De La Rosa statt Wurz :eek:

Hier finden Sie Beiträge aus früheren Jahren aus dem Boxenstopp
florian
Beiträge: 1152
Registriert: So Jul 23, 2000 1:01 am
Wohnort: Köln

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von florian » Mi Feb 16, 2005 3:08 pm

Jedes Team (muss) bei der Entwicklung eines neuen Autos erstmal die Bedürfnisse der Stamfahrer berücksichtigen.

Ich denke nicht, dass es so einfach ist einfach denn Feuerlöcher einfach wo anders zu platzieren und das war’s dann.

Man hat ein Testfahrer der ins Auto passt und wird diesen solange für die Tests einsetzen bis das Problem gelöst ist. Ich denke da man de la Rosa erst für die ersten drei Rennen bestätigt hat will man bis dahin das Problem gelöst haben, und dann wird man erneut entscheiden was am besten für das Team ist.

Wurz muss sich genau überlegen ob ihm ein Vertrag in einen TOP-Team als Testfahrer lieber ist oder in einen Mittelfeld-Team Rennen zu fahren.

amsreader
Beiträge: 790
Registriert: Do Jan 02, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von amsreader » Mi Feb 16, 2005 4:15 pm

Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass es nicht fair von McLaren ist, Alex Wurz einfach so abzusägen.
Allerdings muss man auch sagen, dass man vielleicht nicht mehr allzu viel dem Alex mitgeben möchte in ein womöglich anderes Team, denn er wird sicher wechseln...

Müller
Beiträge: 6515
Registriert: Di Feb 10, 2004 1:01 am
Wohnort: Dülmen

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Müller » Mi Feb 16, 2005 5:36 pm

Wurz könnte doch zu Williams gehen, die suchen doch wohl Testfahrer.
Und wenn Heidfeld nicht einschläg, könnte er da auch ein RennCokpit kriegen.

Is aber nicht sehr wahrscheinlich, ich denke eher, er wird wohl oder übel bei McLaren bleiben, hat eh sonst nichts festes.
Und um sich einfach mal so wo anders umzusehen, ist das Honorar, das McLaren zahlt, zu gut.

rockingpete
Beiträge: 6538
Registriert: Fr Dez 21, 2001 1:01 am
Wohnort: München

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von rockingpete » Mi Feb 16, 2005 5:46 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von weslake_V12:
<strong>
Wurz muß wech von den Silbernen. Dort wird er immer nur bei guter Laune gehalten....


Bild


..</strong><hr></blockquote>

Seh ich auch so.

Und ich glaube auch, daß Wurz schneller und vor allem kompetenter als Klien und Friesacher ist.

Und Rennen fahren verlernt man nicht. Er war bei Benetton (bis auf sein letztes Jahr) gleichauf mit Fisico und ich sehe keinen Grund, warum er nicht in einem anderen Team ein Renncockpit bekommen würde.

ron75
Beiträge: 8
Registriert: Fr Okt 22, 2004 1:01 am
Wohnort: Voitsberg / Steiermark

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von ron75 » Do Feb 17, 2005 10:26 am

wurz wird leider nirgends wo gerhard berger oder marko auch nur den geringsten einfluss haben ein renncockpit bekommen (williams, red bull). leider hat der gerhard dem wurz seine vorzeitige pensionierung noch immer nicht verziehen. wobei man sagen muss, dass wurz für redbull die einzig logische lösung gewesen wäre (abgesehen von 2 fahrern aus dem redbull nachwuchsprogramm). schnell, erfahren und guter entwickler. aber leider konnte marko nicht über seinen schatten springen. jetzt haben sie den coulthard am hals, den ich in allen belangen schlechter (oder zumindest nicht besser) einschätze als wurz und der noch dazu auch noch älter ist.

Müller
Beiträge: 6515
Registriert: Di Feb 10, 2004 1:01 am
Wohnort: Dülmen

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Müller » Do Feb 17, 2005 1:55 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von ron75:
<strong>wurz wird leider nirgends wo gerhard berger oder marko auch nur den geringsten einfluss haben ein renncockpit bekommen (williams, red bull). leider hat der gerhard dem wurz seine vorzeitige pensionierung noch immer nicht verziehen. wobei man sagen muss, dass wurz für redbull die einzig logische lösung gewesen wäre (abgesehen von 2 fahrern aus dem redbull nachwuchsprogramm). schnell, erfahren und guter entwickler. aber leider konnte marko nicht über seinen schatten springen. jetzt haben sie den coulthard am hals, den ich in allen belangen schlechter (oder zumindest nicht besser) einschätze als wurz und der noch dazu auch noch älter ist.</strong><hr></blockquote>


Ich würde nicht sagen, dass Wurz besser ist als DC.
Warum sollte McLaren Wurz dann nicht ins Einsatzauto lassen, wenn sie bei den Tests oder sonst wo dauerhaft gesehen hätten, dass Wurz besser ist, als DC?
Und DCs Position war in den letzten Jahren sicher nicht die Beste.

Wäre Wurz ein realistischer Ersatz gewesen, wäre er auch zum Einsatz gekommen.

ron75
Beiträge: 8
Registriert: Fr Okt 22, 2004 1:01 am
Wohnort: Voitsberg / Steiermark

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von ron75 » Do Feb 17, 2005 2:43 pm

wie coulthard sich so lange in der f1 gehalten hat ist mir ohnehin ein rätsel. er war noch in jedem team und jedes jahr langsamer als sein teamkollege.

Hauts-de-Seine
Beiträge: 233
Registriert: So Jan 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Hauts-de-Seine » Do Feb 17, 2005 2:49 pm

War es nicht so, dass Repsol Pedro wieder im Cockpit sehen wollte?!

Ist es nicht auch so, dass Alex bei McLaren NICHT verarscht wird?! Wer 5 Mio im Jahr verdient, kann nicht verarscht werden...

florian
Beiträge: 1152
Registriert: So Jul 23, 2000 1:01 am
Wohnort: Köln

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von florian » Fr Feb 18, 2005 12:16 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Müller:
<strong>Wurz könnte doch zu Williams gehen, die suchen doch wohl Testfahrer.
Und wenn Heidfeld nicht einschläg, könnte er da auch ein RennCokpit kriegen.

Is aber nicht sehr wahrscheinlich, ich denke eher, er wird wohl oder übel bei McLaren bleiben, hat eh sonst nichts festes.
Und um sich einfach mal so wo anders umzusehen, ist das Honorar, das McLaren zahlt, zu gut.</strong><hr></blockquote>

Naja, bevor er zu Williams als Testfahrer geht, kann er auch bei McLaren bleiben.

Williams hat zwei gute Piloten, und mit Jenson Button und Antonio Pizzonia zwei weitere in Warteposition. Also bei Williams hätte er kaum eine bessere Perspektive.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Jupiterson » Di Mär 29, 2005 5:05 pm

Der Kerl tut mir echt leid…

…zuerst Kimi,…

…dann Vertröstung auf DC-Nachfolge, bevor dann feststand…

…JPM kommt zu MCL

…ein MCL, der nix für Alex' Grösse is…

…und nun JPM fällt aus, bzw. wird ausfallen; und man denkt sich's…
Wer fährt sicher nicht?!? Bild
Wurz… also echt… Bild

Entweder er hat kein Durchsetzungsvermögen, keinen Mumm, oder er fällt immer wieder auf Ron's Schmeicheleien rein. (Allerdings freigeben tut ihn MCL auch nicht, wenn's darum geht, für ein anderes Team zu fahren…

Dafür bekommt MCL auch jetzt noch 100% Loyalität.

Und ich dachte immer, das wäre das falsche Management… Aber das neue hier hat sich ja auch noch nicht gerade mit Leistung geschmückt… Na vielleicht kommt das ja wenigstens nooooch…

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Jupiterson » Di Mär 29, 2005 5:07 pm

Der muss ja noch immer mit dem alten Auto herumgurken…
als hätte man was davon.

Benutzeravatar
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 16, 2004 1:01 am
Wohnort: Großraum München

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Lichtgestalt » Di Mär 29, 2005 7:48 pm

Hallo Leute!
Die Vertragsgeschichten merke ich mir nie! Ich dachte, Wurz hätte es vertraglich geregelt Ersatzfahrer zu sein. Wenn dem so ist, müsste ihm dann nicht ein finanzieller Ausgleich dafür bezahlt werden wenn er nicht fahren darf oder kann (Cockpit)? Oder dass er aus dem Vertrag dann ganz raus kann ohne irgendwelche Probleme und Wartezeiten? Oder bilde ich mir nur ein, dass er offizieller Ersatzfahrer ist?

Xcite
Beiträge: 694
Registriert: Mo Jan 19, 2004 1:01 am

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Xcite » Di Mär 29, 2005 8:24 pm

vergisst es Leute. Wurz wird (leider) bei McLaren nie zum Zug kommen.

MontoyaRulez
Beiträge: 9069
Registriert: So Dez 28, 2003 1:01 am
Wohnort: Wien

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von MontoyaRulez » Di Mär 29, 2005 9:05 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Lichtgestalt:
<strong>Oder bilde ich mir nur ein, dass er offizieller Ersatzfahrer ist?</strong><hr></blockquote>

Ist er wirklich...

Aber was hat er davon, wenn er nicht ins Cockpit passt, sich da reinquetscht und dann keine Leistung bringen kann, weil ihm Glieder einschlafen während der Fahrt?

Benutzeravatar
Lichtgestalt
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 16, 2004 1:01 am
Wohnort: Großraum München

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Lichtgestalt » Di Mär 29, 2005 9:46 pm

Mir ging es eher darum, dass Wurz dann bessere Möglichkeiten hätte das für sich zu nutzen. Wenn man ihm seine vertraglichen Zusicherungen nicht erfüllt, könnte er doch einfacher aus der Sache rauskommen und sich anderweitig orientieren. Ohne, dass man ihm Steine in den Weg legen kann. Ich würds ihm gönnen, wenn er mal ein wenig Glück hätte.
BTW: Reinquetschen wäre natürlich Blödsinn!

The Pharao
Beiträge: 13604
Registriert: Do Feb 01, 2001 1:01 am
Wohnort: 0 auf 100 in 2 sekunden.

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von The Pharao » Di Mär 29, 2005 10:13 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von Lichtgestalt:
<strong>Mir ging es eher darum, dass Wurz dann bessere Möglichkeiten hätte das für sich zu nutzen. Wenn man ihm seine vertraglichen Zusicherungen nicht erfüllt, könnte er doch einfacher aus der Sache rauskommen und sich anderweitig orientieren. Ohne, dass man ihm Steine in den Weg legen kann. Ich würds ihm gönnen, wenn er mal ein wenig Glück hätte.
BTW: Reinquetschen wäre natürlich Blödsinn!</strong><hr></blockquote>

1.) Ist ihm das Cockpit, für genau diesen Fall der jetzt eingetreten ist ja zugesichert worden. Nur konnte ja niemand wissen, das sich einer der Stommfahrer so früh in der Saison verletzt.

2.)Ganz Umsonst wird man dort das Cockpit sicher nicht modifizieren - Wurz wird also sicher noch zum Einsatz kommen, fraglich ist nur, ob das im Rennen sein wird.

3.) Hat er sich nuneinmal vertraglich als Testfahrer an McLaren gebunden und er wusste genau, das seine Chance auf einen Renneinsatz minimal sind. Wenn er Rennen fahren will (in der F1), dann hätte er mit Jordan, Sauber oder gar Minardi verhandeln müssen. Sicher hätte er dort ein wesentlich schlechteres Cockpit gehanbt, dafür aber einen Stammplatz!!

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von GoaSunrise » Di Mär 29, 2005 10:18 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von MontoyaRulez:
<strong>

Ist er wirklich...

Aber was hat er davon, wenn er nicht ins Cockpit passt, sich da reinquetscht und dann keine Leistung bringen kann, weil ihm Glieder einschlafen während der Fahrt?</strong><hr></blockquote>

Oh..oh... du hast Glied gesagt... Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von GoaSunrise » Di Mär 29, 2005 10:21 pm

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von ron75:
<strong>wie coulthard sich so lange in der f1 gehalten hat ist mir ohnehin ein rätsel. er war noch in jedem team und jedes jahr langsamer als sein teamkollege.</strong><hr></blockquote>

Sag' "Danke Ron"...

Harguless
Beiträge: 419
Registriert: Mi Mär 09, 2005 1:01 am
Wohnort: da, wo die Sonne nicht scheint...

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Harguless » Mi Mär 30, 2005 10:01 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von ron75:
<strong>wurz wird leider nirgends wo gerhard berger oder marko auch nur den geringsten einfluss haben ein renncockpit bekommen (williams, red bull). leider hat der gerhard dem wurz seine vorzeitige pensionierung noch immer nicht verziehen. wobei man sagen muss, dass wurz für redbull die einzig logische lösung gewesen wäre (abgesehen von 2 fahrern aus dem redbull nachwuchsprogramm). schnell, erfahren und guter entwickler. aber leider konnte marko nicht über seinen schatten springen. jetzt haben sie den coulthard am hals, den ich in allen belangen schlechter (oder zumindest nicht besser) einschätze als wurz und der noch dazu auch noch älter ist.</strong><hr></blockquote>

was hat der Marko gegen den Wurz?

ich hab zwar auch gehört, dass der Gerhard Berger gegen den Wurz was hat, aber ich versteh nicht ganz warum... der hat ihn doch nur krankheitsbedingt ersetzt... und als er wieder gesund war, hat er sein cockpit eh wieder zurückbekommen... und wenn ich mich richtig erinnere, hat er an diesem Wochenende sogar den 1. Platz gemacht...

Versteh also die ganze Fehde zw. Berger/Wurz, Marko/Wurz nicht... Bild

Harguless
Beiträge: 419
Registriert: Mi Mär 09, 2005 1:01 am
Wohnort: da, wo die Sonne nicht scheint...

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von Harguless » Mi Mär 30, 2005 11:39 am

ich glaub unsereiner kriegt gar nicht mit, wieviel selbstprofilierungs-süchtige Hanseln da in der F1 herumschwirren... meine Schwester war z.B. mal auf einem F1-Catering (damals noch bei Williams-Rothmans) und hat halt so die VIP's bedient... der Berger sei dann auch irgendwann mal aufgekreuzt und hat ein paar schräge Sprüche abgelassen... genaues weiss ich leider auch nicht mehr, ist schon zu lange her, aber jedenfalls hat's für einen zweifelhaften Gesamteindruck gereicht... naja... das scheint aber schon ein bisschen das Problem in der F1 zu sein... jeder hält sich für den Besten...

florian
Beiträge: 1152
Registriert: So Jul 23, 2000 1:01 am
Wohnort: Köln

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von florian » Mi Mär 30, 2005 11:41 am

Es ist schon schade für Wurz aber es ist auch verständlich, dass McLaren zuerst das Auto auf die Stammfahrer zuschneidet und erst danach für Wurz umbaut.

Für Wurz ist es natürlich ärgerlich, dass ausgerechnet so früh in der Saison ein Stammfahrer nicht fahren kann, ansonsten stände wohl Wurz als Ersatz fest.

Ich denke Wurz kämme schon aus dem Vertrag raus, es ist nur die Frage, ob er sich das antun will mit z.B. dem Jordan hinterherzufahren.

MontoyaRulez
Beiträge: 9069
Registriert: So Dez 28, 2003 1:01 am
Wohnort: Wien

De La Rosa statt Wurz :eek:

Beitrag von MontoyaRulez » Mi Mär 30, 2005 11:46 am

<blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr>Original erstellt von The Pharao:
<strong>
3.) Hat er sich nuneinmal vertraglich als Testfahrer an McLaren gebunden und er wusste genau, das seine Chance auf einen Renneinsatz minimal sind. Wenn er Rennen fahren will (in der F1), dann hätte er mit Jordan, Sauber oder gar Minardi verhandeln müssen. Sicher hätte er dort ein wesentlich schlechteres Cockpit gehanbt, dafür aber einen Stammplatz!!</strong><hr></blockquote>

Welcher Trottel unterschreibt auch einen 5-Jahres-Vertrag?

Antworten