Tankanlagen-Manipulation?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
Reingucker
Beiträge: 773
Registriert: Fr Aug 04, 2006 1:01 am
Wohnort: Schumi weiterhin überzeugt

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Reingucker » Mi Aug 06, 2008 1:13 pm

guckst du hier
Ist euch beim Rennen irgend etwas aufgefallen? Da will sicher jemand von eigenen Fehlern ablenken...

Oder hat Ferrari womöglich neben der eigenen auch andere Tankanlagen manipuliert um Gegner auszuschalten? Bild Bild

Playlife
Beiträge: 8401
Registriert: Mo Feb 12, 2001 1:01 am
Wohnort: :: ITALIA ::

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Playlife » Mi Aug 06, 2008 1:17 pm

Nur weil die Pappnasen vom Createur geschlafen haben, vermuten sie jetzt wieder krumme Touren der anderen. Typisch. Bild

Wenn dem so wäre, dass Ferrari die Tankanlage so manipuliert hätte, dass mehr Benzin fließt, dann wäre dies sicher aufgefallen, da die Anlagen meines Wissens unter strenger Beobachtung bzw. Kontrolle durch die FIA liegen. Zudem hätte man sich dann schon sicher beim ersten Stopp vorbeischieben können.

Für mich nichts mehr als dummes Geschwätz der Franzmänner.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 1:24 pm

Naja, das Thema hatten wir gestern schon in men anderen Faden diskutiert. Aber ich lass das mal stehen, mal schaun.

Zum Thema Feuer:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Bislang ist noch völlig unklar, warum die Zwischenfälle mit den Tankanlagen ausgerechnet in Ungarn so gehäuft auftraten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry, Herr Wittemeier, aber das ist Quark.

Bei Glock hat ein Ventil geklemmt, das Feuer bei Bourdais wird auf sture Mechaniker zurück geführt, die unbedingt tanken wollten, obwohl sich im Benzinschlauch im Auto ein Gegendruck aufgebaut hatte. Bei Rubens war laut Ross Brawn der Schlauch schief aufgesetzt.

Bei Nakajima war das Problem hausgemacht.
Rod Nelson:
"... mussten wir ihn ziemlich voll tanken. Zwar nicht randvoll - aber doch ziemlich. Und wenn man die letzten 20 kg einfüllt, bilden sich ziemliche Blasen und Strudel. Die sorgten dafür, dass ein Haufen Benzin vom Tankstutzen am Auto wieder rausspritzte."

Quelle: die aktuelle MSa

Also ist eigentlich nicht wirklich unklar, woher die Probleme kamen.

Zum Alfons und dem 2. Stopp: Der von Kimi war sicher nicht so eklatant kürzer, dass er damit den Vorsprung herausfahren konnte. Der Stopp von Alfons dauerte 7,2 Sekunden. Da Kimi vor dem Stopp hinter Alfons lag und nach seinem Stopp ca. 2-3 Sekunden vor ihm wieder heraus kam, muss sein Stopp ja gerade mal 3-4 Sekunden gedauert haben. Und das ist Nonsens, aber so was von.

Johnnie Walker
Beiträge: 1007
Registriert: Fr Jun 24, 2005 1:01 am
Kontaktdaten:

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Johnnie Walker » Mi Aug 06, 2008 1:25 pm

Ohne den Vowurf irgendwie zu werten, fand ich es aber schon sehr überraschend das Kimi nach dem Boxenstopp vor Alonso lag. Hat einer ne erklärung dafür?

Baron Von Tinne
Beiträge: 404
Registriert: Mo Okt 08, 2007 1:01 am
Wohnort: Ländereien des Barons

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Baron Von Tinne » Mi Aug 06, 2008 1:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Playlife:
<strong> Nur weil die Pappnasen vom Createur geschlafen haben, vermuten sie jetzt wieder krumme Touren der anderen. Typisch. Bild
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wieso jetzt gleich so beleidigt, anstatt einen Beitrag zur Aufklaerung beizusteuern gleich negative Auesserungen machen Bild

Also ich hab mich waehrend dem Rennen sehr gewunder dass auf einmal Raik vor Alonso war. Die Situation war ja die dass vor dem Stop Raik hinter Alonso war, dann machte Raik einen Fehler und verlor einige Sekunden.

Kurz darauf ging Alonso in die Box und nicht viel spaeter Raik. Ich dachte mir dass der Alonso sich vor Raik liegen wird, aber das war dann nicht so.

Waehrend dem Rennen hab ich mir dann gedacht dass entweder Alonso einen Fehler gemacht hat oder dass sonst was vorgefallen ist.

Wenn jetzt aber anscheinend alles einen normalen Verlauf genommen hat muss man sich wirklich fragen wie das zustande gekommen ist.

Wenn dann Renault selbst nichts ungewoehnliches bei sich und dem eigenen Fahrer findet ist es doch nur logisch dass man dann dieses Problem genauer unter die Lupe nimmt.

Was dann rauskommt das werden wir ja dann sehen, ich finds auf jeden Fall spannend.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 1:31 pm

Wir haben das gestern wie gesagt schon im "Live-Fred" diskutiert, aber so richtig klar ist das keinem. Auch an Hand der Rundenzeiten, die ich hier noch mal mit freundlicher Genehmigung von HaPe reinstelle, kann man nicht erkennen, wo Alfons die Zeit liegen gelassen bzw. Kimi die Zeit gewonnen hat.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Code:</font><hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">
Driver Lap 48 Lap 49 Lap 50 Lap 51 Lap 52 Lap 53 Lap 54 Lap 55
Raikkonen 1:21.709 1:21.773 1:23.913 1:23.551 1:43.921 1:22.215 1:21.746 1:22.002
Alonso 1:21.914 1:21.833 1:24.326 1:47.032 1:23.044 1:23.568 1:23.254 1:23.121
Piquet 1:23.209 1:22.728 1:23.102 1:22.686 1:23.014 1:22.395 1:25.370 1:47.777
Glock 1:46.059 1:22.658 1:22.681 1:22.798 1:22.583 1:22.344 1:22.638 1:22.650
Kovalainen 1:25.129 1:45.756 1:23.110 1:22.398 1:22.579 1:22.724 1:22.462 1:22.557 </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">An Hand der Aufzeichnung des Rennens lässt sich aber sagen, das der Boxenstopp des Sprachwunders sicher nur unwesentlich kürzer war als der des Spaniers. Das dürfte sich im Zehntelbereich bewegen, liefert also auf keinen Aufschluss darüber, was passiert ist.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 1:33 pm

Nein, siehe oben.

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von arkani ex-rombo » Mi Aug 06, 2008 1:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Baron Von Tinne:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Playlife:
<strong> Nur weil die Pappnasen vom Createur geschlafen haben, vermuten sie jetzt wieder krumme Touren der anderen. Typisch. Bild
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wieso jetzt gleich so beleidigt, anstatt einen Beitrag zur Aufklaerung beizusteuern gleich negative Auesserungen machen Bild

Also ich hab mich waehrend dem Rennen sehr gewunder dass auf einmal Raik vor Alonso war. Die Situation war ja die dass vor dem Stop Raik hinter Alonso war, dann machte Raik einen Fehler und verlor einige Sekunden.

Kurz darauf ging Alonso in die Box und nicht viel spaeter Raik. Ich dachte mir dass der Alonso sich vor Raik liegen wird, aber das war dann nicht so.

Waehrend dem Rennen hab ich mir dann gedacht dass entweder Alonso einen Fehler gemacht hat oder dass sonst was vorgefallen ist.

Wenn jetzt aber anscheinend alles einen normalen Verlauf genommen hat muss man sich wirklich fragen wie das zustande gekommen ist.

Wenn dann Renault selbst nichts ungewoehnliches bei sich und dem eigenen Fahrer findet ist es doch nur logisch dass man dann dieses Problem genauer unter die Lupe nimmt.

Was dann rauskommt das werden wir ja dann sehen, ich finds auf jeden Fall spannend. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also diese Anschuldigung entbehrt bei genauerer Betradchtung jeglicher grundlage.
Wie "MisterEd" schon sagte hatte Alonso eine Standzeit von 7,5 sec, also hätte Kimis um ca. 4 sec bein Tankstop rauszuholen eine Standzeit con 3,5 sec haben müssen.
Und DIESE ANNAHME ist wohl eindeutig ins Reich der Fabeln zu verbannen

Baron Von Tinne
Beiträge: 404
Registriert: Mo Okt 08, 2007 1:01 am
Wohnort: Ländereien des Barons

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Baron Von Tinne » Mi Aug 06, 2008 1:38 pm

Das Problem liegt im Umstand dass sich niemand wirklich erklaeren kann wie denn de Raik an Alonso vobei gekommen ist, irgendwo muesste man das doch erklaeren koennen, wie es scheint haben wir es hier mit einem Raetsel zu tun.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 1:42 pm

Yep, wir haben schon während des Rennen gerätselt, ich hab mir die Aufzeichnung noch mal angeschaut, aber so richtig klar ist das eigentlich nicht, zumal auch die Outlap von Alfons im Vergleich zu den anderen nicht wirklich langsam war.

Johnnie Walker
Beiträge: 1007
Registriert: Fr Jun 24, 2005 1:01 am
Kontaktdaten:

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Johnnie Walker » Mi Aug 06, 2008 1:49 pm

Danke für die Rundenzeiten Bild

Kimis Rundenzeit von 1:43.9 beim Boxenstop ist aber schon sehr schnell im Vergleich zu den anderen.

Baron Von Tinne
Beiträge: 404
Registriert: Mo Okt 08, 2007 1:01 am
Wohnort: Ländereien des Barons

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Baron Von Tinne » Mi Aug 06, 2008 1:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Manei:
<strong> Vielleicht kannte er ne Abkürzung... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Auch wenn es so waere dann muesste dies in der Rundenzeit ersichtlich sein, villeicht bringt die Untersuchung von Renault Aufklaerung.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 1:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Johnnie Walker:
<strong> Danke für die Rundenzeiten Bild

Kimis Rundenzeit von 1:43.9 beim Boxenstop ist aber schon sehr schnell im Vergleich zu den anderen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Joh, aber unerheblich, denn als er die begann, lag er ja schon vor Alfons.

Aber den Denkfehler hab ich gestern auch gemacht Bild

fumo
Beiträge: 187
Registriert: So Feb 24, 2008 1:01 am
Wohnort: Monte Carlo

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von fumo » Mi Aug 06, 2008 1:57 pm

Also laut der Boxenstopp Analyse von Motorsport Total, hat Kimi überhaupt nicht getankt.

Boxenstopps Ungarn

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von arkani ex-rombo » Mi Aug 06, 2008 1:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong> Yep, wir haben schon während des Rennen gerätselt, ich hab mir die Aufzeichnung noch mal angeschaut, aber so richtig klar ist das eigentlich nicht, zumal auch die Outlap von Alfons im Vergleich zu den anderen nicht wirklich langsam war. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1. Also Raikkonens Inlap war ca. 1 sec schneller al jene von Alonso (und das hat mit der Tankanlage x überhaupt nix zu tun)

2. Alonsos Outlap war eine von den langsamen und zwar ca. 1,4 sec langsamer als jene von Kovalainen und ca. 3 sec langsamer al jene von Raikkonen

macht in Summe 4 sec

Johnnie Walker
Beiträge: 1007
Registriert: Fr Jun 24, 2005 1:01 am
Kontaktdaten:

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Johnnie Walker » Mi Aug 06, 2008 1:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Johnnie Walker:
<strong> Danke für die Rundenzeiten Bild

Kimis Rundenzeit von 1:43.9 beim Boxenstop ist aber schon sehr schnell im Vergleich zu den anderen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Joh, aber unerheblich, denn als er die begann, lag er ja schon vor Alfons.

Aber den Denkfehler hab ich gestern auch gemacht Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmt. Bild

Redfive92
Beiträge: 13500
Registriert: Mo Mai 30, 2005 1:01 am
Wohnort: Do simma dabei!

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Redfive92 » Mi Aug 06, 2008 1:58 pm

hm, habs mir gerade noch mal angesehen also 7,5 sec. standzeit koennen das bei RAI nicht gewesen sein Bild

ein raetsel das ganze

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 2:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>

2. Alonsos Outlap war eine von den langsamen und zwar ca. 1,4 sec langsamer als jene von Kovalainen und ca. 3 sec langsamer al jene von Raikkonen

macht in Summe 4 sec </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lies meinen Beitrag an Johnnie Walker, die Outlap von Kimi hat in diesem Zusammenhang keine Bedeutung Bild

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von MisterEd » Mi Aug 06, 2008 2:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Redfive92:
<strong> hm, habs mir gerade noch mal angesehen also 7,5 sec. standzeit koennen das bei RAI nicht gewesen sein Bild

ein raetsel das ganze </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sagt ja auch keiner.

7,2 waren es bei Alfons, bei Kimi ein paar Zehntel weniger. Selbst eine Sekunde kann das nicht erklären, und mehr war es sicher nicht.

Reingucker
Beiträge: 773
Registriert: Fr Aug 04, 2006 1:01 am
Wohnort: Schumi weiterhin überzeugt

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von Reingucker » Mi Aug 06, 2008 2:09 pm

Was mich in dem Zusammenhang auch interessiert: Könnte man zum jetzigen Zeitpunkt evtl. Manipulationen überhaupt noch feststellen? Bild
Klar, man kann sich die Standzeiten anschauen - bringt aber nix weil ja niemand außer den Betroffenen selbst weiß wieviel Sprit im Tank war und was nachgetankt wurde. Die Anlagen selbst werde jetzt mit Sicherheit in Ordnung sein. Also was bringt das ganze für Renö?

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von arkani ex-rombo » Mi Aug 06, 2008 2:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo:
<strong>

2. Alonsos Outlap war eine von den langsamen und zwar ca. 1,4 sec langsamer als jene von Kovalainen und ca. 3 sec langsamer al jene von Raikkonen

macht in Summe 4 sec </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lies meinen Beitrag an Johnnie Walker, die Outlap von Kimi hat in diesem Zusammenhang keine Bedeutung Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ooops, stimmt da war ich wol zu übereifrig, in diesem Fall ist nur Alonsos Outlap zu berücksichtigen und die war aber schon x nicht die schnellste.
Da die Standzeiten annähernd gleich wahren kann Alonso die Zeit in summe nur in der Inlap, der Outlap und der Runde danach verlohren haben

ExViper
Beiträge: 155
Registriert: Mi Okt 04, 2006 1:01 am

Tankanlagen-Manipulation?

Beitrag von ExViper » Mi Aug 06, 2008 2:11 pm

Wenn ich mir jetzt mal die Outlaps mit den anderen Fahrern Vergeleiche, dann erkenne ich, dass die Renaults da ziemlich langsam sind.

Rai 1:43:9
Alo 1:47:0
Piq 1:47:7
Glo 1:46:0
Kov 1:45:1

Im Vergleich zu Kova war Kimi "nur" 1,2 Sek schneller. Und der MCL fährt in etwa auf dem selben Niveau wie der FER. Doch diesen Abstand könnte man damit erklären, dass Kimi nunmal nen verdammt guter In/Outlap Fahrer ist. Dann ist er vom Grundspeed eh schon schneller als Kova, plus einen verdammt guten Boxenstopp und eventueller zusätzlicher Drehzahl, die man bei Renault vieleicht nicht für nötig hielt, da man sich zu sicher war. Somit relativiert sich das in etwa. Ich denke die Franzosen wwaren nach dem Stopp auf der Strecke einfach zu langsam. Während Rai ziemlich schnell wieder auf die Zeiten wie vorm Stop komt, fährt Alo mal eben 1,5 Sek langsamer.

Tjoa..und wenn sich das Problem nicht lösen lässt, dann hat die Formel 1 jetzt ihr eigenes Wembley Bild

Antworten