Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von MattMurdog » Mo Apr 13, 2015 12:09 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Leonardo:
<strong> Meine Hoffnung ist, dass vielleicht irgendwas über die Reifen gehen wird. Ansonsten scheint Mercedes unantastbar. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja Regen und SC können immer helfen, um vor die silbernen zu kommen. Ob die dann auf der Strecke wieder vorbeikämen, ist halt die offene Frage.

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Mo Apr 13, 2015 9:06 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MattMurdog:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Grundtenor hier seit Ende letzter Saison, Anfang dieser Saison, sinngemäß:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Oh, Ferrari ist sooo schlecht.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du meinst Postings wie: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>PS: Wenn Ferrari nicht Brawn aus'm Hut zaubert oder spätestens in 2016/2017 doch noch irgendwie Newey, dann war's das. Denn nur so kann Basti brillieren. Oder wenn andere im etwas schlechteren Auto unverschuldet fast 100 Punkte verlieren (2012, Hamilton). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Bei Ferrari ist in diesem Jahr endgültig das Chaos der 80er/90er ausgebrochen. Es gibt keine rationalen Entscheidungen mehr. SD weg, LdM weg, irgend so ein US-Ferrari-Autoverkäufer als Temachef, Marmorini weg und noch den Erbsenzähler Marcchione als Aufseher. Vettel als Ricci-Verlierer anzuheuern und neben 1/3-der-Alonso-Punkteholer zu setzen passt komplett in die Reihe.
Sieht halt nicht jeder, was Sache ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong> Vettel in die Möhre verfrachtet. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Francisco Scaramanga:
<strong> Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Vettel das Schicksal von Alonso bei Ferrari teilen wird. Ein paar Jahre in roten Gurken fahren, um dann abgedankt zu werden. Mercedes ist so weit voran, vllt. dominieren die bis zum Ende des jetzigen Motorenformat.

Cleverer Zug aber von Vettel, noch so ein Grottenjahr und eher wäre Disco-Dan bei Ferrari angedockt als er. Somit Chance genutzt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von renegade80:
<strong> Ich kann auch nicht nachvollziehen, weshalb ein Verbleib bei Ferrari in irgend einer Form besser sein sollte. Ganz im Gegenteil. Die neue Führung, die ihr Handwerk in der Juristerei, Wirtschaftsprüfung und BWL gelernt hat, wird Ferrari nach allen Regeln der Kunst erst einmal zu "optimieren" versuchen. Das ist auch so üblich bei Konzernen. Das wird nicht lustig für alle Beteiligten.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Diavel:
<strong>so wie es ausschaut ist Ferrari genau da wo sie waren als Berger und Alesi bei denen fuhren, und so wie es ausschaut wird Ferrari auf die nächsten min. 18 Jahre keinen Titel einfahren (so wie vor der Schumi Zeit), egal, ob ALO oder dein Basti in der roten Gurke sitzt </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Soweit die Stimmen von "Team Alonso". Andere user schrieben Dinge wie: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> Genial Bild

Seb und Kimi bei Ferrari Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Maglion:
<strong> Ein Fahrer alleine kann nichts ausrichten und wenn Vettel nicht noch einige Leute folgen, wird er es bei Ferrari noch schwerer haben, als Alonso in den letzten Jahren.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Einige Leute sind gerüchtehalber schon im Vorfeld zu Ferrari abgewandert, z.B. Vettels ehemaliger Toro-Rosso-Renning. Ich verspreche mir auch viel von James Allison, der seit 2013 als techn. Direktor für Ferrari arbeitet. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stingray:
<strong> ich lach mich schlapp, wenn der seb gleich im ersten jahr mit ferrari den titel holt und diesen dann noch dreimal verteidigt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> 3. Ein Jahr Pause um dann in einem WM-Auto zu sitzen, da hätte er gleich bei Ferrari bleiben können, wo es 2016 möglicherweise auch eines geben könnte, den Drive hätte er zudem sicher gehabt und hätte nicht darauf warten müssen, was Hamilton macht.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">alles aus: silly season 2015 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry für den Fullquote aber: Bild Bild Bild

Dummes Gequatsche kann man ja noch stehen lassen, aber schön, wenn jemand so gründlich mit falschen Unterstellungen und miesen Lügen aufräumt Bild Bild

@donington93

Vielleicht liegt dein Verständnisproblem darin, dass ich im Gegensatz du dir für mein Weltbild nicht das Axiom brauche, dass mein Favorit immer in ner Gurke sitzt und der Rivale immer im besten Auto. Vielleicht kommen wir deswegen nie auf einen grünen Zweig.

Solltest du mal drüber nachdenken...dann könnte sich auch die Quote der Widersprüche, in denen du dich ständig verhedderst auch erheblich reduzieren Bild

<small>[ 13.04.2015, 09:17: Beitrag editiert von: Minardi ]</small>

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von HybridF1 » Mo Apr 13, 2015 9:51 am

User Minardi ist immer der erste, der den STR von 2008 runterschreibt, obwohl Bourdais auf P4 der Motor abstirbt und anschließend sogar schneller als Vettel fährt.

Auch nach Malaysia muss der Ferrari runtegemacht werden. Wie wäre es mal mit Warnhinweisen für dich selbst?

Vettel muss den Titel mit diesem Auto und No1.-Status eigentlich eintüten. Supper Auto.

M2209

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von M2209 » Mo Apr 13, 2015 10:15 am

Das ist quatsch, dass Bourdais schneller fuhr. Das wurde schon hier widerlegt. Bild Vettel musste sowieso nicht die ganze Zeit Vollgas geben.

Wenn Vettel mit dem Ferrari Weltmeister werden muss, muss Alonso mit dem Mclaren sicher in der WM mind. auf Platz 7 sein.


Ps. Wie kann man so viel Blödsinn schreiben wie Hybrid? Zu oft den Kopf angeschlagen?

<small>[ 13.04.2015, 10:42: Beitrag editiert von: M2209 ]</small>

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Mo Apr 13, 2015 10:29 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Vettel muss den Titel mit diesem Auto und No1.-Status eigentlich eintüten. Supper Auto. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und ich dachte Alfonso ist weg, weil er nicht immer nur Zweiter werden wollte.

Alfonso wusste, dass Allison und Byrne (die neuen Ersatzsuperhirne nach Newey) den Ferrari zu einem Bombenauto zurechtflicken werden, mit dem man den Titel mit zwei Fingern am Steuer holen kann.

Alfonso kannte auch Feraris Motorenabteilung: Am Ferrarimotor hat es jedenfalls nie gelegen, dass Alfonso 2010, 2012, 2013 nur die zweite Geige spielen musste.

Man, wie blöde ist Alfonso eigentlich Bild Bild Bild

Oder wäre es nach deiner Lesart. Bild Ich sage ja seit jeher: Der moralisch und fahrerisch bankrotte Rennfahrerdarsteller aus Oviedo ist bei Ferrari gefeuert worden und kann nichts für seine jetzige Situation.

Leonardo
Beiträge: 1449
Registriert: Mo Jun 20, 2005 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Leonardo » Mo Apr 13, 2015 2:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>Supper Auto.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Danke!

Berge_von_Grips

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Apr 13, 2015 2:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong>Hamilton: "Ich bin mit zwei Fingern am Lenkrad gefahren" </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Richtig. Klick

Aus der haushohen Mercedes-Überlegenheit ergibt sich die von mir bereits im "Kern-des-Problems"-Faden gestellte Frage, wie Mercedes eigentlich die kommenden "Rennen" gestalten und managen will. Mit der China-Magerkost bringt man die Fans alsbald auf die Palme. Und es wird nicht dadurch besser, dass sich ein (verständlicherweise) gut gelaunter Hamilton lustig über den TK und indirekt auch über alle anderen Konkurrenten macht: "Was war das wieder für ein lustiger Sonntags-Ausflug!" Schön für ihn - schlecht für die F1, die sowieso genug Probleme hat.

P.S. Ist hier ein wenig OT, hat sich aber so ergeben. Wahrscheinlich, weil Hybrid, in bester Doni-Manier, immer nur ein Thema hat (Vettel = Talentloser in Superauto).

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Di Apr 14, 2015 12:44 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Vettel muss den Titel mit diesem Auto und No1.-Status eigentlich eintüten. Supper Auto. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nachtrag (gilt auch für den anderen Experten):

Hamilton: "Ich bin mit zwei Fingern am Lenkrad gefahren"

Wolff: "Wir waren kurz davor zu sagen: 'Das Tempo muss jetzt schneller werden'"

Mercedes konnte sich während der Fahrt lässig die Eier kraulen und hat trotzdem ungefährdet gewonnen...will nicht wissen, was los ist, wenn die silbernen Herren sich mal dazu durchringen können, das Ding mal ernsthaft "von der Kette zu lassen" (c) F1-Päng

Der Ferrari ist ein "supper Auto" Bild
Der Mercedes ist im Vergleich dazu aber schon ein Teleporter Bild Bild Bild

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von donington93 » Mi Apr 15, 2015 9:21 am

Ja ja, von wegen, "du hast den Schuss nicht gehört".

donington93

Berge_von_Grips

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Berge_von_Grips » Mi Apr 15, 2015 9:35 am

@Donington

Nein, einen "Schuss" habe ich tatsächlich nicht gehört. Höchstens eine Flatulenz. Wovor hat Mercedes Angst? Davor, dass man in Bahrain nur 0,75 statt 1,5 Sek./Runde schneller ist? Dass man vom Kommandostand aus nicht mehr so schön mit den Rundenzeiten "spielen" kann (O-Ton Ch. Danner während der RTL-Übertragung) und man die Abstände an der Spitze nicht mehr so ungestört "managen" kann? Dass man tatsächlich so was wie ein Rennen fahren muss?

Allerdings hätte ich nichts dagegen, wenn der Malaysia-Sieg nicht nur ein gönnerhaftes Geschenk von Mercedes war, um die ins stocken geratene F1-PR-Maschinerie wieder zu ölen. Das wäre wenigstens ein wenig Licht in der momentanen F1-Finsternis.

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von HybridF1 » Mi Apr 15, 2015 9:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ferrari hat nach Meinung von Pirelli genau den goldenen Mittelweg gefunden. Genug Anpressdruck, um das Auto nicht rutschen zu lassen, zu wenig, um ihn zu stark zu belasten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Golden! = Bombenauto

@bvg: Das mit den zwei Fingern am Lenkrad solltest du dir mal im Original ansehen, dann verstehst du auch, wie es gemeint war.

Der Ferrari ist so super, dass sogar Kimi mit seinem speziellen Fahrstil gleichschnell fährt. Braucht es noch mehr Beweise?

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Mi Apr 15, 2015 9:55 am

Nein, wir sind überzeugt, der Ferrari ist überlegen, ein Bombenauto, der Titel kann mit zwei Fingern am Lenkrad eingefahren werden und blah und blah und blah...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32876
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Stefan P » Mi Apr 15, 2015 10:29 am

...da geht also Wolff die Muffe, daß Mercedes ohne überlegenem Auto gegen Ferrari abkacken könnte? Er scheint also wenig Vertrauen in seinen 'PoTU' und seinen 'an die MoTu-Türklopfer' zu haben. Und das obwohl in den Ferraris nur ein Eislutscher und ein untallentierter Durchschnittsfahrer sitzen? Ziemlich peinlich für Mercedes... Bild

Hier spricht er den wichtigsten Punkt an an dem die Formel 1 seit geraumer Zeit leidet:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Toto Wolff warnt: "Ferrari wird auf allen Strecken für uns zur Gefahr, auf denen sie dank ihrer guten Reifenbehandlung andere Strategien fahren können." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...es geht nur noch um die Reifen. Und jedes Jahr fahren diese Staubsauger-Rollatoren langsamer (siehe Post von EI an anderer Stelle), so langsam, daß man sie mit zwei Fingern am Lenkrad fahren kann.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16472
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von shuyuan » Mi Apr 15, 2015 10:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Der Ferrari ist so super, dass sogar Kimi mit seinem speziellen Fahrstil gleichschnell fährt. Braucht es noch mehr Beweise? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">speziell?
Erklär mal bitte, verstehe ich nicht.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6602
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von seahawk » Mi Apr 15, 2015 11:19 am

Einfach.

Kimi´s Qualität passt sich automatisch dem Teamkollegen an.

Gegen Alonso ist der gottgleich, gegen Vettel schläft er im Auto.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16472
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von shuyuan » Mi Apr 15, 2015 11:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Einfach.

Kimi´s Qualität passt sich automatisch dem Teamkollegen an.

Gegen Alonso ist der gottgleich, gegen Vettel schläft er im Auto. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn wir wieder mit Quervergleichen anfangen, muss unbedingt wieder Jenson Button mit ins Spiel kommen. Und dann wären wir noch mehr offtopic Bild

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von HybridF1 » Mi Apr 15, 2015 9:54 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Der Ferrari ist so super, dass sogar Kimi mit seinem speziellen Fahrstil gleichschnell fährt. Braucht es noch mehr Beweise? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">speziell?
Erklär mal bitte, verstehe ich nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">http://www.motorsport-magazin.com/forme ... iche-front /

URL-Funktion geht immer noch nicht (mobil iOS). Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16472
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von shuyuan » Mi Apr 15, 2015 10:12 pm

ich hab den Artikel gelesen, aber wo steht Kimis "spezieller Stil" beschrieben.
Ich dachte, du wüsstest das.
Stattdessen verlinkst du eine komplette Seite wo das Wort "Fahrstil" drin vorkommt. Ich bin enttäuscht.
Die Seite ist sowieso nicht geeignet Deine Sinnestäuschung zu stützen, denn sie halten an der alten Variante seit 2012 fest. Also gibt es da keine grossen Veränderungen.

ich würde glatt behaupten, die haben das Auto um Alfons herum aufgebaut, weil sie dachten, das funktioniert. Bild
Das haben sie jahrelang geglaubt...
Haben Alonso die Füsse manikürt und zum Dank hat er sie öffentlich verspottet.
Kaum ist der Samurai aus dem Haus
wird der Gaul neu eingekleidet und Nestwärme produziert und siehe da, es geht doch Bild

Kimi Bild
Vettel Bild
Neue Besen Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von MattMurdog » Mi Apr 15, 2015 11:59 pm

In erster Linie ignoriert er, dass Kimi 2014 Testfahrten unter Rennbedingungen betrieb, genau wie Alonso jetzt bei McLaren...

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> "Wir haben dieses Jahr viele Dinge während der Rennen ausprobiert, aber es hat nichts so wirklich funktioniert. Wahrscheinlich hat uns das einige Punkte gekostet, aber wir wollten ein paar Sachen versuchen und dahinterkommen", so der Routinier. "Es war so ein verkorkstes Jahr, da wollte ich lieber etwas ausprobieren und den Preis zahlen, wenn es nicht funktioniert. Somit war das okay für mich."</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Original am 15-04-2015 09:32 von HybridF1:
<strong> Der McLaren absolviert momentan Zuverlässigkeitsfahrten und wir wissen nicht, ob Alonso mit gedrosselten 125 PS fährt und Button nur mit minus 100 bzw. andersrum. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

HybridF1
Beiträge: 3354
Registriert: Fr Jun 06, 2008 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von HybridF1 » Do Apr 16, 2015 12:54 am

"Da wollte ich etwas ausprobieren."

Wer sagt denn, dass es nicht nur Set-up Kleinigkeiten waren. Es ist ja nicht so, dass Räikkönen der Bringer zu Saisonbeginn war. Außerdem hat dieses 'Ausprobieren' mit Sicherheit den Zweck gehabt schneller zu werden.

Anders bei Honda: Bekannt ist, dass man mit um 150 PS reduziert in Australien gefahren ist und das Limit schrittweise erhöht. In Malaysia war dann schon mehr freigegeben. Da bei Button und Magnussen/Alonso schon so einiges hochging, wissen wir nicht, wer von beiden die neuesten Entwicklungen (Zuverlässigkeitsentwicklung ist erlaubt) fährt.

Ne, ne, einfach mal wieder Aussagen aus den Zusammenhang reißen, das ist unschön.

Einigen wir uns einfach darauf, dass wir den Ergebnissen erst bei zufriedenstellender Zuverlässigkeit Bedeutung zumessen können bzw. ab 2016 dann auch bein Kampf ums Podium.

Alonso ist glücklich mit dem Tapetenwechsel und muss keinen Groll hegen, solange Ferrari 2015 kein WM wird. Sollte Basti unter 100 Punkte am Ende am Titel vorbeischrammen, stelle ich mich natürlich hin und sage, Alonso hätte bei den Roten mit seinem Extratalent heftig um die WM gekämpft und der Wechsel hätte evtl. für dieses eine Jahr ein Fehler sein können.

Momentan war Alonsos Wechsel richtig. Bis auf die Zuverlässigkeitsprobleme, die auch die Performance beeinflussen, läuft es nach Plan, aber ihr Sauertöpfe versucht das runterzureden. Bild

Bisschen Ferrari, bisschen Basti im Text - sollte also "ontopic" sein.

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Do Apr 16, 2015 1:09 am

Was heißt "der Wechsel war richtig"?

...das klingt als ob das irgendwie in Alfonsos Hand gelegen hätte ob er wechselt oder nicht...

...völlig absurd natürlich...

Excalibur
Beiträge: 7386
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Excalibur » Do Apr 16, 2015 1:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong> Außerdem hat dieses 'Ausprobieren' mit Sicherheit den Zweck gehabt schneller zu werden.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das hat, wie man dieses Jahr sieht, wunderbar geklappt. Aus dem vermurksten Alonso-Ferrari wurde wieder ein schnelles Auto. Und Vettel hilft gerade den Ferrari zu verfeinern.

Räikkönen Bild
Vettel Bild
Dream-Team Bild Bild

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2634
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von TifosiF40 » Do Apr 16, 2015 8:58 am

Basti der Wagen-Verfeinerer. Man hat bereits 2014 gesehen, wie gut das funktioniert Bild

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von MisterEd » Do Apr 16, 2015 9:43 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HybridF1:
<strong>
Momentan war Alonsos Wechsel richtig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmt. Er wollte seinen eigenen Aussagen nach nicht mehr bei Ferrari fahren, denn Zweiter wäre er oft genug gewesen.

Da machte der Wexel natürlich Sinn, denn so weit hinten ist er seltener gefahren als Zweiter geworden.

Ist schon ein schlauer Fuchs, die Alonso Bild

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Vettel und Ferrari - Zukunftsprognosen

Beitrag von Minardi » Do Apr 16, 2015 9:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von TifosiF40:
<strong> Basti der Wagen-Verfeinerer. Man hat bereits 2014 gesehen, wie gut das funktioniert Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und 2015 erst. Kaum ist Vettel weg, lachen sich sogar die Toro-Rosso-Youngster über Red Bull schlapp.

Und kaum ist Vettel bei Ferrari, geht ein Ruck durchs Team Bild

Alfonso hätte sich halt das eine oder andere "Ferrari kann sowas von froh sein, dass sie mich haben"-Twitter-Posting sparen sollen, dann wäre er noch dabei...dass er jetzt angefressen ist und gegen Ferrari nachtritt ist angesichts seines Rauswurfs noch verzeihlich...

Antworten