.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 587
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von F1Fan. » Do Apr 06, 2017 8:34 am

Hallo im China-Livethread! Bild


Zwei Wochen nach dem möglichen Machtwechsel des Australischen Auftakts reist die revolutionierte Formel 1 gen Norden und gastiert zum zweiten Saisonrennen 2017 in Chinas Millionenmetropole Shanghai. Mit dem zu Ostern unmittelbar folgend platzgetauschten Bahrain- und Russland-GP stehen im April insgesamt drei Rennen an. Besonders spannend wird am breiten Motorenkurs des 'Shanghai International Circuit' das Kräfteverhältnis der ersten permanenten Rennstrecke. Dazu hofft die Königsklasse zur nächsten Europa-Frühschicht ohne dem unbeliebten Reifenschonen trotz 1-Stopp-Strategien auf mehr als die lediglich 5 (!) Überholmanöver von "Down Under".

Red Bull erhofft Steigerung: Schlägt Mercedes-Ferrari in Shanghai zurück?

Nachdem Weltmeister Mercedes nach drei Titel-Doubles in Folge beim Melbourner Auftaktrennen trotz Pole Position überraschend von Ferrari geschlagen wurde, führt Deutschlands Auftaktsieger Sebastian Vettel im angehenden WM-Duell gegen Lewis Hamilton mit 25 Punkten 8 bzw. 10 Zähler vor dem Briten sowie Silberpfeil-Neuzugang Valtteri Bottas und Teamkollege Kimi Raikkönen (18/15/12). Red Bull Racing startete in Australien hinter Rot und Silber (37:33:10) als nur dritte Kraft und will mit Verstappen, Ricciardo und verbessertem Setup trotz PS-Nachteil das Spitzenduo angreifen. Unterdessen beim turbulenten China-GP des Vorjahres kein einziger Pilot ausfiel, stand Ex-Red-Bull-Pilot Kwjat in Shanghai hinter Vettel und Rosberg am Stockerl. Im engen Mittelfeld hatten zum Saisonauftakt die Mercedes-Kunden Williams und Force India die Nase vor den doppelt anschreibenden "Jungbullen" von Toro Rosso-Renault. Nachdem McLaren mit der nächsten Honda-Pleite nur dank Alonso nicht hoffnungslos hinterherfuhr und laut "Radio Fahrerlager" bereits bei Langzeitpartner Mercedes anklopfte, könnte der britische Traditionsrennstall die finanzkräftigen Japaner in einer Win-Win-Situation für 2018 an Sauber abgeben. Bei den Schweizern ersetzt Melbourne-Überraschungsmann Giovinazzi erneut den nicht fitten Wehrlein. Abschließend liefert Pirelli gegenüber Melbourne mit Supersoft (Rot), Soft (Gelb) und Medium (Weiß) eine Stufe härtere Reifenmischungen nach Shanghai.

Landes- und Streckenvorstellung

Chinas "Reich der Mitte" erstreckt sich über weite Teile Ostasiens und ist mit 1,3 Milliarden Einwohnern und unzähligen Millionenstädten das bevölkerungsreichste sowie viertgrößte Land der Erde. Amtssprache und Zahlungsmittel des Buddhistischen Staates und zweitgrößten Volkswirtschaft sind die 'Mandarin'-Schriftzeichen sowie der 'Yuan'. Seit 1949 von einer Kommunistischen Einheitspartei regiert, ist Chinas "Volksrepublik" aufgrund seiner Menschenrechtslage und Zensur seit jeher im Hauptaugenmerk internationaler Kritik und grenzt mit zahlreichen Klimazonen an nicht weniger als vierzehn Staaten - darunter zahlreiche Sowjet-Republiken, Russland, Nordkorea und Indien. Im Nepalesischen Himalaya-Grenzgebiet befindet mit dem Mount Everest der höchste Berg der Welt (8848 m). Während "der schlafende Riese" mit 'Made in China' für seine Billigprodukte und Chinesischen Restaurants weltbekannt ist, befindet sich an der Ostküste neben Hauptstadt Peking und der 'Chinesischen Mauer' ebenso die Finanz-Megacity Shanghai. Die Königsklasse des Motorsports gastiert seit 2004 in der boomenden 23-Millionen-Stadt und kam bislang nicht über mäßiges Zuschauerinteresse hinaus. Dr. Hermann Tielkes pompöser 'Shanghai International Circuit' (5,451 km/56 Rennrunden) befindet sich in der Sumpflandschaft Anting und wird auch eine Stunde vom Stadtzentrum entfernt noch von der allgegenwärtigen Smog-Glocke eingehüllt. Shanghais Streckenverlauf ist dem Chinesischen Schriftzeichen "Shang" ("hoch oben") nachempfunden und unterstreicht mit zwei Turmdurchfahrten und Riesentribünen auf Start-Ziel sowie kilometerlangen Fahrerlagerwegen Chinas Gigantonismus. Eine weitere Besonderheit ist die 360-Grad-Schneckenkurve in Sektor eins sowie die mit 1,3 Kilometern längste DRS-Gerade im Formel-1-Kalender. Mit 6 Stunden Zeiunterschied hält Shanghai nach Melbourne wesentlich angenehmere Sessionzeiten bereit: Nach dem Freitägigen Wochenendauftakt um 04:00 Uhr früh startet das Qualifying und Rennen erst um 09:00 bzw. 08:00 Uhr vormittags. Dennoch sollten Formel-1-Fans zum Sonntagsfrühstück wohl keine "Palmesel" werden.


Strecke, Zeitplan und Wetter


Name Shanghai International Circuit
Länge 5.451 Meter
Runden 56
Distanz 305,066 km

Streckenkarte


Freitag, 07. April:

01. Freies Training 04:00 - 05:30 Uhr LIVE sky

02. Freies Training 08:00 - 09:30 Uhr LIVE sky, ORF eins


Samstag, 08. April:

03. Freies Training 06:00 - 07:00 Uhr LIVE sky, Relive RTL

Qualifying 09:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Sonntag, 09. April:

Rennen 08:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Der Wetterbericht für Shanghai prognostiziert wechselhafte Bedingungen zwischen 16 und 24 Grad.
Dazu könnten die Smogwolken einen Regenschauer bereithalten.

-----------------------------------

Auf ins zweite Saisonwochenende in China! Glaubster dass Mercedes gegen Ferrari zurückschlagen kann und Red Bull aufholt? Shanghai ist ja mit allem rund herum nicht gerade die allgemeine Lieblingsstrecke... F1Fan

<small>[ 06.04.2017, 09:25: Beitrag editiert von: F1Fan. ]</small>

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2426
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Kubica-Fan » Do Apr 06, 2017 8:31 pm

Könnte jemand dem Autor beibringen das "Smogwolken" keinen Regen bringen, im Gegenteil, Smog von Regen weg gewaschen wird? Davon abgesehen liegt die Strecke inmitten eines riesigen - selbst für chinesische Verhältnisse - Industriegebiets, kein Wunder ist die Luft dort nicht besser als in der Innenstadt..

Die Werte sind - besonders die Vorhersage für Samstag - wirklich ziemlich schlecht im Moment. Regen würde da helfen, den Smog wieder "runterzubekommen".

Dissident
Beiträge: 8917
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » Fr Apr 07, 2017 6:43 am

Ne 50/50 geschichte...trocken oder regen was wünsche ich mir....das kräfteverhältnis im regen kennen wir noch nicht...ansererseits wüsste ich gerne wie stark ferrari wirklich ist(im trocknen), ausserdem gehts auch um den Rundenrekord und da stünde den Autos dieses Jahr eigentlich nur der Regen im Weg.

Ferrari müsste hier auftrumpfen, hoffe es gibt keine böse überraschung. Bild

Bin auf die beiden schneckenkurven gespannt.dieses jahr nimmt man so viel speed wie lange nicht mehr in die erste kurve mit und beschleunigt bei der zweiten schnecke so früh wie lange nicht heraus. Sollten auch ferrari-kurven sein...so gut wie der Ferrari liegt.. mal sehen wie wild der mercedes sich in diesen beiden kurven verhalten wird.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 7:55 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Kubica-Fan:
<strong> Könnte jemand dem Autor beibringen das "Smogwolken" keinen Regen bringen, im Gegenteil, Smog von Regen weg gewaschen wird? Davon abgesehen liegt die Strecke inmitten eines riesigen - selbst für chinesische Verhältnisse - Industriegebiets, kein Wunder ist die Luft dort nicht besser als in der Innenstadt..

Die Werte sind - besonders die Vorhersage für Samstag - wirklich ziemlich schlecht im Moment. Regen würde da helfen, den Smog wieder "runterzubekommen". </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Smog und Regen waere zwar eine meteorologische Sensation, wuerde als solche vom Normalbürger nicht als solche erkannt werden. Vielmehr kann man aber so den Chinesen die Schuld geben, warum das freie Training verkürzt werden musste. Hab ich Recht, Herr Nimmervoll?

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5206
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Helldriver » Fr Apr 07, 2017 8:27 am

Wenn das so weitergeht, wird dieses WE gar nicht mehr gefahren. Bild
Das Rennen in China muss wohl ein schlechter Witz sein.

Daddy
Beiträge: 269
Registriert: Sa Mär 18, 2017 1:01 am
Wohnort: Eferding

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Daddy » Fr Apr 07, 2017 8:30 am

Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Apr 07, 2017 8:37 am

oh mein Gott, Die Vettel Fans dort an der strecke haben den falschen Buchstaben mit Bild

Ok, Vette reicht ja auch.... Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Apr 07, 2017 8:41 am

ok, da passiert heute nix mehr.
China kann man sich genauso wie malaysia schenken...dafür wird wieder in europa mehr gefahren

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 8:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild

psfoot
Beiträge: 835
Registriert: Fr Mär 04, 2005 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von psfoot » Fr Apr 07, 2017 8:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild
Leider sind aber die Prioritäten in der "modernen F1" etwas anders verteilt. Wirtschschaftliche (aber auch politische) Interessen stehen mehr voran. Eigentlich haben es DIE Betreiber der F1 mal verdient, das es zu einem Komplettausfall kommt (nicht aber die sportliche Seite). An solchen Sto. wie Shanghai muss es einfach mal zu einem "Maximalverlust" kommen. Vielleicht wacht man dann bei der Vergabe mal auf. Zumindest wird es hier mal interessant sein, wie die Teams es schaffen wollen, die neuen Auto's ohne großes Training/Tests mit einem halbwegs sinnvollen "Setup" auszustatten für eine nicht sichere Quali und o. ein auch keineswegs sicheres Rennen... Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 8:50 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ok, da passiert heute nix mehr.
China kann man sich genauso wie malaysia schenken...dafür wird wieder in europa mehr gefahren </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich befürchte, die Presse ist schlecht informiert. Mich wuerde mal interessieren, welcher Flughafen in Shanghai geschlossen sein soll. Kann mir nur vorstellen, dass der Landeplatz auf dem Dach des Krankenhauses nicht angeflogen werden kann. Das Wetter in Shanghai ist nicht mal annähernd schlecht genug, als dass man da an eine Schliessung eines Flughafens denken muesste.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 8:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von psfoot:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild
Leider sind aber die Prioritäten in der "modernen F1" etwas anders verteilt. Wirtschschaftliche (aber auch politische) Interessen stehen mehr voran. Eigentlich haben es DIE Betreiber der F1 mal verdient, das es zu einem Komplettausfall kommt (nicht aber die sportliche Seite). An solchen Sto. wie Shanghai muss es einfach mal zu einem "Maximalverlust" kommen. Vielleicht wacht man dann bei der Vergabe mal auf. Zumindest wird es hier mal interessant sein, wie die Teams es schaffen wollen, die neuen Auto's ohne großes Training/Tests mit einem halbwegs sinnvollen "Setup" auszustatten für eine nicht sichere Quali und o. ein auch keineswegs sicheres Rennen... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Computer sofort ausschalten und recyceln. Ab sofort alle Produkte aus China meiden. Mit gutem Beispiel vorangehen. PSfoot nie wieder lesen muessen. Unbezahlbar! Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16415
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von shuyuan » Fr Apr 07, 2017 8:58 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ok, da passiert heute nix mehr.
China kann man sich genauso wie malaysia schenken...dafür wird wieder in europa mehr gefahren </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich befürchte, die Presse ist schlecht informiert. Mich wuerde mal interessieren, welcher Flughafen in Shanghai geschlossen sein soll. Kann mir nur vorstellen, dass der Landeplatz auf dem Dach des Krankenhauses nicht angeflogen werden kann. Das Wetter in Shanghai ist nicht mal annähernd schlecht genug, als dass man da an eine Schliessung eines Flughafens denken muesste. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine Katastrophe.
ich schalte jetzt ab. muss zum Doc.
Lass paar Infos da falls noch was passiert ausser winkende Fahrer Bild

Session wird pünktlich 9:30 gestoppt ohne Verlängerung, so die letzte Info. Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 9:02 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ok, da passiert heute nix mehr.
China kann man sich genauso wie malaysia schenken...dafür wird wieder in europa mehr gefahren </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich befürchte, die Presse ist schlecht informiert. Mich wuerde mal interessieren, welcher Flughafen in Shanghai geschlossen sein soll. Kann mir nur vorstellen, dass der Landeplatz auf dem Dach des Krankenhauses nicht angeflogen werden kann. Das Wetter in Shanghai ist nicht mal annähernd schlecht genug, als dass man da an eine Schliessung eines Flughafens denken muesste. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine Katastrophe.
ich schalte jetzt ab. muss zum Doc.
Lass paar Infos da falls noch was passiert ausser winkende Fahrer Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nee, geht per PN. Die Anti-Schina Fraktion recycelt grad die Schinesischen Computer und geht mit gutem Beispiel voran. Bleiben nur Du und ich. Das TAF zeigt uebrigens keine signifikanten Aenderungen ueber den Tag. Da bin ich mal gespannt.

Daddy
Beiträge: 269
Registriert: Sa Mär 18, 2017 1:01 am
Wohnort: Eferding

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Daddy » Fr Apr 07, 2017 9:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">es ging mir nicht um das Schwingen mit der Menschenrechts bzw. Umweltkeule per se, ich bin kein Fanatiker in diesen Bereichen

Vielmehr geht es mir um das immer noch fehlende Interesse am Motorsport, um das schlechte Wetter (in dem Fall Smog was wirklich sehr problematisch ist, nicht nur im Bezug auf F1 sondern ein normales Leben der Menschen) und vor allem auch darum, dass wir eben solchen Ländern das Verkommen der F1 vom Sport zu einer Showveranstaltung zu verdanken haben.

Was dabei lächerlich sein soll kann ich nicht ganz nchvollziehen

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 9:24 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">es ging mir nicht um das Schwingen mit der Menschenrechts bzw. Umweltkeule per se, ich bin kein Fanatiker in diesen Bereichen

Vielmehr geht es mir um das immer noch fehlende Interesse am Motorsport, um das schlechte Wetter (in dem Fall Smog was wirklich sehr problematisch ist, nicht nur im Bezug auf F1 sondern ein normales Leben der Menschen) und vor allem auch darum, dass wir eben solchen Ländern das Verkommen der F1 vom Sport zu einer Showveranstaltung zu verdanken haben.

Was dabei lächerlich sein soll kann ich nicht ganz nchvollziehen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Laecherlich ist:

Dem Land mit dem weltweit teuerstem Umweltschutzprogramm zu unterstellen, man wuerde auf Umweltschutz pfeifen.

Sich dann hinzustellen und zu schreiben, mich interessiert das eigentlich nicht sonderlich

Smog als Wetter zu bezeichnen

Smog dafuer verantwortlich zu machen, dass man gerade nicht fahren kann. Siehe meinen Beitrag oben.

Den Chinesen zu unterstellen, sie wuerden sich nicht fuer Motorsport interessieren. In dem Zusammenhang wuerde mich mal Dein Enthusiasmus zum Motorsport interessieren, wenn der Besuch der Verantstaltung mehrere Monatsgehälter eines Normalverdieners verschlingen wuerde.

Beeindruckend hingegen ist, wieviel arragontes Geschwätz in 2 Saetze passt.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6283
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von seahawk » Fr Apr 07, 2017 9:24 am

Die Fans bleiben an der Strecke und schwenken Fahnen obwohl niemand fährt und es fehlt an Begeisterung??

Großartig war natürlich wieder Lewis Hamilton ,der zu den Fans ging und Kappen verteilte. Bild

Andere sind da wohl zu arrogant für... Vettel Bild

Daddy
Beiträge: 269
Registriert: Sa Mär 18, 2017 1:01 am
Wohnort: Eferding

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Daddy » Fr Apr 07, 2017 9:27 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Daddy:
<strong> Kann man bitte endlich die Rennen aus den Ländern vertreiben die weder Interesse am Rennsport haben noch sich um die Menschenrechte, Umwelt etc. scheren?!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">es ging mir nicht um das Schwingen mit der Menschenrechts bzw. Umweltkeule per se, ich bin kein Fanatiker in diesen Bereichen

Vielmehr geht es mir um das immer noch fehlende Interesse am Motorsport, um das schlechte Wetter (in dem Fall Smog was wirklich sehr problematisch ist, nicht nur im Bezug auf F1 sondern ein normales Leben der Menschen) und vor allem auch darum, dass wir eben solchen Ländern das Verkommen der F1 vom Sport zu einer Showveranstaltung zu verdanken haben.

Was dabei lächerlich sein soll kann ich nicht ganz nchvollziehen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Laecherlich ist:

Dem Land mit dem weltweit teuerstem Umweltschutzprogramm zu unterstellen, man wuerde auf Umweltschutz pfeifen.

Sich dann hinzustellen und zu schreiben, mich interessiert das eigentlich nicht sonderlich

Smog als Wetter zu bezeichnen

Smog dafuer verantwortlich zu machen, dass man gerade nicht fahren kann. Siehe meinen Beitrag oben.

Den Chinesen zu unterstellen, sie wuerden sich nicht fuer Motorsport interessieren. In dem Zusammenhang wuerde mich mal Dein Enthusiasmus zum Motorsport interessieren, wenn der Besuch der Verantstaltung mehrere Monatsgehälter eines Normalverdieners verschlingen wuerde.

Beeindruckend hingegen ist, wieviel arragontes Geschwätz in 2 Saetze passt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">OK, danke für die Erklärung auch wenn ich es anders sehe

DannyDazze
Beiträge: 1077
Registriert: Do Mär 14, 2002 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von DannyDazze » Fr Apr 07, 2017 9:27 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Die Fans bleiben an der Strecke und schwenken Fahnen obwohl niemand fährt und es fehlt an Begeisterung??

Großartig war natürlich wieder Lewis Hamilton ,der zu den Fans ging und Kappen verteilte. Bild

Andere sind da wohl zu arrogant für... Vettel Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild
nicht Dein ernst oder ?
Naja wenn Dich das glücklich macht Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32722
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Stefan P » Fr Apr 07, 2017 9:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Kann mir nur vorstellen, dass der Landeplatz auf dem Dach des Krankenhauses nicht angeflogen werden kann. Das Wetter in Shanghai ist nicht mal annähernd schlecht genug, als dass man da an eine Schliessung eines Flughafens denken muesste.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> autosport.com
...F1 race director Charlie Whiting said: "The helicopter can't land at the hospital, which is about 38 kilometres away unfortunately.

"It looks reasonable here [at the circuit], I know, and there are helicopters flying here, but they can't actually land in downtown Shanghai."

The distance to the hospital meant the possibility of travelling by road was not feasible, as the journey time would be way over the FIA's maximum of 20 minutes... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

psfoot
Beiträge: 835
Registriert: Fr Mär 04, 2005 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von psfoot » Fr Apr 07, 2017 9:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>

Beeindruckend hingegen ist, wieviel arragontes Geschwätz in 2 Saetze passt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Oh je, wo ist das Phrasenschwein...
"Wer im Glashaus sitzt, sollte..."
...es ist schon schwer zu ertragen, wenn man als "China Versteher" besondere Weisheiten von sich gibt. Aber als Demokrat, der die freie Meinungsäußerung schätzt, übersteht man sowas.
...In der Tat, man muss wirklich nicht alles lesen... Bild

Dissident
Beiträge: 8917
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » Fr Apr 07, 2017 9:45 am

Die freie Meinungsäußerung ist auch bei uns nur bedingt etwas wert da alle Medien und Politker des Mainstreams in das gleiche Horn blasen...der Kampf gegen die Windmühlen.

Aber hey, hauptsache "Demokratie' und so, die Illusion muss aufrecht erhalten bleiben.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von donington93 » Fr Apr 07, 2017 9:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von DannyDazze:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Die Fans bleiben an der Strecke und schwenken Fahnen obwohl niemand fährt und es fehlt an Begeisterung??

Großartig war natürlich wieder Lewis Hamilton ,der zu den Fans ging und Kappen verteilte. Bild

Andere sind da wohl zu arrogant für... Vettel Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild
nicht Dein ernst oder ?
Naja wenn Dich das glücklich macht Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Herbe, dass immer noch solche Reaktionen kommen.

He's just "eff"ing around, man!

donington93

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von OskarL » Fr Apr 07, 2017 9:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von psfoot:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>

Beeindruckend hingegen ist, wieviel arragontes Geschwätz in 2 Saetze passt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Oh je, wo ist das Phrasenschwein...
"Wer im Glashaus sitzt, sollte..."
...es ist schon schwer zu ertragen, wenn man als "China Versteher" besondere Weisheiten von sich gibt. Aber als Demokrat, der die freie Meinungsäußerung schätzt, übersteht man sowas.
...In der Tat, man muss wirklich nicht alles lesen... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab ich was von freier Meinungsäußerung und Menschenrechten geschrieben? Ich habe lediglich das aufgezaehlt, was Geschwätz ist. Du bist offensichtlich sogar ein Dummschwaetzer.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6283
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von seahawk » Fr Apr 07, 2017 10:13 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von DannyDazze:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Die Fans bleiben an der Strecke und schwenken Fahnen obwohl niemand fährt und es fehlt an Begeisterung??

Großartig war natürlich wieder Lewis Hamilton ,der zu den Fans ging und Kappen verteilte. Bild

Andere sind da wohl zu arrogant für... Vettel Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild
nicht Dein ernst oder ?
Naja wenn Dich das glücklich macht Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Herbe, dass immer noch solche Reaktionen kommen.

He's just "eff"ing around, man!

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also ich fand die Aktion von Lewis schon klasse. Auch andere Fahrer (wie Massa) die sich gezeigt haben, verdienen Lob.

Man kann sich ja schlecht über mangelnde Begeisterung der Fans aufregen, wenn sich manche Fahrer in solchen für die Fans frustrierenden Situation unsichtbar machen und die Fans sitzen lassen.

Antworten