F1 Nachrichten und Senf 2017

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32624
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Stefan P » Mi Dez 20, 2017 2:43 pm

flingomin hat geschrieben:
Mi Dez 20, 2017 9:35 am
So eine Art Pussy mit Bart meinst Du?
...nein, er meint Vettel. Was Du meinst ist der hier: (nein, nicht die Blonde)

https://automaticblogging.com/wp-conten ... 992128.jpg
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Dr_Med_den_Rasen
Beiträge: 934
Registriert: Di Nov 19, 2013 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Dr_Med_den_Rasen » Do Dez 21, 2017 4:08 pm

Hat Rosberg vor einem Jahr nicht erzählt, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte und deswegen zurückgetreten ist? Sieht eher so aus, als wäre Hamilton der Grund für seinen Rücktritt gewesen und nicht Frau und Kind :D

Karrierenzerstörer Hamilton :top:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Dez 21, 2017 4:19 pm

Dr_Med_den_Rasen hat geschrieben:
Do Dez 21, 2017 4:08 pm
Hat Rosberg vor einem Jahr nicht erzählt, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte und deswegen zurückgetreten ist? Sieht eher so aus, als wäre Hamilton der Grund für seinen Rücktritt gewesen und nicht Frau und Kind :D

Karrierenzerstörer Hamilton :top:
deswegen macht er das ja geteilt mit Glock.
Fliessend in 4 Sprachen "Krass" "Mega" "super" ,, ich freu mich drauf .
Rosberg :top:

ps: wünsche mir ein Interview mit Hamilton auf dem Grid vorm Start in Melbourne :finger:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4324
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Maglion » Do Dez 21, 2017 6:41 pm

Dr_Med_den_Rasen hat geschrieben:
Do Dez 21, 2017 4:08 pm
Hat Rosberg vor einem Jahr nicht erzählt, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte und deswegen zurückgetreten ist? Sieht eher so aus, als wäre Hamilton der Grund für seinen Rücktritt gewesen und nicht Frau und Kind :D

Karrierenzerstörer Hamilton :top:
Du gehörts wohl auch zu denen die denken, dass F1 Piloten nur arbeiten, wenn man sie live im TV sieht. :lol: :betrunken:

Rosberg ist ja kein Rentner, der gar nicht mehr arbeiten möchte und sein Job als Teilzeit-Kommentator ist sicherlich deutlich weniger zeitaufwendig, als sein Job als Fahrer bei Mercedes.

Wieviel Zeit man als RTL-Kommentator übrig hat, zeigte ja Niki Lauda, nebenher war er noch Vorstandsvorsitzende beim mercedes Team und betreibt noch eine Fluggesellschaft (Lauda Motion). Da dürfte Nico also noch jede Menge Zeit für seine Familie haben...... ;)
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4605
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von danseys » Fr Dez 22, 2017 5:28 pm

Glock kann ja sowieso nicht alle F1-Rennen machen, weil er DTM fährt, und das kollidiert wenigstens zweimal terminlich am 24.Juni Frankreich vs. Noris - sowie noch Ende August Spa vs. Misano...

Aber ein netter Wettbewerb der beiden für uns anzuschauen - und es brauchen ja auch BEIDE immer etwas Pause um den steifen Nacken loszuwerden wg. der Kopf-Höhenlage von FloKönig gegen die beiden kleinen RennDackel. DAS würde mich an dem Job am meisten nerven, also immer zu diesem RTL-Haupt-Schwaller nach oben schauen zu müssen... - aber das Schmerzensgeld wird´s wettmachen "for sure" :wink:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5086
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Helldriver » Sa Dez 23, 2017 12:41 pm

http://www.motorsport-total.com/f1/news ... 22302.html

Verdient hätte es der kleine Vettel alle mal!
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Jan » Sa Dez 23, 2017 1:51 pm

Hmm, ich dachte eher das Vettel Ham eins aufs Maul haut wg dem Bremsfaul. :eh:

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 845
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mi Dez 27, 2017 5:58 pm

Helldriver hat geschrieben:
Sa Dez 23, 2017 12:41 pm
http://www.motorsport-total.com/f1/news ... 22302.html

Verdient hätte es der kleine Vettel alle mal!
Aha. :shake:

Ich hätte es auch gut gefunden, wenn Hamilton Vettel eine gescheuert hätte, aber aus einem anderen Grund, nämlich dass man dann nicht hätte sagen können, dass Hamilton ach so ruhig geblieben ist und sich ach so souverän verhalten hat.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2740
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von flingomin » Do Dez 28, 2017 5:42 pm

Tja hätte, wäre, wollte.
Hat er aber nicht, daher kann mans sagen. :-P
Umgekehrt hätte es geknallt.
Aber jetzt fange ich selbst schon mit dem "hätte" an. :oops:

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 845
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Jan 02, 2018 10:50 am

flingomin hat geschrieben:
Do Dez 28, 2017 5:42 pm
Tja hätte, wäre, wollte.
Hat er aber nicht, daher kann mans sagen. :-P
Umgekehrt hätte es geknallt.
Aber jetzt fange ich selbst schon mit dem "hätte" an. :oops:
Das, was mich 2017 einfach gestört hat, war, dass plötzlich die ganze Zeit davon geredet wurde, dass Hamilton jetzt angeblich so souverän und abgebrüht reagiert und dass er sich nicht aus der Ruhe bringen lässt. Aber das ist meiner Meinung nach nur die halbe Wahrheit. Die andere Hälfte ist, dass er - mal wieder - das beste Auto hatte. Und wenn man weiß, dass man jederzeit 3-4 Extra-Zehntel Reserve hat, dann ist es natürlich auch keine Kunst, in etwas kritischeren Situationen ruhig zu bleiben. Aber das ist jetzt nicht unbedingt ein Verdienst von Hamilton, sondern der Verdienst des überlegenen Autos.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von HAGA » Mi Jan 03, 2018 9:53 am

Bezüglich dess besten Autos gibt es aber auch andere Meinungen. Und das von Leuten die Nah dran sind. Zumindest in der ersten Saisonhälfte war der Ferrari vorn.
Und das HAM eine außergewöhnliche Leistung abgeliefert hat steht außer Frage.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4324
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Maglion » Mi Jan 03, 2018 10:14 am

Auch wenn ich Hamilton nicht leiden kann, muss ich sagen, dass er einen Top-Job abgeliefert hat. Auch wenn man ein Top-Auto hat, muss man das Potential auch nutzen können - wäre das Auto DER entscheidende Faktor, hätte Bottas Zweiter in der WM werden müssen.
Hamilton war sehr konstanz und hat seine Chancen genutzt. Vettel hingegen hat diese Saison enttäuscht, da seine Leistungen nicht konstant genug waren und er unnötig viele Punkte durch eigene Fehler verschenkt hat. Dadurch reduzierte sich der Druck auf Hamilton, was ihm natürlich geholfen hat.

Dafür dass die Konkurenz von Mercedes und Hamilton, keine optimale Leistung abgeliefert haben, kann ja Hamilton nichts. Zu einem spannenden WM-Kampf gehören immer Zwei und der schwächste Fahrer/Team entscheidet, wie Anspruchsvoll der WM-Kampf wird und den Schuh müssen sich Ferrari / Vettel anziehen. Ich bin mir sicher, dass sich auch Hamilton einen spektaguläreren Kampf um die WM gewünscht hätte, denn das hätte den WM-Titel deutlich aufgewertet.
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6223
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von seahawk » Mi Jan 03, 2018 12:07 pm

Hamilton tat sich eigentlich noch nie besonders schwer wenn der Gegner aus einem anderem Team kam, nur wenn der eigene Teamkollege schneller ist, dann macht Hamilton Fehler. Fühlt er sich als klare Nr.1 im Team, dann war er schon immer relativ souverän.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Zyy » Mo Jan 08, 2018 4:33 pm

Das kann man so auch nicht sagen. Gegen Rosberg hat er sich zumindest 2015 souverän durchgesetzt. Damals hat Nico Nerven gezeigt.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21101
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Feldo » Di Jan 09, 2018 11:12 am

Netter Artikel aus der Basler Zeitung. So weit ist es schon gekommen...

Wie heißt es eigentlich richtig gegendert: Formel 1 Fahrer*Innen, Formel1 Fahrende oder Fahrer (m/w)?
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Di Jan 09, 2018 1:07 pm

Feldo hat geschrieben:
Di Jan 09, 2018 11:12 am
Netter Artikel aus der Basler Zeitung. So weit ist es schon gekommen...

Wie heißt es eigentlich richtig gegendert: Formel 1 Fahrer*Innen, Formel1 Fahrende oder Fahrer (m/w)?
Ich bin zu alt für diesen scheiss.
Anscheinend leiden solche Leute unter Reizüberflutungen.
Das muss irgendwas mit dem Gehirn machen, anders lässt sich das nicht erklären....
Was passiert eigentlich, wenn das Internet abgeschaltet wird ? :mrgreen:

Antworten