.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von LucaF1 » Fr Jun 30, 2017 6:48 am

Ich hoffe einfach, man belässt es nun dabei. Die WM ist spannend, Vettel mit dem etwas unterlegerem Auto in Führung, Lewis dahinter.

Hoffentlich sind ab Spielberg die roten und silbernen Fahrzeuge wieder innerhalb 0,3 Sekunden am Samstag.

Ich mag weitere 1. Startreihen mit Lewis und Seb sehen. Bild
Von mir aus soll es mal richtig krachen, natürlich ohne Verletzte. Aber so ein Beschleunigungsduell Richtung erste Kurve, bei dem keiner frühzeitig vom Gas geht und jeder der beiden meint, die Nase zurecht vorn zu haben....So etwas haben wir schon lange nicht mehr gesehen.

Jedenfalls nicht seit Alonso/Hamilton 2007.

Let the games begin Bild

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2354
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von flingomin » Fr Jun 30, 2017 7:12 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von susade:
<strong> Marathonbestrafung.....glaube schon, dass der Druck von den Medien dazu beitrugen, den Fall weiter aufzurollen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es waren ja nicht (nur) die Medien.
So ziemlich jeder (außer den Vettel / Ferrari-Fans) ist der (völlig korrekten) Ansicht, dass die 10s Strafe lächerlch gering war.

Und solche Urteile zu Gunsten eines Fahrers will man sich kurz nach Beginn der "neuen Formel 1" halt nicht vorwerfen lassen, man wollte ja schliesslich die alten Zöpfe abschneiden.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Seyan » Fr Jun 30, 2017 8:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Hier gab es irgendwie auch nix (für Rosberg)

Zirkus... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">*lol*? Rosberg wurde für den Crash mit einer 10 Sekunden Strafe bedacht. Die konnte er natürlich nicht in der Box absitzen und im Endergebnis hatte sie keine Relevanz. Kann Rosberg was dafür?

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Seyan » Fr Jun 30, 2017 8:03 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Techno:
<strong> Bild Und dann muss sie zuschauen wie Vettel seinen Ärger runterschluckt und Hamilton auflaufen lässt. Vettel vor Hamilton vor XY beim restart. Man stelle sich die Genugtuung vor mit der Vettel vor der safetycarline auf null herunterbremst und erst beschleunigt wenn er sicher ist, dass XY den Hamilton kassiert. Um anschließend vor Kameras zu erklären, dass er sich zu 100% an die Regeln der FIA und deren Auslegung gehalten hat.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn die FIA will, findet sie schon einen Weg, jemanden zu bestrafen. Ich erinnere mich da an einen anderen dt. Fahrer (och nö, jetzt muss ich mir vorwerfen lassen, ich würde IHN in die Diskussion einbringen), der hat in Monaco einen Idioten von einem Fahrer in der letzten Runde überrumpelt. Völlig legitim und regelkonform. Wurde trotzdem bestraft.

[Ironie] Insofern dürfte es nicht heißen "They hate me because I'm black." sondern "They hate me because I'm German." [/Ironie]

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 8:29 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von susade:
<strong> Marathonbestrafung.....glaube schon, dass der Druck von den Medien dazu beitrugen, den Fall weiter aufzurollen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es waren ja nicht (nur) die Medien.
So ziemlich jeder (außer den Vettel / Ferrari-Fans) ist der (völlig korrekten) Ansicht, dass die 10s Strafe lächerlch gering war.

Und solche Urteile zu Gunsten eines Fahrers will man sich kurz nach Beginn der "neuen Formel 1" halt nicht vorwerfen lassen, man wollte ja schliesslich die alten Zöpfe abschneiden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Urteile zugunsten.
Du schreibst nur Lügen und Lächerlichkeiten.

Wie ich schon schrieb, diese Bestrafungsorgien sind die alten Zöpfe.


Was gibts da eigentlich noch zu untersuchen? Achja Hollywood hat spielchen gespielt, der überhaupt erst Auslöser des Ganzen ist. Bild

Wurz
Beiträge: 1263
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Wurz » Fr Jun 30, 2017 8:40 am

Ich würde folgende Strafen für Vettel vorschlagen:

+10 Sekunden aufs Endergebnis beim nächsten Rennen wo er ausfällt, oder mit mehr als 10 Sekunden auf den nächstplatzierten ins Ziel kommt.

Dann kann man die Sache gut sein lassen.

Danuselli
Beiträge: 1130
Registriert: Mo Jan 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Danuselli » Fr Jun 30, 2017 8:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von susade:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Danuselli:
<strong> Also nur rein um den "gerade aus"-Faktor zu bestimmen.... Als Basti noch hinter dem " SC is zu langsam-aber ich schneck dahin-Schinken" beide Hände hebt bleibt der Lenkeinschlag (leicht links und definitiv nicht Waagerecht) gleich.... Soviel zu es fährt "gerade aus"

Und dann bitte ich mal jeden:
Nehmt euch ein Blatt Papier und einen Stift, den Rücken fest am Sessel gepresst aber in einem Stück Entfernung zum Tisch. Die Hände dürfen nur fast ausgestreckt auf den Tisch reichen.
Schaut dann nach rechts, hebt die die linke Hand über euren Kopf und bewegt die Hand richtung Körpermitte und zieht dabei einen geraden Strich...

Bin wer
A) Den Stich in die richtige Richtung macht
B) Den richtigen Strich auch noch ohne Wackler hinbekommt
C) Das ganze auch noch dokumentiert ins Netz bekommt

@Helldriver:

Für jemanden der die Signatur so ernst nimmt enthält deine zwei eklatante Fehler.... Nur so halt weil er nicht mit dir gesprochen hat und weil es ein unterschied macht ob man jemanden sagt was man tun soll oder eben was man selbst tut. Aber ja es gibt halt was mit so polarisierten Standpunkten wie sonst nur im Offtopic-Bereich,.... Da musst du ja deinen Senf dazu geben Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Deine Beispiele sind ja lobenswert, aber......das sind Rennfahrer mit angeblich außergewöhnlichen Fähigkeiten, für das sie nicht grad wenig Geld verdienen. Da hinkt der Vergleich gewaltig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Welches Beispiel? Welcher Vergleich? Es ist eine Aufgabe, mach sie oder lass es darüber zu reden.

Und ja außergewöhnliche Fähigkeiten bedeuten nicht das sie der Physik bzw. den Tücken des menschlichen Körpers trotzen können, selbst mit Millionen die sie verdienen.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 8:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong>Wenn die FIA will, findet sie schon einen Weg, jemanden zu bestrafen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zur Erinnerung :


Die FIA hätte sehr wohl die Möglichkeit gehabt einzuschreiten und dafür zu sorgen dass Vettel die schwarze Flagge bekommt.

stattdessen kommt nix.

erst als sich Hamiltons auto auflöst und er einen zwingenden Reparaturstop benötigt kommt zeitgleich die Bestrafung für Vettel 10sek in der Box halten.

Leider lief es für Hamilton nicht so gut, er kommt hinter Vettel raus und nie mehr vorbei.

Das Rennergebnis wird von der FIA offziell abgesegnet, aber Vettel bekommt im nachhinein noch die 3 Strafpunkte .

was ist daran eigentlich nicht zu verstehen ?
(damit mein ich dich nicht persönlich ,sondern allgemein )

Hamilton heult rum, der Arme fühlt sich benachteiligt.
Und schon springen die Regelhüter im Dreieck und kündigen eine neue Untersuchung an.
Bild Bild Bild

.


Vor dem Hintergrund dass jemand der einen anderen Fahrer bei hoher geschwindigkeit von der Strecke drängt, milder bestraft wird, kann man getrost die FIA geschichte als ausgemachten Schwachsinn betrachten.

Danuselli
Beiträge: 1130
Registriert: Mo Jan 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Danuselli » Fr Jun 30, 2017 8:43 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>
Was gibts da eigentlich noch zu untersuchen? Achja Hollywood hat spielchen gespielt, der überhaupt erst Auslöser des Ganzen ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Höhr doch auf mit Fakten zu kommen, das könnte ja jeder Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 8:44 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
<strong> Ich würde folgende Strafen für Vettel vorschlagen:

+10 Sekunden aufs Endergebnis beim nächsten Rennen wo er ausfällt, oder mit mehr als 10 Sekunden auf den nächstplatzierten ins Ziel kommt.

Dann kann man die Sache gut sein lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">er i s t bereits mit 2 Strafen belegt worden.

Will man noch eine dazu erfinden ?
Die Frage, wozu es überhaupt die strafpunkteregelung gibt ist hier von niemandem.... von nieeeeeeeeeemandem beantwortet worden. Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18488
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von OskarL » Fr Jun 30, 2017 8:53 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von susade:
<strong> Marathonbestrafung.....glaube schon, dass der Druck von den Medien dazu beitrugen, den Fall weiter aufzurollen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es waren ja nicht (nur) die Medien.
So ziemlich jeder (außer den Vettel / Ferrari-Fans) ist der (völlig korrekten) Ansicht, dass die 10s Strafe lächerlch gering war.

Und solche Urteile zu Gunsten eines Fahrers will man sich kurz nach Beginn der "neuen Formel 1" halt nicht vorwerfen lassen, man wollte ja schliesslich die alten Zöpfe abschneiden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich bin absolut kein Vettelfan und ich fand die Strafe in Ordnung. Ich finde es fast schon dreist und es geht einem auf den Sack, wie Du bei jeder passenden Gelegenheit, Deine Meinung, als Meinung der Allgemeinheit verkaufen moechtest. Bild

Danuselli
Beiträge: 1130
Registriert: Mo Jan 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Danuselli » Fr Jun 30, 2017 8:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Hier gab es irgendwie auch nix (für Rosberg)

Zirkus... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">*lol*? Rosberg wurde für den Crash mit einer 10 Sekunden Strafe bedacht. Die konnte er natürlich nicht in der Box absitzen und im Endergebnis hatte sie keine Relevanz. Kann Rosberg was dafür? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also ob 1/2 oder 1/4 hat keine Relevanz? Tja die moderne F1 eben^^

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Seyan » Fr Jun 30, 2017 9:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Danuselli:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Hier gab es irgendwie auch nix (für Rosberg)

Zirkus... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">*lol*? Rosberg wurde für den Crash mit einer 10 Sekunden Strafe bedacht. Die konnte er natürlich nicht in der Box absitzen und im Endergebnis hatte sie keine Relevanz. Kann Rosberg was dafür? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also ob 1/2 oder 1/4 hat keine Relevanz? Tja die moderne F1 eben^^ </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dass Rosberg sich selbst und das Team durch den Crash "bestraft" hat, hat ja nichts mit der Bestrafung durch die Rennleitung zu tun, oder?

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2354
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von flingomin » Fr Jun 30, 2017 9:02 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> Ich bin absolut kein Vettelfan und ich fand die Strafe in Ordnung. Ich finde es fast schon dreist und es geht einem auf den Sack, wie Du bei jeder passenden Gelegenheit, Deine Meinung, als Meinung der Allgemeinheit verkaufen moechtest. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke Du weisst mittlerweile sebst, dass mir recht egal ist was dir auf den Sack geht und was nicht.
Also was solls. Bild

"Die Allgemeinheit" können übrigens durchaus ein paar mehr sein, als ein paar deutschfanatische Forenaltuser, die der Festen Überzeugung sind irgendetwas sei genau so wie es ist, weil sich die ewig gleiche handvoll tumber Geister ewig aufs neue gegenseitig schulterklopfend zustimmt. Bild

Diese Erkenntnis wiederum dürfte für den einen oder anderen vielleicht etwas zu kompliziert sein. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 9:08 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> Ich bin absolut kein Vettelfan und ich fand die Strafe in Ordnung. Ich finde es fast schon dreist und es geht einem auf den Sack, wie Du bei jeder passenden Gelegenheit, Deine Meinung, als Meinung der Allgemeinheit verkaufen moechtest. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke Du weisst mittlerweile sebst, dass mir recht egal ist was dir auf den Sack geht und was nicht.
Also was solls. Bild

"Die Allgemeinheit" können übrigens durchaus ein paar mehr sein, als ein paar deutschfanatische Forenaltuser, die der Festen Überzeugung sind irgendetwas sei genau so wie es ist, weil sich die ewig gleiche handvoll tumber Geister ewig aufs neue gegenseitig schulterklopfend zustimmt. Bild

Diese Erkenntnis wiederum dürfte für den einen oder anderen vielleicht etwas zu kompliziert sein. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Für dich vielleicht kompliziert.
OskarL wollt edir nur durch die Blume sagen dass du ständig Müll laberst. Weiter war nix.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von Seyan » Fr Jun 30, 2017 9:17 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>Die FIA hätte sehr wohl die Möglichkeit gehabt einzuschreiten und dafür zu sorgen dass Vettel die schwarze Flagge bekommt.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wann hat die FIA zuletzte schwarze Flaggen eingesetzt? Ich glaube 2005 bei Montoya, weil er während einer SC-Phase bei roten Ampel trotzdem aus der Boxengasse raus ist. Davor wars mal bei Schumi in den 90ern. Fällt jemandem spontan noch ein anderer Einsatz ein?

Die drei Hanskasper hätten übrigens auch entscheiden können, den Vorfall nicht selbst zu bestrafen, sondern eine Untersuchung nach dem Rennen durchzuführen. Ich bin mir sicher, dass da ein völlig anderes Strafmaß rausgekommen wäre. So aber hat man sich durch die 10 Sekunden Strafe selbst in eine völlig dämliche Situation gebracht.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von donington93 » Fr Jun 30, 2017 9:22 am

Wegen total nichtigerer Sachen, wurde jemand geblackflagged: wegen mal kurz den Rückwärtsgang Einlegens, um zur eigenen Box zurückzufahren (estoril89).

donington93

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18488
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von OskarL » Fr Jun 30, 2017 9:29 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> Ich bin absolut kein Vettelfan und ich fand die Strafe in Ordnung. Ich finde es fast schon dreist und es geht einem auf den Sack, wie Du bei jeder passenden Gelegenheit, Deine Meinung, als Meinung der Allgemeinheit verkaufen moechtest. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke Du weisst mittlerweile sebst, dass mir recht egal ist was dir auf den Sack geht und was nicht.
Also was solls. Bild

"Die Allgemeinheit" können übrigens durchaus ein paar mehr sein, als ein paar deutschfanatische Forenaltuser, die der Festen Überzeugung sind irgendetwas sei genau so wie es ist, weil sich die ewig gleiche handvoll tumber Geister ewig aufs neue gegenseitig schulterklopfend zustimmt. Bild

Diese Erkenntnis wiederum dürfte für den einen oder anderen vielleicht etwas zu kompliziert sein. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Für dich vielleicht kompliziert.
OskarL wollt edir nur durch die Blume sagen dass du ständig Müll laberst. Weiter war nix. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, er bestätigt nu grade wieder, was ich 5 Minuten vorher schon schrieb. Er stellt seine Meinung als die Meinung der Allgemeinheit dar. Kann man das egozentrisch nennen? Jedenfalls setzt er jetzt der ganzen Sache die Krone auf, indem er mich deutschfanatisch nennt. Wenn ich deutschfanatisch bin, dann is Doni ne rechtsradikale Glatze Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18488
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von OskarL » Fr Jun 30, 2017 9:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Wegen total nichtigerer Sachen, wurde jemand geblackflagged: wegen mal kurz den Rückwärtsgang Einlegens, um zur eigenen Box zurückzufahren (estoril89).

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich finde, Silverstone 94 war der Gipfel der Blackflagverarsche.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 9:33 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Wegen total nichtigerer Sachen, wurde jemand geblackflagged: wegen mal kurz den Rückwärtsgang Einlegens, um zur eigenen Box zurückzufahren (estoril89).

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und weil es das schon vor hundert jahren gab, muss es richtig sein . Bild
Nur zur erinnerung:
Es geht um eine Individualentscheidung ,die die WM massiv beinflussen kann.

Der derzeitige Strafenkatalog sieht es nicht vor.
Kann man gut finden oder nicht, aber das ist die Realität.
Begründung für eine erneute strafe kann nur noch sein, dass sich die Herren der FIA angepisst fühlen ob der Schreihälse um sich rum.
Dann wird im Sinne von Vorbildfunktion entschieden.
So mal ohne Ansehen der Person, findest du diese Reaktionen lustig ?

und nochmal und immer wieder und wieder:
Wozu gibt es eine Strafpunkteregelung ?


edit: So mit Regeln kennst du dich ja nicht wirklich aus muss ich feststellen. Rückwärtsfahren in der Boxengasse ist also eine Nichtigkeit ? Mann Mann Bild

<small>[ 30.06.2017, 09:49: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 9:38 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>Naja, er bestätigt nu grade wieder, was ich 5 Minuten vorher schon schrieb. Er stellt seine Meinung als die Meinung der Allgemeinheit dar. Kann man das egozentrisch nennen? Jedenfalls setzt er jetzt der ganzen Sache die Krone auf, indem er mich deutschfanatisch nennt. Wenn ich deutschfanatisch bin, dann is Doni ne rechtsradikale Glatze Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Er wird einer der aktivsten Trolls auf Facebook sein ,wenn ich mir so ansehe was für ein Quatsch hinten rauskommt.
Ich hoffe nicht, du fühlst dich jetzt diskriminiert von so einem Bild


btw: die beste Lösung wäre, Hamilton eine Verwarnung auszusprechen und die zukünftige Handlungsweise des Führenden mehr eingrenzen.

absichtlich langsam fahren -damit hat Hollywood schon Erfahrung(2 strafpunkte)-sollte in so einem Fall mehr geregelt sein.

Der Führende bestimmt zwar das tempo, aber er kann nicht direkt in der kurve das Feld zusammenschieben.
Hamilton hat zuvor in den Rückspiegel geschaut und bewusst in kauf genommen was kommt.

sowas lässt sich nicht nur an telemetriedaten festhalten.
das wird wohl auch einer der gründe sein warum die da nochmal wind machen....
Vettel nachträglich eine dritte strafe aufbrummen würde die der lächerlichkeit preisgeben.
Lustig in dem zusammenhang dass der lauteste schreihals (Lauda) von "Revanchefoul" gelabert hat.
Also ? Bild

<small>[ 30.06.2017, 09:48: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von HAGA » Fr Jun 30, 2017 9:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
<strong> Ich würde folgende Strafen für Vettel vorschlagen:

+10 Sekunden aufs Endergebnis beim nächsten Rennen wo er ausfällt, oder mit mehr als 10 Sekunden auf den nächstplatzierten ins Ziel kommt.

Dann kann man die Sache gut sein lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">er i s t bereits mit 2 Strafen belegt worden.

Will man noch eine dazu erfinden ?
Die Frage, wozu es überhaupt die strafpunkteregelung gibt ist hier von niemandem.... von nieeeeeeeeeemandem beantwortet worden. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hast du gelesen und verstanden worauf du da geantwortet hast?

gpXracer
Beiträge: 875
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von gpXracer » Fr Jun 30, 2017 9:54 am

Und dass es von niemandem beantwortet worden ist, ist auch nicht richtig. In mehreren meiner Postings, in denen ich das im Kreis drehen hier anmahne, habe ich auch geschrieben, dass man die Punkteregel für diese Fälle eingeführt hat und das man sich unter anderem damit Nachverhandlungen und grüne Tisch Entscheidungen sparen wollte. Zudem wollte man den schlimmeren Rüpeln eine weitere Möglichkeit an die Hand geben, ihre Vergehen zu bedauern. Man nannte sie auch kurz "Maldonado Regel".

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 9:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HAGA:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
<strong> Ich würde folgende Strafen für Vettel vorschlagen:

+10 Sekunden aufs Endergebnis beim nächsten Rennen wo er ausfällt, oder mit mehr als 10 Sekunden auf den nächstplatzierten ins Ziel kommt.

Dann kann man die Sache gut sein lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">er i s t bereits mit 2 Strafen belegt worden.

Will man noch eine dazu erfinden ?
Die Frage, wozu es überhaupt die strafpunkteregelung gibt ist hier von niemandem.... von nieeeeeeeeeemandem beantwortet worden. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hast du gelesen und verstanden worauf du da geantwortet hast? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Selbstverständlich.
Egal ob die zusatzstrafe auswirkungen hat oder nicht.
eine zusatzstrafe ist absolut obsolet.

mal davon ab:
Bisher wurden Beteiligte nach dem Rennen angehört und dann eine entscheidung getroffen, gerade wenn unklarheiten herrschen.
hat es das gegeben ? Nein.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15873
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von Aserbaidschan - Baku ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jun 30, 2017 9:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von gpXracer:
<strong> Und dass es von niemandem beantwortet worden ist, ist auch nicht richtig. In mehreren meiner Postings, in denen ich das im Kreis drehen hier anmahne, habe ich auch geschrieben, dass man die Punkteregel für diese Fälle eingeführt hat und das man sich unter anderem damit Nachverhandlungen und grüne Tisch Entscheidungen sparen wollte. Zudem wollte man den schlimmeren Rüpeln eine weitere Möglichkeit an die Hand geben, ihre Vergehen zu bedauern. Man nannte sie auch kurz "Maldonado Regel". </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ich korrigiere.
Von den Sülztöpfen hier hat das keiner gemacht.
Warum wohl ?

Gesperrt