6:11.13

Diskutieren Sie mit anderen Motorsport-Fans rund um die Welt über die DTM, Rallye, Formelsport, US-Racing, Sportwagen, etc.
Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

6:11.13

Beitrag von Arno » Mi Jun 06, 2018 1:51 am

Mit dem 919 Evo Le Mans will Porsche mit Zustimmung der Familie vom Stibbich den ewigen Rekord der Nordschleife unterbieten. 35 Jahre lang hat dieser Rekord bisher gehalten.

Dieser 919 ist zwar das letztjaehrige Le Mans Siegerauto, dennoch stufe ich das mal als "heavily modified" ein.
So ist die Aerodynamik des Auto so radikal überarbeitet, dass es nun 53%(!) mehr Abtrieb generiert.
Das Gewicht wurde nochmals um 39 kg auf nun insgesamt 849 kg reduziert.
Wir haben den den Hybrid-Antriebsstrang überarbeitet, der Zweiliter-V4-Motor produziert nun 710 PS sowie 433 PS aus dem E-Motor.

Aus verschiedenen Gruenden kenne ich Fahrer und das Auto ziemlich genau.
Das wird dann am Ende, wie von Porsche gewohnt, Rasiermesser-scharf knapp klappen, die Zeit wird wohl knapp ueber 5 Minuten ebbes liegen.
Ob das veroeffentlicht wird, weiss ich nicht, 3 Tage ist demnaechst Zeit.

Aus verschiedenen Gruenden muesste ich eigentlich dahinter stehen.
Leider muss man manchmal Dinge tun, die einem gar nicht gefallen......
:ohw:

Oder meint ihr 35 Jahre sind genug, wir wollen mal sehen, was heute Fahr-, Auto-, Aero- und Motorentechnisch moeglich ist?
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Mi Jun 06, 2018 7:41 am

Am absoluten Limit wäre ne Zeit um die 5er Marke drin. Aber daran glaub ich nicht. Sollte die Zeit jedoch >5:30 liegen dann wäre es eine Showrunde. Das Ding kann mit 67% alles bisher dagewesne aufm Ring toppen.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Mi Jun 06, 2018 7:45 am

Dissident hat geschrieben:
Mi Jun 06, 2018 7:41 am
Am absoluten Limit wäre ne Zeit um die 5er Marke drin. Aber daran glaub ich nicht. Sollte die Zeit jedoch >5:30 liegen dann wäre es eine Showrunde. Das Ding kann mit 67% alles bisher dagewesne aufm Ring toppen.
Wir machen keine Show-Runden.
Alleine die Kosten waeren ja sonst auch nicht noetig gewesen.
Das Ding kann 100% aller jetzigen und verfuegbaren Autos in Grund und Boden fahren.
Ich sage eine 5:10 oder :11 vorher.
Das war jedoch eher nicht meine Frage.....
:roll:
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2199
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: 6:11.13

Beitrag von Alboreto » Mi Jun 06, 2018 9:09 am

Rekorde sind zum Brechen da. Denke nicht, dass Bellof ein Problem damit hätte. Allein die Tatsache, dass der Rekord 35 Jahre bestand, ist doch Anerkennung genug, zumindest aus Sicht aller, die sich ein wenig damit auskennen.

Bin gespannt was geht, auch wenn kein Bellof am Steuer sitzt.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Mi Jun 06, 2018 9:26 am

Alboreto hat geschrieben:
Mi Jun 06, 2018 9:09 am
Rekorde sind zum Brechen da. Denke nicht, dass Bellof ein Problem damit hätte. Allein die Tatsache, dass der Rekord 35 Jahre bestand, ist doch Anerkennung genug, zumindest aus Sicht aller, die sich ein wenig damit auskennen.

Bin gespannt was geht, auch wenn kein Bellof am Steuer sitzt.
Tja, offensichtlich kenne ich mich dann nicht so richtig aus.
Gemaess der Sicht "all derer, die sich damit auskennen" folgend....
Wer auch immer das ist.
:wink2:

Danke fuer die Ansicht, dieser Aspekt ist ja jetzt nicht sooo neu.
Dennoch hat dies auch seine Berechtigung.
Und das kannst du glauben, da geht wirklich was.
Die Frage ist eigentlich nur, ob der Fahrer genug Eier hat.
Durchschnitt theoretisch ueber 200km/h auf der Nordschleife ist eine/die Ansage.
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20953
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: 6:11.13

Beitrag von Feldo » Mi Jun 06, 2018 10:38 am

Den Rekord kann man brechen - damit kann man aber nicht Bellofs Leistung schmälern.

SWTF?
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2199
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: 6:11.13

Beitrag von Alboreto » Mi Jun 06, 2018 11:27 am

Arno hat geschrieben:
Mi Jun 06, 2018 9:26 am
Tja, offensichtlich kenne ich mich dann nicht so richtig aus.
Gemaess der Sicht "all derer, die sich damit auskennen" folgend....
Wer auch immer das ist.
:wink2:
Damit meinte ich, dass wenn künftig der Rundenrekord nicht mehr von Bellof gehalten wird, es dennoch für jeden halbwegs Motorsportinteressierten ein Begriff bleiben wird, was Bellof da gemacht hat.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Mi Jun 06, 2018 11:46 am

Feldo hat geschrieben:
Mi Jun 06, 2018 10:38 am
Den Rekord kann man brechen - damit kann man aber nicht Bellofs Leistung schmälern.

SWTF?
Unter Berücksichtigung der Fahrzeugtechnik von vor 35 Jahren ist das sicher wahr.
Die Leistung von Stefan Bellof ist aus heutiger Sicht als außerirdisch anzusehen.
Ich kann es auch nicht anders erklären als das einfach ich ein schlechtes Gefühl dabei habe.
Das ist natürlich persönlich und emotional.
Rational ist das selbstverständlich nicht zu begründen.
Okay let's do our job.
Vielleicht liegt es auch am Alter dass man dann sentimental wird.
:emb:
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 7:30 am

Einer der Gründe war wohl auch damit der Rekord ununterbrochen bei Porsche bleibt. Denn der AMG project one hätte die 6:11er auch geknackt. Jetzt wurde es doch eine sehr gute Zeit. 5:01; das kratzt am absoluten Limit. 2 Sekunden sollten sich finden lassen. 8-)



Für alle Ewiggestrigen die :"BELLOF!UNERREICHBAR'" geschrien haben(v.a. auf Facebook).

Anstatt sich an der Kiste und der extremen Zeit zu erfreuen. Bellof war wohl einer der schnellsten Fahrer die die Welt je gesehen hat....der 956er jedoch kann schon lange nicht mehr mithalten.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Do Jun 07, 2018 7:51 am

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 7:30 am
Einer der Gründe war wohl auch damit der Rekord ununterbrochen bei Porsche bleibt. Denn der AMG project one hätte die 6:11er auch geknackt. Jetzt wurde es doch eine sehr gute Zeit. 5:01; das kratzt am absoluten Limit. 2 Sekunden sollten sich finden lassen. 8-)



Für alle Ewiggestrigen die :"BELLOF!UNERREICHBAR'" geschrien haben(v.a. auf Facebook).

Anstatt sich an der Kiste und der extremen Zeit zu erfreuen. Bellof war wohl einer der schnellsten Fahrer die die Welt je gesehen hat....der 956er jedoch kann schon lange nicht mehr mithalten.
'tschuldige, wo ist denn diese 5:01 her?
:roll:
Ich kann mich immer so schlecht erinnern....
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 7:53 am

Müsste ich wetten abschliessen: 919 Lmp1 5:30-5:40. Project one 6:00-6:10

Die F1 habe ich immer um die 4:55 eingeordnet. Da der 919 evo quasi so schnell wie ein aktueller F1 Wagen ist.stimmt diese theorie schon mal. Nur ob das in einem f1 auto auch so möglich wäre? Ein lmp1 ist anpassungsfähiger.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Do Jun 07, 2018 7:55 am

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 7:53 am
919 Lmp1 5:30-5:40. Project one 6:00-6:10
Die Frage war eher, wo diese Zeiten, speziell diese 5:01 herkommen?
Also ist das handgestoppt, oder deine Vermutung?
Danke!
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Do Jun 07, 2018 8:37 am

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 7:53 am
Müsste ich wetten abschliessen: 919 Lmp1 5:30-5:40. Project one 6:00-6:10

Die F1 habe ich immer um die 4:55 eingeordnet. Da der 919 evo quasi so schnell wie ein aktueller F1 Wagen ist.stimmt diese theorie schon mal. Nur ob das in einem f1 auto auch so möglich wäre? Ein lmp1 ist anpassungsfähiger.
Ah, du hast das nochmal geaendert.
Also ist das (d)eine Vermutung.

5:30 bis 5:40?
So langsam ist Porsche nicht.
:naughty:

Angesichts der vom 919 Evo (das ist die korrekte Bezeichnung) gefahrenen Zeit in Le Mans von 1m 41.770s und der von HAM im letzten Jahr gefahrene Pole Zeit mit 1m 42.553s, ist also deine Annahme, die F1 sei schneller, falsch.
Ist sie nicht.
Hinzu kommt, das der in der LMP Klasse verwendete Porsche nochmals deutlich veraendert und auf die Nordschleife angepasst wurde. Wie ich schon oben geschrieben habe, halte ich eine Zeit von 5:10 oder :11 fuer realistisch, wenn der Fahrer das physisch schafft.
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 9:02 am

Ich habs nicht geändert. Der 919 EVO gehört nicht zur LMP1 Klasse weil er nicht den Regularien entspricht. Die 5:01 wurde von Porsche in den sozialen Medien verkündet.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Do Jun 07, 2018 9:58 am

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 9:02 am
Ich habs nicht geändert. Der 919 EVO gehört nicht zur LMP1 Klasse weil er nicht den Regularien entspricht. Die 5:01 wurde von Porsche in den sozialen Medien verkündet.
Ich moechte nun nicht anfangen Erbsen zu zaehlen, jedoch zeigt mein erster Beitrag ein anderes Zitat/Post von dir, als der zweite. Solltest du es nicht geaendert haben, hat vielleicht jemand deinen Account zeitweise in Besitz genommen?

Wie schon im allerersten Post von mir geschrieben, basiert der 919 Evo auf dem LMP Auto, ist aber eben stark modifiziert.....es waere schoen, wenn man sich erst einmal zumindest den Beginn durchliest....bevor man schlau wirken moechte, was man dann am Ende nicht ist.

Die 5:01 sind sicher nicht offiziell von Porsche verkuendet worden, das wuesste ich.
Nach wie vor bleibt die Frage, wo du das denn her hast.
Soziale Medien sind...die Baeckerblume oder Apothekenrundschau?
Ein Link waere mal nicht schlecht, nachdem ich nun 3x nach fragen musste.
Danke!
FYI: Die letzte offizielle Zeit von Porsche fuer den Nuerburgring ist der aktuelle GT2 RS mit 6:47:03
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 10:42 am

Ich habe gar nichts geändert. Siehe oben: um die 5er Marke = 919 EVO.

Meine Einschätzung von 5:30 gilt dem LMP1 919.

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 11:36 am

https://m.facebook.com/porscheunivers/

Diese Seite hat gepostet dass der Porsche 5:01 gefahren ist. Ich selbst habe den Post nur als Screenshot von Freunden über Whatsapp erhalten, der Post scheint weg zu sein. Vielleicht Fake News. Warten wir die offizielle Verkündung ab. 5:01 erschien mir extrem schnell weil es wie erwähnt an der Grenze des machbaren(echtes Leben und kein Videospiel) kratzt. Wenn man sich Onboards in Assetto anschaut dann wird einem klar was dazugehört so etwas im echten Leben abzuziehen. Bspw. Die Mutkurve, Pflanzgarten, Galgenkopf, Schwedenkreuz. Usw.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Do Jun 07, 2018 5:17 pm

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 11:36 am
https://m.facebook.com/porscheunivers/

Diese Seite hat gepostet dass der Porsche 5:01 gefahren ist. Ich selbst habe den Post nur als Screenshot von Freunden über Whatsapp erhalten, der Post scheint weg zu sein. Vielleicht Fake News. Warten wir die offizielle Verkündung ab. 5:01 erschien mir extrem schnell weil es wie erwähnt an der Grenze des machbaren(echtes Leben und kein Videospiel) kratzt. Wenn man sich Onboards in Assetto anschaut dann wird einem klar was dazugehört so etwas im echten Leben abzuziehen. Bspw. Die Mutkurve, Pflanzgarten, Galgenkopf, Schwedenkreuz. Usw.
Vielleicht Fake News?
Jaaa, äääh.....Ganz sicher Fake news.
Wir stellen also fest, das ist absoluter Schrott.
Zum Rest sage ich im Moment aus verschiedenen Gründen nichts mehr.
Auch das ist Schrott.

Ich glaube, das meine ich nicht böse, du hast keine Ahnung über LMP und 919 Evo.
Das ist ja auch zunächst einmal nicht schlimm, soviele "Eingeweihte" gibt es auch nicht.
Wieso du da dann allerdings und unbedingt mitpostest, ist mir ein Rätsel.
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Dissident
Beiträge: 8454
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von Dissident » Do Jun 07, 2018 8:53 pm

Du bist derjenige der keine Ahnung hat. Der 919 Evo entspricht nicht den Regularien der FIA und ist daher kein LMP1, wieso bist du so Begriffsstutzig? Ist ein F1 für dich nur ein aufgemotzter Formel 2 Wagen? Klar doch, der 919 EVO könnte einfach so in LeMans in der Kategorie LMP1 mitfahren, Arno the Brain schlägt mal wieder zu. :jupi:

Und meine Einschätzung der Zeiten sind realistisch, was glaubst du denn was der normale 919 für eine Zeit fahren würde wenn nicht irgendwas zwischen 5:30 und 5:40? es gibt noch andere Quellen die die Zeiten aus den einzelnen Sektoren zusammengerechnet haben und von einer 5:10 ausgehen, das obwohl es sich noch um Testfahrten handelt.

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Fr Jun 08, 2018 2:21 am

Dissident hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 8:53 pm
Du bist derjenige der keine Ahnung hat. Der 919 Evo entspricht nicht den Regularien der FIA und ist daher kein LMP1, wieso bist du so Begriffsstutzig? Ist ein F1 für dich nur ein aufgemotzter Formel 2 Wagen? Klar doch, der 919 EVO könnte einfach so in LeMans in der Kategorie LMP1 mitfahren, Arno the Brain schlägt mal wieder zu. :jupi:

Und meine Einschätzung der Zeiten sind realistisch, was glaubst du denn was der normale 919 für eine Zeit fahren würde wenn nicht irgendwas zwischen 5:30 und 5:40? es gibt noch andere Quellen die die Zeiten aus den einzelnen Sektoren zusammengerechnet haben und von einer 5:10 ausgehen, das obwohl es sich noch um Testfahrten handelt.
Ja.
Sischa datt.
Ich habe keine Ahnung, stimmt.
Das ist bisher hier noch keinem aufgefallen, lass es deswegen nicht meinen Boss wissen, ich arbeite u.a. in dem Laden.

Es ging im Grunde auch um etwas anderes, naemlich dem Bellof Rekord.
Vielleicht hast du das ja nicht mitbekommen.

Ansonsten habe ich noch einen Link, hier ein Auszug aus dem Link, da du mir ja nicht glaubst (was du ja auch nicht musst....obwohl es im Motorsportbereich vielleicht besser waere)
The Porsche 919 Hybrid is a sports-prototype racing car constructed by the German car manufacturer Porsche for use in the Le Mans Prototype 1-Hybrid (LMP1-H) category of the FIA World Endurance Championship for factory-supported hybrid-powered cars. ....

Und auf dem basiert der 919 Evo (siehe auch mein Eingangspost)
Das der 919 Evo auf einem LMP Auto basiert, heisst nicht, dass er ein LMP Auto ist.

Although the car used is one of the championship-winning cars from Porsche’s last WEC year of 2017, with the same hybrid drivetrain, it has been let off the LMP1 leash. Porsche says the idea was to show what the car could do when it didn’t have to meet the fuel- and aero-restricting WEC regulations.
Das ist eine offizielle Porsche Information.
https://en.wikipedia.org/wiki/Porsche_919_Hybrid

Tja, Dissident, Arno the brain hat tatsaechlich wieder zugeschlagen und dich wieder einmal als das vorgefuehrt, was du bist, ein nichtsnutziger Schwaller und Moechtegern.
BTW, der Vollstaendigkeit halber: deine "Zeitenanalyse" sind so weit weg von der Realitaet, das ist ebenfalls voelliger Mist.
Das hatte ich dir bereits mitgeteilt und bewiesen (siehe unter 919 Evo und Les Mans)
Dazu lernen ist so nicht dein Ding.
Offensichtlich.
Das Beharren auf deiner Meinung, auch wenn sie falsch ist, schon.
Dann mach da mal weiter.
Meerissnich.
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 804
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: 6:11.13

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Fr Jun 08, 2018 11:14 am

Hoffentlich wird Stefan Bellofs Rekord nicht geknackt, wobei ich das Gegenteil befürchte. Das wäre dann aber ein Rekord, der für mich (und für viele andere sicherlich auch) nicht zählen würde. Bellofs Rekordrunde wird für immer unerreicht bleiben, auch wenn die Hersteller heutzutage einen noch so großen Materialvorteil haben. Bellofs Runde war fahrerisch eine der besten Leistungen überhaupt in der Geschichte des Motorsports, da kommen die aktuellen Rennfahrerdarsteller einfach nicht heran.

Und an alle, die sagen "Rekorde sind da, um gebrochen zu werden." Ja, aber nicht Bellofs Rekorde.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15843
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: 6:11.13

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 08, 2018 12:26 pm

Also ich möcht mich ja ned zu weit aus dem Fenster lehnen, aber der Rekord wird sicher mal geknackt werden.
Umso grandioser ist die Leistung Bellofs zu bewerten ob des alten Materials mit dem er seine Zeit "geflogen" ist :top:
Eine Zeit unter 6:00 halte ich für den Project One für sehr optimistisch.
Ich tendiere dazu eine Behauptung in den Raum zu stellen dass Porsche unterbietet. Und zwar auch die Zeit des Project One. 8-)

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 17281
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: 6:11.13

Beitrag von Arno » Fr Jun 08, 2018 1:10 pm

Schumi_Fan_1990 hat geschrieben:
Fr Jun 08, 2018 11:14 am
Hoffentlich wird Stefan Bellofs Rekord nicht geknackt, wobei ich das Gegenteil befürchte. Das wäre dann aber ein Rekord, der für mich (und für viele andere sicherlich auch) nicht zählen würde. Bellofs Rekordrunde wird für immer unerreicht bleiben, auch wenn die Hersteller heutzutage einen noch so großen Materialvorteil haben. Bellofs Runde war fahrerisch eine der besten Leistungen überhaupt in der Geschichte des Motorsports, da kommen die aktuellen Rennfahrerdarsteller einfach nicht heran.

Und an alle, die sagen "Rekorde sind da, um gebrochen zu werden." Ja, aber nicht Bellofs Rekorde.
:top:
Seufz......
Leider sitze ich gerade aktiv am Gegenteil dran.

Er wird fallen.
Schu hat da mit seiner Vermutung schon Recht.
Leider.
Im Moment wird noch getüftelt, ob es mehr oder weniger als eine Minute werden wird.
:roll:
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15843
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: 6:11.13

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 08, 2018 1:12 pm

919 mit 6:30er Zeit immerhin...
The 919 passes Breidscheid which is roughly 9.5 km down the track) at 2:12. GT2 RS does that at 2:42 sec which is a 30 sec difference.

The next section that we can hear is Bergwerk, Marshall post 125A. 2:23 sec for the 919 vs 3:01 for the GT2 RS or 143 and 181 sec and 0.79 difference.

The last section we hear about on the radio is almost at the end of the track, Pflanzgarten, marshall post 170 where the car does 4:00 opposed to 5:13 for the GT2 RS. 313 sec vs 240 sec = 0.76 times slower

With current time difference this would mean that the final lap time of the 919 would already be below 5:30.

But the gap will increase because the car is constantly traveling faster and it has another 4 km to go. If we apply the factor 0.76 to the final lap time of the GT2 RS which was 6:47 or 407 sec, we will get 309 sec for the 919, or 5:09.


This is already DAMN IMPRESSIVE, however the actual theoretical lap time should be EVEN LOWER because the difference will only grow as long as the distance increases because the car is constantly faster. Thank you for watching!
:shock:

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4490
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: 6:11.13

Beitrag von danseys » Fr Jun 08, 2018 7:45 pm

Warum muss man denn da sentimental werden, denn es sind doch völlig verschiedene Dinge und überhaupt nicht vergleichbar - einzig gleich ist die StoppUhr, denn auch die Strecke hat sich seither verändert...

Wenn Porsche da jetzt eine "moderne Bestzeit" aufstellt, schön und gut - aber das schmälert für mich nicht Bellofs Leistung und wird seinen Eintrag in den Geschichtsbüchern auch nicht wegwischen! Die 6:11.13 wird ihm für immer bleiben. (Punkt)

Antworten