.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 575
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von F1Fan. » Do Mai 11, 2017 3:02 am

Willkommen im Spanien-Livehtread! Bild


Nach dem abwechslungsreichen Überseeauftakt zwischen Silber und Rot startet die Formel 1 am Muttertags-Wochenende mit dem Grand Prix von Spanien in die traditionell richtungsweisende Europa-Saison 2017. Auf den 'Circuit de Catalunya' in Barcelona bringen alle Teams alljährlich große Updates und Hoffnungen nach Montmelo.

Richtungsweisender Europa-Auftakt in Barcelona

Spannende Vorzeichen bietet vor dem fünften Saisonrennen auch der WM-Stand: Nachdem Weltmeister Mercedes im bisherigen Titelduell mit Ferrari durch den überraschenden Premierensieg von Valtteri Bottas im Russland-GP in Sotschi auf 2:2 stellte und in der Konstrukteurs-WM die Spitze um einen Zähler zurückeroberte (136:135), baute Deutschlands knapp bezwungener Wochenenddominator Sebastian Vettel mit 86 zu 73 Punkten seine Tabellenführung zum zuletzt schwächelnden Briten Lewis Hamilton auf 13 Zähler aus. Dahinter verkürzte Bottas zum Spitzenduo (63) und überholte seinen Finnischen Landsmann Kimi Raikkönen (35). Während der "Iceman" mit 1:18,634 vor zwei Monaten die klare Winterbestzeit erzielte, vergab Mercedes im Vorjahr beim Stallcrash zwischen Polesetter Hamilton und Rosberg den möglichen Sieghattrick in Barcelona und ermöglichte damit Red Bull Racings Sternstunde zum jüngsten Königsklassen-Sieg des damals 18-Jährigen Max Verstappen vor Raikkönen und Vettel. Teamkollege Ricciardo verpasste das 2016er-Stockerl knapp. Die Österreicher wollen laut Gerüchten in Barcelona mit einem komplett neuen Chassis angreifen, müssen aber nun doch bis zur Sommerpause auf das versprochene Renault-Motorenupdate warten. Während die "Jungbullen" mit Spaniens Lokalmatador Carlos Sainz im Vorjahr ebenso auftrumpften, rangiert Force India an der Mittelfeldspitze nun deutlich vor Mercedes-Kundenkollege Williams und Toro Rosso. Am Tabellenende liegen weiterhin Haas und Renault sowie die punktlosen Sauber und Schlusslicht (!) McLaren. Damit wird Ex-Weltmeister Fernando Alonso vor seinem Indy-Abenteuer auch beim Heimspiel hinterherfahren. Zwischen Sotschi und Barcelona feierte Österreichs Mercedes-Pilot Lucas Auer am Wochenende beim Saisonauftakt der neuen DTM-Ära in Hockenheim unter seinem Onkel Gerhard Berger den zweiten Karrieresieg der Deutschen Tourenwagen Masters und unterstrich damit weiter seine Königklassen-Ambitionen. Abschließend liefert Pirelli erstmals in dieser Saison mit Hard, Medium und Soft die drei härtesten Reifenmischungen nach Barcelona und handelte sich damit bereits im Vorfeld Kritik ein.

Landes- und Streckenvorstellung

Die Parlamentarische Erbmonarchie und EU-Währungsmitglied Spanien erstreckt sich zwischen Portugal, Frankreich und Pyrenäen-Zwergstaat Andorra auf der Iberischen Halbinsel in Südwesteuropa. An der Mittelmeer- und Atlantik verbindenden 'Straße von Gibraltar' liegt die gleichnamige Britische Enklave, Ceuta und Melilla an Marokkos Nordspitze sind wiederum Spanisch. Ebenso von Hauptstadt Madrid regiert werden die Urlaubs-Hochburgen der Balearen um Mallorca und Ibiza sowie die Afrika zugeordnete Atlantik-Inselgruppe der Kanaren. Spanien beheimatet 47 Millionen Menschen, in Kataloniens Hauptort Barcelona leben deren 1,6. Die nordöstlich gelegene Hafenstadt ist aufgrund des Ausnahme-Fußballklubs FC Barcelona sowie Antonio Gaudis Basilika 'Sagrada Familia' weltberühmt. Mit einem aerodynamisch anspruchsvollem Mix aus langsam und mittelschnellen Kurven sowie längeren Geraden ist der 1991 in Barceloans Vorort Montmelo eröffnete 'Circuit de Catalunya' (4,655 km/66 Runden) durch unzählige Wintertestfahrten gleichermaßen Schlafbekannt und gilt nicht gerade als Spannungsgarant. Aus der Vogelperspektive betrachtet erinnert die Strecke an einen spanischen Sombrero-Hut. Vor der Startschikane Elf werden mit DRS-Unterstützung über 300 km/h erreicht. Es folgen die Rechtskurven von Renault und Rapsol sowie der erste Messpunkt. Den Linksknicken Seat/Würth sowie Campsa und Nissan schließt sich die La-Caixa-Gegengerade mit Überholzone zwei sowie der dritte Sektor an. Banc Sabadell und Europcar führen zur Rhythmusbrechenden Schikane vor Zielkurve New Holland. Mit den gewohnten Europa-Zeiten beginnt Spaniens Freitagstraining um zehn, der Nachmittag, das Qualifying und Rennen starten in Barcelona nachmittags um 14:00 Uhr.


Strecke, Zeitplan und Wetter:


Name Circuit de Catalunya
Länge 4.655 Meter
Runden 66
Distanz 307,104 km

Streckenplan


Freitag, 12. Mai:

01. Freies Training 10:00 - 11:30 Uhr LIVE sky, N-TV

02. Freies Training 14:00 - 15:30 Uhr LIVE sky, N-TV, ORF eins


Samstag, 13. Mai:

03. Freies Training 11:00 - 12:00 Uhr LIVE sky, Relive RTL

Qualifying 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Sonntag, 14. Mai:

Rennen 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Der Wetterbericht für Barcelona verspricht mit leicht bewölkten Höchstwerten von 24 Grad
und vernachlässigbarer Regengefahr perfekten Bedingungen.

<small>[ 11.05.2017, 03:11: Beitrag editiert von: F1Fan. ]</small>

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von donington93 » Do Mai 11, 2017 8:36 am

Wird es ein langweiligeres Rennen geben?

donington93

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2574
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von flingomin » Do Mai 11, 2017 9:44 am

Nein, ich denke wenn nichts unvorhergesehenes passiert: Erdbeben, Tornado, Wolkenbruch, Landung einer extraterrestrischen Spezies, dann wird dieses Rennen als beruhigendste Veranstaltung 2017 in die Geschichtsbücher eingehen.
Dagegen war selbst Indianapolis 2005 ein Psychothriller.

Ausnahme könnte vielleicht "die Aufgabe" sein.

Nachdem Pirelli - in unheilvoller Erwartung einer Schlummifixveranstaltung - angewiesen wurde extra - ungeeignete Reifen nach Barcelona zu bringen, könnte es ein gaaaaaanz aufregendes Wochenende rund ums schwarze Gold geben.
Und am Schluß gewinnt dann halt der, der am wenigsten herumrutscht.

f1_Gott
Beiträge: 108
Registriert: Mi Feb 29, 2012 1:01 am
Wohnort: der Rennstrecke

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von f1_Gott » Do Mai 11, 2017 2:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...zu Erinnerung, die letzten 10 Jahre gewann kein Fahrer dieses Rennen 2 x, es gab 10 verschieden Sieger.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann bleiben dieses Wochenende statistisch ja nur Bottas oder Ricciardo, von den realistischen Siegkandidaten. Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von OskarL » Do Mai 11, 2017 3:44 pm

Hier siehts ziemlich regnerisch aus. Vielleicht haben wir Glueck.


HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von HorizonF1 » Do Mai 11, 2017 4:27 pm

Endlich sehen die Autos wieder nach 'Transformers' aus. Jetzt noch große Kamine ans Heck und es sieht gut aus. Bild

Die Startnummern sind allerdings in der Größe Quatsch. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 4:41 pm

startnummern sind perfekt Bild

flyer 07
Beiträge: 2629
Registriert: Di Mär 27, 2007 1:01 am
Wohnort: zentraleuropa

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von flyer 07 » Do Mai 11, 2017 5:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Oracle78:
<strong> Mercedes mit komplett neuer Nase und unterer Schüssel </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Heftiger Umbau vorne ja. Die "Schüssel" scheint eine Evolution der turning vanes zu sein. Sie dürfte den Abtrieb unter der Nase verstärken.

Auch krass finde ich die wahren Batterien von Vortexgeneratoren an den Bargeboards.
Hier gibt es weitere Bilder dazu.

Wie es scheint, ist es die grosse Herausforderung an den 17er Autos, die Strömung am Unterboden stabil zu kriegen. Mercedes setzt da auf diese Serien von Zacken und Ecken, die an den Ferrari von 2004 erinnern.
Ferrari hat an dessen stelle den losen Rand am Unterboden.

Es dürfte vom Erfolg derartiger Massnahmen abhängen wie stark man das Auto anstellen kann.

Sowas müsste jetzt eigentlich von den Bullen kommen. Ich schätze die haben sich genau da verspekuliert, weil das Verhalten dieser Wirbel nicht genau zu berechnen ist. Nachlaufströmungen sind zuweilen recht eigensinnig.
Daher entschieden sie sich evtl. auf weniger Anstellwinkel und einfachere Wirbelsysteme, um effizient zu sein.
Offenbar haben Merc und Ferrari aber genau dieses Problem ein Stückweit gelöst und haben deswegen mehr Abtrieb.

Wir werden sehen, was die Bullen bringen. Das könnte ein wirklich anderes Konzept als bisher sein.

Nachtrag:
Auch am Force India sind ganze Reihen von Zacken und Schlitzen am Unterboden zu erahnen. FI hat ja öffentlich von Stall am Unterboden/Diffusor geredet.

Nachtrag 2
Soeben hab ich das erste Bild des Barge boards am Red Bull gesehen. Es hat nicht so viele Zacken wie der Merc, aber schon einige. Die Richtung passt also.
Man wird auch mehr Anstellung sehen, jedenfalls wurden neue Aufhängungen angekündigt.

<small>[ 11.05.2017, 19:28: Beitrag editiert von: flyer 07 ]</small>

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 7:26 pm

Laut italienischer Quellen rechnet man bei Ferrari mit 1-2 Zehntel Verbesserung. Man hat wohl eher auf viele kleine Updates gesetzt, da kam ja in Bahrain schon einiges.

Mercedes mit Allison hat laut Konkurrenzseite einiges im Gepäck. Im Idealfall rechnet man sich 0,4 Sekunden aus. Das würde auch erklären, warum Lauda hofft, in Barcelona wieder voran zu sein. Und hier ist Überholen schwierig

Ich hoffe, bei Mercedes funktioniert das Update nur teilweise. Ein richtiger Volltreffer wäre nicht so gut, jetzt wo es so eng ist.

Also hoffentlich bleibt ein Reifenvorteil bei Ferrari, der auf den Mediumreifen ziemlich stark sein soll, seit den Testfahrten schon.

flyer 07
Beiträge: 2629
Registriert: Di Mär 27, 2007 1:01 am
Wohnort: zentraleuropa

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von flyer 07 » Do Mai 11, 2017 7:32 pm

Wer viel Abtrieb hat, kriegt auch die harten Reifen zum arbeiten. Darum dreht es sich, daher auch die grosse Lücke zum Mittelfeld.

Natürlich möchte ich auch, dass es eng bleibt Bild

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6432
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von Jan » Do Mai 11, 2017 7:33 pm

Dem schließe ich mich an, Serien Siege von Silber oder Rot will keiner mehr sehen, mann kann nur hoffen, dass beide weiterhin auf Augenhöhe bleiben.

Ob sich RBR dem Duo anschließen kann, wir werden sehen, mir fehlt alleine wg. dem Renault Motor der Glaube daran.

HorizonF1
Beiträge: 408
Registriert: Di Dez 06, 2016 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von HorizonF1 » Do Mai 11, 2017 7:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von LucaF1:
<strong>

Ich hoffe, bei Mercedes funktioniert das Update nur teilweise. Ein richtiger Volltreffer wäre nicht so gut, jetzt wo es so eng ist.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dem Gegner schlechtes wünschen... Bist ja ein richtiger Sportsmann, was? Bild

Weniger Gewicht im Heck beim Benz sollte den Hinterreifen auch helfen. Hoffentlich geht es wieder in Richtung 14 bis 16. Den Ex-Brause-WM will kaum einer auf dem Podium sehen. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 7:45 pm

in barcelona hat man die wahren kräfteverhältnisse normal dicht beieinander.
Da hier jeder testet wird sich die position im grid in hunderstel messen lassen.
also wenn ferrari da ne halbe sekunde vor den anderen findet,dann gute nacht mercedes.
Ich wage es aber zu bezweifeln.
Hier wird das Team gewinnen, das am renntag das glücklichere Händchen hatte.

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 8:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HorizonF1:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von LucaF1:
<strong>

Ich hoffe, bei Mercedes funktioniert das Update nur teilweise. Ein richtiger Volltreffer wäre nicht so gut, jetzt wo es so eng ist.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dem Gegner schlechtes wünschen... Bist ja ein richtiger Sportsmann, was? Bild

Weniger Gewicht im Heck beim Benz sollte den Hinterreifen auch helfen. Hoffentlich geht es wieder in Richtung 14 bis 16. Den Ex-Brause-WM will kaum einer auf dem Podium sehen. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich habe niemandem einen Unfall gewünscht. Bild
Ich bin eingefleischter Ferrari-Fan, was erwartest du? Natürlich hoffe ich, dass es mindestens spannend bleibt (Mercedes Update funktioniert teilweise) oder Ferrari vorne bleibt ( durch eigene gute Updates und/oder einem bescheidenen Update des Gegners).

Daran ist nichts auszusetzen. Ich bin Halbitaliener und liebe Ferrari seit ich Formel 1 schaue. Die Liebe ist größer als persönliche Fahrerpräferenzen, Vettel mag ich nunmal nicht so sehr wie Alonso, aber er soll trotzdem den Titel nach Maranello bringen.

lulesi
Beiträge: 2225
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von lulesi » Do Mai 11, 2017 8:15 pm

Lass Dich doch nicht von einem Mercedes Fanboy reizen. Die haben anscheinend Probleme mit echtem Wettbewerb und trauern 2014-2016 nach.
Dabei begreifen sie nicht dass Siege ohne Gegner nichts wert sind, und die Formel 1 an dieser Langeweile fast zugrunde gegangen ist.

Deshalb von mir Bild für Konkurenzfähigkeit

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 8:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Eine neue Nase, mehr Hybridpower durch einen überarbeiteten Antriebsstrang und sechs Kilo weniger Gewicht: So bläst Mercedes zur Attacke auf Hamilton-Probleme </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">eine schlagzeile mal rausgehauen.
bedeutet das nicht dass Bottas MotU ist und Hamilton nun doch nicht ?
+
vielleicht haben sie das Goldkettenfach ausgebaut Bild
immerhin 6 kg weniger jetz Bild
Jetzt hat Bottas keine Chance mehr..

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 8:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von lulesi:
<strong> Lass Dich doch nicht von einem Mercedes Fanboy reizen. Die haben anscheinend Probleme mit echtem Wettbewerb und trauern 2014-2016 nach.
Dabei begreifen sie nicht dass Siege ohne Gegner nichts wert sind, und die Formel 1 an dieser Langeweile fast zugrunde gegangen ist.

Deshalb von mir Bild für Konkurenzfähigkeit </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vor allem rügt er mich, weil ich nicht unbedingt Lust habe, dass Mercedes den Stein der Weisen findet.

Und einen Satz später wünscht er sich, dass es in Richtung 14-16 geht. Bild

Genug. Weiter gehts. Wie schaut das Wetter aus über die Tage?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 8:31 pm

kein schnee 100pro Bild

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 8:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> kein schnee 100pro Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gewagte Prognose.

Also um die 20 Grad und trocken?

Bin gespannt, wie die auf den Hards rumeiern. Wenn manche schon mit den Mediums Probleme bekommen.

Der orangene Reifen lässt dich dann wohl fahren wie die Bridgestones anno 2005 hier in Spanien. Kann mich erinnern wie Schumi durchgereicht wurde, 2-3 Sekunden langsamer als die Spitze, eher 3 Sekunden zu Rennbeginn.

Eine halbe Ewigkeit später..fährt er die schnellste Rennrunde ( Bild ) , die ihm Fisichella erst in den allerletzten Runden (oder letzte Runde sogar) um ein paar Tausendstel abnimmt.
Und noch viele Runden vor Schluss fliegt ihm der Brückenstein um die Ohren.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 9:07 pm

ich erinnere mich.
2005 -ein seuchenjahr für Schumacher.
Die Reifen brachten nur unglück.

Morgen im FT mal schauen was da so aufgezogen wird. Die meisten wollen den harten reifen nur im training 1 fahren..

LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von LucaF1 » Do Mai 11, 2017 9:18 pm

Der 2005er Ferrari war halt aerodynamisch nicht mehr das Maß, wohl auf Renault Niveau und ne Ecke hinter McLaren, und die Reifen eine Wundertüte, von 2 Sekunden langsamer bis 1,5 Sekunden pro Runde schneller im Rennen von Imola und einer 7-Zehntel-Vorsprung Pole in Ungarn war alles drin.

Macht auch Sinn, den harten Reifen im "unwichtigsten" Training zu verballern. In Anführungszeichen, weil dieses Wochenende ist jede Sitzung Gold wert.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von Stefan P » Do Mai 11, 2017 9:32 pm

...vorhin hat doch einer etwas von einem kaputten Unterboden bei Hamiltons Auto gefaselt?

Mal lesen. was Lewis selber dazu sagte in Barcelona:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hamilton says Sochi problems identified

But ahead of this weekend's Spanish GP at Barcelona, Hamilton said an accumulation of small factors had been identified.

"It was just a bunch of small things that all added up in one pot," he said.

"Nothing in particular, not single one thing that was bigger than another.

"That just led us in slightly the wrong direction but it should be better this weekend.

"It is a tyre issue. The tyre window working range is quite small, so the whole weekend I was generally not in the right window with it." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...oder auch kurz gesagt, er hat die Abstimmung total verkackt. Einen kaputten Unterboden hätte er sofort jeder Toilettenfrau in die Klopapierrolle diktiert als Ausrede für seine schlaffe Vorstellung in Sotchi.

...ach ja, das steht auch nicht 'irgenwo' sondern bei autosport.com

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16212
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 11, 2017 9:49 pm

geht auch auf einheimisch :

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Reine Pace war das Problem

Wie es zum überhitzenden Motor kommen konnte, wusste aber auch Hamilton nicht: "Ich war im Verkehr, aber auch nicht so wirklich." Es sei insgesamt mehr gewesen als die reine Technik, versicherte er weiter. "Die Zuverlässigkeit war dieses Wochenende nicht das Problem", sagte der Sochi-Sieger von 2014 und 2015. "Es war die reine Pace mit Blick auf das Auto, die Reifen, Temperaturen und das Gefühl im Auto. Wegen der Zuverlässigkeit mache ich mir keine Sorgen, da waren wir bis jetzt am stärksten." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">mit anderen worten, es war nicht sein wochenende, er hats vergeigt.
wie ich schon schrieb, ich beobachtete ihn im "Singapurmodus"
oder auch "BakuMode" Bild

er war in allen trainings fehlerbehaftet.
Quali unterbelichtet und nur dank der guten karre auzf P4.
In jedem anderen wagen wäre er nicht ins q3 eingezogen, jede wette.

Und dann das Rennen. Sah irgendwie auch lustlos aus von ihm.
Hat mich gefreut den aufgeblasenen Angeber nicht auf dem Podium zu sehen.

Könnte ruhig so weitergehn..

<small>[ 11.05.2017, 21:54: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

.:: Livethread Europa-Auftakt in Spanien - Barcelona ::.

Beitrag von donington93 » Do Mai 11, 2017 9:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Eine neue Nase, mehr Hybridpower durch einen überarbeiteten Antriebsstrang und sechs Kilo weniger Gewicht: So bläst Mercedes zur Attacke auf Hamilton-Probleme </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">eine schlagzeile mal rausgehauen.
bedeutet das nicht dass Bottas MotU ist und Hamilton nun doch nicht ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aus irgendeinem Grund scheint Sotschi die Strecke von Bottas zu sein, sonst nichts.

In Barcelona war es bisher auch immer so, dass er Massa im Qualifying entweder sekundenweise eingeschenkt hat (2014, 2015) oder 11 Plätze vor ihm war (2016).

Sotschi und Barcelona könnte also ein Erfolgsdoppelpack werden für Bottas bevor er endgültig in der Versenkung verschwindet.

donington93

Antworten