Alonso beim Indy 500

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Minardi » Mi Mai 24, 2017 9:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>
Mich z.B. juckt es kein bisschen, dass Fonsi nur zwei Titel hat.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was flennst du dann herum?

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Helldriver » Mi Mai 24, 2017 10:09 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>Zudem wurde Alsonso in Monza beim Qualy beschissen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das halte ich für eine gewagte These. Alonso hat im Qualifying Massa behindert und wurde zurecht um 5 Plätze nach hinten versetzt. Verglichen mit der Strafe, die Schumi in Monaco bekommen hat (ganz ans Ende der Startaufstellung strafversetzt) war die Strafe gegen Alonso lächerlich gering. Abgesehen davon, dass es in Monza relativ leicht ist zu überholen und in Monaco... eher weniger. Somit war Schumi durch die Strecke zusätzlich bestraft, während ein etwas schlechterer Startplatz in Monza nicht allzu große Auswirkungen hat. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann lies Dir mal das hier durch: klick

Zum Rest: Es war eine spannende Saison, das ist für mich das wichtigste.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Helldriver » Mi Mai 24, 2017 10:11 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>
Mich z.B. juckt es kein bisschen, dass Fonsi nur zwei Titel hat.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was flennst du dann herum? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das kannst Du auf der letzten Seite nachlesen. Bild

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Knupper » Mi Mai 24, 2017 10:47 pm

Was ist denn mit Alonsos 10 Punkten aus Ungarn, die Radmuttern gehen ja nun auch nicht auf Alonsos Konto...

Schumachers Crash in Australien hingegen schon.

Motorschäden haben sich aufgeteilt, Alonso ist zurecht Champion geworden.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 983
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mi Mai 24, 2017 10:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>Dann lies Dir mal das hier durch: klick</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es ist leider nichts Neues, dass die FIA bei einzelnen Regeln im Nachhinein nochmal nachbessern und die Dinge präzisieren musste. Ich finde das auch nicht gut, aber so war es nun einmal.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>Zum Rest: Es war eine spannende Saison, das ist für mich das wichtigste.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist ja auch völlig in Ordnung, aber dann verstehe ich nicht, warum du dich darüber beschwerst, dass die Schumi-Fans wegen Suzuka 2006 enttäuscht sind.

Paulchen
Beiträge: 18388
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Paulchen » Mi Mai 24, 2017 11:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> Alonso ist zurecht Champion geworden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit nem illegalen Auto.
Mit Reifenvorteil.
Mit Teamorder.
Mit nem reifenschlitzenden Teamknecht.
Anders kann er nicht. Als der Schwingungstilger raus war, schaffte Alfons nur noch ´n Abstaubersieg.
Im Abstauben ist Alfons dann tatsächlich mal "der Beste".

Weiterabstauben

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Knupper » Mi Mai 24, 2017 11:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> Alonso ist zurecht Champion geworden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit nem illegalen Auto.
Mit Reifenvorteil.
Mit Teamorder.
Mit nem reifenschlitzenden Teamknecht.
Anders kann er nicht. Als der Schwingungstilger raus war, schaffte Alfons nur noch ´n Abstaubersieg.
Im Abstauben ist Alfons dann tatsächlich mal "der Beste".

Weiterabstauben </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenns illegal gewesen wäre, wäre er disqualifiziert worden, also ist alles korrekt, es sei denn du kannst konkret das Gegenteil beweisen.

Schumacher hatte genauso Teamorder...also mal ehrlich und jetzt komm nicht mit Istanbul, da hat Schumacher das selber verkackt im Quali in Turn 1.

Reifenvorteil na und? Dafür hatte Schumi den Reifenvorteil in 2004 und 2002, was kann Alonso dafür oder dagegen?

Alonso zurecht Champion.

Knupper
Beiträge: 472
Registriert: So Okt 16, 2011 1:01 am
Wohnort: Mainz

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Knupper » Mi Mai 24, 2017 11:59 pm

sorry für offtopic aber in Indy gehts ja erst am Sonntag los, deshalb darf man sich ja die Zeit vertreiben Bild

Also, selbst wenn man 2006 mal genau unter die Lupe nimmt und man Schumacher +10 für Japan und +10 für Brasilien gibt reicht es nicht, denn:

Alonso +10 in Ungarn und +5 in Monza. Alonso dann durch die Verrechnung der Platzierungen -2 für Suzuka und -2 für Brasilien macht im Schnitt 11 Punkte mehr und in der Endwertung 145

Schumacher kommt durch die zwei +10 und -1 für Ungarn auf 19 Punkte mehr und damit auf 140 in der Endwertung.

Alonso > Schumacher in 2006

Nicht inbegriffen sind die beiden Male in denen keine Teamorder ausgegeben wurde Istanbul bei Ferrari und Sepang bei Renault. Die Rückversetzungen in Monaco und Budapest waren alle zumindest nachvollziehbar.

Den Schwingungstilger hatte Ferrari auch bis Mai verbaut, von daher ist eine WM ohne Schwingungstilger auf beiden Seiten gar nicht berechenbar.

HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

Alonso beim Indy 500

Beitrag von HorizonF1 » Do Mai 25, 2017 12:12 am

Ferrari 2006 illegal: web page

Ferrari auch mit Schwingungstilger 2006: web page

Mehr braucht man nicht zu schreiben.
--------


Alonso hat ziemlich viele Teamkollegen in Indy um sich herum. Hoffentlich erreichen sie ein gutes Teamergebnis für Fonzy und ziehen ihn zum Sieg. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16475
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Alonso beim Indy 500

Beitrag von shuyuan » Do Mai 25, 2017 12:21 am

du schreibst nur lötzinn, mehr muss man nicht wissen... Bild

Paulchen
Beiträge: 18388
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Paulchen » Do Mai 25, 2017 12:32 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Zwei titel beschreiben gut alfonsos zweifellos vorhandenen, aber insgesamt doch eher bescheidenen fähigkeiten... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Für nen Bezahlfahrer auf den ersten Blick keine allzu schlechte Leistung... schaut man allerdings genauer hin, relativiert sich da so einiges.

Wo wäre Alfons ohne Reifenvorteil, Schwingungstilger, Teamorder und sein sprichwörtliches Glück gelandet?
Wohl irgendwo bei Verstappen, Jos Verstappen

Weiterüberschätzen

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Minardi » Do Mai 25, 2017 12:43 am

Naaaaaa, man muss auch mal grosszügig sein.

Alfonso is schliesslich kein Alex Yoong. Zwei Titel halte ich noch für angemessen. Spielt halt dadurch trotzdem nicht in der gleichen Liga von den grösseren Fahrern mit 3, 4 und mehr Titeln, in dieser Riege hat er aber auch nix verloren Bild

dlareg
Beiträge: 527
Registriert: Mi Jan 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Süd-Hessen

Alonso beim Indy 500

Beitrag von dlareg » Do Mai 25, 2017 12:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> ]Für nen Bezahlfahrer auf den ersten Blick keine allzu schlechte Leistung... schaut man allerdings genauer hin, relativiert sich da so einiges.

Wo wäre Alfons ohne Reifenvorteil, Schwingungstilger, Teamorder und sein sprichwörtliches Glück gelandet?
Wohl irgendwo bei Verstappen, Jos Verstappen

Weiterüberschätzen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich mach mich nass.... Paulchen ist wieder da. Und in der langen Zeit der Forenabstinenz hat er sich nicht besonnen.

Weiterfantasieren

cablesnorter
Beiträge: 43
Registriert: Mo Nov 21, 2016 1:01 am

Alonso beim Indy 500

Beitrag von cablesnorter » Do Mai 25, 2017 3:02 am

Zurück zum Topic Alonso bei den Indy 500:

Für mich hat es und sieht es immer noch oftmals so aus, als ob Alonso mit der Bedienung eines Formelautos schlicht und einfach überfordert ist.

Das ganze Gesabbel von wegen "bestes Rennen meines Lebens, gibt immer alles, holt mehr aus dem Auto raus als möglich"... also bitte.

Erstens muß man sich anschauen, von WEM das kommt (ich sach nur Mark Webber aka gemanaged von Flavio B.) und wenn man's lange genug wiederholt und in jedes verfügbare Mikrofon quasselt, glauben es die Einfaltspinsel von Fans auch, scheint es.

Ich hoffe inständig, dass sein Indy Abenteuer glimpflich ausgehen wird. Für ihn und seine Kameraden.

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 637
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

Alonso beim Indy 500

Beitrag von patsnaso » Do Mai 25, 2017 8:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von *Jan:
<strong> Daran ist jetzt was witzig ? Bild

Meinste nur weil Donald jetzt Presi is, gibt es dort keine Kriminalität mehr ? Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was hab ich denn von Trump gesagt? Leg mir doch nicht in irgendwelche Sachen in den Mund deie du dir selbst zusammen reimst!

--> Taco Bell> Drive Thru >> Überfall >> USA hatte ich eigentlich geschrieben

Weis nicht was da jetzt so schwer zu verstehen war.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Alonso beim Indy 500

Beitrag von OskarL » Do Mai 25, 2017 9:05 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong> Ferrari 2006 illegal: web page

Ferrari auch mit Schwingungstilger 2006: web page

Mehr braucht man nicht zu schreiben.
--------


Alonso hat ziemlich viele Teamkollegen in Indy um sich herum. Hoffentlich erreichen sie ein gutes Teamergebnis für Fonzy und ziehen ihn zum Sieg. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Liest Du, was Du verlinkst? Was fuer ein kolossales Eigentor Bild

Paulchen
Beiträge: 18388
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Paulchen » Do Mai 25, 2017 11:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong> Alonso ist zurecht Champion geworden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit nem illegalen Auto.
Mit Reifenvorteil.
Mit Teamorder.
Mit nem reifenschlitzenden Teamknecht.
Anders kann er nicht. Als der Schwingungstilger raus war, schaffte Alfons nur noch ´n Abstaubersieg.
Im Abstauben ist Alfons dann tatsächlich mal "der Beste".

Weiterabstauben </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenns illegal gewesen wäre, wäre er disqualifiziert worden...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Unsinn, das Teil wurde von der FIA solange nicht beanstandet, weil die Wirkungsweise von Renault verschleiert wurde. Als die FIA darauf hingewiesen wurde, sich das mal näher anzuschauen. stellte sie fest dass sie von Renault verarscht wurde und der Schwingungstilger mußte mit sofortiger Wirkung aus dem Auto fliegen. Eine rückwirkende Bestrafung gab es nicht, weil A: es nicht Schumacher betraf und b: weil die WM dann schon Mitte der Saison entschieden wär und da wären bei Bernie die Tränen gekullert.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original gegreint von Knupper:
<strong>Schumacher hatte genauso Teamorder...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jo aber Schumacher brauchte nicht alles zusammen, um Titel zu holen.

Alfons:

Schwingungstilger
Reifenvorteil
Teamorder
Dusel

Fehlte eine der 4 Vorraussetzungen, war es Essig mit Alfons oder hat er je nen Titel ohne Schwingungstilger oder Reifenvorteil oder Teamorder oder Dusel gewonnen?

Schauen wir uns die Schwingungstilger-WM an

Alfons 2 - Schumacher 0

und nun schauen wir auf die WM ohne Schwingungstilger.

Alfons 0 - Schumacher 7

Noch Fragen?


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Knupper:
<strong>Alonso zurecht Champion. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nicht ganz... nennen wir ihn einfach doppelter Schwingungstilgerreifenvorteilteamo rderglücksweltmeister

Weiterschwingen

<small>[ 25.05.2017, 11:43: Beitrag editiert von: Paulchen ]</small>

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6517
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Jan » Do Mai 25, 2017 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von patsnaso:
<strong>
Weis nicht was da jetzt so schwer zu verstehen war. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann erleuchte uns ma, ich hab es noch net aufm Schirm.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Alonso beim Indy 500

Beitrag von donington93 » Do Mai 25, 2017 11:23 pm

Schwingungstilger-Schwachsinnsverbr eiter:

Also war der Renault dadurch dominierend oder klar besser als der Ferrari?

*Nöööp*

Nein, da sonst Fisichella ebenfalls locker vor seinem im roten Konkurrenz-Team sitzenden Nr.2-Teamkollegen hätte sein müssen.

War er irgendwie nicht so.

Also stick it! Also den Schwingungstilger-Schwachsinn, meine ich.

Und selbst wenn der Schwingungstilger-Shit den Renault zu unrecht genauso gut wie Ferrari machte, so hat Alonso dann niemals dominierende Autos gehabt oder Zeiten, in denen von heute auf morgen sehr sehr starke Fahrer nicht mehr in der F1 waren (Alonso fuhr im selben Team auch gegen zukünftige 60+Poles/50+Siege-Typen... zu Schumis Zeiten gingen oder starben 60+Poles/50+Siege-Typen), so dass man 20 Titel holen konnte. Somit können 20 bloß deshalb errungene Titel auch schrottig sein. Hat Alonso eben nicht durchgehend 20 Jahre fast ausschließlich Brawn/Byrne-Autos gehabt, mit denen man zu blöd zum Verlieren sein muss. Ohne Byrne geht's dann meistens auch gen 0 Siege.

So einfach ist das.

Den Rest schenke ich mir, weil du sonst weinst wie Arno.

donington93

Excalibur
Beiträge: 7386
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Excalibur » Do Mai 25, 2017 11:39 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Hat Alonso eben nicht durchgehend 20 Jahre fast ausschließlich Brawn/Byrne-Autos gehabt, mit denen man zu blöd zum Verlieren sein muss. Ohne Byrne geht's dann meistens auch gen 0 Siege.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Tja, dann hätte Alonso das Red Bull-Cockpit nicht ausschlagen dürfen. Dann wäre er auch in den Genuss eines Newey-Auto gekommen.

Apropos. Dein neuer MotU scheint wohl blöd zu swin. Sitzt in einer Newey-Karre und verliert.

vandamm
Beiträge: 1272
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Alonso beim Indy 500

Beitrag von vandamm » Fr Mai 26, 2017 1:01 am

Ich glaub diese Saison heulen nur die Trolle.

Vettel macht das dieses Jahr. Eigendlich wollen das alle außer die Mercedesfraktion.

Und Alfons kann sich gerne die Milch über die Birne kippen. Bringt ihn nur einen Schritt weiter aus der F1.

Für mich der ungeschlagene "Hätte hätte Fahrradkette Weltmeister". Und dann noch so viele Fans auf Linie...

Warum soll der Renault und der Ferrari nicht besser gewesen sein, als die Fahrzeuge der Konkurrenten? Ich glaube was Alfons besser kann als alle anderen Fahrer ist es seinen Teamkollegen mit einen Haufen Scheiße zu beschmeissen. Und am Ende der Saison kommt dann die Samuraischeiße und er wunderte sich warum kein Teamkollege der Konkurrenz Punkte wegnehmen konnte.

Ein 2 Facher - dafür Respekt - für mehr nicht.....

Und Verstappen??? Der neue Alesi....

Paulchen
Beiträge: 18388
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Paulchen » Fr Mai 26, 2017 2:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Wahrheitsverbreiter:

Also war der Renault dadurch dominierend oder klar besser als der Ferrari?

*Nöööp*

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Irrtum, mein schlecht informierter Freund.
2006:
Alfons mit Schwingungstilger: 6 Siege
Alfons ohne Schwingungstilger: 1 Abstaubersieg und das auch nur, weil der Führende mit Motorschaden ausfiel.

Vergiss also dein völlig deplatziertes "Nööööp", erkenne die Fakten an, werf dich ins Büßerhemd und streu dir Asche aufs Haupt.

Weiterindemutüben

Daddy
Beiträge: 269
Registriert: Sa Mär 18, 2017 1:01 am
Wohnort: Eferding

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Daddy » Sa Mai 27, 2017 6:05 pm

und ich dachte es geht hier um das Jahr 2017 und den Gaststart von Alonso beim Indy 500 Bild

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Alonso beim Indy 500

Beitrag von Helldriver » Sa Mai 27, 2017 6:34 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> und ich dachte es geht hier um das Jahr 2017 und den Gaststart von Alonso beim Indy 500 Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Alonso beim Indy 500

Beitrag von donington93 » Sa Mai 27, 2017 7:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Wahrheitsverbreiter:

Also war der Renault dadurch dominierend oder klar besser als der Ferrari?

*Nöööp*

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Irrtum, mein schlecht informierter Freund.
2006:
Alfons mit Schwingungstilger: 6 Siege
Alfons ohne Schwingungstilger: 1 Abstaubersieg und das auch nur, weil der Führende mit Motorschaden ausfiel.

Vergiss also dein völlig deplatziertes "Nööööp", erkenne die Fakten an, werf dich ins Büßerhemd und streu dir Asche aufs Haupt.

Weiterindemutüben </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Boah Paul, ey:

1. Ganz abgesehen davon, dass Alonso ein weiterer Sieg ohne Schwingungstilger bloß wegen Mechaniker-Schweinerei (Reifen nicht richtig festgezurrt) abhanden gekommen ist (hungaro06). Jetzt kommt der Einwurf "Michelin-Regenreifen", 'wa? Gemessen daran, dass sein WM-Gegner andernorts mit Slicks schneller war als der geile Dhill auf Regenreifen (spa95), hätte Schumi die bösen Michelin-Regenreifen ja auch besiegen können, zumal Alonso laut euch eh schlechter als Dhill sein soll.

2. Die Sieganzahl (einmal 6 mit Schwingungstilger und einmal 1 ohne Schwingungstilger) ist womöglich völlig unabhängig davon zu bewerten. Ansonsten hätte Fisichella in der ersten Saisonhälfte mit Schwingungstilger nicht fast exakt die Hälfte (34 Punkte nach'm 9. von 18 Rennen) seiner Gesamtpunktanzahl haben dürfen (72 Punkte im WM-Endstand), sondern es hätte eher 50:20 oder so sein müssen. Alonso hatte halt eine bessere erste Saisonhälfte, völlig unabhängig davon, ob er mit oder ohne Schwingungstilger unterwegs war.

donington93

Antworten