McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
iN-2oo1
Beiträge: 816
Registriert: Di Feb 05, 2008 1:01 am
Wohnort: Magic Alonso beeindruckt

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von iN-2oo1 » Sa Mär 22, 2008 2:14 pm

Ich versteh nicht, wieso jetzt noch auf Heidfeld und seinen Protest rumgetrampelt wird Bild

Heikki und Lewis haben Mist gebaut, wurden bestraft und selbst das ganze Team sieht das mittlerweile ein und das Thema ist gegessen. Das sind die Fakten, da kann man HEI noch so schlechtreden.

Dass Alonso ohne die Blockade keine bessere Zeit hingelegt hätte, ist anzunehmen, aber darum gehts gar nicht. Er hätte zumindest die theoretische Möglichkeit gehabt, sich zu verbessern und deswegen hatte auch er jeden Grund, sich zu beschweren. Und die Runde von HEI wurde auch vermasselt.

Ist schon ok so Bild
FIA Bild

Edit: Müll gelabert, Korrekturen vorgenommen

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von HaPe » Sa Mär 22, 2008 2:14 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Prince Bira:
<strong> Wusste gar nicht dass Prince Bira auf deutsch Bierprinz heißt, naja Englisch sollte man schon können ..... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Danke für den Hinweis.
Was heisst denn "Bira" im Englischen? Bild

Bild Bild

HaPe

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von 1502 » Sa Mär 22, 2008 2:15 pm

Das Strafmaß ist üblich bei Behinderung und somit angemessen. Allerdings sollte man sich etwas überlegen, um sowas in Zukunft zu verhindern. Diese Bestrafung wird als Exempel nicht ausreichen, dass in Zukunft alle ihren kostbaren Rennsprit verbrennen, indem sie die In-Lap etwas flotter angehen. Heidfeld hat ja sowas angesprochen mit der Grid Lap - Regelung.

Denn auf modernen und breiten Strecken mit großen Auslaufzonen wie Sepang ist das ganze ärgerlich für die Betroffenen, auf engen unübersichtlichen Stadtkursen ist das einfach saugefährlich, wenn einer oder zwei absolut am Limit auf ihrer letzten Qualirunde um den Kurs heizen, während einige andere im Schneckentempo die Strecke blockieren. Ich möchte keinen Auffahrunfall bei solchen Geschwindigkeitsdifferenzen sehen, und erst recht nicht in Monaco oder auf anderen Stadtkursen.

Aber wenn ich das schon wieder lese, könnt ich mich wirklich aufregen!

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> "Aber es gibt eben Leute, die immer davon überzeugt sind, dass andere schuld sind", sagte Haug. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Die gibt es wirklich, Herr Haug Bild Bild Bild

MSchumi
Beiträge: 104
Registriert: Mo Dez 03, 2001 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von MSchumi » Sa Mär 22, 2008 2:16 pm

Objektiv betrachtet ist das ein ganz klares Ding! McLaren wird vollkommen zurecht bestraft! Verstehe die vielseitigen Diskussionen nicht ganz! Aber manchen scheint der Sinn für eine "normale objektive Betrachtung" etwas abhandengekommen zu sein.

Und Kollege Hamilton, auf der Geraden machts ja auch fast nichts aus, im Gegensatz vor einer Kurve. Bist wahrscheinlich noch nie Formel 1 gefahren... Bild

McLaren ist wiedermal Bild
und alle die die Bestrafung nicht verstehen Bild Bild Bild Bild

Little_Shuey
Beiträge: 1002
Registriert: So Aug 24, 2003 1:01 am
Wohnort: Koblenz

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Little_Shuey » Sa Mär 22, 2008 2:17 pm

Wenn jetzt hier wieder die Leier aus dem Kartoffelkeller von den Eingriffen zu Ungunsten von McLaren-Mercedes vom grünen Tisch aufgegriffen werden und/oder Ferrari mit der FIA gleichgesetzt wird, so sollte man dann doch deutlicher werden.

Das McLaren-Mercedes an dieser Weltmeisterschaft 2008 überhaupt mitwirken darf nach den Vorfällen im letzten Jahr war auch eine Entscheidung am grünen Tisch, werte Damen und Herren.

Und das die Dominanz von Ferrari mit Dutzenden von Regeländerungen seit dem Jahr 2000 einzubremsen versucht wurde, auch und gerade vom grünen Tisch, darf dann mal eben auch nicht unerwähnt bleiben.

Hamilton und Kovalainen haben offensichtlich einen Fehler gemacht, 5 Plätze nach hinten, Mund abputzen und das Feld von hinten aufrollen gemäß dem Motto des Unerreichten:

Kämpfen bis sich nichts mehr dreht, bis nichts mehr geht.

Und die Schuld bei Heidfeld zu suchen, der ja sonst überhaupt nichts sagt, ist wirklich abenteuerlich.

Michi3004
Beiträge: 4477
Registriert: Fr Aug 25, 2006 1:01 am
Wohnort: Regensburg

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Michi3004 » Sa Mär 22, 2008 2:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Prince Bira:
<strong> Wusste gar nicht dass Prince Bira auf deutsch Bierprinz heißt, naja Englisch sollte man schon können ..... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Danke für den Hinweis.
Was heisst denn "Bira" im Englischen? Bild

Bild Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Tja... *klick*

Mögliche Alternativen:

Prince Bera = Hirnstammaudiometrie-Prinz
Princo Biro = Kugelschreiber-Prinz
Prince Bird = Vogelprinz

Aber mein Favorit: Prince Bra = BH-Prinz

Bild

iN-2oo1
Beiträge: 816
Registriert: Di Feb 05, 2008 1:01 am
Wohnort: Magic Alonso beeindruckt

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von iN-2oo1 » Sa Mär 22, 2008 2:20 pm

Man kanns auch mit Italienisch versuchen Bild

Birra = Bier

Gilt auch für das argentinische Spanisch.

McLaren Mercedes
Beiträge: 12
Registriert: So Jun 03, 2007 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von McLaren Mercedes » Sa Mär 22, 2008 2:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von BinReilly:
<strong> immer ist ferrari schuld, selbst wenn sie Mercedes um die ohren fahren und gar nichts mit der Situation zu tun hatten. Bild

ich bin nur froh dass das Kräfteverhältnis wieder gerade gerückt wurde. Ferrari 3-5 Zehntel schneller, so habe ich mir das vor der Saison ausgerechnet...hehe.. Bild

SCUDERIA FERRARI </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Um die Schnelligkeit der Ferrari gehts doch hier gar nicht, und wenn sie schneller sind, dann haben sie es auch verdient vorne zu stehen.
Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht.
Nach dem Motto: Kann es Ferrari Nutzen bringen???
Antwort: Ja, Auftrag durchgeführt!!

uncleDavid
Beiträge: 2701
Registriert: Fr Dez 07, 2007 1:01 am
Wohnort: nichts kommt nichts!

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von uncleDavid » Sa Mär 22, 2008 2:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HamiltonPower08:
<strong> was ist denn eig mit trulli oder wars glock??
einer von den beiden hat hamilton auch blockiert auf der start und ziel granden

da passiert naaaaatürlich nichts </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Natürlich passiert da nichts, denn der Toyota war selbst auf seiner schnellen Runde.

Meine Fresse.... Bild Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ich glaube er meint die Situation, als Glock oder Trulli aus der Box kam und Hamilton deswegen den Kurveneingang etwas verpasst hat. Das müsste Hamiltons vorletzte schnelle Runde gewesen sein.

Aber das ist nicht vergleichbar. Der aus der Box kommende Toyota kann sich ja nicht in Luft auflösen und ist auch nicht unnötig im Weg rumgefahren.

Der Thread ist übrigens höchst amüsant. Interessant ist, was hier einige für einen mentalen Zustand präsentieren. Bei manchen bin ich echt überrascht, wie sie sich hier äußern. Bild


Gruß

r2d2
Beiträge: 2457
Registriert: Di Mär 20, 2001 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von r2d2 » Sa Mär 22, 2008 2:21 pm

@ Little_Shuey

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Little_Shuey:
<strong> Wenn jetzt hier wieder die Leier aus dem Kartoffelkeller von den Eingriffen zu Ungunsten von McLaren-Mercedes vom grünen Tisch aufgegriffen werden und/oder Ferrari mit der FIA gleichgesetzt wird, so sollte man dann doch deutlicher werden.

Das McLaren-Mercedes an dieser Weltmeisterschaft 2008 überhaupt mitwirken darf nach den Vorfällen im letzten Jahr war auch eine Entscheidung am grünen Tisch, werte Damen und Herren.

Und das die Dominanz von Ferrari mit Dutzenden von Regeländerungen seit dem Jahr 2000 einzubremsen versucht wurde, auch und gerade vom grünen Tisch, darf dann mal eben auch nicht unerwähnt bleiben.

Hamilton und Kovalainen haben offensichtlich einen Fehler gemacht, 5 Plätze nach hinten, Mund abputzen und das Feld von hinten aufrollen gemäß dem Motto des Unerreichten:

Kämpfen bis sich nichts mehr dreht, bis nichts mehr geht.

Und die Schuld bei Heidfeld zu suchen, der ja sonst überhaupt nichts sagt, ist wirklich abenteuerlich. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">erwähn bitte das jahr 2000 nicht in zusammenhang mit grünen tisch! oder schon vergessen, was 3 rennen vor schluss am grünen tisch passierte???
Bild

Kirk
Beiträge: 6985
Registriert: Fr Apr 01, 2005 1:01 am
Wohnort: Beta Quadrant
Kontaktdaten:

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Kirk » Sa Mär 22, 2008 2:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Little_Shuey:
<strong>
Und die Schuld bei Heidfeld zu suchen, der ja sonst überhaupt nichts sagt, ist wirklich abenteuerlich. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das ist unterste Schublade. Ich muss gerade wieder an die Spionagegeschichte denken. Schuld war Coughlan und Dennis, Mercedes konnte ja für alles nichts, armer armer Konzern. Wer weiss, vielleicht hätte sich Ron genauso wie Flavio kooperationsbereit gezeigt, wenn Mercedes nicht wäre und vielleicht haben sie auch ordentlich Druck auf Ron ausgeübt.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von HaPe » Sa Mär 22, 2008 2:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Michi3004:
<strong> Prince Bera = Hirnstammaudiometrie-Prinz </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hirnstammaudiometrie .. Was'das denn??

Aber mit Hirnstamm ist da glaub ich was im Busch ..oder so Bild

HaPe

BinReilly
Beiträge: 2237
Registriert: So Dez 16, 2007 1:01 am
Wohnort: Karlsruhe

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von BinReilly » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von McLaren Mercedes:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von BinReilly:
<strong> immer ist ferrari schuld, selbst wenn sie Mercedes um die ohren fahren und gar nichts mit der Situation zu tun hatten. Bild

ich bin nur froh dass das Kräfteverhältnis wieder gerade gerückt wurde. Ferrari 3-5 Zehntel schneller, so habe ich mir das vor der Saison ausgerechnet...hehe.. Bild

SCUDERIA FERRARI </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Um die Schnelligkeit der Ferrari gehts doch hier gar nicht, und wenn sie schneller sind, dann haben sie es auch verdient vorne zu stehen.
Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht.
Nach dem Motto: Kann es Ferrari Nutzen bringen???
Antwort: Ja, Auftrag durchgeführt!! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">und wie wäre es damit wie permanent versucht wurde die Ferrari Dominanz in der Schumi Ära zu bekämpfen um die WM künstlich spannend zu halten? und das McLaren überhaupt diese Saison mitfahren darf?

dass HAM und Kova 150 m vor der kurve die idealinie blockieren obwohl kubica ca. 10 meter neben ihnen alles richtig macht?

ausserdem sinds nur 5 Plätze und mehr als platz 3 wäre eh nicht drin, oder glaubt hier jemand ernsthaft dass Kova oder HAM morgen im trocknen eine reelle chance gehabt hätten? Bild

so wird das mögliche Regenrennen nur interessanter.. freut euch doch.

Jonas-SW
Beiträge: 1727
Registriert: Di Dez 19, 2006 1:01 am
Wohnort: Köln

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Jonas-SW » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

Na. Die Geschichte ist gegessen. Die Fahrer vom Mclaren Team wurden bestraft.

Wenn Kovalainen oder Hamilton morgen gewinnen sollten ohne Tricks, dann wäre das auch in Ordnung.

Ich hoffe nicht, das die schon am Start ausfallen. Schließlich will ich einen Kampf sehen zwischen den Topteams.

Wenn ich mir wünschen würde, das die McLaren vorher schon ausfallen, dann würde ich ja an der Leistungsfähigkeit der anderen Topteams zweifeln.


Viele Grüße

Jonas

Migheleto
Beiträge: 761
Registriert: Do Jan 20, 2005 1:01 am
Wohnort: Sauberland

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Migheleto » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von McLaren Mercedes:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von BinReilly:
<strong> immer ist ferrari schuld, selbst wenn sie Mercedes um die ohren fahren und gar nichts mit der Situation zu tun hatten. Bild

ich bin nur froh dass das Kräfteverhältnis wieder gerade gerückt wurde. Ferrari 3-5 Zehntel schneller, so habe ich mir das vor der Saison ausgerechnet...hehe.. Bild

SCUDERIA FERRARI </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Um die Schnelligkeit der Ferrari gehts doch hier gar nicht, und wenn sie schneller sind, dann haben sie es auch verdient vorne zu stehen.
Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht.
Nach dem Motto: Kann es Ferrari Nutzen bringen???
Antwort: Ja, Auftrag durchgeführt!! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Schon bemerkt? Es gibt noch andere Teams in der F1. Und genau eins von denen hat McL-M behindert.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von HaPe » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von McLaren Mercedes:
<strong> Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht.
Nach dem Motto: Kann es Ferrari Nutzen bringen???
Antwort: Ja, Auftrag durchgeführt!! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wo war die FIA eigentlich in Melbourne?? Bild Bild

HaPe

Dagobert_1
Beiträge: 389
Registriert: So Mär 17, 2002 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Dagobert_1 » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

Aussenseiterteams mit hohen Startnummern, wie McLaren-Mercedes (2007 nicht einmal einen einzigen Punkt in der KWM 2007!), müssen eben hart bestraft werden, wenn sie den Vize-KWM 2007 (BMW) behindern.

Michi3004
Beiträge: 4477
Registriert: Fr Aug 25, 2006 1:01 am
Wohnort: Regensburg

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Michi3004 » Sa Mär 22, 2008 2:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Michi3004:
<strong> Prince Bera = Hirnstammaudiometrie-Prinz </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hirnstammaudiometrie .. Was'das denn??

Aber mit Hirnstamm ist da glaub ich was im Busch ..oder so Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wenn jemand 'ne gute Einschlafhilfe sucht: Bitteschön

Little_Shuey
Beiträge: 1002
Registriert: So Aug 24, 2003 1:01 am
Wohnort: Koblenz

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Little_Shuey » Sa Mär 22, 2008 2:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von McLaren Mercedes:
<strong>...Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das Einzige, was hier grausam ist, ist Deine Nichtwahrnehmung von Realitäten.
Weder hat Ferrari in diesem Fall protestiert, noch war Ferrari in irgendeiner Form in diesen Zwischenfall involviert.

Und was die Entscheidungen am grünen Tisch so angeht, habe ich ja weiter oben schon eine entsprechende Ausführung gemacht.

Migheleto
Beiträge: 761
Registriert: Do Jan 20, 2005 1:01 am
Wohnort: Sauberland

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Migheleto » Sa Mär 22, 2008 2:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Michi3004:
<strong> Prince Bera = Hirnstammaudiometrie-Prinz </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hirnstammaudiometrie .. Was'das denn??

Aber mit Hirnstamm ist da glaub ich was im Busch ..oder so Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Dazu müsste aber Hirnstamm vorhanden sein.... Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von HaPe » Sa Mär 22, 2008 2:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von r2d2:
<strong>erwähn bitte das jahr 2000 nicht in zusammenhang mit grünen tisch! oder schon vergessen, was 3 rennen vor schluss am grünen tisch passierte???
Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was denn?? Erzähl mal. Bild

In diesem Fredd wird schon genug Lötzinn gelabert, da kommts jetzt auf diesen deinen Beitrag auch nicht mehr an....

HaPe

McLaren Mercedes
Beiträge: 12
Registriert: So Jun 03, 2007 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von McLaren Mercedes » Sa Mär 22, 2008 2:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von McLaren Mercedes:
<strong> Es geht hier um den künstlichen Eingriff der FIA, der immer wieder und in grausamer Häufigkeit in Richtung Pro Ferrari geht.
Nach dem Motto: Kann es Ferrari Nutzen bringen???
Antwort: Ja, Auftrag durchgeführt!! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wo war die FIA eigentlich in Melbourne?? Bild Bild

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Kein Eingriff notwendig, aufgrund der 3 SC-Phasen

Gilles 27
Beiträge: 3685
Registriert: Fr Jul 26, 2002 1:01 am

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Gilles 27 » Sa Mär 22, 2008 2:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von RedHeat:
<strong> Die Formel 1 wird immer lächerlicher... wie im Kindergarten.

Schon jetzt hat man begonnen Ferrari wieder zu Unterstützen und mit aller Macht am grünen Tisch WM zu machen. Bild
Erst 1 Punkt an Räkinnen und jetzt das.

Nicht umsonst hat Ferrari großen Einfluss auf die FIA mit ihren vielen Mitgliedern.

Und an alle Ferraisten die jetzt bashen wollen... nur zu! Bild Bild
Dein gejammer ist Trost genug, um festzustellen dass Du von der heutige Strafversetzung wenig kapiert hast und noch weniger von der Regeln verstehst, denn heute hatte Ferrari gar nichts mit der ganze Geschichte zu tun gehabt, ausser ihren Job zu erledigen. Um die Pole zu fahren Bild

Little_Shuey
Beiträge: 1002
Registriert: So Aug 24, 2003 1:01 am
Wohnort: Koblenz

McLaren in Sepang - Fehler und Bestrafung?

Beitrag von Little_Shuey » Sa Mär 22, 2008 2:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von r2d2:
<strong>...erwähn bitte das jahr 2000 nicht in zusammenhang mit grünen tisch! oder schon vergessen, was 3 rennen vor schluss am grünen tisch passierte...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Lass es raus, ich will es noch einmal aus Deinem Munde hören. Bild Bild

Antworten