Der Renault Motor wieder schuld?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
f1devil
Beiträge: 7066
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: Schumi bei MGP restlos überzeugt

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von f1devil » Di Mär 16, 2010 2:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von fumo:
<strong> Der Topspeed von Sebastian war wirklich nicht berauschend.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nice Bild ...Seb hatte den miesesten Topspeed von allen 26 Fahrern, fast 14 km/h unter dem Schnellsten.

Aber egal, die Vmax wird nicht alleine vom Motor entschieden...es ist auch ne Frage der Flügel.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von fumo:
<strong> Ich frage mich nur, warum Renault selbst diese Probleme nicht hat. Robert Kubica hatte auch einen ordentlichen Topspeed. Ist es wirklich nur der Motor? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, siehe oben...aber natürlich AUCH.

Und dass Renault selbst diese Probs nicht hat/hatte, hat nicht viel zu sagen...war ja in 09 auch nicht anders.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von fumo:
<strong> Ist der Motor wirklich so schlecht? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das würde ich anch nur einem "Vorfall" noch nicht sagen wollen...wenn das aber ähnlich verläuft wie in 09, dann ja, definitiv JA.

Francisco Scaramanga
Beiträge: 4589
Registriert: So Apr 13, 2008 1:01 am
Wohnort: Shangri-La

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Francisco Scaramanga » Di Mär 16, 2010 2:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Hab ich in diesem Fred schon angerissen, das Thema.... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild ... unglaublich!
forumspolizisten! Bild

The Stig :D
Beiträge: 597
Registriert: Sa Jan 10, 2009 1:01 am

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von The Stig :D » Di Mär 16, 2010 2:27 pm

Wie du selbst sagst hatte Kubica keine Topspeedprobleme.

Der Red Bull hat mehr Abtrieb ergo mehr luftwiedersand. Sag ich einfach mal so.

Und das die Renault Aggregate im RB eher in die Knie gehn als im "Werks Renault" liegt wohl am etwas zu engen RB Chassis Bild

fussballfan
Beiträge: 129
Registriert: Di Aug 31, 2004 1:01 am

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von fussballfan » Di Mär 16, 2010 3:32 pm

Wenn ein Red Bull Renault einen Motorschaden hat, dann liegt das relativ selten an einen Fehler von Renault. Das Hauptproblem ist einfach das Newey-Chassis. Newey baut schnelle Autos, aber sie waren immer schon "Motorschädigend". Bestes Beispiel ist doch Kimi Räikkönen, frag den mal nach Newey Autos... Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass auf einmal bei McLaren keine Motorschäden waren, nachdem der Newey Einfluss weg war. Ich wage sogar die Behauptung, dass man einen aktuellen Mercedes Motor in den Red Bull einsetzen könnte und Vettel dann von alle Piloten mit Mercedes Motor derjenige sein wird, der die meisten Motorenprobleme hätte.

JPM-Mania
Beiträge: 416
Registriert: Sa Sep 01, 2001 1:01 am
Wohnort: München

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von JPM-Mania » Di Mär 16, 2010 5:01 pm

Mal ganz nebenbei, wo ich mir da allerdings nicht sicher bin, aber vlt. gibt es ja jemanden hier der mehr weiß.

Die Zündkerzen sind doch in aller Regel von Zulieferern wie Bosch,Valvoline etc. die macht doch kaum ein Motorenhersteller selber oder ?

Patte
Beiträge: 4763
Registriert: Mo Jul 03, 2000 1:01 am
Wohnort: Bembeltown

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Patte » Di Mär 16, 2010 5:24 pm

Wenn ihr auchmal die News durchlesen würdet, dann ...aber was hab ich Hoffnung... Bild
Natürlich ist an der kaputten Zündkerze Renault Schuld!
Nein besser!!
Vettel iss Schuld, der gibt ja Gas!!

Obwohl...wenn ich noch länger nachdenke ist bestimmt Panis wieder an allem Schuld!

Have Brett vorm Kopp!
Patte

DeJe
Beiträge: 3336
Registriert: Mi Sep 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Nivea im Forum entsetzt
Kontaktdaten:

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von DeJe » Di Mär 16, 2010 5:35 pm

Vettis Brumbrum ist puttgangen, oder wollte nicht mehr, ... wie auch immer, und der ist von Röno! Auf die Kerze hat bestimmt so ein pöser Franzose draufgespuckt vor dem Einbau. Bild

Have Nachsicht.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6474
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Jan » Di Mär 16, 2010 5:57 pm

Das könnte noch ne Interessante Nummer werden.

Die A-Klasse demnächst mit Renault Teilen, dafür der Renault F1 Motor mit Benz Teilen. Bild

fussballfan
Beiträge: 129
Registriert: Di Aug 31, 2004 1:01 am

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von fussballfan » Di Mär 16, 2010 8:49 pm

Ich hab ja geschrieben, dass es relativ selten an Renault liegt. Die Zündkerze ok, das ist Pech, aber die anderen Probleme was Überhitzen, etc. angeht, die sind vom Auto abhängig.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von MisterEd » Di Mär 16, 2010 9:09 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alexone:
<strong> Bei RedBull war eine Zündkerze defekt, ... Für mich war es ein Motorproblem, </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

lulesi
Beiträge: 2229
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von lulesi » Di Mär 16, 2010 9:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von fussballfan:
<strong> Ich hab ja geschrieben, dass es relativ selten an Renault liegt. Die Zündkerze ok, das ist Pech, aber die anderen Probleme was Überhitzen, etc. angeht, die sind vom Auto abhängig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mag sein, aber das Auto mit dem Überhitzungsproblem war der Ferrari und nicht der RB.

Denny Crane
Beiträge: 714
Registriert: Sa Jan 30, 2010 1:01 am
Wohnort: Zwischen Ruhr und Emscher

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Denny Crane » Di Mär 16, 2010 9:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Das könnte noch ne Interessante Nummer werden.

Die A-Klasse demnächst mit Renault Teilen, dafür der Renault F1 Motor mit Benz Teilen. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Soweit ich weiß sollen der nächste Smart und der nächste Renault Twingo dasselbe Auto sein, so wie heute bereits Ford Ka und Fiat 500.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6474
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Jan » Di Mär 16, 2010 10:05 pm

Wenn denn der Smart endlich mal bezahlbar wäre, würde das ein Erfolg für Mercedes werden.

Denny Crane
Beiträge: 714
Registriert: Sa Jan 30, 2010 1:01 am
Wohnort: Zwischen Ruhr und Emscher

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Denny Crane » Di Mär 16, 2010 10:09 pm

Das wird er vielleicht, wenn er bei bzw. mit Renault gebaut wird.

fussballfan
Beiträge: 129
Registriert: Di Aug 31, 2004 1:01 am

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von fussballfan » Di Mär 16, 2010 10:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von lulesi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von fussballfan:
<strong> Ich hab ja geschrieben, dass es relativ selten an Renault liegt. Die Zündkerze ok, das ist Pech, aber die anderen Probleme was Überhitzen, etc. angeht, die sind vom Auto abhängig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mag sein, aber das Auto mit dem Überhitzungsproblem war der Ferrari und nicht der RB. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich meinte die Motorenprobleme von Red Bull mit dem Renault Motor aus der letzten Saison. Ich habe hier nirgends von Ferrari geschrieben. Ok, vielleicht waren es nicht "Überhitzungsprobleme", aber ich denke, dass die meisten Red Bull Motorschäden nur einen Grund haben: Neweys Bauweise.

wolfi_f1
Beiträge: 487
Registriert: Di Sep 12, 2006 1:01 am
Wohnort: Straßberg

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von wolfi_f1 » Di Mär 16, 2010 10:41 pm

Die Verallgemeinerungen bringen doch nichts. Die Kerze wird nicht von Renault hergestellt. Das ist ein Zukaufteil.

Die Frage stellt sich zunächst mal, war die Kerze fehlerhaft? Wenn ja, dann war es die Schuld des Zulieferers und teilweise die Schuld von Renault, weil die Kontrolle der verbauten Materialien nicht akribisch genug durchgeführt wurde. Oder wurde die Kerze fehlerhaft bemessen? Dann wäre es natürlich die alleinige Schuld von Renault. Oder läuft der Motor im RB ausserhalb der von Renault empfohlenen Parameter (Betriebstemperatur, Verbrennungseigenschaften Dauer der Höchstdrehzahl etc.) Dann wäre es ein Fehler von RB. Hier aus der Ferne einen Schuldigen suchen zu wollen, ist im Trüben gefischt. Fakt ist jedoch, dass alle Zulieferer und Beteiligten für ein Auto in einem Boot sitzen und miteinander gewinnen bzw. verlieren. So ist das nun mal im Motorsport.

Excalibur
Beiträge: 7379
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Excalibur » Mi Mär 17, 2010 12:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wolfi_f1:
<strong> Hier aus der Ferne einen Schuldigen suchen zu wollen, ist im Trüben gefischt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Einigen wir uns auf Panis und gut is! Bild

fumo
Beiträge: 187
Registriert: So Feb 24, 2008 1:01 am
Wohnort: Monte Carlo

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von fumo » Mi Mär 17, 2010 12:44 am

Sebastian Vettel ist in Bahrain sein wohl bestes Rennen seiner noch jungen Kariere gefahren. Eine Zündkerze hat den Sieg verhindert. Jetzt wird wieder Renault dafür verantwortlich gemacht. Der Renault Motor ist zu anfällig, zu schwach gegenüber dem Mercedes Motor u.s.w.! Der Topspeed von Sebastian war wirklich nicht berauschend. Ich frage mich nur, warum Renault selbst diese Probleme nicht hat. Robert Kubica hatte auch einen ordentlichen Topspeed. Ist es wirklich nur der Motor? Red Bull bekommt doch auch die selbe Unterstützung wie Renault selbst. Ist der Motor wirklich so schlecht?

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6474
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von Jan » Mi Mär 17, 2010 12:46 am

Hab ich in diesem Fred schon angerissen, das Thema....

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von MisterEd » Mi Mär 17, 2010 2:13 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alexone:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
Kannst du dich mal entscheiden? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Definiere doch mal das Wort "Motorproblem". Ist den die Zündkerze nicht ein Teil vom Motor, na. Bild Mann, mann, so was dummes höre ich echt zum Ersten Mal. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Joh, stimmt, so was Dummes hab ich hier schon lange nicht mehr gelesen. Was kann Renault dafür, wenn Bosch (oder wer auch immer) ne Zündkerze liefert, die qualitativ nicht das hält, was sie verspricht? Was hat das mit dem Motor zu tun? Und was hat eine kaputte Zündkerze mit einem Motorproblem zu tun?
Was ist überhaupt ein Motor? Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> Einigen wir uns auf Panis und gut is! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

rafael
Beiträge: 812
Registriert: Fr Jan 23, 2004 1:01 am
Wohnort: dort wo andere urlaub machen
Kontaktdaten:

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von rafael » Mi Mär 17, 2010 9:23 am

warum blieb der Vettel-RBR kurz nach Zielüberfahrt stehen ? Benzinprobleme??? es riecht danach. Laut einem spanischen Sportredakteur hat Vettel am Anfang des Rennens wohl zu sehr aufs Gas gedrückt und dann kam halt noch die Zündkerze dazu .... Am Endes des Rennens hat er zumindest noch Platz 4 gerettet, so schlecht kann denn die Kerze doch nicht gewesen sein .......

DeJe
Beiträge: 3336
Registriert: Mi Sep 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Nivea im Forum entsetzt
Kontaktdaten:

Der Renault Motor wieder schuld?

Beitrag von DeJe » Mi Mär 17, 2010 9:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von rafael:
<strong> warum blieb der Vettel-RBR kurz nach Zielüberfahrt stehen ? Benzinprobleme??? es riecht danach.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nö. Laut Vettel hat er wegen den Problemen (er nahm bis zu diesem Zeitpunkt noch an es wäre der Auspuff) sicherheitshalber abgestellt.

Antworten