Der Kern des Problems...

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4518
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von Maglion » Mi Sep 07, 2016 12:04 am

Ganz ehrlich, ich hätte kein Problem damit, wenn man in der Formel 1 Einheitsautos auf sehr hohem Niveau einführen würde.

Bei den ganzen Beschränkungen der Ingenieure hat man doch eh keine echte, für den Fan nachvollziehbare, Konstrukteurs-WM. Früher gabe es immer mal wieder neue Innovationen und Techniken, die den Unterschied machten und auch dem Fan vermittelt werden konnte, aber heute ist das ein Klein-Klein Gefrickel, das keiner sieht und keiner versteht, aber dafür extrem viel Geld verschlingt.

Es wäre für mich kein Problem, wenn alle das gleiche Material hätten und die Ingenieure nur dazu da sind, um dieses Material möglichst optimal zu nutzen.

So hätte man auch die Möglichkeit, die Autos so zu gestalten, dass es wieder echtes Racing am Limit und auf höchstem FAHRERISCHEM Niveau gibt, anstatt am Limit der Recourcen und auf höchstem technischem Niveau, das eigentlich keinen interessiert und nur Unmengen als Geld verschlingt.

Dann hätten die Fahrer, die Zuschauer und auch die Veranstalter wieder richtig viel Spaß mit der Formel 1.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 07, 2016 12:14 am

Analog Motorsportler....wie sich das anhört.
Aber du hast Recht, mir macht Analog fussball (Kicker) echt mehr spass als vor der Glotze ein hin und hergeschiebe zu sehen oder im stadion das Gegröhle zu hören.
Wir sind zu alt für diesen sch.e.iss Bild

ich kann mich noch erinnern an
Brummen im Magen als die Motoren an mir vorbeidonnerten...

Die Geräusche waren nicht nur im Ohr infernalisch

Den Geruch von verbrannten Gummi und Benzin.
Das war noch richtiges 4 D
Und die Auflösung ersma.......

achja...alles geht vorrüber alles geht vorbei..

Mein Sohn kann auch nicht verstehen wieso wir das alles mal geil fanden.
Bei dem spielt sich sowas nur in der 4k HD virtual reality PC Kiste ab.

<small>[ 07.09.2016, 00:19: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 07, 2016 12:50 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Es wäre für mich kein Problem, wenn alle das gleiche Material hätten und die Ingenieure nur dazu da sind, um dieses Material möglichst optimal zu nutzen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann wäre es nicht mehr die Königsklasse F1
Können wir ja direkt zur Indycar serie wechseln...


aber ich finde die optischen Gestaltungen sollten auch freier sein

<small>[ 06.09.2016, 12:56: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von HAGA » Mi Sep 07, 2016 1:02 am

Hilfe, da bekommt man ja beim querlesen schon einen Anfall.
Das Gesülze ewig und die Besserwisserei, echt unglaublich.
Die vorgeschlagenen Sachen gibt es alles, ihr müsst es nur anschauen, und gut ist.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 07, 2016 6:32 am

Bleib doch zuhause, was treibst du dich hier rum?
Hast du nichts besseres zu tun ? Bild

sei froh dass es hier überhaupt was zu lesen gibt Bild

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von flingomin » Mi Sep 07, 2016 7:13 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> mir hat mal wer gesteckt, dass ein rundenvorteil von einem zehntel um die 100000 Dollar und mehr verschlingen kann.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na, die zum Siegen nötigen 900.000 $ würde Ferrari sicher sehr gerne in die Hand nehmen wenn sie das wüssten.
Hätten sie nur mal dich gefragt.
Bild Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 07, 2016 7:26 am

Weiss Du nicht, dass man mit Lesen seine Dummheit gefährdet, Ahnungsloser ?
Bild

HRT
Beiträge: 393
Registriert: Fr Mär 25, 2011 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von HRT » Fr Sep 09, 2016 9:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>
ich kann mich noch erinnern an
Brummen im Magen als die Motoren an mir vorbeidonnerten...

Die Geräusche waren nicht nur im Ohr infernalisch

Den Geruch von verbrannten Gummi und Benzin.
Das war noch richtiges 4 D
Und die Auflösung ersma.......
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehr schön formuliert: 4D Bild - das gibt es vor Ort seit 2014 nicht mehr.
Die 4. Dimension ist für mich das Hauptargument ein Rennen zu besuchen. Es gibt kein Gänsehautfeeling mehr. Solange die 4. Dimension nicht wieder eingeführt wird, nützen alle teilweise guten Vorschläge hier im Forum nichts - gar nichts.

F 312-T2
Beiträge: 716
Registriert: So Mär 04, 2012 1:01 am
Wohnort: Aachen

Der Kern des Problems...

Beitrag von F 312-T2 » Fr Sep 09, 2016 10:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HRT:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>
ich kann mich noch erinnern an
Brummen im Magen als die Motoren an mir vorbeidonnerten...

Die Geräusche waren nicht nur im Ohr infernalisch

Den Geruch von verbrannten Gummi und Benzin.
Das war noch richtiges 4 D
Und die Auflösung ersma.......
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehr schön formuliert: 4D Bild - das gibt es vor Ort seit 2014 nicht mehr.
Die 4. Dimension ist für mich das Hauptargument ein Rennen zu besuchen. Es gibt kein Gänsehautfeeling mehr. Solange die 4. Dimension nicht wieder eingeführt wird, nützen alle teilweise guten Vorschläge hier im Forum nichts - gar nichts. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die 4. Dimension... Das ist eine wirklich sehr gute Beschreibung. Eines gehörte aber damlas auch noch dazu. Wenn man nahe der Boxen im Zelt schlief und dann morgens von den ersten angelassenen Motoren geweckt wurde...

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von flingomin » So Sep 18, 2016 8:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:
<strong> Ganz ehrlich, ich hätte kein Problem damit, wenn man in der Formel 1 Einheitsautos auf sehr hohem Niveau einführen würde.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aber solche Serien gibts doch zur Genüge.
Indycar, GP2 u.s.w.
Kein Problem, dort mit zu jubeln wenn man sowas mag.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2632
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von TifosiF40 » So Sep 18, 2016 1:19 pm

Indycar ist keine Einheitsserie, weil es zwei Motorenhersteller und (noch) verschiedene Aerokits gibt.

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Der Kern des Problems...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » So Sep 18, 2016 5:26 pm

Mal was anderes (ich pack es hier in den Thread, da ich es nicht im Live-Thread haben will und hier am ehesten passt)

Nachden heute beim Start Hülkenberg in der Wand hing war ja eigentlich sofort klar, dass das eine SC Phase geben wird.
Ich wundere mich aber immer wieder, warum es bei Start-Crashes nicht so gehandhabt wird, dass man das Feld die erste Runde erst fast zu Ende fahren lässt und dann erst offiziell das SC raus schickt?
Da in dem Zeitraum keiner längst die Unfallstelle fährt, wird niemand gefährdet.
Somit könnte man aber dafür sorgen, dass es noch ein bisschen mehr Racing in den ersten Kurven gibt, da dort nunmal das Feld noch extrem dicht beieinander ist und teilweise mehr Überholmanöver als im Rest des Rennens gibt.

Würde also das Rennen aufwerten gleihzeitig aber keine Probleme mit sich bringen.

Voyager1
Beiträge: 628
Registriert: Mo Mär 19, 2001 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von Voyager1 » So Sep 18, 2016 7:20 pm

.
... und dann sollen sich die Fahrer noch schnell ein wenig die Räder und den A..... abfahren, während bis zur letzten Tribünenreihe schon alle wissen, dass das SafetyCar kommt?

Viele Grüsse
Voyager

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Der Kern des Problems...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » So Sep 18, 2016 8:41 pm

Das werden die Fahrer durch Funk dann ja vermutlich auch bereits wissen, aber es ist nunmal so, dass es in der ersten Runde am einfachsten ist, Plätze gut zu machen.
Schickt man also das SC sofort raus, so ist das Feld meist noch sortierter, da es näher am Quali Ergebnis ist und somit wird das ganze Rennen danach weniger interessant.

Außerdem sollen sie sich nicht den ***** abfahren, weder in der ersten Runde, noch danach.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von flingomin » Mo Sep 19, 2016 1:05 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von TifosiF40:
<strong> Indycar ist keine Einheitsserie, weil es zwei Motorenhersteller und (noch) verschiedene Aerokits gibt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Schon, aber freies Entwickeln (wie in der Formel 1) ist was anderes.
Ein paar Unterschiede gibts wohl noch, aber auch das ist nun faktisch Vergangenheit:

http://www.motorsport-total.com/usracin ... s-indycar- aerokit-ab-2018-16091506.html

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4660
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von danseys » Mo Sep 19, 2016 4:44 pm

Nach so vielen Beiträgen solltest Du wenigstens eine ordentliche Verlinkung schaffen! Bild Bild Bild

Flingomin-Scrollradmörder-link

ladonic
Beiträge: 84
Registriert: Mi Jul 14, 2004 1:01 am

Der Kern des Problems...

Beitrag von ladonic » Mo Sep 19, 2016 5:23 pm

Hmm, gestern einfach das Rennen vergessen anzuschauen. Bild
Spät am Abend dann hier das Ergebnis gelesen. Quali=Rennergebnis, dann noch schnell den Liveticker durchgelesen --> nix verpaßt, nix vermißt, 2h meines Lebens sinnvoll verbracht. Die F1 ist mich für diese Saison los.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1948
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Der Kern des Problems...

Beitrag von Sherry » Di Sep 27, 2016 3:21 pm

Malaysia mit einen Schritt in die richtige Richtung.
Alle Auslaufzonen jetzt wieder mit Kies!

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Di Sep 27, 2016 4:17 pm

und Kurvenerhöhung Bild

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Der Kern des Problems...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Di Sep 27, 2016 5:31 pm

und Kurvenabsenkungen Bild

(aka negatives Banking)

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16467
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Der Kern des Problems...

Beitrag von shuyuan » Di Sep 27, 2016 6:58 pm

ok, auch das.
Ich hoffe durch die veränderte Linienwahl auf mehr überholmöglichkeiten.
Rosberg siegt Bild Bild

The Darter
Beiträge: 242
Registriert: Di Aug 25, 2015 1:01 am
Wohnort: Zwickau

Der Kern des Problems...

Beitrag von The Darter » Di Sep 27, 2016 8:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong> Malaysia mit einen Schritt in die richtige Richtung.
Alle Auslaufzonen jetzt wieder mit Kies! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild
Hätte ich nicht gedacht. Wohl aber eher wegen der MotoGP.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32872
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Der Kern des Problems...

Beitrag von Stefan P » Fr Sep 30, 2016 12:21 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jenson Button, who will be McLaren's reserve next year, thinks the new rules are a step in the right direction.

"There's always give and take but I think it's a much better balance having the high-downforce cars and the tyres they'll have next year," he said.

"It's great that it's going to be more physical next year.

"The sport isn't physical right now. It's easy. I don't think I need to train physically." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

KZwo
Beiträge: 503
Registriert: So Mai 11, 2014 1:01 am
Wohnort: NRW

Der Kern des Problems...

Beitrag von KZwo » Mo Okt 03, 2016 7:56 am

Hab' gestern mal wieder in den Mercedes-Cup geschaut und die Aufnahme nach einigen Minuten gelöscht.
Alleine das Geschrei des Kommentars bei Vettels Unpässlichkeit war nervtötend.

Aber auch ansonsten hat es mich nicht gereizt, bis zu zwei Stunden zuzuschauen.
Egal, was für Sensatiönchen ich verpasse.

Abends dann mal zufällig in den Start zum Nascar-Rennen auf Motorvision TV gezappt und 4 Stunden hängengeblieben.
Die Kommentare waren kurzweilig und die Fahrzeuge strotzen nur so vor Kraft, die man auch akustisch wahrnimmt.
Dazu eine relativ archaisch wirkende Technik.

Und das Beste: die fahren fast jeden Sonntag - 38x pro Jahr.
Dieser MotoGP-Winter wird seeehr kurz werden Bild

<small>[ 03.10.2016, 08:31: Beitrag editiert von: KZwo ]</small>

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Der Kern des Problems...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Mo Okt 03, 2016 10:20 am

Ich bin dieses Wochenende auf ein iteressantes Video bezüglich der Geschwindigkeiten in der F1 gestoßen: klick

Die Rundenzeit mag heute praktisch die gleiche sein wir damals, aber man sieht auch deutlich, warum es immer wieder heißt, die Autos heute wären langsam.
Auf allen Geraden ist das aktuelle Auto wesentlich schneller, aber in den Kurven hat man das Gefühl es steht.
Und da die subjektiv wahrgenomme Geschwindigkeit auf Geraden nunmal weniger beeindruckend ist als jene in den Kurven, wirken die heutigen Autos so langsam.
Wenn es nächstes Jahr mehr Abtrieb gibt, man jedoch gleichzeitig das Tempo auf den Geraden mindestens hält, dann werden die Rundenzeiten weiter drastisch sinken und gleichzeitig wird es auch wieder schneller aussehen.

Antworten