ADAC Formel 4 - Next Generation

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Benutzeravatar
wings
Beiträge: 883
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von wings » Di Apr 28, 2015 4:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong>
aber alles andere stimmt ihr zu oder </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Will Mick im Rennsport durchstarten, zählt m.E. nur die heimatnahe Variante. Papas Situation, seine Jugend, die perfekte Förderung in Europa - das Gesamtpaket lässt ihm da keine Wahl.

Wenn er also dann in Europa losgondelt, kann man gern versuchen, ihn zu verstecken. Blöd ist halt 1.)dass er seine Herkunft phänotypisch nicht verleugnen kann und 2.)schon Erfolge zu verbuchen hat. Schon im Kart fiel er auf, da wäre jeder Deckname früher oder später den Bach runter gegangen.

Also bekommt er als echter M. Schumacher reisend zwei Aufpasser an die Seite - nicht nur Frau Kehm, sondern auch Herrn Kaiser - die ihre Aufgaben meistern werden.
Das interessiert dann fortan 1.)viele Motorsport- und Schumifans, 2.)die Medien. Letztere liefern, was Quote/Klicks bringt und schlachten aus, erstere saugen jeden Schnipsel auf, überlegen dann z.B. wie sein Namenskürzel in der F1 aussähe, drückten ihm schon im Kart die Daumen und feiern jede noch so nebensächliche Trophäe. Bei allen gleich: Diese Masse Interesse am Nachwuchssport kommt allein durch den Namen, der Rest rückt mal mehr, mal weniger dezent in den Hintergrund, vorher war wenig bis nichts und auf einmal sind alle Augen geöffnet.

Geht das so weiter, wird sich das Interesse nochmals vermehren, bis der letzte alte Schumifreund genau weiß, wie es um den Junior steht. Mick muss da durch, er hat sich für diesen Weg entschieden.

Dass sein Team da besonders profitiert, mag sein (das Antrittsgeld bekommt er immerhin problemlos zusammen). Aber er wäre nicht der erste Rennfahrer, der aus dieser Talenteschmiede entsprungen ist. Die werden, wenn es gut läuft, zwar öfter ihren Namen in der Presse vernehmen, aber großes Marketing mit Mick? Da schreiten dann schon die richtigen Leute ein, das braucht auch dieser Teamchef nicht.

Blöd ist es, wenn man in einem Rennen nur noch Mick, Mick, Mich und nochmals Mick sieht, nahezu jeden anderen Teilnehmer zur Randfigur degradiert und man als Zuschauer meint, "dem" Märchen des Motorsports beizuwohnen. Das war schwach vom Porscheheini.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von GoaSunrise » Di Apr 28, 2015 10:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wings:
<strong> Blöd ist es, wenn man in einem Rennen nur noch Mick, Mick, Mick und nochmals Mick sieht, nahezu jeden anderen Teilnehmer zur Randfigur degradiert und man als Zuschauer meint, "dem" Märchen des Motorsports beizuwohnen. Das war schwach vom Porscheheini. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das war auch das Los eines Otto Rensing. Der gewann Rennen gegen Michael, fiel dann jedoch wegen des Alters bei der Mercedes-Nachwuchsförderung durch.

Dennoch liest man diesen Namen in den Ergebnislisten, wenn man sich für Schumis Karriere interessiert. Wenn Mick ähnlich durchstartet, werden auch die anderen F4-Teilnehmer davon profitieren. Und warum sollte Mick nicht WM-Gene haben?

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Marmas » Mi Apr 29, 2015 12:29 am

Leute

warum Ruhe ?

Es geht auch um die Teams und die wollen alles nur keine Ruhe

Ein besseres Marketing kann doch der Niederländer und die F 4 gar nicht haben

Ohne Mick hätte ich mir die Rennen bestimmt nicht angesehen

Der müsste noch Geld obendrauf bekommen das er da mitfährt

Und das er mit dem Mediendruck klarkommen muss ist natürlich

Mick hätte auch Murmeln spielen können und die Bild wäre dabei ...

Nochmal: Sabine Kehm ist dabei und die passt auf ihn auf - was besseres kann ihm gar nicht passieren.

Es gibt keine bessere als Frau Kehm im Geschäft

<small>[ 28.04.2015, 15:04: Beitrag editiert von: Marmas ]</small>

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Marmas » Mi Apr 29, 2015 9:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Blöd ist es, wenn man in einem Rennen nur noch Mick, Mick, Mich und nochmals Mick sieht, nahezu jeden anderen Teilnehmer zur Randfigur degradiert und man als Zuschauer meint, "dem" Märchen des Motorsports beizuwohnen. Das war schwach vom Porscheheini. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da kann der arme Mick ja nichts für ...

Benutzeravatar
wings
Beiträge: 883
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von wings » Mi Apr 29, 2015 3:43 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Blöd ist es, wenn man in einem Rennen nur noch Mick, Mick, Mich und nochmals Mick sieht, nahezu jeden anderen Teilnehmer zur Randfigur degradiert und man als Zuschauer meint, "dem" Märchen des Motorsports beizuwohnen. Das war schwach vom Porscheheini. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da kann der arme Mick ja nichts für ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ne, der ist schuldlos.
Das war so eine übertriebene Ausprägung der Monothematik. Der Typ war so beseelt vom Sieg des Gott sei Dank richtigen Fahrers, dass einem schlecht werden konnte. Eddy im "Stefan"-Modus, ungefähr. Bild

@Goa Bild

Minardi
Beiträge: 35050
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Minardi » Do Apr 30, 2015 11:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Blöd ist es, wenn man in einem Rennen nur noch Mick, Mick, Mich und nochmals Mick sieht, nahezu jeden anderen Teilnehmer zur Randfigur degradiert und man als Zuschauer meint, "dem" Märchen des Motorsports beizuwohnen. Das war schwach vom Porscheheini. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da kann der arme Mick ja nichts für ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sicher, aber er muss sich in Acht nehmen...noch nie ist ein Nachwuchsfahrer dermassen gehypt und mit Aufmerksamkeit bedacht worden wie Mick und das in einem entwicklungstechnisch hochsensiblen Alter. Jetzt werden die Weichen gestellt, ob er eher in die Richtung "Michael" oder in die Richtung "Ralf" einschlägt...

Excalibur
Beiträge: 7386
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Excalibur » Do Apr 30, 2015 11:40 am

Also bei der Wahl des Helmdesigns ging es ja schon auf jeden Fall richtung Ralf. Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Marmas » Do Apr 30, 2015 1:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Sicher, aber er muss sich in Acht nehmen...noch nie ist ein Nachwuchsfahrer dermassen gehypt und mit Aufmerksamkeit bedacht worden wie Mick und das in einem entwicklungstechnisch hochsensiblen Alter. Jetzt werden die Weichen gestellt, ob er eher in die Richtung "Michael" oder in die Richtung "Ralf" einschlägt...
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alles richtig

aber dafür hat er ja Frau Kehm !!!

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16525
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von shuyuan » Fr Mai 01, 2015 6:59 am

gehypt?

Mit -ich-trage-einen-grossen-namen- vielleicht.
Reputation kommt mit der Zeit.
Newey ,wird der gehypt?

was ist das überhaupt fuer eine diskusssion?
Die Medien nerven wie immer. Also nix neues...
Quick Mick macht das schon, den Willen zum Durchhalten hat er hoffentlich von Daddy geerbt.
Bild

VettelWMFerrari2015
Beiträge: 69
Registriert: Sa Mai 02, 2015 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von VettelWMFerrari2015 » Sa Mai 02, 2015 2:58 pm

Mick hat letztes WE gezeigt, dass er ein großer werden kann und nicht nur wegen seines Namens fährt.

Er hat den Sieg rausgefahren, als würde er schon zig Jahre ein Formel-Auto fahren.

Ich bin mir sicher, das wird nicht nur der, nach Sebastian Vettel, nächste große Formel 1-Star, sondern auch ein kommender Weltmeister dieser Rennserie, da leg ich mich fest.

Endlich mal wieder ein siegfähiger Schumi bei Autorennen.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4660
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von danseys » So Jun 07, 2015 7:11 pm

Na DAS war ja ein Wochenende in Spielberg... - mehr SC als Fahrzeit, dauernd rot, Mick Daumen gebrochen, Schrott in der 1.Kurve immerwieder... Bild Bild

Die müssen echt noch viel lernen, die Kinder. Ich würde erstmal eine Maulschellenmaschine aufstellen, wo jeder Fahrer vor und nach dem Briefing durchgehen muss und sich ein paar Dinger abholt! Bild

Was spritzen die Kleinen da denn eigentlich auf dem Stockerl? Fanta oder RedBull? Für Allohol in der Öffentlichkeit sind doch noch nicht zugelassen... Bild

Kimis Mama
Beiträge: 7388
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Kimis Mama » So Jun 07, 2015 7:36 pm

Alohol freien hick Schampus Prost

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Marmas » So Jun 07, 2015 9:52 pm

Die Rennen waren Klasse

zu mindestens immer wenn sie gefahren sind

die haben es sich richtig gegeben ...

aivm
Beiträge: 1598
Registriert: Mo Okt 02, 2006 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von aivm » Mi Jun 10, 2015 2:55 pm

Der Overkill waren für mich ja der Überschlag von Guan Yu Zhou, der durch eine dämliche Aktion verursacht wurde, sowie das rückwärts rollende herrenlose Auto von Ralf Aron. Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von HaPe » Mo Apr 11, 2016 8:03 am

Aus aktuellem Anlass: die F4-Saison geht wieder los.

Gratz zum Doppelsieg, Mick Bild Bild

Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters
Sieg auf trockener Strecke, Sieg im Regen - Mick Schumacher gewinnt zwei Rennen zum Auftakt der Formel-4--Saison

<small>[ 11.04.2016, 08:08: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Benutzeravatar
Ferrarirosso
Beiträge: 32335
Registriert: Mo Feb 04, 2002 1:01 am
Kontaktdaten:

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Ferrarirosso » Mo Apr 11, 2016 2:34 pm

*Doni-Modus an*
Nun, im schnellsten Auto, das pro Runde 3 Sec. schneller ist, kein Wunder.
*aus*

Minardi
Beiträge: 35050
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Minardi » Mo Apr 11, 2016 4:52 pm

*Doni-Modus an*

Japp, das wäre ja in etwa so so wie wenn Senna 1985 Estoril in einem McLaren gewonnen hätte, aber er hat in einem f*ing Lotus das ganze Feld düpiert, ihr Kleinhirne. Himmel, Ihr macht euch hier ins Hemd wegen ein, zwei lausigen Siegen in der zweiten Saison, dabei hat Prost bei seinem Debüt in den Formelsport 1976 mal eben die ganze Formel Renault zerschreddert, ihr Pussies.
Marcos Siebert war ausserdem wesentlich beeindruckender, den habe ich schon auf dem Schirm, seit er Bobbycar fährt, ihr Lutscher. Er würde Schrott-Schumi als Teamkollege filetieren, ihr Nixblicker.
Schrott-Schumi wird nicht mal das Niveau seines durchschnittlichen Vaters erreichen, ihr Sitzpi**er. Ihn und Fiasko kann man in einen Eimer schmeissen, ihr Steckerlfische. Ihr seid alles Schattenparker.

*aus*

Scuderia MSC
Beiträge: 588
Registriert: So Aug 28, 2011 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Scuderia MSC » Mo Apr 11, 2016 9:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> *Doni-Modus an*

Japp, das wäre ja in etwa so so wie wenn Senna 1985 Estoril in einem McLaren gewonnen hätte, aber er hat in einem f*ing Lotus das ganze Feld düpiert, ihr Kleinhirne. Himmel, Ihr macht euch hier ins Hemd wegen ein, zwei lausigen Siegen in der zweiten Saison, dabei hat Prost bei seinem Debüt in den Formelsport 1976 mal eben die ganze Formel Renault zerschreddert, ihr Pussies.
Marcos Siebert war ausserdem wesentlich beeindruckender, den habe ich schon auf dem Schirm, seit er Bobbycar fährt, ihr Lutscher. Er würde Schrott-Schumi als Teamkollege filetieren, ihr Nixblicker.
Schrott-Schumi wird nicht mal das Niveau seines durchschnittlichen Vaters erreichen, ihr Sitzpi**er. Ihn und Fiasko kann man in einen Eimer schmeissen, ihr Steckerlfische. Ihr seid alles Schattenparker.

*aus* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16525
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von shuyuan » Mo Apr 11, 2016 10:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Aus aktuellem Anlass: die F4-Saison geht wieder los.

Gratz zum Doppelsieg, Mick Bild Bild

Mick Schumacher auf den Spuren seines Vaters
Sieg auf trockener Strecke, Sieg im Regen - Mick Schumacher gewinnt zwei Rennen zum Auftakt der Formel-4--Saison </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Benutzername » Mo Apr 11, 2016 11:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> *Doni-Modus an*

Japp, das wäre ja in etwa so so wie wenn Senna 1985 Estoril in einem McLaren gewonnen hätte, aber er hat in einem f*ing Lotus das ganze Feld düpiert, ihr Kleinhirne. Himmel, Ihr macht euch hier ins Hemd wegen ein, zwei lausigen Siegen in der zweiten Saison, dabei hat Prost bei seinem Debüt in den Formelsport 1976 mal eben die ganze Formel Renault zerschreddert, ihr Pussies.
Marcos Siebert war ausserdem wesentlich beeindruckender, den habe ich schon auf dem Schirm, seit er Bobbycar fährt, ihr Lutscher. Er würde Schrott-Schumi als Teamkollege filetieren, ihr Nixblicker.
Schrott-Schumi wird nicht mal das Niveau seines durchschnittlichen Vaters erreichen, ihr Sitzpi**er. Ihn und Fiasko kann man in einen Eimer schmeissen, ihr Steckerlfische. Ihr seid alles Schattenparker.

*aus* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Viel viel schlechter bis sehr sehr düster sähe es für den Junior aus, wenn spa92 anfangen würde und ihm Talent, Können und positive Attribute zuschreiben würde. Dann wäre das Ende programmiert.

Solange sie Nix oder nichts Gutes über den jungen Mann verlauten lässt, besteht ja noch Anlass zur Hoffnung auf Erfolge. Aber wehe spa92 fängt an wie beim Neffen vom Onkel:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Er fährt die Strecke nicht, er surft sie..." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das wäre ein schlechtes Omen Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von donington93 » Di Apr 12, 2016 3:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> *Doni-Modus an*

Japp, das wäre ja in etwa so so wie wenn Senna 1985 Estoril in einem McLaren gewonnen hätte, aber er hat in einem f*ing Lotus das ganze Feld düpiert, ihr Kleinhirne. Himmel, Ihr macht euch hier ins Hemd wegen ein, zwei lausigen Siegen in der zweiten Saison, dabei hat Prost bei seinem Debüt in den Formelsport 1976 mal eben die ganze Formel Renault zerschreddert, ihr Pussies.
Marcos Siebert war ausserdem wesentlich beeindruckender, den habe ich schon auf dem Schirm, seit er Bobbycar fährt, ihr Lutscher. Er würde Schrott-Schumi als Teamkollege filetieren, ihr Nixblicker.
Schrott-Schumi wird nicht mal das Niveau seines durchschnittlichen Vaters erreichen, ihr Sitzpi**er. Ihn und Fiasko kann man in einen Eimer schmeissen, ihr Steckerlfische. Ihr seid alles Schattenparker.

*aus* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist so dermaßen nicht ich. Aber appreciation für den Versuch.

Erstens: Ich würde nie so seltsame Sachen schreiben wie "Marcos Siebert" oder "Steckerlfische"... Was bin ich, irgendso'n Bayer?

Zweitens: Das mit dem Lotus ist so auch nicht richtig. War ja nicht deshalb geil der Sieg (sein 16. Rennen), weil die Kiste hochunterlegen gewesen ist. War sie dort an jenem Wochenende ja auch nicht (war sie die ersten paar Rennen der Saison 1985 nicht, aber nur die ersten paar Rennen der Saison nicht).

Wie auch immer: Startpositionen 1-4. So wie bei dem Debütsieg eines anderen in monza08 (dessen 22. Rennen für ihn). Nur, was es so geil macht, ist, dass ersterer mit 'ner Runde Vorsprung gewinnt. Wo die anderen stärkstmöglichen Gegner in dort ebenso starken Autos (in estoril85: Prost/McLaren und Rosberg/Williams bzw. in monza08: Hamilton/McLaren und Räikkönen/Ferrari) nicht im Chaos-Qualifying wegen Pechs von Platz 800 starten mussten wie in monza08, sondern direkt unmittelbar neben/hinter ihm (auf "2" und "3"). Wo die anderen nicht durch falsche Boxenstoppstrategien immer wieder zurückgeworfen worden waren oder durch falsches Set-up nicht mithalten konnten. Traktionskontrolle hatte er auch nicht wie acht Jahre später woanders (was ihm ja andauernd angekreidet wird, obwohl Williams und Ferrari auch sowas hatten). Wie auch immer: BAMM, alles niedergemäht. Aber nicht nur profan gewonnen. Fast ausnahmslos überrundet.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Viel viel schlechter bis sehr sehr düster sähe es für den Junior aus, wenn [...]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong>

... wenn nach maximal zwei Jahren Überschneidung seiner Karriere mit denen der - sagen wir mal - erfolgreichsten vier der vorherigen Generation (sprich: Hamilton/Alonso/Rosberg/Fiasko) nicht genauso alle auf einen Schlag verschwinden (wie es zu 100 Prozent bei seinem Dad war), sondern er sich mindestens mit dreien von denen (ich meine, selbst wenn Schumi Jr. mit 20 in der F1 ist, dürfte er Alonso wohl nur bestensfalls ein oder zwei Jährchen begleiten dürfen (wenn überhaupt), aber bei den anderen dreien besteht Hoffnung, dass sich ihre Karrieren ca. fünf Jahre lang mit der von Schumi Jr. überschneiden) über mindestens fünf Jahre in ähnlich gutem Material messen können sollte.

OK, muss zwar nicht wirklich düster für ihn werden, aber wenigstens interessanter als bei seinem Dad, der ab da (nach den zwei Jahren Überschneidung mit denen der erfolgreichsten Fahrer der vorherigen Generation) nur noch meistens gegen Herbert, Coulthard, Hill, Häkkinen fuhr. Aber gut, selbst wenn Schumi Jr. sogar auch gegen Hamilton/Rosberg/Fiasko nur ein, zwei Jährchen fährt, so wird er es wenigstens immer noch bis zu seinem Karriereende mit einem quasi-gleichaltrigen MVerstappen in hoffffentlich ähnlich starkem Material aufnehmen.

Und überhaupt: Bloß weil er Junior von Schumi ist, soll ich ihn automatisch nicht abkönnen? JVerstappen konnte ich auch nicht ab. Demzufolge müsste ich MVerstappen auch nicht abkönnen. Ich habe aber Dinge von MV gesehen, die einem die Augäpfel aus'n Augenhöhlen trieben (Kart, F3 (Imola), F1 (Spa)). Beim Doohan-Namensvetter aber bisher nicht so.

Noch was zu Omen/Momen: Wenn die Leute richtig super spitze sind, dann merkt man das - so wie ich - bevor sie in der Oberklasse (ob nun F1 oder MotoGP) angekommen sind, Stichwort "Hamilton/Marquez". Der nächste in der Reihe: MVerstappen.

Also wäre es eher ein Super-Omen, wenn ich denke, dass Schumi Jr. super ist.

donington93

PS:

"Senna ist eh der beste Fahrer aller Zeiten."

- Humphrey Bogart -

Minardi
Beiträge: 35050
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Minardi » Di Apr 12, 2016 4:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> blah...blah...ganz viel blah blah...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Oje, genau das wollte ich nicht heraufbeschwören Bild

"Senna konnte sehr arrogant sein, er glaubte, alles gehört ihm"

- Eddie Irvine -

<small>[ 12.04.2016, 17:23: Beitrag editiert von: Minardi ]</small>

MdP1
Beiträge: 639
Registriert: Di Okt 16, 2001 1:01 am
Wohnort: was träumst du nachts?

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von MdP1 » Do Apr 14, 2016 12:09 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> blah...blah...ganz viel blah blah...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine vortreffliche Zusammenfassung!

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 983
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Apr 14, 2016 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>Wie auch immer: Startpositionen 1-4. So wie bei dem Debütsieg eines anderen in monza08 (dessen 22. Rennen für ihn). Nur, was es so geil macht, ist, dass ersterer mit 'ner Runde Vorsprung gewinnt. Wo die anderen stärkstmöglichen Gegner in dort ebenso starken Autos (in estoril85: Prost/McLaren und Rosberg/Williams bzw. in monza08: Hamilton/McLaren und Räikkönen/Ferrari) nicht im Chaos-Qualifying wegen Pechs von Platz 800 starten mussten wie in monza08, sondern direkt unmittelbar neben/hinter ihm (auf "2" und "3"). Wo die anderen nicht durch falsche Boxenstoppstrategien immer wieder zurückgeworfen worden waren oder durch falsches Set-up nicht mithalten konnten. Traktionskontrolle hatte er auch nicht wie acht Jahre später woanders (was ihm ja andauernd angekreidet wird, obwohl Williams und Ferrari auch sowas hatten). Wie auch immer: BAMM, alles niedergemäht. Aber nicht nur profan gewonnen. Fast ausnahmslos überrundet.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, spricht es nicht eher für die Klasse von Vettel, wenn er ohne viele Boxenstopps durch das Rennen kam und eben keine Setup-Probleme hatte?

Es würde schließlich auch niemand auf die Idee kommen und z.B. Sennas Leistung 1993 in Donington schlecht reden, nur weil die anderen, allen voran Prost, gefühlt öfter in der Box waren als auf der Strecke.

Was die verkorksten Qualifyings angeht: Im Regen kann man aber viel leichter überholen, weil man als guter Regenfahrer (und das ist z.B. Hamilton ja nun eindeutig) den Unterschied machen kann. Da ist ein schlechter(er) Startplatz also nicht so entscheidend wie im Trockenen.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

ADAC Formel 4 - Next Generation

Beitrag von Marmas » Sa Apr 16, 2016 7:02 pm

4 Platz zum Saisonauftakt in Deutschland

geht doch

obwohl die Saftycar - Phasen nerven ...

Antworten