.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Erz » Mo Jul 04, 2016 8:43 am

Man sieht doch das Ham schon eine halbe Wagenlänge vorn ist und Rosberg hat dann versucht ihn mit aller Macht noch auszubremsen, dadurch ist es zum Crash gekommen - Rennunfall, die Strafe muß nicht sein, hat sich ja schon selbst bestraft.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2619
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von flingomin » Mo Jul 04, 2016 8:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Ich will Rosberg nicht entschuldigen. Das ist auch unnötig, denn was er da gemacht hat, ist nur eines: beinhartes Racing!
JEDER Fahrer, der in der WM führt und gegen den ärgsten Widersacher in dieser Situation kampflos aufgibt, sollte die F1 sofort verlassen!
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich denke man sollte dieses Zitat abspeichern, bevor Du es editiert hast und dir beim nächsten Zwischenfall mit anderen Protagionisten vorlegen.
Ich bin recht sicher, deine Meinung wird dann eine andere sein.

Nebenbei: Das was Rosberg gestern gezeigt hat war kein beinhartes Racing, es war strunzdumm und nichts weiter.
Wird er sich wohl von irgendeinem EX-Teamkollegen abgeschaut haben.
Aber die Belohnung für seinen beherzten Einsatz hat Rosi ja glücklicherweise bekommen.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Seyan » Mo Jul 04, 2016 9:21 am

Eins muss man dem Vorfall lassen... bis dahin war im Thread fast tote Hose und danach geht's wenigstens etwas zur Sache (aber auch nix im Vergleich zu früheren Tagen: MSC vs. BAR und das Forum ist explodiert). Interessant ist aber, wie an diesem Tag so ziemlich alle Aussagen der Mercedes-Führung ad acta gelegt wurde:

- nach Kanada: "Wer in der Kurve innen ist, dem gehört die Kurve." zählt nicht mehr
- bis dato immer: "Wer vorne ist, bestimmt die Boxentaktik." auf einmal darf Hamilton einen Undercut probieren
- immer heißt es: "Wir betreiben keine Stallorder." und jetzt fordern zumindest Teile eine solche

Naja, aber was solls. Bisher hieß es immer, Hamilton ist der Instinkt-Fahrer, Rosberg der Hirn-Fahrer. Hätte er wirklich Hirnschmalz, hätte er gestern nicht versucht, in einer völlig sinnlosen Situation den Hardliner spielen zu wollen. Das ist ungefähr so, als würde ich beim Fussball dem gegnerischen Stürmer dann zeigen wollen, dass ich ein beinharter Verteidiger bin, wenn er frei auf den Torwart zuläuft und ich ihn umsäbel.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6186
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von seahawk » Mo Jul 04, 2016 9:48 am

Und wenn er Hamilton vorbei lässt, fehlt ihm der Killerinstinkt, ist er kein echter Rennfahrer und ergibt sich in seine Rolle als Nr.2.

Rosberg ist die Nr.2 im Team und daran kann er gar nichts ändern, bzw. er müsste Hamilton rundum dominieren und selbst dann hilft das Team eher Hamilton.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Sherry » Mo Jul 04, 2016 10:06 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Und wenn er Hamilton vorbei lässt, fehlt ihm der Killerinstinkt, ist er kein echter Rennfahrer und ergibt sich in seine Rolle als Nr.2.

Rosberg ist die Nr.2 im Team und daran kann er gar nichts ändern, bzw. er müsste Hamilton rundum dominieren und selbst dann hilft das Team eher Hamilton. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dem Schwächeren wird immer geholfen. Der kennt ja nicht mal die Knöpfe auf dem Lenkrad.

Bouteille
Beiträge: 249
Registriert: Fr Jun 14, 2002 1:01 am
Wohnort: den Bergen

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Bouteille » Mo Jul 04, 2016 10:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong> Dem Schwächeren wird immer geholfen. Der kennt ja nicht mal die Knöpfe auf dem Lenkrad. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mir scheint, dass es eher Rosberg ist, der mit den vielen bunten Knöpfen so seine liebe Mühe hat, z.B. Austin 14 oder auch Barcelona 16

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mo Jul 04, 2016 10:46 am

Eine Unklarheit in dieser ganzen Sache bleibt für mich noch: Rosberg hatte Bremsprobleme. Warum also hat man Hamilton nicht über Funk genau das mitgeteilt? Dann hätte er noch die halbe Runde Zeit gehabt, locker an Rosberg vorbeizufahren, weil Rosberg in den Kurven viel früher hätte bremsen müssen und nicht mehr hätte dagegen halten können. Und man hätte die Kollision in Kurve 2 verhindert. Als der "Hammertime"-Funkspruch an Hamilton kam, schwante mir schon Böses.

vuki
Beiträge: 157
Registriert: Sa Jul 28, 2001 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von vuki » Mo Jul 04, 2016 11:24 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Hamilton jedenfalls war nicht mehrere Meter vom linken Streckenrand weg. Und wenn man die Position der beiden relativ zur Ideallinie betrachtet (vgl. Stewaerds-Urteil Kanada 2014 zu Massa/Perez), fuhr Rosberg dahin, wo sich ein Auto befindet, nicht umgekehrt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Rosberg war nunmal innen und damit in der stärkeren Position. Schon rein physikalisch (wie man ja sehen konnte).
Hamilton hatte während des Manövers noch gut eine ganze Wagenbreite Platz nach links!
http://i.imgur.com/TZ0p6FB.png
Und da reden wir nur von der weißen Linie - dahinter war noch massig mehr Asphalt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich konnte das nicht live sehen, habe mir mehrmals dieses "Manöver" angesehen. Ich kann nicht verstehen, wieso ROS bestraft wird. Für was, bitte?
Er ist vorne und hat das Recht seine Position zu verteidigen. *find

Eine ähnliche Situation gab es schonmal: Montaya vs M.Schumacher. Beispiel hier

Da gab es allerdings keine Bestrafung..... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Beim Montoya vs Schumi sieht man aber auch ganz deutlich die Unterschiede. Viel zu spät gebremst, Reifen qualmt ein erfolgloser Versucht wenigstens die Kurve noch zu nehmenn und schießt dann über die Strecke. Ident mit gestern?

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Sherry » Mo Jul 04, 2016 11:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von vuki:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Hamilton jedenfalls war nicht mehrere Meter vom linken Streckenrand weg. Und wenn man die Position der beiden relativ zur Ideallinie betrachtet (vgl. Stewaerds-Urteil Kanada 2014 zu Massa/Perez), fuhr Rosberg dahin, wo sich ein Auto befindet, nicht umgekehrt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Rosberg war nunmal innen und damit in der stärkeren Position. Schon rein physikalisch (wie man ja sehen konnte).
Hamilton hatte während des Manövers noch gut eine ganze Wagenbreite Platz nach links!
http://i.imgur.com/TZ0p6FB.png
Und da reden wir nur von der weißen Linie - dahinter war noch massig mehr Asphalt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich konnte das nicht live sehen, habe mir mehrmals dieses "Manöver" angesehen. Ich kann nicht verstehen, wieso ROS bestraft wird. Für was, bitte?
Er ist vorne und hat das Recht seine Position zu verteidigen. *find

Eine ähnliche Situation gab es schonmal: Montaya vs M.Schumacher. Beispiel hier

Da gab es allerdings keine Bestrafung..... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Beim Montoya vs Schumi sieht man aber auch ganz deutlich die Unterschiede. Viel zu spät gebremst, Reifen qualmt ein erfolgloser Versucht wenigstens die Kurve noch zu nehmenn und schießt dann über die Strecke. Ident mit gestern? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So ziemlich nur, dass Hamilton so doof ist und dann eingelenkt hat, was ich zuvor schon geschrieben habe...

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15796
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Jupiterson » Mo Jul 04, 2016 1:00 pm

Geht ganz einfach: ROSBERG strafversetzen, in den Manor, und Pascal befördern. Bild

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Erz » Mo Jul 04, 2016 1:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> BTW:
Wenn ich das richtig sehe, hat HAM dann ROS unter Gelb überholt?
Tja, wenn das stimmt, würde ich nochmal nachträglich Protest einlegen, oder? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hast Du richtig gesehen. Ham ist unter gelb am havarierten Rosberg vorbeigefahren.
Vllt zeigen hier die Sektorzeiten ob es ein Überholen oder Vorbeifahren war:
Vorletzte Runde Sektor 2:
Rosberg 30,8
Hamilton 30,9

Letzte Runde Sektor 2:
Rosberg 40,1
Hamilton 34,6

Alle nachfolgenden Fahrer fuhren 31,1

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mo Jul 04, 2016 1:41 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
Als bei Rosberg auf Siegkurs liegend irgendwas am Auto nicht mehr richtig funktionierte (Break-By-Wire?), hat er nicht den UNENDLICHEN Luxus gehabt, dass sein Teamkollege ihm den Sieg nicht streitig machen durfte... siehe als Vergleich 2000 irgendwo auf'ner kanadischen Insel.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Schade. Ich hätte nicht gesagt, dass du so beratungsresistent bist. Bild Ich habe das schon in diversen anderen Threads x-Mal erklärt und beschrieben:

Warum hätte Schumi das Rennen in Montreal 2000 nicht gewinnen sollen? Nur weil er technische Defekte hatte? Das wäre - nicht zum ersten Mal in seiner Karriere - extrem großes Pech und auch unfair gewesen. Und es kann doch nicht angehen, dass Barrichello, der aus eigener Kraft sowieso klar langsamer war, davon unverdienterweise profitiert und einfach daraus Kapital schlägt, den Sieg abstaubt und seinem Teamkollegen 4 wichtige Punkte wegnimmt, wenn der Hauptkonkurrent um den WM-Titel (Häkkinen) nur auf P4 lag.

Blaupause
Beiträge: 311
Registriert: Mi Mär 18, 2015 1:01 am
Wohnort: Erlangen

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Blaupause » Mo Jul 04, 2016 2:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> BTW:
Wenn ich das richtig sehe, hat HAM dann ROS unter Gelb überholt?
Tja, wenn das stimmt, würde ich nochmal nachträglich Protest einlegen, oder? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hast Du richtig gesehen. Ham ist unter gelb am havarierten Rosberg vorbeigefahren.
Vllt zeigen hier die Sektorzeiten ob es ein Überholen oder Vorbeifahren war:
Vorletzte Runde Sektor 2:
Rosberg 30,8
Hamilton 30,9

Letzte Runde Sektor 2:
Rosberg 40,1
Hamilton 34,6

Alle nachfolgenden Fahrer fuhren 31,1 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ne, nicht wirklich, da 1. beide nicht gerade auf der Ideallinie unterwegs waren und bei ROS Zeit noch der fehlende Frontfluegel mitspielt!

Blaupause
Beiträge: 311
Registriert: Mi Mär 18, 2015 1:01 am
Wohnort: Erlangen

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Blaupause » Mo Jul 04, 2016 2:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong>
Aber immer wieder schön zu sehen, wie die moralischen Meßlatten je nach Laune verschoben werden.

Weiterverschieben </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, ja. Manche waren einfach zu lange Lehrling von Pipi Langstrumpf. In Barcelona sollte ROS schoen platzmachen, weil HAM's Frontfluegel evtl. auf Hoehe von ROS Hinterreifen war, und nun darf HAM einfach mal so reiziehen, weil er "vorne" lag. Lustig gelle.

Ich lache weiter;-)

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6186
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von seahawk » Mo Jul 04, 2016 2:51 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von seahawk:
<strong> Rosberg hat den Crash provoziert, da muss man sich nichts vormachen. Das Problem ist nur, dass Mercedes das immer pro Hamilton sieht.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also ich sehe das nach wie vor anders.
ROS hat seinen Platz verteidigt.
Dabei hat er HAM einen Crash/Rempelei angeboten und HAM nimmt an, ohne genau zu wissen, wie das ausgeht.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Rennleitung bekommt ja auch die Telemetriedaten des Teams wahrscheinlich mit Aussagen der Teamverantwortlichen...

Machen wir uns doch nicht vor, sofern Hamilton nicht einen Ultrabock schießt, ist bei einem Unfall zwischen beiden Mercedes immer Rosberg Schuld und wenn er den Crash verhindert (Kanada) dann ist Lewis im Recht oder Opfer der Umstände.

Wenn er hart auf hart kommt ist Mercedes keinen Deut besser als Ferrari und Red Bull wenn es um die Nr.1 im Team geht, einzig scheint es so als ob die No.2 bei Mercedes öfters mal einfach zu schnell für die Nr.1.

<small>[ 04.07.2016, 15:01: Beitrag editiert von: seahawk ]</small>

pitschen
Beiträge: 541
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von pitschen » Mo Jul 04, 2016 3:52 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> Es ist schon erstaunlich das selbst Arno glaubt das Rosberg bereits vorn ist.... Bild web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Vorne", im Sinne seiner Position. Das war nicht gut/missverständlich ausgedrückt von mir.

Nach wie vor meine ich, dass er seine Position verteidigen darf. HAM war auf der "schlechteren" Linie. Es ist ja nicht so, dass man jeder Position sofort freigeben muss/sollte, weil der Gegner neben einem ist. Hier sollte doch Rennen gefahren werden. Dies bedeutet auch ein Kampf um jede Position.

Das er HAM noch weiter nach aussen schiebt, ist unstrittig, jedoch für mich klar. An HAM´s Stelle hätte ich gebremst und mich versucht auf die Innenbahn zu bringen, um ROS auszubeschleunigen.
Leider glaubt HAM immer, dass man ihm freiwillig Platz macht, oder sich in Luft auflöst.

Für mich ist die Strafe eine Lachnummer, alleine schon, weil man damit den Sinn eines Rennens ad absurdum führt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das hätte nicht funkioniert Arno.Hätte Hamilton früher gebremst, wäre Rosberg sauber durch die Kurve gekommen und hätte optimal rausbeschleunigen können. Hamilton blieb nichts anderes übrig, als es aussen zu versuchen, ansonsten hätten sie daselbe Dilema wie in Barcelona gehabt, und damals war nach eurer Meinung auch Hamilton der schuldige. Bild

M2209

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von M2209 » Mo Jul 04, 2016 4:28 pm

Spätestens jetzt oder genau gesagt gestern, kann Rosberg den Titel entgültig vergessen. Wie nach Spa 2014 wird er von der Rolle sein weil er von Wolff und Lauda Haue bekam.

S04imRevier
Beiträge: 305
Registriert: So Jun 19, 2016 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von S04imRevier » Mo Jul 04, 2016 4:54 pm

Papperlapapp, Rosberg hat immer noch 11 Punkte Vorsprung.

Er ist heute viel stärker als vor 2 Jahren, das Wischiwaschi-Team bringt ihn nicht aus der Ruhe.

anro
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jul 04, 2016 1:01 am
Wohnort: Schweiz

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von anro » Mo Jul 04, 2016 4:59 pm

Das Wesentliche bleibt die Kollision und wie es dazu kam bzw. wer Schuld ist und allenfalls bestraft gehört. Und da verleitet mich die Tendenz in der Presse zu einem Beitrag. Wie kann man ROS hier die Schuld oder eher die Schuld geben?

Klar versucht er, HAM aussen verhungern zu lassen - wie umgekehrt auch schon. Das ist völlig okay - racing eben. HAM geht zum Zeitpunkt der Kollision die Strecke nicht aus und hat zudem jede Menge befahrbare Auslaufzone. Trotzedem lenkt eindeutig er ein und fährt ROS in die Kiste. Später von totem Winkel zu sprechen ist der Brüller.
Ist schon fast wie damals SCHUM gegen VILLE.
Keine Chance, in der Situation kann HAM nur zurückstecken. Stattdessen Kurzschluss und in den Gegner reinfahren - vielleicht sogar in der Verzweiflung noch auf den fragilen Frontflügel zielen? Und dann als weiter Brüller gleich noch der Funkspruch in Kleinkinderlogik: Ich hab's nicht verursacht, ich war ja aussen.
Nicht zu fassen - aber wenigstens geht zwischen den Beiden was ab in der sonst so fad gewordenen F1.

Seppel23F1Fan
Beiträge: 66
Registriert: So Sep 07, 2008 1:01 am
Wohnort: Krefeld

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Seppel23F1Fan » Mo Jul 04, 2016 5:06 pm

Unglaublich wie unfassbar Subjektiv manche hier die Situation wahrnehmen. Da weiß man nicht mehr ob man lachen oder weinen soll! Respekt an die Leute die es da noch mit Argumenten versuchen. Ist Offensichtlich bei dem ganzen Hass auf Hamilton, der Deutschen Brille mancher hier und dem zum Teil erschreckenden Mangel an jeglichen Sachverstand komplett Sinnlos.

Aber klar das ist alles eine große Verschwörung, die Mercedes Team Leitung, die Renkommissare und alle anderen die da einfach das sehen was passiert ist und es dementsprechend bewerten sind böse und stecken unter einer Decke.

Das einige das was sie hier von sich geben tatsächlich ernst meinen grenzt schon fast an Wahnsinn, da kann man außer ungläubig staunen und still in sich hinein lachen eh nicht viel machen...

S04imRevier
Beiträge: 305
Registriert: So Jun 19, 2016 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von S04imRevier » Mo Jul 04, 2016 5:08 pm

Natürlich ist das eine Verschwörung.

Was sonst?
Ein Vorurteil?

Da lachen ja die Hühner Bild Bild

46&2
Beiträge: 145
Registriert: So Jul 20, 2014 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von 46&2 » Mo Jul 04, 2016 5:10 pm

ich frage mich,warum Leute aufgrund der Schuldzuweisungen von Lauda und Wolf auf den Nr. 1 Status eines fahrers schliessen.
In Barcelona wurde ja auch Ham kritisiert,war da dann Rosberg die Nummer 1 im Team ?

Und das nach einem Rennen zu behaupten ,bei dem Rosberg nunmal nur durch Stategieentscheidungen überhaupt vor Hamilton ist dann ja wirklich ein Witz.

Wenn sie es genauso handhaben würden wie Ferrari,stände der WM schon fest und der Livethread könnte Sonntag 16 uhr geschlossen werden Bild

Die Hamilton- Rosberg Rivalität ist fast das einzige,was einen Sonntags noch vor den Fernseher zieht Bild

Seppel23F1Fan
Beiträge: 66
Registriert: So Sep 07, 2008 1:01 am
Wohnort: Krefeld

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von Seppel23F1Fan » Mo Jul 04, 2016 5:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von S04imRevier:
<strong> Natürlich ist das eine Verschwörung.

Was sonst?
Ein Vorurteil?

Da lachen ja die Hühner Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du bist zu 90% Hamilton Fan der einfach nur Trollen möchte und Spaß daran hat Leute an der Nase herum zu führen bzw. von mir aus gar kein Fan sondern einfach nur troll.

So oder so einfach nur nervig und null lustig!

S04imRevier
Beiträge: 305
Registriert: So Jun 19, 2016 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von S04imRevier » Mo Jul 04, 2016 5:17 pm

Was soll ich sein?
Hamilton-Fan?
Fan von dem da?

Ich glaube mir wird schlecht..

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16270
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Österreich - Spielberg::.

Beitrag von shuyuan » Mo Jul 04, 2016 5:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong> Eine Unklarheit in dieser ganzen Sache bleibt für mich noch: Rosberg hatte Bremsprobleme. Warum also hat man Hamilton nicht über Funk genau das mitgeteilt? Dann hätte er noch die halbe Runde Zeit gehabt, locker an Rosberg vorbeizufahren, weil Rosberg in den Kurven viel früher hätte bremsen müssen und nicht mehr hätte dagegen halten können. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ihm wurde es mitgeteilt....ihr solltet nicht immer nur die letzten 2 posts lesen Bild

Antworten