F1 Nachrichten und Senf 2017

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 1:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong> Dir ist schon bewusst, dass Hamilton das ganze Wochenende einen massiven Unterbodenschaden hatte?! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Quelle? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">er wird die ganze saison durch immer einen massiven schaden haben...

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 8:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong>Das stimmt, kann man wirklich schwer vergleichen.
Während sich ein Fahrer zu Schumachers Zeit auf die Pole tanken konnte muss sie heute herausgefahren werden.

Schade für Hamilton, jetzt muss er sich heute halt etwas mehr anstrengen als die Fahrer damals. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

Schumi musste in seiner Karriere mehrere verschiedene Quali-Formate meistern und war immer vorne mit dabei, meistens ganz vorne. Er war nie der allerbeste Qualifier, das würde ich schon sagen. Das lag aber daran, dass er den Fokus immer früh auf das Rennen gelegt hat und nicht etwa daran, dass ihm auf eine Runde der Speed gefehlt hätte oder so.

Hamilton dagegen ist den Beweis noch schuldig geblieben, dass er unter verschiedenen Quali-Formaten schnell sein kann, weil das Qualifying seit 2006 unverändert geblieben ist (von der kurzen Episode Anfang 2016 mal abgesehen). Klar, da kann er nichts dafür, aber genau so wenig kann Schumi etwas dafür, dass das damals mit dem Sprit teilweise so eine große Rolle gespielt hat, denn sprit- und taktikbereinigt waren am Ende doch immer die Besten ganz vorne, wie man dann spätestens am Rennergebnis gesehen hat.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 8:50 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong>Dir ist schon bewusst, dass Hamilton das ganze Wochenende einen massiven Unterbodenschaden hatte?! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ganze Wochenende? Und man hatte nie die Möglichkeit, den Schaden am Unterboden zu reparieren? Bisschen seltsam, findest du nicht?

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4334
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Maglion » Do Mai 11, 2017 10:15 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong>Dir ist schon bewusst, dass Hamilton das ganze Wochenende einen massiven Unterbodenschaden hatte?! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ganze Wochenende? Und man hatte nie die Möglichkeit, den Schaden am Unterboden zu reparieren? Bisschen seltsam, findest du nicht? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist doch ganz logisch, für Hamilton gilt eine Sonderregelung - sein Auto unterliegt von der Anreise bis zum Rennen der Parc fermé Regelung.

Außerden, wie soll Mercedes es schaffen, einen leichten Schaden am Unterboden zu beheben, wenn andere Teams nur völlig demolierte Boliden ihrer Rookies komplett in Stand setzen können, nachdem sie volle Kann in die Mauern gerauscht sind? Bild Bild Bild

Aber wahsrcheinlich hat Mercedes extreme finanzielle Probleme und sie können sich nicht genügendend Ersatzteile leisten und es konnte ja niemand damit rechnen, dass ausgerechnet der Perfektionist Hamilton etwas kaputt macht! Bild Bild

Benutzeravatar
Danuselli
Beiträge: 1132
Registriert: Mo Jan 15, 2007 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Danuselli » Do Mai 11, 2017 10:20 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> .....
Also labert hier um Gottes Willen nicht blöd rum.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dieser Satz kommt von doni,.... Der könnt ja glatt in Österreich in die Politik wechseln Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 10:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> Er war nie der allerbeste Qualifier, das würde ich schon sagen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 2:32 pm

Für mich hat jeder der Toppiloten eine Schwäche.

Vettel hat man 2014 gesehen teilweise 2016, wenn das Auto nicht so will wie er, dann bekommt er Probleme.

Hamilton kann sich in einen Bestien-Modus bringen, wenn alles glatt läuft, dann wirds ganz schwer ihn zu schlagen (2007 bis Nürburgring...es lief alles glatt, bei Alonso ein paar Mal nicht so und Hamilton fährt 9 Mal in Serie aufs Podium, wird vom Team frenetischer bejubelt und schwimmt auf einer Erfolgswelle),
Aber man kann ihn nervös machen, aus dem Tritt bringen, manchmal tut er das auch selbst.

Alonso ist ein beinharter eiskalter Champion, der keine teaminterne Konkurrenz mag. Ähnlich wie Schumacher oder Hamilton selbst.
Aber...meiner Meinung nach ist er der konstanteste aller Fahrer, bringt sogut wie immer seine Leistung und holt aus mäßigen Autos unglaublich viel heraus, ist zweikampfstark besonders in der Defensive, hat eine SENSATIONELLE Übersicht im Startgetümmel, macht immer am meisten Plätze gut. Gut im Regen ist er auch, Malaysia 2012 oder die Poles im Sommer 2012 im Regen zeigen das.
Im Quali eventuell minimal langsamer als ein Hamilton (9:8 pro HAM in 2007 glaub ich? ) aber trotz des Punktegleichstands in 2007 glaube ich....

Wenn Hamilton und Alonso beide etwas reifer gewesen wären...kein Ron Dennis im Spiel....es hätte sicher mal gekracht wie zwischen Rosberg und Hamilton, aber sie wären wohl 3-4 Jahre zusammen im Team gefahren und ich bin ziemlich sicher...Alonso hätte ihn 2:1 oder 3:1 geschlagen.

Auch an Doni....für mich ist Alonso besser als Hamilton.

Letzten 20 Jahre:

1. Schumacher
2. Alonso
3. Hamilton knapp vor
4. Vettel, darüber lässt sich streiten und ich kann meine Meinung durchaus ändern, die haben ja noch ein bisschen Zeit.
5. Häkkinen
6. Ricciardo/Verstappen -> kann sich entwickeln
7. Kimi
8. Button
9. Montoya (der hatte unbestritten Talent)
10. Massa

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 3:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Bild Schumi hatte seine Stärke immer im Rennen und er hat dort auch immer seinen Fokus drauf gelegt. Dass er trotzdem 68 Pole Positions geholt hat, ist seiner insgesamten Extraklasse zu verdanken, aber der typische Qualifier war er nie, das kann man nun wirklich nicht bestreiten.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von donington93 » Do Mai 11, 2017 4:11 pm

Kein besonderer Qualifiyer, holt 68 Poles.

Dann hat er also Monster-Spitzenautos gehabt.

Oder bist du tatsächlich auf'm Trip: kein besonderer Qualifiyer UND nicht großartig tolle Qualifying-Autos gehabt und dennoch 68 Poles geholt? Falls ja, dann lass dich untersuchen.

donington93

Benutzeravatar
Foren-Moderation
Beiträge: 57
Registriert: Sa Jul 22, 2000 1:01 am
Kontaktdaten:

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Foren-Moderation » Do Mai 11, 2017 4:33 pm

Lohnt es sich, eine Chipstüte zu holen oder kehrt ihr zum aktuellen Toppics zurück?

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 4:34 pm

Die beste Fähigkeit Schumachers war es, 20-Runden Stints im Q Modus fahren zu können.

Im Q war er dennoch absolute Spitze, nur zwischen 96-2000 hatte er selten das absolut schnellste Auto (ultimative Pace des Autos mit leeren Tanks).

In den Jahren holte er deutlich mehr Siege als Poles, oftmals dank seiner Stärke im Rennen, den guten Strategien Ferraris und gelegentlich im Regen dank seiner außerordentlichen Fähigkeiten.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 4:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Kein besonderer Qualifiyer, holt 68 Poles.

Dann hat er also Monster-Spitzenautos gehabt.

Oder bist du tatsächlich auf'm Trip: kein besonderer Qualifiyer UND nicht großartig tolle Qualifying-Autos gehabt und dennoch 68 Poles geholt? Falls ja, dann lass dich untersuchen.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

Lustig hier.
@Forenmoderation

wo ist das Problem ?
Nachrichten und "Senf"
ist doch alles bestens . Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 5:00 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>Kein besonderer Qualifiyer, holt 68 Poles.

Dann hat er also Monster-Spitzenautos gehabt.

Oder bist du tatsächlich auf'm Trip: kein besonderer Qualifiyer UND nicht großartig tolle Qualifying-Autos gehabt und dennoch 68 Poles geholt? Falls ja, dann lass dich untersuchen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also, irgendwie habe ich das Gefühl, dass man mich mit Absicht falsch verstehen will. Bild Bild Ich glaube, wir müssen hier mal ein paar Dinge sortieren und klarstellen:

Der Auslöser war die Aussage von HorizonF1: "Schumacher war sicherlich nicht als guter Qualifahrer bekannt." Dem würde ich definitiv widersprechen. Natürlich war Schumi ein guter Qualifier, sogar ein sehr guter. Aber ich habe daraufhin geschrieben, dass er nicht der allerbeste Qualifier war bzw. ist und das ist auch so. Ayrton Senna hat deutlich weniger Rennen absolviert als Schumi und trotzdem nur 3 Pole Positions weniger. Selbstverständlich war Senna also der bessere Qualifier von beiden. Und das sage ich wohlgemerkt als Schumi-Fan und Senna-Kritiker!

Senna wird für mich persönlich auch immer der beste Qualifier bleiben, egal, was die Statistiken sagen. Wenn Hamilton irgendwann seine Karriere beendet, dann wird er den Pole-Rekord wohl ziemlich deutlich geknackt haben, aber er wird eben auch deutlich mehr Rennen gefahren sein als Senna und das muss man halt alles richtig einordnen.

Ich wollte damit einfach sagen, dass Schumi niemand ist, den man wegen seiner Leistungen im Qualifying in Erinnerung behalten wird, sondern wegen seiner überragenden Fähigkeiten im Rennen, denn da ist er in der Tat ziemlich konkurrenzlos, wohingegen er im Qualifying zwar zu den Besten gehört, aber eben nicht das absolute Maß der Dinge ist, denn das war bzw. ist, was das Qualifying angeht, Ayrton Senna.

So, war das jetzt so schwer zu kapieren? Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 5:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong>Ganz ehrlich?
Diese Senna-Hype nimmt langsam lächerliche Formen an.
Wir hatten da mal einen DEUTLICH besseren Fahrer, der hieß Jochen Rindt. Wieso höre ich nichts darüber?
Weil ihr einfach auf jeden Zug aufspringt, oder schlichtweg zu dingens? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also, ich stehe nun wirklich nicht unter Verdacht, Senna unnötig zu hypen. Aber seine Leistungen im Qualifying waren schlicht und einfach überragend. Ich weiß echt nicht, was es da zu diskutieren gibt. Bild

Aber Senna war ja auch nur eine Referenz, ein Beispiel. In der Diskussion ging es ja eigentlich um etwas anderes.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 5:43 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong>
In der Diskussion ging es ja eigentlich um etwas anderes. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">yo, ich habe nur die aussage des herrn zu kurzen horizont belächelt dass schumi kein guter qualifyer war.
und dazu geschrieben dass das mit 66 poles ganz sicher so sein muss.
äh, das war natürlich ironie.
ging garnicht um den besten der besten oder überhaupt einen wirklichen vergleich.

genaugenommen um das hier:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Original erstellt von shuyuan:

Zitat:Original erstellt von HorizonF1:
Schumacher war sicherlich nicht als guter Qualifahrer bekannt.

[rolleyes]

Klar, der Mann mit den meisten Polepositions seiner Zeit und noch aktuell der alltime greatest, war kein guter Qualifyer.
[Lol]

[Bekifft]
Alter, du musst dir langsam mal ein anderes Hobby suchen, als dich dauernd hier zum Obst zu machen.

ist ja megapeinlich mit dir. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und Du kommst mit dem Allerbesten
Deshalb mein lol smilie.
Bild

<small>[ 11.05.2017, 17:53: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 6:19 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong>Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine und wir können diesen Schwachsinn lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, meinetwegen gerne. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>yo, ich habe nur die aussage des herrn zu kurzen horizont belächelt dass schumi kein guter qualifyer war.
und dazu geschrieben dass das mit 66 poles ganz sicher so sein muss.
äh, das war natürlich ironie.
ging garnicht um den besten der besten oder überhaupt einen wirklichen vergleich.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">OK, das unterschreibe ich so.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 6:33 pm

Das ursprüngliche Thema war ja eigentlich auch Hamilton:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:
<strong> Hamilton überschätzt sich gerne etwas selbst und verlässt sich zu sehr auf sein Talent/Können.
Sein Test-/ und Simulator-Faulheit hat eben Folgen, das konnte man gerade letzte Saison klar sehen. Als das Funkverbot noch herrschte, gab es ja mehrere Szenen, bei denen er nachfragen musste und sein Team ihm nicht helfen durfte, bzw. extrem im Graubereich und darüber hinaus eben doch geholfen haben.
Auch bei seinem Startproblem hat er es nicht für nötig gehalten, das im Simulator zu testen, so wie es Rosberg gemacht hat, der dieses Problem in den Griff bekommen hat.

Auch sonst ist jeder Test-km hilfreich und da geht es nicht immer darum, dass der Fahrer etwas lernt, sondern dass das Team etwas lernt und mit dem Fahrer zusammen an Lösungen arbeiten kann. Gerade das Thema Reifen erfordert viel Disziplin, sowhl beim erarbeiten des Setups, als auch bei der Umsetzung von auf der Strecke, wenn es darum geht die Reifen ins richtige Temp-Fenster zu bekommen und dann möglichst schonend, aber trotzdem schnell zu fahren.

Es ist ja offensichtlich, dass Bottas da viel weniger Probleme hat, was ganz klar zeigt, dass der FAHRER das Problem lösen kann. Da Hamilton es aber nicht gebacken bekommt, schiebt er den schwarzen Peter zum Team und erwartet Lösungen. Und so wie Wolff das erzählt hat, könnte dieser Weg sehr langwierig werden, was zum größten Teil am mangelnden Können oder mangelndem Willen von Hamilton liegt.

Was würde Hamilton wohl machen, wenn es die Testbeschränkungen nicht geben würde? Ich glaube er würde gnadenlos untergehen, da Bottas so viel wie möglich testen und lernen würde und Hamilton würde versuchen, sich vor so vielen Tests, wie möglich zu drücken.

Es ist schon eine Frechheit, wie faul Hamilton ist, was ja kein Problem wäre, wenn er keine Probleme hätte, aber so wie es letzte Saison und diese Saison läuft, ist das höchst unprofessionell. Er schiebt einen haufen Kohle ein und meint, dass er sich vor den unangenehmen Arbeit drücken kann, wobei das in der aktuellen F1 eh schon recht wenig ist, was man an Einsatz von den Fahrern erwartet.

Schon aus dem Grund kann man nur hoffen, dass Hamilton über seine eigene Faulheit und mangelnde Anpassungsfähigkeit stoplert und auch diese Saison den WM-Titel nicht holt und in der WM hinter Bottas landet. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wie so oft kann ich Maglion auch hier nur zu 100% zustimmen. Bild

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 7:19 pm

Für Senna bin ich zu jung gewesen. Aber von dem was ich nachgelesen und nachgeschaut habe...Aussagen ehemaliger Gegner, Teamkollegen, Teamchefs...hatte er wohl eine außergewöhnliche Gabe, ein Auto am Limit so schnell fahren zu können wie kein anderen.

Damals stimmte Prost öfter auf das Rennen ab, wenn er gegen Senna keine Chance im Quali sah. Wenn man sich anschaut, wie Senna z.B. in Monaco das Auto um die Gassen bewegt hat, keine schlechte Wahl.

Damals war ja auch noch Spritsparen angesagt, vor allem bis 88 oder 89 die Turbos abgeschafft wurden. Durfte man nicht ab 1994 nachtanken?

Also in einem Format wie 1994-2002...hätte es Schumi gegen einen Senna im besten Rennfahreralter (also wäre er 5-8 Jahre später geboren) ganz schwer gehabt mit ähnlich schnellen Autos.

Das Format war perfekt für beide...wäre spannender gewesen als Schumi vs Mika, wo man wusste dass Schumacher der klar bessere Fahrer war (nicht um Welten aber doch eindeutig).

Aber das ist alles Vergangenheit. Lassen wir es beruhen. Jede Epoche hat große Fahrer hervorgebracht.

Und Schumacher vs Häkkinen waren auch tolle Duelle. Passt schon.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 7:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> Das ursprüngliche Thema war ja eigentlich auch Wie so oft kann ich Maglion auch hier nur zu 100% zustimmen. Bild Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 8:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>irgendwie glaube ich dir nicht dass du lehrer bist Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ernst gemeinte Frage: Warum nicht?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 8:40 pm

Lehrer schreiben viel und gerne selbst.
alleine schon um zu zeigen was sie alles wissen und wissen könnten.
Aber was sie niemals machen würden, fast kommentarlos ständig ganze Statements von anderen übernehmen.

Du bist kein Lehrer..

sonst würdest du öfters Schmerzen beim Copy & Paste haben.

Du kannst ja nichtmal korigieren oder ne note vergebeen... Bild
Und Lehrer setzen sich mit Inhalten auseinander und nicht mit Donington93 Satire

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 8:52 pm

Was geht denn mit dir ab? Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Lehrer schreiben viel und gerne selbst.
alleine schon um zu zeigen was sie alles wissen und wissen könnten.
Aber was sie niemals machen würden, fast kommentarlos ständig ganze Statements von anderen übernehmen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry, aber das ist lächerlich. Erstens wurde mir in anderen Foren schon mal gesagt, ich würde zu viel und zu lange Beiträge schreiben und zweitens bin ich der Meinung, dass meine Postings hier, in denen ich viel zitiere und viel dazu schreibe, relativ lang sind. Vielleicht nicht so lang wie die von donington93, aber das ist auch nicht so leicht. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Du bist kein Lehrer..</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Was bringt es dir eigentlich, die Berufstätigkeit anderer Leute in Frage zu stellen? Ich mache sowas ja auch nicht.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>sonst würdest du öfters Schmerzen beim Copy & Paste haben.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wo mache ich denn Copy & Paste?

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Du kannst ja nichtmal korigieren oder ne note vergebeen... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und das kannst du beurteilen? Dem Posting von Maglion würde ich eine glatte 1 geben, deinem wegen unklarem Inhalt eine 5. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Und Lehrer setzen sich mit Inhalten auseinander und nicht mit Donington93 Satire </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich wusste gar nicht, dass ich meine Freizeit nicht frei gestalten darf. Und warum sollte ich - wohlgemerkt in meiner Freizeit - mich nicht mit den Dingen beschäftigen, mit denen ich will? Mal abgesehen davon ist donington93 nicht mein Schüler, insofern trenne ich auch hier Berufliches und Privates. Aber das hast du ja schon beim letzten Mal nicht verstanden, als ich versucht habe, dir das zu erklären.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 8:54 pm

das einzige was ich kenn ist Trennkost und Mülltrennung

ach silbentrennung auch noch.
Und Postingtrennung wie du das grad machst "zersägen"...ich würd dir dafür ne 6 geben, Thema verfehlt. Bild

<small>[ 11.05.2017, 20:59: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 858
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Mai 11, 2017 8:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> das einzige was ich kenn ist Trennkost und Mülltrennung </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">OK, du bist also der Meinung, dass jemand, nur weil er Lehrer ist, in seiner Freizeit und außerhalb der Arbeit vor anderen Leuten ständig den Lehrer raushängen muss?

Und was sind das überhaupt für Beispiele? Warum sollte ich hier Noten verteilen? Und vor allem wem? Den Usern? Bild Und was bitte soll ich korrigieren? Die Rechtschreibfehler? Einen Teufel werd' ich tun. Also was soll der Quatsch? Bild Heute bist du irgendwie echt schräg drauf.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16331
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1 Nachrichten und Senf 2017

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 9:02 pm

Man merkt Lehrern an dass sie es sind.
Den Lehrern selsbt fällt das nicht auf.
Ist mir auch nicht aufgefallen, war auch schon paar mal Lehrer
Ich glaub einfach nicht dass du Lehrer bist, weiter ist nix.
Ein Lehrer trennt nix, der ist immer Lehrer.

Antworten