BAR zu leicht Teil 2

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
C_O
Beiträge: 3505
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Sauber-Petronas Schweiz

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von C_O » Do Apr 28, 2005 4:12 pm

Bild ROFL Bild
Dasselbe denke ich von euch!
Bild massiv-ROFL Bild

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:13 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von TestaRossa:
<strong>

Das Problem bei dieser Argumentation: Benzin ist nicht Ballast.</strong><hr></blockquote>

Laut Shaq35 ist er das aber in diesem Falle.
Laut Shaq35 hat BAR den Sprit im Zusatztank niemals verbrannt, also ist das für mich Ballast.
Ballast in Form einer Flüssigkeit ist laut 4.2 nicht erlaubt und außerdem mehr als schwachsinnig.

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:17 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Stefan P:
<strong>@ HaPe


...dazu müßte User HuckleBuck die einschlägigen Vorschriften in den 'Sporting Regulations' (Art. 68b) finden. Wie soll er dazu in der Lage sein, da er nicht mal eine Rechenaufgabe simpelster Art lösen kann.</strong><hr></blockquote>

ich werde sicher nicht das Reglement durchsuchen, um die Stelle zu finden, in der die FIA die Stewards ermächtigt, das Verbrennen eines BAR anzuordnen.

Offensichtlich findest du aber keinerlei plausible Antwort auf meine so lächerlich einfache Frage, gell Shaql?

Warum sollte ein Steward anordnen, sämtliche Treibstoffe (fuel für dich, der du dich so gut und gern in Fremdsprachen auskennst) abzulassen, wenn es nicht zur Ermittlung des Fahrzeuggewichtes relevant ist?Und warum leistet BAR einer so überflüssigen Anordnung folge?

Och bitte, bitte, verrate es mir!

[ 28.04.2005: Beitrag editiert von: HuckleBuck ]</p>

Benzinbär
Beiträge: 214
Registriert: So Jul 15, 2001 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Benzinbär » Do Apr 28, 2005 4:22 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Jenson007Button:
(...)dass die Regeln nun mal so sind wie sie im Reglement stehen!<hr></blockquote>

Wie im Rechtswesen auch, sind Regeln und Gesetze oft interpratationsbedürftig und lassen mehr oder weniger viel Spielraum zu deren Auslegung.

BAR steht natürlich auf dem Standpunkt, dass mit 600kg das Gesamtgewicht des Autos mit Treibstoff gemeint ist.

Whiting und Bauer haben stets abgelehnt, es so zu sehen. Da schließe ich mich übrigens an: Es gibt ja die Sache mit den 5kg Verbrauchstoffen, die zugestanden werden (Schmiermittel etc.). Treibstoff ist auch ein Verbrauchsmittel und hat in einer anderen Rolle an Bord eines Autos - ob als Ballast oder als Dekoration - nichts verloren.

Ansonsten müsste es ja auch Usus sein, nach jedem Rennen die Telemetrie-Daten aller Teams zu kontrollieren, wenn das "Echtzeit"-Gewicht währen des Rennens der Kontroll-Maßstab sein soll, statt die Autos nach dem Rennen zu wiegen, wie derzeit üblich. Welchen Sinn hat denn ansonsten die ganze Wiegerei am Rennende, wenn man dann sowieso paar Kilo leichter sein darf als vorgeschrieben?

Der gesunde Menschenverstand legt daher nahe, solche Spitzfindigkeiten auszuschließen und das Leergewicht des Autos als Maßstab anzunehmen (die Sache mit dem Fahrergewicht mal außer Acht gelassen).

Aber was das FIA-Gericht daraus macht, ist vermutlich eh' nochmal eine andere Geschichte.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32953
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Stefan P » Do Apr 28, 2005 4:26 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Race-Fan:
<strong>...Wenn Benzin nicht Ballast sein kann/darf, dann war der BAR aber während des Rennens unter 600 Kg...</strong><hr></blockquote>
...bekommst Du jetz auch eine Ballast-Phobie wie User HuckleBuck? Bild

Ist Öl Ballast?
Ist Hydraulik Fluid Balast?
Ist Bremsflüssigkeit Ballast?
Ist Kühlflüssigkeit Ballast?
Ist Stickstoff Balast?
Ist Trinkwasser Ballast?
Ist der Fharer Ballast? (bei BAR sicher nicht, da bin ich nur bei Sauber unsicher)

...wo bringt man bei all diesen Dingen die Siegel an? Beim Fahrer vielleicht ein Marke am Ohr so wie bei Liuzzi?

C_O
Beiträge: 3505
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Sauber-Petronas Schweiz

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von C_O » Do Apr 28, 2005 4:28 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Benzinbär:
<strong>

BAR steht natürlich auf dem Standpunkt, dass mit 600kg das Gesamtgewicht des Autos mit Treibstoff gemeint ist.
</strong><hr></blockquote>

Also wenn BAR-Honda das wirklich gläubte, dann würden sie wohl gleich mit 500kg Leergewicht herumbrausen...
Bild

Benutzeravatar
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 16, 2004 1:01 am
Wohnort: Großraum München

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Lichtgestalt » Do Apr 28, 2005 4:33 pm

Darf ich die Gewichtsdefinition mal kurz unterbrechen?
Kann sich jemand an den letzten Tankstopp von BAR/Button erinnern? Ich weiß noch wie erstaunt Surer war, als die Tankzeit wesentlich länger war als die der kurz vorher an die Box gekommenen Teams. Soweit ich mich erinnere wurden sie mit mindestens 9.5 Sekunden gemessen ohne dass ein Problem beim Losfahren oder so aufgetreten ist. Die anderen haben ohne Murks so bis ca. 6.5 bis 7 gestanden (aus der Erinnerung). Surer meinte noch es sei sehr ungewöhnlich jetzt noch so viel zu tanken. Könnten da die 6 Liter in den „Zusatztank“ oder die „Zusatzkammer“ oder was weiß ich gekommen sein? Vielleicht hat die FIA diese lange Tankzeit ebenfalls stutzig gemacht?
Das ist der Punkt der mich seit der „Button zu leicht?“ Sache beschäftigt. Dann könnte es nämlich sein, dass der BAR zu leicht war während des Rennens.
Wie viel Liter fließen pro Sekunde? Ich finde es nicht mehr hier im Fred.
Leider habe ich keine Aufzeichnung vom Rennen, aber einer von Euch doch bestimmt!
@ RTL oder ORF etc. -Seher
Haben die gar nix darüber verlauten lassen, dass BAR so viel länger in der Box war?

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:35 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Stefan P:
<strong>
Ist Öl Ballast?
Ist Hydraulik Fluid Balast?
Ist Bremsflüssigkeit Ballast?
Ist Kühlflüssigkeit Ballast?
Ist Stickstoff Balast?
Ist Trinkwasser Ballast?
Ist der Fharer Ballast? (bei BAR sicher nicht, da bin ich nur bei Sauber unsicher)
</strong><hr></blockquote>

Ist Öl Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Hydraulik Fluid Balast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Bremsflüssigkeit Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Kühlflüssigkeit Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Stickstoff Balast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Trinkwasser Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist der Fharer Ballast? (bei BAR sicher nicht, da bin ich nur bei Sauber unsicher) nein, der ist ganz klar als "driver" definiert und zieht sich auch als solcher durch das gesamte Reglement.

Und nun? was kommt jetzt? eine Theorie, dass man eigentlich nie zuviel Hydrauliköl mitnehmen kann? Zuviel schadet nie, oder wie?

mann, es scheint, als würde Shaql und OFH mit Stefans Nick einen grausamen Scherz treiben.

Jenson007Button
Beiträge: 69
Registriert: Mi Jan 19, 2005 1:01 am
Wohnort: Frome
Kontaktdaten:

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Jenson007Button » Do Apr 28, 2005 4:35 pm

@ Benzinbär:

Vollkommen richtig. Das bestreitet ja auch niemand, im Gegenteil, aber warum tut sich denn die FIA nicht selbst einen Gefallen und formuliert diese Regel eindeutiger?!?

Hab ich ja bereits so formuliert!

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat
Die FIA hätte dies also nur in das Regelwerk eindeutig aufnehmen müssen, dann gäbe es solche Diskussionen nicht!

C_O
Beiträge: 3505
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Sauber-Petronas Schweiz

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von C_O » Do Apr 28, 2005 4:37 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Stefan P:
<strong>
...bekommst Du jetz auch eine Ballast-Phobie wie User HuckleBuck? Bild

Ist Öl Ballast?
Ist Hydraulik Fluid Balast?
Ist Bremsflüssigkeit Ballast?
Ist Kühlflüssigkeit Ballast?
Ist Stickstoff Balast?
Ist Trinkwasser Ballast?
Ist der Fharer Ballast? (bei BAR sicher nicht, da bin ich nur bei Sauber unsicher)

...wo bringt man bei all diesen Dingen die Siegel an? Beim Fahrer vielleicht ein Marke am Ohr so wie bei Liuzzi?</strong><hr></blockquote>

Du hast RedBull vergessen! Für RBR ist RedBull sicher kein Ballast! Bild

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:38 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von C_O:
<strong>

Du hast RedBull vergessen! Für RBR ist RedBull sicher kein Ballast! Bild </strong><hr></blockquote>

Spitze! ein Kracher! *Schenkelklopf*

Bild

C_O
Beiträge: 3505
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Sauber-Petronas Schweiz

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von C_O » Do Apr 28, 2005 4:46 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von HuckleBuck:
<strong>

Spitze! ein Kracher! *Schenkelklopf*

Bild </strong><hr></blockquote>

Naja, den 1 Pt. gönn ich Dir, dann stehts jetzt nur noch 10:1 gegen Dich. Bild

Rolfinscher
Beiträge: 1978
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: Stuttgart

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Rolfinscher » Do Apr 28, 2005 4:46 pm

Warum wird eigentlich der Fahrer gewogen?

G
R

Benzinbär
Beiträge: 214
Registriert: So Jul 15, 2001 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Benzinbär » Do Apr 28, 2005 4:46 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von C_O:
<strong>Also wenn BAR-Honda das wirklich gläubte, dann würden sie wohl gleich mit 500kg Leergewicht herumbrausen... Bild </strong><hr></blockquote>

Der Argumentation von BAR folgend, wäre das legal, ja. Wenn 6kg Sprit als "Ballast" ok sind, dann dürfen es ja wohl 100kg genauso sein. Hauptsache, man ist während des Rennes zu 100% der Zeit über den 600kg. Dieser Gedanke illustriert sehr schön, wie unsinnig das ist.

Ich spekuliere mal, die haben sich bei BAR verkalkuliert. Der Erfolgsdruck nach den ersten beiden verpatzten Rennen muss gewaltig gewesen sein, also holte man sich die wichtigen 2-3 Zehntel aus einer Reglement-Grauzone.
Interessanterweise liegt der fehlende Gewichtsanteil (5,6 kg) auch genau bei knapp unter 1% des Gesamt-Mindestgewichts... womöglich "zuwenig", um im Fall der Fälle zu hart bestraft zu werden Bild

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:47 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von C_O:
<strong>

Naja, den 1 Pt. gönn ich Dir, dann stehts jetzt nur noch 10:1 gegen Dich. Bild </strong><hr></blockquote>

Klasse! noch ein Schenkelklopper. Du bist ja ein irre lustiger Spaßvogel!

Bild

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:48 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Rolfinscher:
<strong>Warum wird eigentlich der Fahrer gewogen?

G
R</strong><hr></blockquote>

Weil das Auto INKL. Fahrer mind. 600 Kilo wiegen muss

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32953
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Stefan P » Do Apr 28, 2005 4:48 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von HuckleBuck:
<strong>Ist Hydraulik Fluid Balast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Bremsflüssigkeit Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Kühlflüssigkeit Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Stickstoff Balast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist Trinkwasser Ballast? Ja, wenn man davon 6 Kilo mehr benutzt als nötig
Ist der Fharer Ballast? (bei BAR sicher nicht, da bin ich nur bei Sauber unsicher) nein, der ist ganz klar als "driver" definiert und zieht sich auch als solcher durch das gesamte Reglement.
...</strong><hr></blockquote>
...da Shaq Dir offensichtlich nicht antwortet, werde ich es mal tun.

Wer legt fest, wieviel Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Hydraulikfluid etc. maximal verwendet werden dürfen um bei einer Überprüfung feststellen zu können, daß von einer Sorte zuviel verwendet wurde? Die FIA etwa?

Und was die FIA beim Scrutineering alles verlangen kann, kannst Du im Artikel 68b der Sporting Regulations 2005 nachlesen. Habe ich sogar schon mal gepostet.

Benzinbär
Beiträge: 214
Registriert: So Jul 15, 2001 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Benzinbär » Do Apr 28, 2005 4:53 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Jenson007Button:
<strong>@ Benzinbär:

Vollkommen richtig. Das bestreitet ja auch niemand, im Gegenteil, aber warum tut sich denn die FIA nicht selbst einen Gefallen und formuliert diese Regel eindeutiger?!?
Hab ich ja bereits so formuliert!</strong><hr></blockquote>

Da hast du natürlich vollkommen recht. Aber oft wird so etwas, wie in der Realität üblich, erst gemacht, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Man hat vorher halt einfach nicht damit gerechnet, dass ein Team auf die Idee käme, diese Regel zu "dehnen". Ma hat nach den Rennen die Autos gewogen und gut war's. Jetzt wird die Regel gewiss bald präzisiert.

C_O
Beiträge: 3505
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Sauber-Petronas Schweiz

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von C_O » Do Apr 28, 2005 4:53 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Race-Fan:
<strong>

Gell, Du verarschst uns weiter, denn soooo dooof bist Du in Wirklichkeit ja nicht! Bild

Also, warum ist das Benzin wohl an Bord?
Such Dir eine von zwei Möglichkeiten aus:


2 - um nicht verbraucht zu werden.
Upps...
Dann ist es aber Ballast, was es nicht sein darf!

Such Dir eine Möglichkeit aus!

Race-Fan</strong><hr></blockquote>

Man unterscheide Ballast im allgemeinen Sinne und Ballast im Sinn des F1-Reglements!
Im Sinne des F1-Reglements ist "um nicht verbraucht zu werden" noch immer kein Ballast, sondern erst, wenn es plombierbar ist.
Also entweder die Flüssigkeit selbst plombieren (Nonsens) oder den Behälter, in dem sich die Ballastflüssigkeit befindet - nur mit einem plombierten Tank kann man wohl kaum mehr nachtanken und ein Rennen bestreiten. Bild

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:53 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Shaq35:
<strong>Und was die FIA beim Scrutineering alles verlangen kann, kannst Du im Artikel 68b der Sporting Regulations 2005 nachlesen. Habe ich sogar schon mal gepostet.</strong><hr></blockquote>

Du wirst nicht müde, mir irgendwelche Artikel zu empfehlen, willst aber partout nicht zugeben, dass es doch völlig sinnlos ist, etwas kontrollieren zu wollen, was nicht für die Einhaltung irgend einer Regel relevant ist. Und noch sinnloser ist es, dass BAR dieser Anweisung folge leistet, wenn es nicht der Kontrolle von Regeln dient.

Also warum GLAUBST DU, lassen die Stewards BAR den Sprit aus den Tanks pumpen, wenn es NICHTS mit der Kontrolle der Einhaltung von Regularien dient. WARUM?

bluebyte
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 23, 2004 1:01 am
Wohnort: Unterfranken

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von bluebyte » Do Apr 28, 2005 4:53 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Lichtgestalt:
<strong>Darf ich die Gewichtsdefinition mal kurz unterbrechen?
Kann sich jemand an den letzten Tankstopp von BAR/Button erinnern? Ich weiß noch wie erstaunt Surer war, als die Tankzeit wesentlich länger war als die der kurz vorher an die Box gekommenen Teams. Soweit ich mich erinnere wurden sie mit mindestens 9.5 Sekunden gemessen ohne dass ein Problem beim Losfahren oder so aufgetreten ist. Die anderen haben ohne Murks so bis ca. 6.5 bis 7 gestanden (aus der Erinnerung). Surer meinte noch es sei sehr ungewöhnlich jetzt noch so viel zu tanken. Könnten da die 6 Liter in den ?Zusatztank? oder die ?Zusatzkammer? oder was weiß ich gekommen sein? Vielleicht hat die FIA diese lange Tankzeit ebenfalls stutzig gemacht?
Das ist der Punkt der mich seit der ?Button zu leicht?? Sache beschäftigt. Dann könnte es nämlich sein, dass der BAR zu leicht war während des Rennens.
Wie viel Liter fließen pro Sekunde? Ich finde es nicht mehr hier im Fred.
Leider habe ich keine Aufzeichnung vom Rennen, aber einer von Euch doch bestimmt!
@ RTL oder ORF etc. -Seher
Haben die gar nix darüber verlauten lassen, dass BAR so viel länger in der Box war?</strong><hr></blockquote>


Hi,

stimmt, J.B.ist auffallend lange gestanden:

laut F1Total:
R. 49 2.Boxenstop J.B. 8,3 Sek.
R. 49 2.Boxenstop M.S. 6,1 Sek.

HuckleBuck
Beiträge: 269
Registriert: Di Apr 26, 2005 1:01 am

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von HuckleBuck » Do Apr 28, 2005 4:57 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von bluebyte:
<strong>


Hi,

stimmt, J.B.ist auffallend lange gestanden:

laut F1Total:
R. 49 2.Boxenstop J.B. 8,3 Sek.
R. 49 2.Boxenstop M.S. 6,1 Sek.</strong><hr></blockquote>

12 Kilo/sec = zusätzliche 24 Kilo

DAS nenne ich BALLAST!

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32953
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

BAR zu leicht Teil 2

Beitrag von Stefan P » Do Apr 28, 2005 4:58 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Race-Fan:
<strong>... denn soooo dooof bist Du in Wirklichkeit ja nicht.Dann ist es aber Ballast, was es nicht sein darf!...</strong><hr></blockquote>
...stimmt, ich bin nicht so dooooof wie manche andere hier.

Was sagst Du denn dazu, daß die FIA zum Beispiel verlangt, daß mindestens ein Liter Sprit im Tank bleiben muß um eventuell nach dem Rennen eine Benzinprobe nehmen zu können. Wird diese Menge abgezapft und der Wagen fällt auf 599,3 kg wird dann disqualifiziert?

Wozu ist Trinkwasser da, wohl zum trinken. Wenn aber der Fahrer was drin läßt weil die Flasche nicht funktioniert (hört man ja ab und zu) dann ist es also Ballast der versiegelt hätte werden müssen?

Gesperrt