Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
free
Beiträge: 2019
Registriert: Di Mai 03, 2005 1:01 am
Wohnort: morgen - schon heute!

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von free » Mi Sep 10, 2008 2:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ferrarirulez:
<strong> Es steht übrigens auch nirgends, daß derjenige, der wieder überholen lassen muss Gas wegnehmen, sprich Geschwindigkeit abbauen muss..... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">nein ... steht nirgends ... man kann sich natuerlich auch unter vollgas zurueckueberholen lassen - dann muss halt der andere noch mehr vollgas geben ...

Seppel23F1Fan
Beiträge: 66
Registriert: So Sep 07, 2008 1:01 am
Wohnort: Krefeld

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Seppel23F1Fan » Mi Sep 10, 2008 2:05 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von free:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seppel23F1Fan:
<strong>Kann mich nur noch mal widerholen
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">oooder meine fragen beantworten ... ^^ </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Erklärung bezog sich auf die Frage "er hat also voll durchbeschleunigt?"

Was in meinen Augen nicht der Fall ist. Er lupft also wenn man das so sehen möchte gar nicht weil er einfach nur nicht direkt Vollgas Gibt. Darüber ob das den jetzt Lupfen ist oder nicht usw. möchte ich jetzt auch nicht streiten. Mir geht es nur darum das er eindeutig hätte schneller beschleunigen können wenn er gewollt (gedurft) hätte

Beco
Beiträge: 169
Registriert: Di Mär 15, 2005 1:01 am

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Beco » Mi Sep 10, 2008 2:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seppel23F1Fan:
<strong>Kann mich nur noch mal widerholen

Er hatte die ganze Zeit mehr Grip, also warum sollte er ausgerechnet jetzt so schlecht im Verhältnis zu Kimi wegkommen das er wieder vor bei geht obwohl Lewis auf dem Gas steht. Man sieht ganz deutlich dass er mehrmals in den linken Spiegel schaut um zu sehen wo Kimi bleibt damit er rechtzeitig wieder Vollgas geben kann.

Vergleiche das Rausbeschleunigen mal mit dem in der Runde davor, Lewis hat keine Durchdrehenden Räder und verliert trotzdem Meter auf Kimi. Ich bin ziemlich sicher das er nicht Vollgas gibt man also auch kein Lupfen raushören kann weil er nicht lupfen muss wenn er sowieso nicht voll beschleunigt.

Ob der „Vorsprung“ den er Kimi dann gibt wirklich ausreichend ist steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt aber darum ging es ja jetzt nicht.

Gruß Sebastian </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Geschwindigkeitsunterschied erklärt sich dadurch, dass, wenn du innen abkürzt, musst du einen engeren Radius fahren. Lewis konnte nicht den Schwung holen wie die Runden zuvor in denen er nicht abgekürzt hat.

axorc
Beiträge: 143
Registriert: So Aug 05, 2007 1:01 am
Wohnort: Darmstadt

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von axorc » Mi Sep 10, 2008 2:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Mellon:
<strong> BT: Ihr labert immer von Vorteil Hamilton, das ist absolut lächerlich. Ich habe mir die Szene von der Entstehung bis Ende Überholvorgang ein dutzendmal in Slowmotion angesehen (sollten vllt mehr hier mal machen als nur die miesen Youtube-Videos), und da ist der sog. Vorteil absolut an Kimi zurückgegeben worden. Sogar noch vor der Ziellinie war Kimi eine Wagenlänge wieder vorn.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja klar war Kimi eine Wagenlänge vorn, das bestreitet hier auch keiner. Leider geht es darum nicht. Gemäß den Regeln darf durch das Auslassen einer Schikane kein Vorteil entstehen. In diesem Fall bestand HAMs Vorteil darin, direkt hinter dem FER zu stehen. Und das wäre bei regulärer Durchfahrt der Schikane von Seiten HAMs nicht möglich gewesen, das RAI bedeutend eher wieder auf den Throttle kann als der Hintermann.

Wurde hier schon ein paar mal so erklärt, aber bei 70 Seiten Fred kann man schon mal war überlesen Bild

ax

free
Beiträge: 2019
Registriert: Di Mai 03, 2005 1:01 am
Wohnort: morgen - schon heute!

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von free » Mi Sep 10, 2008 2:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von axorc:
<strong>Ja klar war Kimi eine Wagenlänge vorn
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">mal ne grundsatzfrage ... bedeutet eine wagenlaenge nicht, das zwischen beiden betreffenden eine wagenlaenge platz sein muss?

ET
Beiträge: 19575
Registriert: Sa Aug 12, 2000 1:01 am
Wohnort: **10 Jahre MST Forum, 10 Jahre Wir-lernen-es-nie**
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von ET » Mi Sep 10, 2008 2:43 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ibara:
<strong> Zitat von ... (hab den Namen vergessen):

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Nein, darum geht es auch gar nicht, sondern um die Wörter "Vorteil verschaffen". Und das hat Lewis mit dieser Aktion gemacht. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Doch darum geht es. Es hat in der Vergangenheit dutzende von F1 Piloten gegeben, die eine Schickane ausgelassen haben (ich denke da z.B. an Rubinho und Eddie Irvine in Montreal vor einigen Jahren), die aber dann den Vorteil wieder aufgegeben haben, indem sie den Vordermann passieren liessen. In keinem dieser Faelle gab es eine der Hamilton vergleichbare Bestrafung.

Darum geht es! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jut, dann sag mir jetzt noch schnell, wer es von diesen Fahrern geschafft hat, den Gegner in der nächsten Kurve sofort wieder zu überholen ?

Ehrlich ?

Keiner war dazu in der Lage, weil sie richtig gehandelt haben und nicht so pseudo wie Lewis.

Ibara
Beiträge: 238
Registriert: Di Sep 09, 2008 1:01 am

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Ibara » Mi Sep 10, 2008 2:49 pm

@ ET
Nee die anderen Fahrer waren einfach zu unvermoegend. Glaub mir eins, wenn sie gekonnt haetten, dann haetten sie es gemacht.

Ibara
Beiträge: 238
Registriert: Di Sep 09, 2008 1:01 am

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Ibara » Mi Sep 10, 2008 2:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> mal ne grundsatzfrage ... bedeutet eine wagenlaenge nicht, das zwischen beiden betreffenden eine wagenlaenge platz sein muss? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nee das bedeutet, dass zwischen Kimi und Lewis mindestens 50 Meter Abstand haetten sein muessen. Das hat Lewis nunmal nicht gemacht und deshalb wurde er (zurecht) bestraft. Bild

Die zahlreichen Vorteile, die Lewis sich verschafft hat waren,

- Vorteil 1: Dass er neben Kimi gebremmst hat, nachdem Kimi ziemlich frueh bremste.
- Vorteil 2: Dass Lewis statt 10 Meter Abstand aus der Schickane dem Kimi danach direkt im Getriebe hing.
- Vorteil 3: Dass Lewis mit Schwung aus der (abgekuerzten) Schickane angerauscht kam.
- Vorteil 4: Dass Lewis statt "nur" weniger Gas gegeben, er nicht gelupft hat.
- Vorteil 5: Dass Lewis ueberhaupt eine bessere Traktion hatte und zu dem Zeitpunkt einfach besser als Kimi war.
- Vorteil 6: Dass das Abkuerzen dem Lewis ermoeglichte dem Kimi Zick-Zack Linien vor der Nase rumzufahren, bevor er ihn in der Haarnadel ausgebremst hat.
- Vorteil 7: Dass Lewis ueberhaupt geboren wurde. Bild Bild Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 2:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bene:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Mellon:
<strong> Sogar noch vor der Ziellinie war Kimi eine Wagenlänge wieder vorn.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">wat? http://www.myvideo.at/watch/5048385 da brauchts doch keine Slow Motion um das zu erkennen, geht irgendwie auch schlecht bei nur 42/1000 Rückstand. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">42/1000 entsprechen 1 Wagenlänge!
Wieder was gelernt. Bild

HaPe Bild Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 3:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Beco:
<strong>falsch </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eh sorry, aber da SIND Schweller ...auf dem Foto was weiter vorn von mir verlinkt ist, sieht man die überdeutlich (von 2007).
Man sieht sie bei genauem Hinsehen auch ein wenig im Video.

...oder meintest du mit "falsch", dass da keiner drüber fährt bzw. keinen Vorteil erlangen kann?!

Hmm ..gut der McLaren "rauscht" da drüber, aber gerechterweise muss man sagen, dass er schon vorher an dem Ferrari mit der Onboard vorbei war.

Aber du hast insofern recht, das weder Kerbs noch Schwellen offenbar hoch genug sind.
Wir werden sehen. Bild

HaPe

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 3:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ibara:
<strong>
- Vorteil 2: Dass Lewis statt 10 Meter Abstand aus der Schickane dem Kimi danach direkt im Getriebe hing. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Endlich hast du's begriffen! Bild Bild

HaPe

krischi
Beiträge: 425
Registriert: So Feb 08, 2004 1:01 am
Wohnort: Mönchengladbach

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von krischi » Mi Sep 10, 2008 3:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
42/1000 entsprechen 1 Wagenlänge!
Wieder was gelernt. Bild

HaPe Bild Bild [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kommt auf die Geschwindigkeit an, oder?.
Größenordnungsmäßig passt das schon.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 3:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von krischi:
<strong> Kommt auf die Geschwindigkeit an, oder?.
Größenordnungsmäßig passt das schon. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn du dir das Video anschaust, siehst du das das nicht mal annähernd passt. Bild

*EDIT: ausgehend von einer geschätzten "Wagenlänge" von 4m, müsstest man ~343 km/h fahren, um diese 4m in 0,042 sec zurück zu legen.

HaPe

<small>[ 10.09.2008, 15:23: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Beco
Beiträge: 169
Registriert: Di Mär 15, 2005 1:01 am

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Beco » Mi Sep 10, 2008 3:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Beco:
<strong>falsch </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eh sorry, aber da SIND Schweller ...auf dem Foto was weiter vorn von mir verlinkt ist, sieht man die überdeutlich (von 2007).
Man sieht sie bei genauem Hinsehen auch ein wenig im Video.

...oder meintest du mit "falsch", dass da keiner drüber fährt bzw. keinen Vorteil erlangen kann?!

Hmm ..gut der McLaren "rauscht" da drüber, aber gerechterweise muss man sagen, dass er schon vorher an dem Ferrari mit der Onboard vorbei war.

Aber du hast insofern recht, das weder Kerbs noch Schwellen offenbar hoch genug sind.
Wir werden sehen. Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich meinte schon zweiteres bzgl. Vorteil.

Naja, letztes Jahr hab ich das noch ähnlich gesehen.

Wenn sich gewisse Aktionen wiederholen, denke ich dann auch über alternative Erklärungen nach.

Ich halte fest, es war in Belgien nicht das erste mal das er sich außen in eine "Notsituation" bremst, dass ihm bei einer engen Schikane erstaunlicherweise deswegen der Platz ausgeht und dass es somit legitim erscheint notbedingt abzukürzen.

Ich will es Hamilton nicht unterstellen. Ich sage nur, ich denke drüber nach ob Methode dahinter stecken könnte. Einen Reifen "ausversehen" zu touchieren erscheint machbar. Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von MattMurdog » Mi Sep 10, 2008 3:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ibara:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> hast du dafür ne quelle mit original Zitat? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">eeer, Matt sorry wofuer jetzt? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo sahen die Heulsusen von Ferrari nicht ein das sie im Regen dem McLaren zumindestens leicht unterlegen waren?? (genau das hatte ich doch von dir zitiert...)
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ibara:
<strong> Bild fuer Heulsusen wie Ferrari, die nicht einsehen, dass sie eine Regensituation nicht im Griff hatten. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Massa hat das doch explizit gesagt, dass er lieber sicher im Ziel sein wollte, anstatt irgendwas zu riskieren....

bb
Matt

krischi
Beiträge: 425
Registriert: So Feb 08, 2004 1:01 am
Wohnort: Mönchengladbach

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von krischi » Mi Sep 10, 2008 3:41 pm

@ HaPe

Tante Edit hat recht.

Größenordnungsmäßig stimmt auch, das ganze läuft auf +- 1/2Wagenlänge hinaus.

Ist aber sowieso völlig belanglos, da die beiden ja völlig unterschiedliche Linien gefahren sind (darauf zumindest kann sich dieses Forum doch wohl einigen).

Wie sonst soll denn Hamilton langsamer sein, hinter Kimi herfahren und ihn trotzdem überholen.

Die eine Linie war so vom Reglement nicht vorgesehen und darf dementsprechend nicht in einen Überholvorgang umgemünzt werden. So what.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 3:45 pm

@krischi

Es ging mir auch eher um die beiden lustigen User ...der eine behauptet, Kimi wäre bei der Ziellinie 1 Wagenlänge vorn und der andere bestätigt dass indem er sagt, "die 42/1000 entsprächen 1 Wagenlänge". Bild

HaPe Bild

Resu
Beiträge: 3442
Registriert: Fr Aug 22, 2008 1:01 am
Wohnort: Luzern

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Resu » Mi Sep 10, 2008 3:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Beco:
<strong>falsch </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eh sorry, aber da SIND Schweller ...auf dem Foto was weiter vorn von mir verlinkt ist, sieht man die überdeutlich (von 2007).
Man sieht sie bei genauem Hinsehen auch ein wenig im Video.

...oder meintest du mit "falsch", dass da keiner drüber fährt bzw. keinen Vorteil erlangen kann?!

Hmm ..gut der McLaren "rauscht" da drüber, aber gerechterweise muss man sagen, dass er schon vorher an dem Ferrari mit der Onboard vorbei war.

Aber du hast insofern recht, das weder Kerbs noch Schwellen offenbar hoch genug sind.
Wir werden sehen. Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

nochmals eine leicht geänderte Version in den Medien:

http://www.motorsport-magazin.com/forme ... ember.html

Man beachte 2ter Abschnitt ....

"Rennkontrolleure..."


und

"zunächst gab es von Whiting AUCH das ok!"


falsche Interpretantion ? oder was kommt noch ?

also, sooo Kugelsicher scheint mir das alles immer weniger zu sein Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von HaPe » Mi Sep 10, 2008 3:49 pm

@Resu

Könntest du bitte die URL-Funktion für Links benutzen?! Danke

krischi
Beiträge: 425
Registriert: So Feb 08, 2004 1:01 am
Wohnort: Mönchengladbach

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von krischi » Mi Sep 10, 2008 3:59 pm

@ HaPe

Ich weiß. Bild

Mich ärgert nur, wie sehr sich hier alle wieder von der Haugschen Propagandasprech einnebeln lassen. Der Vorgang über den die Kommisare entschieden haben zog sich über zwei Kurven incl. deren Bremszonen hin, als dynamischer Prozess, bei dem sich die Abstände durch Brems- und Beschleunigungsvorgänge ständig verändert haben.
Und dabei soll eine Geschwindigkeitsdifferenz und ein Zeitabstand irgendeine Beweiskraft in die eine oder andere Richtung haben? Bild

Ich bleib dabei ein Fahrer hat eine linie genommen, die nicht erlaubt war. Diese Linienwahl hat Auswirkungen bis in die nachfolgende Kurve, ergo darf er bis dahin keinen anderen überholen.

weiter is nich

Redfive92
Beiträge: 13500
Registriert: Mo Mai 30, 2005 1:01 am
Wohnort: Do simma dabei!

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Redfive92 » Mi Sep 10, 2008 4:00 pm

Wat iss denn eigentlich aus Stepney geworden ?

krischi
Beiträge: 425
Registriert: So Feb 08, 2004 1:01 am
Wohnort: Mönchengladbach

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von krischi » Mi Sep 10, 2008 4:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Redfive92:
<strong> Wat iss denn eigentlich aus Stepney geworden ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Steward ?

Bene
Beiträge: 224
Registriert: Mo Mär 20, 2006 1:01 am

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von Bene » Mi Sep 10, 2008 4:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bene:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Mellon:
<strong> Sogar noch vor der Ziellinie war Kimi eine Wagenlänge wieder vorn.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">wat? http://www.myvideo.at/watch/5048385 da brauchts doch keine Slow Motion um das zu erkennen, geht irgendwie auch schlecht bei nur 42/1000 Rückstand. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">42/1000 entsprechen 1 Wagenlänge!
Wieder was gelernt. Bild

HaPe Bild

SaroGe
Beiträge: 140
Registriert: Di Jun 10, 2008 1:01 am
Wohnort: München

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von SaroGe » Mi Sep 10, 2008 4:45 pm

Also wenn man sich die Onboard anschaut dann versteht man die Leute die hier keine Strafe sehen, noch weniger. Und dann ist sogar nachvollziehbar wieso Dennis ängstlich bei der RL nachgefragt hat.

Denn ein fast gleichstarkes nebenher beschleunigen um sofort wieder dahinter zu sein und anzugreifen, wahnsinn.

Also was man in der Onboard hört ist ja nicht mal annähern gelupft oder sonstiges sondern ein statt 100% Gas, 95%.

Auch wenn die Strafe trotzdem durch Whiting wirren anfechtbar scheint, ist sie alleine durch die Onboard mehr als gerechtfertigt, da brauch man nicht mal telemetrie dazu um es zu rechtfertigen. Wenn Lauda und alle die Keifen sich die Onboard reinziehen würden & mal nachdenken, dann bricht jedwede Argumentation pro Hamilton zusammen.

<small>[ 10.09.2008, 16:52: Beitrag editiert von: SaroGe ]</small>

axorc
Beiträge: 143
Registriert: So Aug 05, 2007 1:01 am
Wohnort: Darmstadt

Massa Sieg oder Hamilton Sieg

Beitrag von axorc » Mi Sep 10, 2008 5:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Resu:
<strong>"zunächst gab es von Whiting AUCH das ok!"
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und wieder ein Artikel der nicht klar macht, ob Whiting das bestätigt. Bisher kenn ich nur die Aussage von McL dass Whiting die Aktion von HAM während des Rennens abgesegnet hätte.

Hast du vllt einen Link indem Whiting das bestätigt? Ansonsten ist das nur die einseitige Sicht von McL und wir wissen dass die nicht unparteiisch sind...

ax

Antworten