.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 566
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von F1Fan. » Do Jul 28, 2016 6:40 pm

Hallo und Willkommen im Deutschland-Livethraed! Bild


Als 12. und letztes Saisonrennen vor der einmonatigen Sommerpause feiert die Formel 1 2016 nach zwei Jahren mit Hockenheim ein Comeback im Traditionsland Deutschland. Überschattet wird der Baden-Württemberger "Doppelheader" nach Budapest von der Bayerischen Anschlagswoche in Würzburg, München und Ansbach.

Rosberg will bei Heim-Comeback WM-Führung von Hamilton zurück

Im sportlichen WM-Titelduell der Mercedes übernahm Weltmeister Lewis Hamilton mit Ungarns dritten Sieg in Folge und 192:186 Punkten heuer erstmals die WM-Führung. Der nunmehr 6 Zähler zurückliegende Vizechampion Nico Rosberg will beim Deutschen Heimspiel mit dem zweiten Erfolg nach 2014 die Tabellenführung zurückerobern. Während das Pilotenquartett Danny Ricciardo, Kimi Raikkönen, Sebastian Vettel und Max Verstapppen auf den Gesamträngen drei bis sechs innerhalb von nur 15 Punkten liegen (115-100), rückte Red Bull im Silberpfeil-Verfolgerkampf Ferrari als zweite Königsklassen-Kraft mit drei Stockerlplätzen hintereinander bis auf einen Zähler nahe (224:223). Mittelfeld-Überraschung Force India möchte dahinter in der zweiten Saisonhälfte noch Absteiger Williams abfangen. Toro Rossos "Jungbullen" rangieren vor den erfangenem McLaren-Team und Haas. Im F1-Keller von Renault, Sauber und Manor zeigten sich erstere Franzosen zuletzt leicht verbessert. Am Donnerstag-Medientag werden im nächsten Strategiemeeting die Weichen für die Königsklassen-Zukunft gestellt (Kopfschutz, Safety-Car-Regeln, spätabendliche Qualifying-Strafen). Tags zuvor spielte am Mittwochabend in Mainz die "Nationali Piloti" um Vettel, Rosberg, Ricciardo, Massa und Co. zu Ehren des verunglückten Rekordweltmeisters Michael Schumacher im traditionellen Charitiy-Fußballspiel gegen eine Allstar-Auswahl von Dirk Nowitzki. Neben Weltmeisterteam Mercedes und Rosberg fahren auch Force-India-Namenskollege Hülkenberg und Pascal Wehrlein (Manor) ihr Heimrennen. Pirellis Reifensortiments-Trio lautet erneut Supersoft, Soft und Medium.

Landes- und Streckenvorstellung

Die EU-Bundesrepublik Deutschland zählt mit 81,8 Millionen Einwohner die meisten Europas und erstreckt sich im Herzen des Kontinents. Deutschland ist Euro-Gründungsmitglied und Vorreiter in internationalen Angelegenheiten. Nachbarstaaten sind neben der Nord- und Ostsee Dänemark, Polen, Tschechien, die Alpenstaaten Österreich, Schweiz und Frankreich, sowie die Be-Ne-Lux-Länder. Nach der Nazi-Zeit bis 1990 in Westdeutschland und DDR geteilt, befindet sich Hauptstadt Berlin im Nordosten des Landes. Gastgeber Hockenheim liegt in südwestlichen Baden-Württemberg mit gerade einmal 21.000 Einwohnern südlich von Mannheim und Studentenstadt Heidelberg nahe der Hessischen Grenze. 1932 als zwölf Kilometer langer Dreieckkurs gegründet und 1966 wiedereröffnet war der Hockenheimring mit langen Waldgeraden eine Hockgeschwindigkeitstrecke par Excellence, ehe die Strecke 2002 auf 4,574 km (67 Runden) zum heutigen Layout beschnitten wurde. Anschließend wechselte sich Hockenheim mit dem Nürburgring als Deutschland-GP ab. Nach der relativ kurzen Start-Ziel-Gerade führen die rechtsseitigen 'Nordkurven' in die gekrümmte DRS-Überholzone der 'Parabolica'. Der Haarnadelkurve folgt eine Rechts-Links-Kombination der 'Mercedes-Arena' sowie die Einmündung in die alte Streckenführung. 'Mobil1', 'Sachs- und Südkurve' schlängeln sich durch das Stadionartige 'Motodrom' in die nächste Runde. Das Wochenende beginnt mit dem gewohnten 1. Freitagstraining um zehn. Der Nachmittag, das Qualifying und 76. Deutschland-GP starten allesamt um 14:00 Uhr.


Streckendaten und Karte:


Name Hockenheimring Baden-Württemberg
Länge 4.574 Meter
Runden 67
Distanz 306,458 km

Streckenkarte


Zeitplan:


Freitag, 29. Juli:

01. Freies Training 10:00 - 11:30 Uhr LIVE sky

02. Freies Training 14:00 - 15:30 Uhr LIVE sky, ORF eins, N-TV


Samstag, 30. Juli:

03. Freies Training 11:00 - 12:00 Uhr LIVE sky, Zsf. RTL

Qualifying 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Sonntag, 31. Juli:

Rennen 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Wetter:


Mit leichter Bewölkung und Temperaturen knapp unter 30 Grad sind
am Hockenheim-Wochenende Sommergewitter durchaus möglich.

Wetter.com - Prognose Hockenheim

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 813
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Jul 28, 2016 8:11 pm

Funkverbot ab sofort abgeschafft

Das sind doch mal gute Nachrichten und gute, sinnvolle und kluge Entscheidungen. Bild Schön zu sehen, dass da nicht nur gehirnamputierte Vollpfosten sitzen.

Besonders gut finde ich die Entscheidung, dass das Funkverbot in der Einführungsrunde noch bestehen bleibt und dann im Rennen aufgehoben ist.

Hockenheim kann kommen. Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Sherry » Do Jul 28, 2016 8:31 pm

Jop dazu noch kein Halo und stehende Starts bei Regen!!! Alles top!! Auch spannend. bin grad in heppenheim angekommen. hier regnets :/

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2418
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von flingomin » Do Jul 28, 2016 9:49 pm

"Kein Halo" würde ich noch unter Vorbehalt stellen.
Sofern die FIA dieses als Sicherheitsfeature deklariert, und eine andere Wahl hat sie gar nicht, brauchts dazu kein GO der Strategiegruppe.
Zum Glück wurde auch die achwachsinnige Tracklimit Regel pulverisiert.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Stefan P » Fr Jul 29, 2016 10:12 am

...also keine Strafe bei verlassen der Strecke. Da bin ich mal gespannt, welche Linien für die Kurve 1, in der Haarnadel und vor Start/Ziel gefahren werden.

Wurz
Beiträge: 1264
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Wurz » Fr Jul 29, 2016 1:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> keine Überraschung beim 1. Training

die üblichen Verdächtigen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sure? McLaren auf 7 und 8 nicht weit weg von Red Bull und Ferrari. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Stefan P » Fr Jul 29, 2016 1:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:


"Wenn es neben der Strecke schneller geht als auf der Strecke, dann stimmt etwas mit der Strecke nicht." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...also stimmt was mit der Hockenheim-Piste nicht.
Vettel wurd doch mal bestraft, weil er Button nach der Haarnadel jenseits den Curbs überholte.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Sherry » Fr Jul 29, 2016 1:43 pm

Sitze einfahrt start ziel. hier fahren einige auch über den ollen grünen teppich. scheint nicht langsamer zu sein.

chief500
Beiträge: 1758
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von chief500 » Fr Jul 29, 2016 2:15 pm

Race control: Turn 1 sensors recorded 93 track limit violations in FP1. Max Verstappen was responsible for 14 of them

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Stefan P » Fr Jul 29, 2016 3:04 pm

...scheint wohl eine Ente gewesen zu sein mit der Straffreiheit bei übefahren der Streckenbegrenzung. Na, vielleicht können sie sich dazu durchringen, wenigstens vom Start bis Rennende eine einheitlicxhe Regelung beizubehalten...

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 29, 2016 3:38 pm

@StefanP
Es werden die offiziellen sporting regulations herangezogen. Bild
Darin heisst es ,dass man die Strecke nicht verlassen darf.
Und verlassen heisst, mit allen 4 Rädern.

Wieso das z.b. in Silverstone dann nur für drei und Ungarn nur 2 überwachte Kurven galt, ist für mich paradox.


Kurve 1 wird wohl am interesantesten und die Spitzkehre. Bild
(C.Whiting mit Fernglas ? )

Gandalf83
Beiträge: 420
Registriert: Fr Feb 19, 2010 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Gandalf83 » Fr Jul 29, 2016 5:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Race control: Turn 1 sensors recorded 93 track limit violations in FP1. Max Verstappen was responsible for 14 of them </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da wundert einen das Resultat in Monaco schon weniger.
Freuen wir uns schon mal auf Singapur Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 29, 2016 6:10 pm

Es gibt kein doppelgelb schwenken mehr sondern gleich abbruch.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Wir haben uns nun dazu entschieden, das Qualifying zu stoppen, wenn es doppelt gelb gibt. Es wird also jedes Mal eine rote Flagge geben, darüber gibt es gar keine Diskussion", so Whiting. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Bleibt noch offen ,was das fürs Rennen bedeutet. Bild

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6031
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von seahawk » Fr Jul 29, 2016 6:43 pm

Was ein Quark. Bild

Man kommt nicht umhin heutige F1 Fahrer für ziemlich unfähig zu betrachten. Flaggensignale überfordern sie, im Regen sind sie hilflos, ohne ihren Ingenieur können sie das Ding gar nicht mehr bedienen, die Grenze der Rennstrecke engt sie zu sehr ein,..

Das erinnert langsam mehr an Seniorenfahrtraining als an die Spitze des Motorsports..

<small>[ 29.07.2016, 18:48: Beitrag editiert von: seahawk ]</small>

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von 1502 » Fr Jul 29, 2016 7:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Es gibt kein doppelgelb schwenken mehr sondern gleich abbruch.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Wir haben uns nun dazu entschieden, das Qualifying zu stoppen, wenn es doppelt gelb gibt. Es wird also jedes Mal eine rote Flagge geben, darüber gibt es gar keine Diskussion", so Whiting. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Bleibt noch offen ,was das fürs Rennen bedeutet. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Im Rennen hat man doch doppelt Gelb de facto schon durch VSC ersetzt. War zu erwarten. Mit Vernunft braucht man den Fahrern nicht zu kommen. Entweder man greift hart durch - was in Ungarn versäumt wurde - oder man muss zum Schutz der Streckenposten und verunfallter Fahrer halt gleich alles neutralisieren.

Voyager1
Beiträge: 512
Registriert: Mo Mär 19, 2001 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Voyager1 » Fr Jul 29, 2016 9:21 pm

@seahawk

So ist es!

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4826
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Babaco » Fr Jul 29, 2016 9:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> Funkverbot ab sofort abgeschafft

Das sind doch mal gute Nachrichten und gute, sinnvolle und kluge Entscheidungen. Bild Schön zu sehen, dass da nicht nur gehirnamputierte Vollpfosten sitzen.

Besonders gut finde ich die Entscheidung, dass das Funkverbot in der Einführungsrunde noch bestehen bleibt und dann im Rennen aufgehoben ist.

Hockenheim kann kommen. Bild Die bessere Loesung waere g.a.r. k.e.i.n. F.u.n.k.v.e.r.k.e.h.r. m.e.h.r. ...!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Marmas » Fr Jul 29, 2016 9:56 pm

die eine Runde werden sie schon schaffen ...

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Marmas » Fr Jul 29, 2016 9:56 pm

die eine Runde werden sie schon schaffen ...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Stefan P » Fr Jul 29, 2016 11:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
Was ein Quark. Bild

Man kommt nicht umhin heutige F1 Fahrer für ziemlich unfähig zu betrachten. Flaggensignale überfordern sie, im Regen sind sie hilflos, ohne ihren Ingenieur können sie das Ding gar nicht mehr bedienen, die Grenze der Rennstrecke engt sie zu sehr ein,..

Das erinnert langsam mehr an Seniorenfahrtraining als an die Spitze des Motorsports..</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bingo...das spielen Senioren auch gerne...

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Marmas » Sa Jul 30, 2016 12:19 am

keine Überraschung beim 1. Training

die üblichen Verdächtigen

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Benutzername » Sa Jul 30, 2016 12:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...also keine Strafe bei verlassen der Strecke. Da bin ich mal gespannt, welche Linien für die Kurve 1, in der Haarnadel und vor Start/Ziel gefahren werden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Surer hat's eben bei Sky recht knapp und treffend formuliert. In etwa so:

"Wenn es neben der Strecke schneller geht als auf der Strecke, dann stimmt etwas mit der Strecke nicht."

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von HaPe » Sa Jul 30, 2016 9:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>
Es werden die offiziellen sporting regulations herangezogen. Bild
Darin heisst es ,dass man die Strecke nicht verlassen darf.
Und verlassen heisst, mit allen 4 Rädern.

Wieso das z.b. in Silverstone dann nur für drei und Ungarn nur 2 überwachte Kurven galt, ist für mich paradox. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ganz und gar nicht.
Bestraft wird das Strecke verlassen nur, wenn man sich dadurch einen Vorteil verschafft (üblicherweise ist man ja sonst durch das Verlassen schon genug mit Zeitverlust bestraft).

Und wenn es nur 3 oder 2 Kurven gibt, wo man sich durch das Verlassen der Strecke einen Vorteil erschaffen KANN, dann müssen auch nur diese überwacht werden.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von HaPe » Sa Jul 30, 2016 9:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Der Surer hat's eben bei Sky recht knapp und treffend formuliert. In etwa so:

"Wenn es neben der Strecke schneller geht als auf der Strecke, dann stimmt etwas mit der Strecke nicht." </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist doch klar, was "nicht stimmt".
Die asphaltierten Auslaufzonen führen zu dem was Surer anmerkt.
Früher als neben der Strecke Gras oder Kies war, stellte sich diese Problematik gar nicht.

HaPe

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Deutschland - Hockenheim::.

Beitrag von Benutzername » Sa Jul 30, 2016 10:09 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> Der Surer hat's eben bei Sky recht knapp und treffend formuliert. In etwa so:

"Wenn es neben der Strecke schneller geht als auf der Strecke, dann stimmt etwas mit der Strecke nicht." </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist doch klar, was "nicht stimmt".
Die asphaltierten Auslaufzonen führen zu dem was Surer anmerkt.
Früher als neben der Strecke Gras oder Kies war, stellte sich diese Problematik gar nicht.

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Man kann auch noch etwas Anderes heraushören: lass die Jungs doch Umwege fahren, irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem die schnellere Linie in der Nähe der (eigentlichen) Strecke liegt. Jede Wette: Ausritte, die noch weiter neben die Strecke gehen, kosten irgendwann Zeit Bild Bild

Antworten