.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von 1502 » Mo Jul 04, 2016 10:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong>
Strafwürdig? Dem Regelwerk nach schon - aber wie eingangs geschrieben, wurde es unter TK NOCH NIE mit einer Strafe belegt (deshalb praktiziert Hamilton das ja zu jeder sich bietenden Gelegenheit gegen Rosberg)!

So. Jetzt du wieder </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und warum dann jedes Mal das Geplärre, wenn Hamilton das praktiziert? Und wenn es Rosberg praktiziert, ist wieder Hamilton der Böse? Warum sagt man nicht einfach: Das ist Racing, nur halt blöd für Rosberg ausgegangen (mal wieder)?

Die Strafe gab es hier übrigens, weil Rosberg nicht auf gleicher Höhe war und Hamilton signifikant vorne. Das meinte ich mit stärkerer Position.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16270
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von shuyuan » Mo Jul 04, 2016 10:48 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong>
Die Strafe gab es hier übrigens, weil Rosberg nicht auf gleicher Höhe war und Hamilton signifikant vorne. Das meinte ich mit stärkerer Position. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nunja, das mag stimmen.
Man muss also in zukunft nur gucken dass man vor dem chrash noch genügend vor dem fahrzeug des anderen bleibt.
Auch eine Sichtweise.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16270
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von shuyuan » Mo Jul 04, 2016 10:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Und warum dann jedes Mal das Geplärre, wenn Hamilton das praktiziert? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">In Austin ist Hamilton nicht belangt worden.
In Kanada auch nicht.
Hat Hamilton für Barcelona eine strafe kassiert?
Oder anders gefragt, wurde er jemals bestraft für so eine Aktion ? Bild

46&2
Beiträge: 145
Registriert: So Jul 20, 2014 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von 46&2 » Mo Jul 04, 2016 11:34 pm

Sind 10 Sekunden eine Strafe ?
Pseudo-Strafe oder keine Strafe,wo is der Unterschied Bild

46&2
Beiträge: 145
Registriert: So Jul 20, 2014 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von 46&2 » Mo Jul 04, 2016 11:39 pm

Und ob man zum Kurvenausgang auf der Ideallinie bleibt oder in der der Kurve einfach gerade aus fährt ist doch noch etwas ein Unterschied Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16270
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von shuyuan » Mo Jul 04, 2016 11:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 46&2:
<strong> Und ob man zum Kurvenausgang auf der Ideallinie bleibt oder in der der Kurve einfach gerade aus fährt ist doch noch etwas ein Unterschied Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild


mal gucken was der Teamchef dazu sagt:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Die Aktion sei "absolut vermeidbar" gewesen - und zwar von beiden Seiten. Rosberg habe sich "zu hart" vereidigt, doch auch das "brutale Zurückkommen von Lewis" sei "unerfreulich" gewesen, so Wolff bei 'Sky'. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

<small>[ 04.07.2016, 23:55: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von HaPe » Mo Jul 04, 2016 11:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong>
Strafwürdig? Dem Regelwerk nach schon - aber wie eingangs geschrieben, wurde es unter TK NOCH NIE mit einer Strafe belegt (deshalb praktiziert Hamilton das ja zu jeder sich bietenden Gelegenheit gegen Rosberg)!

So. Jetzt du wieder </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und warum dann jedes Mal das Geplärre, wenn Hamilton das praktiziert? Und wenn es Rosberg praktiziert, ist wieder Hamilton der Böse? Warum sagt man nicht einfach: Das ist Racing, nur halt blöd für Rosberg ausgegangen (mal wieder)? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kann ich dir sagen:
Weil Hamilton sowas nicht in höchster Verteidigungsnot auspackt (wie Rosberg gestern) sondern immer wieder ..einfach so ...
Hamilton braucht auch keine nachlassenden Bremsen dafür. Er hat einfach Untersteuern. Fertig.

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von donington93 » Di Jul 05, 2016 12:08 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von flingomin:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Ich will Rosberg nicht entschuldigen. Das ist auch unnötig, denn was er da gemacht hat, ist nur eines: beinhartes Racing!
JEDER Fahrer, der in der WM führt und gegen den ärgsten Widersacher in dieser Situation kampflos aufgibt, sollte die F1 sofort verlassen!
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke man sollte dieses Zitat abspeichern, bevor Du es editiert hast und dir beim nächsten Zwischenfall mit anderen Protagionisten vorlegen.
Ich bin recht sicher, deine Meinung wird dann eine andere sein.

Nebenbei: Das was Rosberg gestern gezeigt hat war kein beinhartes Racing, es war strunzdumm und nichts weiter.
Wird er sich wohl von irgendeinem EX-Teamkollegen abgeschaut haben.
Aber die Belohnung für seinen beherzten Einsatz hat Rosi ja glücklicherweise bekommen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Strunzdumm"?
Was hättest Du denn an seiner Stelle an dieser Position kurz vor Rennende gemacht, bitte?
Jetzt bin ich wirklich mal gespannt, lerne gerne dazu. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Rosberg hätte sich z.B. denken können:

"Schaba-laba!!! Mein Auto funktioniert nicht mehr richtig und da mein Garagen-Nachbar bloß deshalb nicht eingebremst werden wird und er, wo ich dieses ziemliche Handicap habe, eh an mir vorbeikommt, ziehe ich mir wenigstens 18 Punkte rein (sprich: Schadensbegrenzung), statt a) auch wenn er dann im Rennen vor mir ist, mir noch zusätzlich ins Knie zu schießen und weit weniger als 18 Punkte zu holen aufgrund einer möglichen Kollision oder sogar statt b) uns beide rauszuhauen und 43 Punkte auf's Spiel zu setzen, was die Bosse ziemlich anfeuchten würde."

Wie auch immer:

So wie es aussieht, kann man sagen:

Als bei Rosberg auf Siegkurs liegend irgendwas am Auto nicht mehr richtig funktionierte (Break-By-Wire?), hat er nicht den UNENDLICHEN Luxus gehabt, dass sein Teamkollege ihm den Sieg nicht streitig machen durfte... siehe als Vergleich 2000 irgendwo auf'ner kanadischen Insel.

Im Gegensatz zu dem oben genannten Vergleichsvorfall muss Rosberg auch mit'm nicht mehr rund funzenden Auto schuften wie'n Esel (undzwar gegen 'nen womöglich bald siegreicheren Fahrer als Prost schuften wie'n Esel), um die Lorbeeren (den Sieg) zu ernten.

So, OK soweit?

Gut, nun darf man von Rosberg natürlich dennoch in so einer Situation nicht verlangen, dass er sich kampflos seinem Schicksal fügt. Er hat das probiert, was er da nun mal probiert hat und es ging sich nicht so für ihn aus.

Aufgrunddessen sollte man auch ein Gentleman-Fan bleiben und ihn nicht noch weiter attackieren, da er ja leider Gottes eh schon punktemäßig die Strafe erhalten hat.

Ja mei, dann gewinnt Rosberg als nächstes halt in der Höhle des Löwen bzw. Garagennachbarn (nämlich in silverstone16)...

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> BTW:
Wenn ich das richtig sehe, hat HAM dann ROS unter Gelb überholt?
Tja, wenn das stimmt, würde ich nochmal nachträglich Protest einlegen, oder? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja nee, eigentlich nicht. Nix da Protest Mrotest.

Als ob es erst gestern war, kann man (ich) mich daran erinnern, wie bei einer wild gelb geschwenkten Gefahrenstelle auf einer immens verschachtelten "Kein-Platz"-Gefahro-Eng-Strecke (sprich: Monaco) ende der 90er irgendso'n blasser Finne nichts desto trotz volle Pulle durchgerattert ist und Pole holte. Anschließend sah man Haug damals vor 17-18 Jahren, als Schnurbärte noch nicht hipster, sondern quasi asi waren, rumjubeln wie den Duracell-Hasen. War also alles in perfekter Ordnung.

Und wieso war das in Ordnung?

Genau, Häkkinen machte irgendein "Seht-her,-ich-weiß-um-die-Gefahrenstelle,-also-ist-alles-klar!"-Handzeichen.

Hätte auch nur irgendeine Erdnuss hier gesagt, "ähhh, der Häkkinen ist aber voll der Fleischkopf, weil er trotz der Gefahr... und haste nicht gesehen!"...?

Nein, natürlich nicht.

Jedenfalls: auch Hamilton hat so'ne Geste/Handzeichen des "Unter Kontrolle Habens" geäußert und da wüsste man jetzt nicht, wieso in so einer "gelbe-Flagge"-Situation so ein Gebaren auf einer gaaaanz weiten Almfläche vor's Gericht kommen und heftiger ahndenswert sein sollte als auf einer so immens verschachtelten "Kein-Platz"-Gefahro-Eng-Strecke.

donington93

PS:

"Neulich hab' ich'n Anwalt, der die Frechheit besaß, mich ahnden zu wollen, auf'm Klo attackiert und gefressen."

- T-Rex -

Paulchen
Beiträge: 18387
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Paulchen » Di Jul 05, 2016 12:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> zum Zeitpunkt der Kollision war in zeltweg16, anders als in jerez97, der Punkt - um es untertrieben auszudrücken - mal so langsam erreicht, um einzulenken, sonst war man raus aus dem Streckenverlauf.


</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zählt nicht. Hat man ja bei Schumis zweitem Frühling auch nicht gelten lassen. Da hat man von Schumacher auch verlangt, in ner Kurve geradeaus zu fahren, wenn ein sich selbstüberschätzender Jungstruller innen mit Überschuss vorbeizwängen wollte.

Aber immer wieder schön zu sehen, wie die moralischen Meßlatten je nach Laune verschoben werden.

Weiterverschieben

Paulchen
Beiträge: 18387
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Paulchen » Di Jul 05, 2016 12:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong>

Dann soll doch bitte das nächste Mal die Rennleitung gleich entscheiden, wer wen vorbei lassen sollte und wer wen nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist doch mal ein guter Ansatz. Bild
Auch diese dämlichen DRS-Zonen... ist doch viel cooler, wenn die Rennleitung den Heckflügel und die Zusatz-PS individuell nach Lust und Laune freigibt.
Dann hätten wir doch endlich die Rennen, von denen Bernie träumt.

Weiterträumen

Bouteille
Beiträge: 249
Registriert: Fr Jun 14, 2002 1:01 am
Wohnort: den Bergen

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Bouteille » Di Jul 05, 2016 1:20 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong>
Weil Hamilton sowas nicht in höchster Verteidigungsnot auspackt (wie Rosberg gestern) sondern immer wieder ..einfach so ...
Hamilton braucht auch keine nachlassenden Bremsen dafür. Er hat einfach Untersteuern. Fertig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und wie würdest du denn diese Situation beschreiben? Übersteuern?

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6186
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von seahawk » Di Jul 05, 2016 7:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong>

In Kanada hatte der arme Lewis in ähnlicher Situation ganz böses Untersteuern und musste daher Rosi raus drängen. In Österreich hat der arme Rosi gaaanz schlechte Bremsen und drängt Hamilton raus und ist dann daran Schuld.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Von mir aus können die sich gegenseitig rausdrängen, so oft sie wollen. Aber wenn sich Rosberg beim Versuch, Hamilton rauszudrängen, das eigene Auto kaputtfährt, gibts von mir halt kein Mitleid. Umgekehrt auch nicht, aber Hamilton macht das halt einfach geschickter. Ich glaube, was insgeheim den meisten hier stinkt, ist, dass beide Male Hamilton gewonnen hat. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nö, mir stinkt die lächerliche Show bei Mercedes. Ich bin definitiv eher für Hamilton, aber was Mercedes macht schadet beiden Fahrern und der F1. Mir sind inzwischen sogar die Jahre der unerträglichen Schumacherdominanz lieber, da war Ferrari wenigstens ehrlich wenn es um die Rollen der Fahrer ging.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von HaPe » Di Jul 05, 2016 7:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bouteille:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong>
Weil Hamilton sowas nicht in höchster Verteidigungsnot auspackt (wie Rosberg gestern) sondern immer wieder ..einfach so ...
Hamilton braucht auch keine nachlassenden Bremsen dafür. Er hat einfach Untersteuern. Fertig. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und wie würdest du denn diese Situation beschreiben? Übersteuern? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wie gesagt: Solche Szenen mit umgekehrter Besetzung finden sich 10mal häufiger.
Und die hier sieht noch relativ normal aus (spät bremsen + leicht VERbremsen(!) bei Rosberg ... im Gegensatz zu 2016 wo nichts von einem VERbremsen von HAM zu sehen ist!).

Gibt genug Szenen von Lewis, wo ein Blinder mitm Krückstock sieht, dass er Rosberg absichtlich ins Aus drängt.

Ich hoffe, du entblödest dich jetzt nicht indem du losfaselst, dass vorgestern keine stehenden Räder zu beobachten waren.
Think before post

<small>[ 05.07.2016, 08:06: Beitrag editiert von: HaPe ]</small>

Bouteille
Beiträge: 249
Registriert: Fr Jun 14, 2002 1:01 am
Wohnort: den Bergen

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Bouteille » Di Jul 05, 2016 8:05 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong>

Gibt genug Szenen von Lewis, wo ein Blinder mitm Krückstock sieht, dass er Rosberg absichtlich ins Aus drängt.

Ich hoffe, die entblödest dich jetzt nicht indem du losfaselst, dass vorgestern keine stehenden Räder zu beobachten waren.
Think before post </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Man sieht halt immer, was man sehen will... :cool:

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von HaPe » Di Jul 05, 2016 8:09 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Bouteille:
<strong> Man sieht halt immer, was man sehen will... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kannst du näher erklären, was du meinst? Oder beschränkst du dich auf Platitüden weil du keine Argumente hast?!

Kanada 2014: bei Rosberg stehen die Räder kurz.
Kanada 2016: bei Hamilton rollt alles.

Zu vorgestern: Ich kann Dir gern erklären, warum da keine stehenden Räder bei Rosberg zu sehen waren. Bisher ging ich davon aus, dass jeder mit minimaler Kenntnis der F1, genau weiß warum.

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Erz » Di Jul 05, 2016 8:17 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:

mal was anderes.
Als Hamilton auf die strecke zurück fährt knallt er wieder in rosberg rein.
Eine regel besagt dass ,wenn man wieder auf die strecke will, umsichtig zu sein hat.
Wieso hat HAM keine strafe ? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil er nicht in Rosberg rein geknallt ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Blind ? Da war kein anderes auto...Hamilton ist Rosberg seitlich ans hinterad gefahren.

Wahrscheinlich wollte er ihn nur " aus versehen" gleich ganz abschiessen.. ach nee "understeer" ich vergass, damit hat er so seine Probleme Bild


Hamilton fährt 2x in Rosberg rein , das ist Fakt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gestern Abend ServusTV gesehen? Da war die Szene zu sehen als Ham zurück auf die Strecke kam...und er hat Rosberg nicht berührt.

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Erz » Di Jul 05, 2016 8:26 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Bisher ging ich davon aus, dass jeder mit minimaler Kenntnis der F1, genau weiß warum. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kannste knicken.
Das sind alles erfahrene Rennfahrer, die genau wissen, über was sie reden.
Deswegen sind sie auch Beratungsresistent.
Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Jul 05, 2016 8:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>ihm wurde es mitgeteilt....ihr solltet nicht immer nur die letzten 2 posts lesen Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wann? Und wo steht das hier im Thread?

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Di Jul 05, 2016 8:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong>mal was anderes.
Als Hamilton auf die strecke zurück fährt knallt er wieder in rosberg rein.
Eine regel besagt dass ,wenn man wieder auf die strecke will, umsichtig zu sein hat.
Wieso hat HAM keine strafe ? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Frage habe ich in etwas abgewandelter Form in einem anderen Forum auch gestellt. Ich wollte wissen, warum Hamilton, als er neben der Strecke war, ziemlich schnell fuhr, sich somit einen Vorteil verschafft hat und beim Zurückkehren auf die Strecke Rosberg berührt hat.

Als Antwort bekam ich eine Gegenfrage, ob ich die Nadel im Heuhaufen suchen wolle, um Hamilton zu bestrafen.

Schon lustig, dass dann ausgerechnet hier das Diskussions- und Argumentationsniveau kritisiert wird. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32586
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Stefan P » Di Jul 05, 2016 11:02 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:


HAM ist ein hinterhältige Kröte ...
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...paßt:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> SPON
..."Lewis wird immer wilder, je mehr der Rosberg vorne ist", sagte Team-Aufsichtsrat Niki Lauda als Studiogast beim österreichischen Fernsehsender ServusTV: "Ich war dabei, als er in Baku sein Hotelzimmer zertrümmert hat, weil er in die Mauer gefahren ist", so Lauda: "Den Schaden hat er natürlich selbst bezahlt."... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann drücke ich mal 'Rotzberg' die Daumen, daß er in Silverstone vor Hamilton landet.

Bild

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Minardi » Di Jul 05, 2016 1:08 pm

...der eine is fahrerisch schwach, der andere charakterlich...Not gegen Elend also...zumindest hat das Zerbröseln des Wolff'schen silbernen Schmierentheaters einen gewissen Unterhaltungswert Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16270
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von shuyuan » Di Jul 05, 2016 1:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> Gestern Abend ServusTV gesehen? Da war die Szene zu sehen als Ham zurück auf die Strecke kam...und er hat Rosberg nicht berührt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">also hat er nicht beim zurückkommen auf die strecke rosbergs hintereifen berührt?
ok, sogar toto wolff hat das gesehn, aber gut.
wie schon jemand schrieb, man sieht nur was man sehen will.lächerlich und keine diskussion wert. Bild
ich brauch kein servus tv um das zu schnallen.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32586
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Stefan P » Di Jul 05, 2016 1:40 pm

Der Frontflügel von Rosberg knickt auf der linken Seite ab, als er wieder auf die Gerade beschleunigt, aber warum? Wurde das geklärt? Hamilton war es nicht...und ohne diesen Defekt wäre er an Rosberg vermutlich nicht mehr vorbei gekommen...

Seppel23F1Fan
Beiträge: 66
Registriert: So Sep 07, 2008 1:01 am
Wohnort: Krefeld

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Seppel23F1Fan » Di Jul 05, 2016 1:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> Gestern Abend ServusTV gesehen? Da war die Szene zu sehen als Ham zurück auf die Strecke kam...und er hat Rosberg nicht berührt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">also hat er nicht beim zurückkommen auf die strecke rosbergs hintereifen berührt?
ok, sogar toto wolff hat das gesehn, aber gut.
wie schon jemand schrieb, man sieht nur was man sehen will.lächerlich und keine diskussion wert. Bild
ich brauch kein servus tv um das zu schnallen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Um Fakten zu Ignorieren braucht man auch nichts außer einer komplett festgefahrenen eigenen Weltanschauung die man doch von sowas lächerlichen wie Zeitlupen Aufnahmen und anderen Argumenten und Fakten nichts ins Wanken bringen lässt. Wo kämen wir den da hin wenn wir sowas mit einbeziehen würden. Da hätten wir nacher noch eine Intelligente und Erwachsen geführte Diskussion die wahrscheinlich per Definition schon mal die Hälfte der User hier ausschließen würde....

Excalibur
Beiträge: 7369
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Excalibur » Di Jul 05, 2016 1:45 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> Der Frontflügel von Rosberg knickt auf der linken Seite ab, als er wieder auf die Gerade beschleunigt, aber warum? Wurde das geklärt? Hamilton war es nicht...und ohne diesen Defekt wäre er an Rosberg vermutlich nicht mehr vorbei gekommen... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Doch, der Flügel wurde Beschädigt als Hamilton in Rosberg reinfuhr.

Sieht man in diesem Video wunderbar, das der Flügel nach der Kollison schief hängt.

Antworten