Reifen so lange wie möglich belasten können und Schritt 2: zur richtigen Zeit an die Box, ähnlich wie damals beispielsweise bei der Frage ab wann man von Intermediates zu Trockenreifen wechseln kann. Bild

es bleibt abzuwarten ob es auf einigen Strecken sinnvoll sein wird 2 mal zu Stoppen, schließlich gibt es große Unterschiede in den Stoppzeiten(Länger der Boxengasse und Streckencharakteristik)

RWE
Beiträge: 2150
Registriert: Do Mai 28, 2009 1:01 am
Wohnort: SU

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von RWE » So Mär 14, 2010 4:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Bullsjit, die Rennen waren schon immer genauso langweilig oder spannend wie heute...ich frage mich, was die Leute immer erwarten...einen Thriller mit ner Massenkarambolage, 3 Fahrerprügeleien, 10 Überlomanövern an der Spitze und das am besten die ganze Saison hindurch Bild

Brot und Spiele Bild

makroF1
Beiträge: 638
Registriert: Mi Aug 29, 2007 1:01 am
Wohnort: Stuttgart

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von makroF1 » So Mär 14, 2010 4:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Bullsjit, die Rennen waren schon immer genauso langweilig oder spannend wie heute...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild genau so ist es!

Für mih komt eines dazu: Wenn jemand vorbei will, dann MUSS er wirklich ÜBERHOLEN! Lieber schaue ich mir eine Prozession an, wo jeder der vorne fährt keine Fehler macht und gut verteidigt gewinnt, als ein Rennen, wo der dahinterliegende Fahrer nur auf seine 2 oder 3 schnelle Runden vor dem Stop wartet, weil er 'eigentlich' schneller ist. Nix da, wenn du 'eigentlich' schneller bist, dann ÜBERHOLE...

Wer jetzt stoppen muss hat entweder etwas falsch gemacht mit seiner Reifenbeanspruchung oder es ist seine Taktik. Aber man verliert nicht automatisch Zeit nur weil man früher stoppt...

Neues Reglement: Bild Bild Bild
Rennen heute: durchaus Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Jan » So Mär 14, 2010 4:55 pm

Meine Prognose, 2011 gibt es wieder Tankstopps.

*hoffentlich*

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Sherry » So Mär 14, 2010 5:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Meine Prognose, 2011 gibt es wieder Tankstopps.

*hoffentlich* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nope, die wurden entfernt, weil es zu gefährlich ist. Das Rennen heute war spannender als so manche andere aus der Saison 2009.

AdenauerForst
Beiträge: 96
Registriert: Mi Feb 10, 2010 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von AdenauerForst » So Mär 14, 2010 5:03 pm

Es liegt nicht an Tankstops.

Früher hatten die (besten) Fahrer grundsätzlich ein Ersatzauto zur Verfügung. Startkarambolage? In 50% der Fälle war deshalb noch lange nicht das Rennen verloren, weil statt Safetycar der Start einfach wiederholt wurde.

Ausserdem gabs pro Saison einige Streichresultate, auch das hat für mehr Risikobereitschaft gesorgt.

Jetzt kommt noch dazu, dass eine aggressive Runde Dir die Reifen komplett zerstören kann.

Das macht vorsichtig, besonders zu Begin der Saiso. Da kannst Du als Fahrer mehr verlieren als Du gewinnen kannst.

Genau das hat sich heute im Rennen deutlich gezeigt.

RZA
Beiträge: 132
Registriert: Fr Jun 26, 2009 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von RZA » So Mär 14, 2010 5:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
...10 Überlomanövern an der Spitze und das am besten die ganze Saison hindurch...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1 hätte mir gereicht
(auf der Strecke versteht sich)

Fedor
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:01 am
Wohnort: Harz

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Fedor » So Mär 14, 2010 5:18 pm

Hallo,
hatte mir auch mehr spannung gewünscht!
es lag aber nicht am Tankverbot!

Meiner Meinung sind die Reifenregeln schuld!

Meine Forderung:
1. freie Reifenwahl für alle vorm Rennen!
2. freie Reifenwahl während des Rennens!
3. durchfahren auf 1.Reifensatz erlauben!
4. Speedlimit auf 180 km/h erhöhen, damit der Zeitverlust pro Stopp auf 15 Sec. reduziert wird!

damit sollten sich die strategischen Möglichkeiten erheblich verbessern lassen!

Vg Fedor

Gusti
Beiträge: 156
Registriert: Mi Dez 02, 2009 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Gusti » So Mär 14, 2010 5:22 pm

@ Minardi

Ich weiß nicht, wie lange du schon Formel 1 schaust, aber dass es schon immer so langweilig war?! Wohl kaum.

Früher war es möglich, einmal mehr zu stoppen, dadurch mit weniger Benzin und weicheren Reifen auf der Strecke für Action zu sorgen. Mittelfeldteams, die leichter unterwegs waren und deswegen vermeintlich bessere Teams überholen konnten.

Dass der Sieger nicht immer den Zweitplatzierten auf der Strecke kassiert, ist mir klar, aber heute wurde nichtmal im Mittelfeld überholt. Die einzigen Überholmanöver gab es in der Startphase oder bei technischen Problem. Nicht zu vergessen natürlich Hülkenberg, der die Lotus überholt hat - wow. Ist es das, was du dir unter einem unterhaltsamen Rennen vorstellst?

Blubberx
Beiträge: 289
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Blubberx » So Mär 14, 2010 5:23 pm

Ich bin auch der Meinung dass die neuesten Regeländerungen der Formel 1 mehr Schaden werden. Genauer gesagt erwarten uns weitere 18 langweilige Rennen in denen sich nur aufgrund von Ausfällen die Top 10 vom Quali zum Rennende groß verschieben wird. Ansonsten sind höchstwarscheinlich nicht mehr als +2 Positionen möglich.

Ein aufholen wie früher wenn man die Quali verkackt hat und dann im rennen von hinten nach vorne durchfährt werden wir auch nicht mehr erleben, es sei denn es ist ein total überlegenes auto und selbst dann wird es mehr als schwierig.

Alle sparen reifen, können daher nicht voll attakieren. durch gleiche tankmenge hat auch niemand mehr einen vorteil und dadurch das das testen beschränkt ist es nach wie vor schwer große sprünge zu machen. Taktik ist komplett verschwunden aus der Formel 1.

Einzig die individuellen Vorteile der jeweiligen Autos werden je nach Strecke für ein anderes Ergebnis sorgen. Aber weder Schumichel noch Hamilton noch Vettel oder Alonso werden überhaupt die möglichkeit haben mehr als 2 Positionen im Rennen sich zu verbessern. Jedenfalls nicht unter normalen Umständen (wie z.b Defekthexe bei Vettel).

Fazit: Sky Abo kündigen, Sonntags bowlen oder Fussball spielen gehen und darauf hoffen das 2011 wieder zu alten gepflogenheiten zurückgekehrt wird.

Meine Vorschläge für die Zukunft (ja es ist mir bewusst dass ein Großteil davon eine höhere finanzielle belastung darstellen)
- Motoren wieder frei entwickeln, dann gibts mehr ausfälle wegen zu hohem eingegangenen Risiko oder mehr power um Autodefizite wettzumachen
- Freies testen während der Saison um Entwicklungsrückstände aufzuholen
- Tanken wieder einführen so dass Taktik wieder relevant wird. In meinen Augen gab es in den letzten 10 Jahren keine Sicherheitsprobleme beim tanken. Vereinzelte Zwischenfälle waren immer harmlos
- Pflichtstopps zum Reifenwechseln einführen(mind. 2)
- Kein Park Fermè mehr nach dem Quali, sprich man kann ne eigene Qualiabstimmung fahren und eine fürs Rennen
- man würfelt den Rennsieger aus, wäre spannender als ds heutige Rennen


Tante Edit:
Die Parkfermeregel und Pflichstops würde ich als Sofortnamßnahmen für diese Saison empfehlen. Es entzieht sich völlig meinem Verständnis warum ein Quali in Rennabstimmung aber mit leichtem Auto ausgetragen wird.
Entweder will ich, dass das schnellste auto und Fahrer vorne steht oder nur der der unter bedingung xyz. Jedenfalls wird das quali doch zu sehr zum spiegelbild des eigentlichen rennens.
Wenn die Fahrer sich fürs Quali ein eigenes Setup basteln dürfen, dann werden die in den Trainings auch mehr fahren, denn sie brauchen mehr daten um eben das qualisetup und das rennsetup zu erstellen. somit habe ich mehr action für die Zuschauer. noch dazu kann ein Fahrer sich für das REnnen eine bessere Position herausfahren obwohl sein auto mit vollbetanktem setup im rennen einen nachteil hat. DAS würde für mehr Überholmanöver sorgen. Natürlich haben hier die Topteams grundsätzlich nach wie vor Ihren vorteil, dennoch glaube ich würden wir bestimmt die eine oder andere Zauberrunde sehen.

<small>[ 14.03.2010, 17:31: Beitrag editiert von: Blubberx ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Jan » So Mär 14, 2010 5:24 pm

Naja, wenn die Karren keine fahrenden Tanklaster mehr wären, dann wäre der Reifenverschleiss ja wohl auch geringer, Gelle?

Damit könnten die Jungs dann wieder eher richtige Rennen fahren, wie nun.

Ausserdem dauerte wg. dem ganzen Sch*** das Rennen ca. 5 bis 10 min länger, wie die Jahre davor.

Einzige Alternative, BS bastelt bessere Reifen....

Dissident
Beiträge: 8787
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Dissident » So Mär 14, 2010 5:26 pm

Die BoxenDURCHFAHRT dauert wirklich zu lange und Tanken sollte wieder erlaubt sein, es bringt nunmal mehr bewegung im Spiel, aber wenn die Autos einfach zu unterschiedlich sind kann es keine langen und spannenden Duelle auf der Strecke geben...und da es immer noch nicht leicht ist zu überholen(siehe Rosberg vs Vettel, da war der überschuss nicht so groß wie noch davor bei Ferrari vs Vettel) kann es ja eigentlich keine anderen Rennen geben... es sei denn bei einigen brechen die Reifen ein und die erkennen das nicht, ansonsten tut sich eben nicht viel.

aber dass sich die F1 nur noch auf den unterschied weiche/harte Reifen und leichter werdendes Auto verlässt, halte ich für bedenklich.

gbm31
Beiträge: 621
Registriert: Mo Mär 21, 2005 1:01 am
Wohnort: Wadenbeissern gelangweilt

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von gbm31 » So Mär 14, 2010 5:29 pm

@ minardi:

wer vorbei will, muss überholen - klar soweit.

nur: wer wird das, gerade am anfang eines rennens - mit vollem auto, riskieren?
mit den aktuellen regeln gibts viel zu viel zu verlieren, weil ein (zu) aggressives manöver nicht mehr ausgeglichen werden kann.

ohne wirklichen zwang (gegen ende der saison, wenns um jeden punkt geht) wird jeder schön brav hinten bleiben, und das, was er hat, nach hause fahren, und auf einen defekt oder dicken fehler des vordermanns hoffen.

vieleicht wird gegen ende des rennens etwas aufgedreht werden, aber ob das die stunde prozessionsfahren davor wieder aufwiegt?

ich wünsche mir t-car-zeiten zurück...

<small>[ 14.03.2010, 17:34: Beitrag editiert von: gbm31 ]</small>

DeJe
Beiträge: 3336
Registriert: Mi Sep 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Nivea im Forum entsetzt
Kontaktdaten:

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von DeJe » So Mär 14, 2010 5:33 pm

Ich würde erst einmal ein paar Rennen abwarten, bevor gemeckert wird. Wie schon angemerkt, Bahrain war noch nie besonders spannend. Bild

Andererseits müssen sich gewinnbringende Strategien erst (wieder) entwickeln und in die Rennstrategie einfließen. Im hinteren Feld gab es schon genug Überholmanöver und viele auf Grund unterschiedlicher Reifenzustände. Also ich glaube, da kommt noch was. Sooooo langweilig wird es nicht bleiben. Bild

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Minardi » So Mär 14, 2010 5:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gusti:
<strong> @ Minardi

Ich weiß nicht, wie lange du schon Formel 1 schaust, aber dass es schon immer so langweilig war?! Wohl kaum.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann schaust du Formel 1 vermutlich noch nich sehr lange...

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
Früher war es möglich, einmal mehr zu stoppen, dadurch mit weniger Benzin und weicheren Reifen auf der Strecke für Action zu sorgen. konnten.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und du glaubst, das hätte den Ausgang dieses Rennens beeinflusst? Bild

Hätte Vettel keine Probleme bekommen, wäre es ein netter Fight geworden, der diesmal Mann gegen Mann auf der Piste entschieden worden wäre und nich Mechaniker gegen Mechaniker...Pech, dass es nich dazu kam...

Bahrain war noch NIE ein ausgewiesener Spannungskracher, es war schon immer ein Lahmlutscher, deswegen lehn dich entspannt zurück und warte die restliche Saison ab, bevor du deinem Gehoil via Tastatur Ausdruck verleihst...

Fedor
Beiträge: 166
Registriert: Sa Jan 23, 2010 1:01 am
Wohnort: Harz

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Fedor » So Mär 14, 2010 5:36 pm

man muss aber auch sagen, dass bahrein noch nie für superspannende Rennen bekannt war!

meiner Meinung nach liegt es hauptsächlich am Reifen!
man hat es gesehen als Alonso für 2 runden Druck auf Vettel gemacht hat! danach war der reifen für 4 Runden 1 Sec.langsamer!
die Regelung ist Mist!
auch die schmaleren Vordereifen sind kontraproduktiv! sie verschlechtern den mechanischen Grip! dadurch wird die Aero noch wichtiger!
der Doppeldiffusor und der Stallflügel werden Overtakingmanöver auch nicht verbessern!


Fedor

Blubberx
Beiträge: 289
Registriert: Mo Sep 15, 2008 1:01 am
Wohnort: vorne wie hinten gleich

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Blubberx » So Mär 14, 2010 5:38 pm

@DeJe
ich wäre mir da nicht sicher. Die kleinen Teams können eben nur gewinnen wenn sie etwas riskieren. Die Topteams aber sind dem Spott und der Presse bei einem Fehler ausgesetzt. Gerade unter Berücksichtigung der Kosten für die Formel 1 muss sich Mercedes zb genau überlegen ob sie ein Risiko eingehen wollen und ggf. dafür in der der Presse verrissen werden weil fehlgeschlagen ist.
Deswegen glaube ich das MGP, RedBull, Ferrari und McLaren den Rest der Saison genauso fahren werden wie heute. Reifen schonen und nur attakieren wenns nicht mehr anderst geht, entweder weil der vordermann sau langsam ist oder man eh von ausserhalb der Top10 starten muss.

Dissident
Beiträge: 8787
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Dissident » So Mär 14, 2010 5:40 pm

ich war zwar bezüglich des Tankverbots schon letztes Jahr skeptisch aber das Problem ist sicherlich nicht an einer Sache festzumachen, es gibt sowieso viele widersprüchliche Aussagen von "Experten", nicht zuletzt bei der Punktevergabe, die einen sagen: ein punkt muss etwas besonderes bleiben und die anderen Argumentieren damit dass durch die neue Regelung mehr bewegung im spiel ist und die haltbarkeit der Autos wichtiger ist und es sich lohnen würde bei kleineren Problemen weiter zufahren statt das Auto komplett still zu legen(siehe Unterschiede zu den hinterbänkler Teams die viel langsamer sind)

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6457
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Jan » So Mär 14, 2010 5:40 pm

DD ist ja schonmal defenitiv 2011 verboten.

Diese 2 Pflichtstopps hört sich schonmal ganz gut an, dann aber auch bitte Reifen nach Freier Wahl.

Zumal da eh noch n Neuer Ausrüster kommt....

Gusti
Beiträge: 156
Registriert: Mi Dez 02, 2009 1:01 am

Die "Formel Gähn" spart sich kaputt!

Beitrag von Gusti » So Mär 14, 2010 5:41 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong>Und du glaubst, das hätte den Ausgang dieses Rennens beeinflusst? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer redet denn hier von dem Ausgang? Es geht um den Verlauf. Und wenn ein langweiliges und ein spannendes Rennen dasselbe Ergebnis bringen, würde ich die spannende Variante bevorzugen. Und da gehe ich davon aus, zur Mehrheit zu gehören.

Zur Strecke in Bahrain: Sie bietet von der Architektur Überholmöglichkeiten, anders als Monaco oder Budapest. Wenigstens das ein oder andere Manöver wäre schön gewesen.

Im übrigen kann ich nicht sagen, dass mir dein Ton gefällt.

Antworten