F1 im Pay TV

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
MP418G
Beiträge: 25
Registriert: Sa Aug 02, 2008 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von MP418G » Sa Mai 12, 2018 1:18 pm

pibeem hat geschrieben:
Sa Mai 12, 2018 12:44 pm
Also das dritte Training zur Zeit ist ein Totalausfall für mich. Ständig am Laden. Die Hoffnung auf Quali und Rennen habe ich fast aufgegeben.
Aber ich versuche es weiter............
Danke für die Info :top: , währe nett wenn Du weiter berichtest !!!

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29163
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von bnlflo » Sa Mai 12, 2018 2:34 pm

Ich zögere auch noch.

Wie ist das mit dem Kommentar? Bekommt man den deutschen/RTL, und kann man sich noch andere aussuchen? Und wie ist das, wenn RTL Werbung zeigt?
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » Sa Mai 12, 2018 2:44 pm

Wie im Vorfeld kommuniziert, hast du die Möglichkeit verschiedene Sprachen zu wählen. Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch. Bei Onboards kommen FX (Motorgeräusch, sorry, Windgeräusch) oder Teamradio hinzu. Ich höre Englisch.

pibeem
Beiträge: 93
Registriert: Fr Sep 18, 2009 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von pibeem » Sa Mai 12, 2018 3:11 pm

Buffering..........................

Wenn man den deutschen Kommentar auswählt hort man die RTL Jungs. Wenn Werbung ist, herrscht Stille.
Wenn die zu Kai Ebel schalten herrscht auch Stille und sie kommentieren danach das was du nicht mitbekommen hast........

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » Sa Mai 12, 2018 3:12 pm

Ich bekomme das Qualy nicht angezeigt. Kann nur das dritte Training schauen. Mich kotzt es langsam an. Ich werde mein Geld auch zurückverlangen.

pibeem
Beiträge: 93
Registriert: Fr Sep 18, 2009 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von pibeem » Sa Mai 12, 2018 4:10 pm

Buffering bis zum Schluss.
Habe das Quali auf RTL schauen müssen.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von danseys » Sa Mai 12, 2018 7:31 pm

Jan hat geschrieben:
Sa Mai 12, 2018 10:30 am
...habe selber schon mal mein I-net auf 250Mbit/s hochdrehen lassen.(war gerade im Angebot)
bin neulich wg. Leitungsschaden mal mit "DSL2000" gefahren ein paar Tage - selbst damit kann man ziemlich ruckelfrei TV gucken! :)

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von danseys » Sa Mai 12, 2018 7:33 pm

pibeem hat geschrieben:
Sa Mai 12, 2018 4:10 pm
Buffering bis zum Schluss.
macht dort etwa Michael Buffer den Kommentar? :eh: :wink2:

Maestro
Beiträge: 14
Registriert: Mi Aug 25, 2004 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Maestro » Sa Mai 12, 2018 7:41 pm

Kam gerade per Mail:

We’re sorry to say that we have experienced technical difficulties with F1 TV’s live broadcast this afternoon. We’re aware that this has impacted customers with an F1 TV Pro subscription.
While we are working hard to fix these issues, we wanted to let those subscribers know that we will contact them by email shortly to address this with a partial refund.


Bisher konnte ich auch noch nicht eine Session schauen. :kotz:


MfG

Maestro

Maestro
Beiträge: 14
Registriert: Mi Aug 25, 2004 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Maestro » So Mai 13, 2018 1:08 am

Der Betrag für 2 Wochen wird erstattet, da sie nicht glauben die Probleme bis zum Rennen in den Griff zu bekommen:

Thanks for recently subscribing to F1 TV Pro.

As you may know, we have experienced some live play-back issues during our coverage of practice and qualifying from the Spanish Grand Prix.

We want to apologise for the inconvenience caused and we’re working as quickly as we can to get these resolved for you. Unfortunately we do anticipate that the problems experienced during qualifying will not be resolved in time for the race.

Whilst we are experiencing some issues with the live video, you can still enjoy replays for all sessions including all on board cameras and unedited team radio, as well as Grands Prix from F1’s historic archive.

Because of the problems you’ve been experiencing, we will be refunding you the equivalent of two weeks of your subscription. This will happen next week and it will be paid onto the card you subscribed with so there’s nothing you need to do.

With this refund, the Grand Prix this weekend is on us.



MfG

Maestro

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » So Mai 13, 2018 1:16 am

Hab ich auch gerade bekommen :roll:


Heist wohl dieses WE nix F1 TV und somit RTL :kotz:

Immerhin ist wohl Nico mit am Start, wenigstens 1 Lichtblick.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2339
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von TifosiF40 » So Mai 13, 2018 6:40 am

Wir schreiben das Jahr 2018 und die schaffen es tatsächlich, die Sache zu verkacken .

TATA Communications :betrunken: Hätten die mal einen CDN-Provider genommen, der sich damit auskennt. Mir fällt da zuerst Akamai ein. Es kann natürlich auch sein, dass die F1 ein zu kleines Paket genommen hat - so nach dem Motto: Das reicht schon.
Stand up (for the) Champion

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » So Mai 13, 2018 3:08 pm

Kann mir jemand erklären in einfachen Worten, wo da eventuell die Fehler liegen können in der Software? Würde mich mal interessieren wie sowas gemacht wird.

pibeem
Beiträge: 93
Registriert: Fr Sep 18, 2009 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von pibeem » So Mai 13, 2018 3:09 pm

Die Email habe ich auch bekommen.
Habe es trotzdem versucht. Einige Cockpitkanäle haben auch kurz funktioniert. Hauptbild nicht ein Mal.
Werde nun auf RTL das Rennen schauen.
Next Race, next try :-)

bkopreit
Beiträge: 267
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » So Mai 13, 2018 3:46 pm

Will RTL Heute einen Rekord an Werbung schaffen ?

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » So Mai 13, 2018 3:50 pm

Ich glaube auch :roll:

Die wissen genau F1 TV funzzt net da können wir die Zuschauer mal ordentlich ficken.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4018
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Maglion » So Mai 13, 2018 4:01 pm

Sonic84 hat geschrieben:
So Mai 13, 2018 3:08 pm
Kann mir jemand erklären in einfachen Worten, wo da eventuell die Fehler liegen können in der Software? Würde mich mal interessieren wie sowas gemacht wird.
zu wenig Server-Power und zu wenig Bandbreite - sie haben schlicht nicht mit so vielen Zuschauern gerechnet. Das Problem ist ja auch, dass es ein weltweites Angebot ist und die Vorlaufzeit relativ kurz war, um abschätzen zu können, wieviele das Angebot annehmen werden, zudem haben sich wahrscheinlich auch sehr viele auf den letzten Drücker angemeldet.

Die nötigen Ressourcen (Hardware / Leitungen) liegen ja auch nicht in unbegrenzten Mengen ungenutzt rum und warten auf die F1. Eine Lösung wäre gewesen, wenn sie nur soviele Pakete verkauft hätten, wie Ressourcen verfügbar waren, aber dann hätte es auch Ärger gegeben........

Grundsätzlich sollten solche Probleme relativ schnell behoben werden können, aber ich rechne trotzdem damit, dass es auch noch bei den nächsten 1 - 2 Rennen noch Probleme geben wird und es kann noch länger dauern, bis alle auch die maximale Bidlqualität (Auflösung / Frameraten) bekommen, war bei Eurosport (Bundesliga / MotoGP) auch der Fall.
SimSeat-Racer

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » So Mai 13, 2018 5:12 pm

Danke dir. Deine Antwort beantwortet mir fast alles :-)
Und was wird eigentlich einer einer "Beta-Phase" erprobt? Bandbreite kann es ja dann nicht sein, denke ich.

Wie dem auch sei: in einem Jahr redet von den Problemen natürlich kein Mensch mehr. Ich find's halt nur schade, dass es so läuft wie es läuft. Es ist einfach so symptomatisch für die F1.

Abschließend muss ich sagen, dass ich mich über F1 TV trotzdem sehr freue. Sowas habe ich schon immer gewünscht.

MP418G
Beiträge: 25
Registriert: Sa Aug 02, 2008 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von MP418G » So Mai 13, 2018 7:13 pm

Wie war denn jetzt der Stream im Rennen. Immer noch so katastrophal wie in den Trainings?

bkopreit
Beiträge: 267
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von bkopreit » So Mai 13, 2018 7:23 pm

Also ich hatte nicht mal ein Standbild

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29163
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von bnlflo » So Mai 13, 2018 7:25 pm

pibeem hat geschrieben:
Sa Mai 12, 2018 3:11 pm
Buffering..........................

Wenn man den deutschen Kommentar auswählt hort man die RTL Jungs. Wenn Werbung ist, herrscht Stille.
Wenn die zu Kai Ebel schalten herrscht auch Stille und sie kommentieren danach das was du nicht mitbekommen hast........
ok, danke.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Sonic84 » So Mai 13, 2018 8:56 pm

Wisst ihr was ich auch nicht verstehe? Dass die Pole Lap Runden auf dem offiziellen F1 Kanal auf YT sooft asynchron laufen bzgl. Bild und Ton. Ich habe es aufgeben mich dort zu beschweren. Die meisten raffen es einfach nicht und haben keinen Plan. Man sieht: auch hier wird mal wieder nicht korrekt gearbeitet von Liberty. Kleinen Kiddies auf YT bekommen sowas hin - Liberty nicht.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2417
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von flingomin » Mo Mai 14, 2018 12:28 pm

Zum ersten: Ich finde Anlaufschwierigkeiten bei einem komplett neuen DIenst vollkommen normal, Liberty erstattet ja nun wie damals Eurosport einen Teil des Geldes zurück.
Man wird sehen wie lange es dauert bis sie die Technik im Griff haben, aber vermutlich spricht im Sommer keiner mehr über Aussetzer oder Asynchronitäten.

Aber: Ich glaube man hätte vieles besser machen können, wenn man sich eine flachere Anlaufkurve gegönnt hätte.
Also zum Beispiel für den Anfang nur das Supersignal, ohne Optionen und Sonderkanäle (Cockpits).
Sobald man das stabil im Griff hätte wäre die richtige Zeit, das Angebot peu à peu auszubauen.
Hätte womöglich zu weniger Verärgerung geführt.

Auf die Dauer gesehen glaube ich ohnehin, dass das ganze beim derzeitigen ABopreis nur ein Testballon ist.
Gut 50€ für 21 Rennwochenenden + Benefit können auf Dauer sicher nicht kostendeckend sein, geschweigen denn dass daran etwas verdient wird.
Aus meiner Sicht unwahrscheinlich, dass der Preis lange so bleibt wie er ist, sobald das Ganze ordentlich und auf weiteren Plattformen funktioniert.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15792
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Jupiterson » Mi Mai 23, 2018 11:03 am

Ich denke, der wird zukünftig so in etwa 199€ als Sonderpreis bis zu 280 kosten. :?

Wahrscheinlich kommt dann noch ein SuperDuperVIP-Package auch noch zu Tage. :naughty:
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 im Pay TV

Beitrag von Jan » Mi Mai 23, 2018 11:13 am

Glaube ich nicht , andere TV Anstalten, wie z.B SKY oder RTL müssen dafür erstmal richtig tief in die Tasche greifen, um überhaupt die TV Rechte zu bekommen, das entfällt ja schon mal bei Liberty TV.
Sicher wird es teurer werden, davon gehe ich auch aus, aber nicht sooo Extrem.

Antworten