F1-Nachrichten und Senf 2016

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
wings
Beiträge: 883
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von wings » Mi Mär 23, 2016 7:04 pm

Imola hat doch jetzt eine Start/Ziel-Gerade, dazu gibts die "tollen" Reifen und DRS. Brauchen nur die Lizenz und Koffer voll Geld.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von flingomin » Do Mär 24, 2016 9:43 am

Nein, natürlich will Ecclestone Monza nicht per se aus dem Kalender haben, vielleicht sogar im Gegenteil.
Er will soviel Geld wie möglich herauspressen, nimmt dafür eben in Kauf, dass das Rennen dort nicht mehr statt findet.
Alleine schon im Wissen, dass bald nachdem er nachgeben würde der nächste Streckenbetreiber um die Eckle kommen würde, mit der Forderung seine Rechnung zu senken.
Solange neue Märkte Schlange stehen kann man ihm das nicht mal wirklich krumm nehmen.

M2209

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von M2209 » Do Mär 24, 2016 10:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong>
Solange neue Märkte Schlange stehen kann man ihm das nicht mal wirklich krumm nehmen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja der arme hat das Geld unbedingt nötig.

M2209

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von M2209 » Do Mär 24, 2016 11:39 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alles zurück zum Alten - so lautete die Ansage nach dem desaströsen Qualifying in Melbourne. Anscheinend will die FIA das neue Format nicht ganz kippen, sondern nur den letzten Abschnitt, also Q3 wie gewohnt ablaufen lassen. Berichten der 'Auto Bild motorsport' zu Folge dürfen die Teams bis heute Mittag um 12 Uhr auch nur darüber per Mail abstimmen. Wir bleiben für euch selbstverständlich dran. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was für Deppen. Bild

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von flingomin » Do Mär 24, 2016 11:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Ja der arme hat das Geld unbedingt nötig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Er sicher nicht, aber auch er hat einen Job zu erfüllen.
Und der heisst vorrangig: Ertrag generieren.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von flingomin » Do Mär 24, 2016 11:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alles zurück zum Alten - so lautete die Ansage nach dem desaströsen Qualifying in Melbourne. Anscheinend will die FIA das neue Format nicht ganz kippen, sondern nur den letzten Abschnitt, also Q3 wie gewohnt ablaufen lassen. Berichten der 'Auto Bild motorsport' zu Folge dürfen die Teams bis heute Mittag um 12 Uhr auch nur darüber per Mail abstimmen. Wir bleiben für euch selbstverständlich dran. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Fände ich ehrlich gesagt gut.

M2209

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von M2209 » Do Mär 24, 2016 2:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ergebnis der Qualifying-Abstimmung

Und schon haben wir ein Ergebnis der Verhandlungen über das Qualifying-Format. An dem neuen Format wird erst einmal nicht gerüttelt. Das berichtet 'Autosport' vom Meeting der Formel-1-Kommission. Gleich mehr dazu.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von 1502 » Do Mär 24, 2016 2:53 pm

Nicht euer Ernst, oder? Bild

Alfa_Pilot
Beiträge: 522
Registriert: Do Jun 30, 2005 1:01 am
Wohnort: dannen !!!!

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Alfa_Pilot » Do Mär 24, 2016 2:54 pm

Rückzieher beim Qualy.

Die Formel 1 hat ja in letzter Zeit... In den letzen Jahren kein Fettnäpfchen ausgelassen sich total lächerlich zu machen.

Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber das ist für mich echt der Hammer. Zuerst ein neues Qualy einführen (wobei das alte Qualy eigentlich ok war), dann ändert man es wieder weil es einfach Sch€iße war und geht eine Woche später auf das Ursprungsformat zurück.

Ohne Worte

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von 1502 » Do Mär 24, 2016 3:02 pm

Na dann verpasse ich wenigstens nichts mehr, wenn RTL mal wieder am Ende von Q1 und Q2 vorzeitig in die Werbung geht. Bild Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von 1502 » Do Mär 24, 2016 3:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Was Ecclestone noch sagt: "Die Teams wussten auch nicht, was sie zu tun haben, was auch nicht geholfen hat". Tatsächlich wirkte es streckenweise so, als wären die Teams mit dem richtigen Timing bei den Rundenzeiten in der Eliminierungsphase überfordert gewesen. Fairerweise muss man jedoch einräumen, dass ihnen auch wenig Zeit für die Vorbereitung geblieben war. Das neue Qualifying-Format wurde nur Wochen vor Saisonbeginn beschlossen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und er glaubt, es wird interessanter, wenn alle wissen, was zu tun ist? Im Gegenteil. Ferrari und Mercedes wussten im Q3 ganz genau, was zu tun ist.

Wenn etwas aussieht wie ein Misthaufen und riecht wie ein Misthaufen, dann ist es meistens auch ein Misthaufen. Aber wenn die F1-Kommission unbedingt ein zweites Mal dran schnüffeln will, bitte. Auf die Reaktionen freue ich mich jetzt schon.

Alfa_Pilot
Beiträge: 522
Registriert: Do Jun 30, 2005 1:01 am
Wohnort: dannen !!!!

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Alfa_Pilot » Do Mär 24, 2016 3:37 pm

Der Tenor der Teams in Australien war doch das es Mist ist,oder?

Wer hat den jetzt abgestimmt??? Die Teams und welche Mehrheit mussten erreicht werden??

Ohne Not eine Sache zu ändern die eigentlich OK war und den Rest so belassen Bild

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Seyan » Do Mär 24, 2016 3:40 pm

Okay, damit ist im Trainingsplan gerade ein weiterer Slot frei geworden. Denn für diesen Sh*t von Qualifikation werde ich mir sicher keine Zeit nehmen. Melbourne war eine komplette Farce und wer das bei diesen Idioten in der F1 nicht geschnallt hat, der denkt auch, es wäre eine gute Idee, dass wir demnächst in der Formel 1 mit Cola im Tank fahren...

Aber hey, ich schlage vor, wir machen hier einen Wettbewerb auf, wer schlägt das bescheuertste Quali-Format vor?

Hier mein Vorschlag:

Q1 - 18min - die ersten acht scheiden aus, bekommen zwei WM-Punkte und müssen im Rennen mit den Reifen aus Q1 starten
Q2 - 15min - alle, die an dieser Qualifikation teinehmen, haben freie Reifenwahl im Rennen und bekommen für Q2 mind. einen Satz Extrareifen. Die letzten sieben scheiden aus
Q3 - 15min - die acht ausgeschiedenen aus Q1 sowie die sieben besten aus Q2 kämpfen um die Pole Position

Volle Action in Q1, weil alle die zwei extra WM-Punkte haben wollen, die kleinen Teams können zweimal fahren und in Q3 ist dann nochmal Party wegen der Pole Position.

NOT!

Alfa_Pilot
Beiträge: 522
Registriert: Do Jun 30, 2005 1:01 am
Wohnort: dannen !!!!

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Alfa_Pilot » Do Mär 24, 2016 4:08 pm

Der Tenor der Teams in Australien war doch das es Mist ist,oder?

Wer hat den jetzt abgestimmt??? Die Teams und welche Mehrheit mussten erreicht werden??

Ohne Not eine Sache zu ändern die eigentlich OK war und den Rest so belassen Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16525
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von shuyuan » Do Mär 24, 2016 4:32 pm

Ganz einfach, ekelstein und todt können die fahrer abstimmung nichtig machen.

Samstag nehm ich mir dann was anderes vor....danke Börnie Bild Bild

Benutzeravatar
wings
Beiträge: 883
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von wings » Do Mär 24, 2016 4:37 pm

Wird da ein Ergebnis veröffentlicht?

Das war jetzt der Rückzug vom eingeschränkten Rückzug vom Rückzug der neuen Qualiidee. Bild

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5264
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Helldriver » Do Mär 24, 2016 4:57 pm

Alle waren sich einig, Fahrer, Teamchefs, Bernie, die Zuschauer, die Reporter: Das neue Qualy ist Mist.

Wie kann es dennoch sein, daß Sie das nicht gleich ohne Wiederkehr über Bord werfen?

Die sind ja noch dämlicher als ich dachte......

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Jupiterson » Do Mär 24, 2016 5:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Ganz einfach, ekelstein und todt können die fahrer abstimmung nichtig machen.

Samstag nehm ich mir dann was anderes vor....danke Börnie Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> qualifying neu doch noch nicht k.o. quali-pingpong geht weiter. f1 disqualifiziert sich selbst </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">(ORF-Top-Mann) E. Hausleithner via Twitter

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6673
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von seahawk » Do Mär 24, 2016 6:02 pm

Sollen sie halt wieder Einzelzeitfahren machen. Da hat man "Überraschungen" und konstant Aktion auf der Strecke.

Das war zwar auch doof, aber besser als der Witz.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4518
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Maglion » Do Mär 24, 2016 7:36 pm

So langer der Quali-Mist so bleibt, bleibt der Samstag F1-frei - basta !!!

Ich hoffe nur, das ALLE, denen das nicht passt auch so konsequent sind, denn wenn man den Mist weiter schluckt und die TV-Quoten nicht deutlich einbrechen, unterstützt man den Mist aktiv und ist selber schuld, wenn es so bleibt.

Nur Fans die Abschalten, üben Drcuk aus, wer das nicht tut, befürwortet das Treiben und soll sich in Zukunft mit Kritik zurückhalten !!! [Wütend] [Shake] [Betrunken] [Dead]

Hätten die Fahrer und Teams Eier, würden sie alle eine ungezeitete Runde fahren und dann in der Box warten, bis es vorbei ist - Das würde ich als echter F1-Fan begrüßen und unterstützen.

ElDani
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von ElDani » Do Mär 24, 2016 8:06 pm

Wenn du nicht gerade einer von etwa 10.000 Deutschen mit einem GfK-Meter bist und den Sender auch nicht direkt vom Anbieter aus dem Netz streamst, dann macht es herzlich wenig aus, ob du Samstag (Früh|Mittag|Nachmittag|Abend) nun den Fernseher an machst oder nicht.

Trotzdem hast du natürlich vollkommen recht, dass Protest die einzig vernünftige Reaktion ist. Ich habe meine Konsequenzen schon am vergangenen Wochenende gezogen. Zwar habe ich dadurch am Sonntag ein (wie ich später lesen konnte) tolles Rennen verpasst, allerdings bedaure ich das keineswegs. Die einzigen Gefühle, welche die Formel 1 derzeit in mir verursacht sind Enttäuschung, Wut und Unverständnis. Ich kann nur hoffen, dass sich dies schnellstmöglich in Gleichgültigkeit wandelt. Es gibt guten Motorsport und gute Unterhaltung auch abseits dieser Hampelmänner in der "Königsklasse".

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4660
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von danseys » Do Mär 24, 2016 8:14 pm

Fliessen denn die pay-TVler auch in die Quoten mit rein, oder werden dort nur "Free"-Sender wie RTL,ORF und SF gerechnet?

Sky isses doch kurzfristig erstmal wurscht, denn keiner kündigt sein komplettes Sport-Abo wg. der paar Brummbrumm-Tage, oder? Bild

ElDani
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von ElDani » Do Mär 24, 2016 8:29 pm

Die offiziellen Quoten werden in Deutschland wie folgt errechnet: eine kleine Anzahl an Haushalten hat zu Hause ein Gerät stehen, welches das Fernsehverhalten aufzeichnet und dann an das von den Fernsehanstalten beauftragte Statistikunternehmen weiterleitet. Dort werden die Daten ausgewertet und an die teilnehmenden Fernsehanstalten übermittelt. In Deutschland gehört neben den öffentlich-rechtlichen noch RTL und die Pro 7/Sat 1 Gruppe dazu.

Alle anderen Sender, somit auch Sky, haben keine genauen Quoten oder weitere Statistiken, die direkt aus der Überwachung der ganzen Empfänger oder einer Kontrollgruppe kommt. Mittlerweile können einige Sender auf Daten von Streams zurückgreifen, aber in der Vergangenheit gab es nur die Möglichkeit diese (wesentlich weniger genauen) Daten durch Umfragen zu erhalten.

Wenn du wissen möchtest wie das technisch abläuft, kannst du dir diese Webseite mal ansehen, ist aber Englisch.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von donington93 » Do Mär 24, 2016 10:14 pm

Wenn es so sein sollte, dass die Rückkehr von der Rückkehr zum alten Qualifying vor allem von ForceIndia verschuldet sein sollte (denn die sollen ja sogar nach dem offensichtlichen Q3-Debakel in Australien das neue Qualifying gemocht haben), dann hasse ich ForceIndia.

donington93

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4518
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2016

Beitrag von Maglion » Do Mär 24, 2016 11:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ElDani:
<strong> Wenn du nicht gerade einer von etwa 10.000 Deutschen mit einem GfK-Meter bist und den Sender auch nicht direkt vom Anbieter aus dem Netz streamst, dann macht es herzlich wenig aus, ob du Samstag (Früh|Mittag|Nachmittag|Abend) nun den Fernseher an machst oder nicht.

Trotzdem hast du natürlich vollkommen recht, dass Protest die einzig vernünftige Reaktion ist. Ich habe meine Konsequenzen schon am vergangenen Wochenende gezogen. Zwar habe ich dadurch am Sonntag ein (wie ich später lesen konnte) tolles Rennen verpasst, allerdings bedaure ich das keineswegs. Die einzigen Gefühle, welche die Formel 1 derzeit in mir verursacht sind Enttäuschung, Wut und Unverständnis. Ich kann nur hoffen, dass sich dies schnellstmöglich in Gleichgültigkeit wandelt. Es gibt guten Motorsport und gute Unterhaltung auch abseits dieser Hampelmänner in der "Königsklasse". </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mit der Quotenermittlung ist korrekt, deshalb behalte ich ja meine Meinung nicht für mich, sondern äußere sie öffentlicht und wer weiß, ob nicht irgendwo so ein Nutzer eines Quotenermittlungsgerätes das liest und meint, Recht hat er, ich schalte auch nicht ein und schon fehlen zig tausende Zuschauer, weil einer mit so einem Quotenkasten abschaltet, der durch meine Äußerung oder vielen anderen negativen Äußerungen beeinflusst wurde.

Das Schlimmste wäre, nicht zu reagieren und weiter zu glotzen, weil man als Einzelner, der Meinung ist, eh nichts bewegen zu können.
Man darf nicht vergessen, dass eine Masse immer aus vielen Einzelnen besteht und je mehr man sich mitteilt, desto mehr Leute erreicht man.

Ihr braucht doch nur mal die Kommentare zu Formel 1 auf den großen Webseiten lesen - angefangen bei Bild.de, die wohl am meisten Menschen erreicht, die sind nahezu alle negativ und das lesen Millionen Leute und das beeinflusst diese entsprechend.

Gesperrt