.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 566
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von F1Fan. » Mi Mai 25, 2016 5:44 pm

Hallo und Willkommen im Monaco-Livethread! Bild


Nachdem Alexander Van der Bellen in Österreichs Bundespräsidenten-Stichwahlkrimi mit 50,3 % und 31.026 Stimmen Vorsprung den Rechtspopolisten Norbert Hofer dank der Briefwähler noch hauchdünn abfing, steigt am letzten Maiwochenende 2016 das frühsommerliche Saisonhighlight der Formel 1: Umrahmt von der Code d´Azur, Palmen und Hochhäusern sowie Leitplanken, Promis und Luxusyachten geht in den fürstlich wie glamourösen Stadtstrassen Monte Carlos der 76. Grand-Prix-Klassiker von Monaco über die Bühne. Unmittelbar vor Frankreichs EM-Beginn steht am Samstagabend in Mailand mit Real- gegen Atletico Madrid ebenso das zweite Champions-League-Finalderby am Programm und komplettiert damit das bereits traditionelle "Supersport-Wochenende". Neben dem Soft- und Medium-Reifen debütiert zum sechsten Lauf des Jahres ebenso Pirellis meistgewählter weichster Ultrasoft-Kompound (lila).

Zwei Wochen nachdem der Stallinterne Mercedes-'Rennunfall' von Barcelona den "Krieg der Sterne" wieder entfachte, kommt der vierfache Saisonsieger Nico Rosberg mit 100 Punkten als souveräner WM-Leader nach Monaco. Zudem triumphierte der Deutsche in seinen letzten drei "Heimrennen". Vierzig Zähler dahinter musste Weltmeister Lewis Hamilton Platz zwei gar an Ferrari-Pilot Kimi Raikkönen abgeben (61:57). Im Vorjahr verlor der Britische Polesetter und Wahlmonegasse den sicheren Sieg durch einen zusätzlichen Boxenstopp im Safety-Car-Finish. Knapp dahinter folgen Sebastian Vettel und die Red Bulls. Nach dem Worst Case der Mercedes lieferte Max Verstappen im hochspannenden Spanien-GP eine historische Sensation ab: Der absolut fehlerlose 18-Jährige nutzte in Barcelona die Gunst der Stunde und gewann im Siegvierkampf und 1. Rennen für den Austro-Rennstall als jüngster Formel-1-Pilot aller Zeiten. Damit schrieb Jos Verstappens Sohn 2016 Königsklassen-Geschichte für die Ewigkeit und darf als erster Niederländischer GP-Sieger und "Jahrhunderttalent" der Stufe Senna, Schumacher und Vettel auf zukünftige Weltmeisterschaften hoffen. Ein Rennen vor Kanadas Motorenupdate kommen Verstappen und Ricciardo mit jenem Aufwind und Monacos besonderer Streckencharakteristik damit zuversichtlich ins Fürstentum. Zudem rückte Red Bull Racing Mercedes´ Jäger-Kontrahent Ferrari auch im Teambewerb in den Nacken (109:94) und enteilte zugleich Williams. Toro Rosso überholte Haas und nahm als fünfter vor Force India, McLaren und Renault die Mittelfeld-Spitze ein.

Das Fürstentum Monaco

Nach dem Vatikan ist das schillernde Fürstentum Monaco die mit 2,02 km² zweitkleinste Nation der Welt. Der Stadtstaat liegt unweit der Italienischen Grenze umschlossen von Frankreich und Hausberg Monte Carlo direkt an der blauen Mittelmeerküste der südeuropäischen Cote d'Azur. Hauptort der Grimaldi-Erbmonarchie ist formell die Altstadt 'Monaco Ville' im Landessüden - hier überblickt Albert der II. vom Fürstenpalast sein ganzes Staatsgebiet. Knapp 33.000, vor allem gut betuchte Einwohner, haben ihren Wohnsitz im gut behüteten Steuerparadies - darunter zirka die Hälfte des Formel-1-Fahrerfeldes. Die meisten anderen Kollegen residieren in der weit weniger hektischen und glamourösen Schweiz. Während Monegassisch weiterhin an den Schulen unterrichtet wird, ist Monacos Amts- und Umgangssprache Französisch, Zahlungsmittel der Euro. Neben dem Formel-1-Grand-Prix ist auch der siebenmalige Französische Fußball-Meister AS Monaco bekannt. Nachdem der Club 2004 gar im Champions-League-Finale stand, schaffte Monaco zuletzt die Rückkehr zur Königsklasse. Zudem tritt vor jedem Rennwochenende im 'Stade Louis II.' eine Equipe des Fürsten gegen die Nazionale Piloti an. Weltberühmt ist das Spielcasino, wodurch Monaco erst seinen Reichtum erlangte. Während alljährlich ebenso die Rallye-WM Station macht, ein Tennis-Masters-Turnier ausgetragen wird und in der GP-Zeit im nahen Cannes die "Goldenen Palmen" der internationalen Filmfestspiele vergeben werden, kommen Partytiger auf den zahlreichen Orgien und vor Anker liegenden Luxusyachten voll auf ihre Kosten.

"Hubschrauberfliegen im Wohnzimmer"

Monacos traditionsreich wie prestigeträchtig sowie verrückter und gefährlicher Stadtkurs durch den Cote-d-Azur-Zwergstaat wurde 1929 erstmals befahren und ist seit 1955 nicht mehr wegzudenkender Bestandsteil des Formel-1-Kalenders. Mit seinen Straßen- und Häuserschluchten sowie zentimeternahen Leitplankengeschlängel gilt Monte Carlo als Fahrerstrecke schlechthin, eigentlich nicht mehr zeitgemäß sowie Wahlheimatrennen des halben Starterfeldes. Die kürzeste Piste des Jahres misst 3,340 Kilometer und muss im Rennen hochkonzentrierte 78 Mal durchfahren werden. Bei den vorprogrammierten Unfällen arbeiten die flinksten und besten Streckenposten der Welt. Das "Hubschrauberfliegen im Wohnzimmer" beginnt mit Start-Rechtskurve 'St. Devote'. Durch eine linksgekrümmte Gerade geht es in Beau Rivage bergauf Richtung 'Massenet' (Opernkomponist des 19. Jahrhunderts), gleich gefolgt von der Casino-Rechts sowie einer Bodenwellen-Abfahrt nach 'Mirabeau'. Nach der ersten Zwischenzeit erreichen Vettel und Co. mit der früheren Bahnhofs- Loews- und heutigen Grand-Hotel-Haarnadel die mit 40 km/h langsamste und engste Stelle des Formel-1-Jahres - samt nicht unmöglicher Staubildung. Die Portier-Kurven führen zur Tunnel-Rechts, an dessen abschüssigen Tunnel-Ausgang und Bremspunkt der Hafenschikane mit zirka 280 km/h Monacos Topspeed erreicht wird. Durch einen weiteren Sprint kommen die Piloten in die schnelle Tabak-Links über Messpunkt zwei zur Schwimmbad-Schikane. Der letzte Streckenabschnitt beginnt mit der Rascasse-Haarnadel (Mittelmeer-Fischspezialität) und endet mit Anthony Noghes´ Zielkurve (erster Präsident des Monegassischen Automobilclubs). Auf Start-Ziel rasen die Piloten mit flachem DRS-Flügel neben Fürstenloge und Supermärkten zur nächsten Runde. Das Wochenende beginnt als Monaco-Spezialität mit den freien Trainings traditionell bereits am Donnerstag (10:00 Uhr bzw. 14:00 Uhr) und fällt heuer wieder auf den Fronleichnams-Feiertag. Das 1. FT wird diesmal von N-TV live übertragen. Nach einem "freien" Medien- und Galen-Freitag und dem Abschlusstraining folgt am Samstagnachmittag und Abend Monacos wichtigstes Qualifying des Jahres (11:00 bzw. 14:00 Uhr) sowie das CL-Finale im nahen Mailand (20:45 Uhr). Monte Carlos Rennhöhepunkt steigt am Sonntag zur gewohnten Europa-Startzeit um 14:00 Uhr.


Daten, Karte und Zeitplan:


Name Circuit de Monaco
Länge 3.340 Meter
Runden 78
Distanz 260,520 km

Streckenkarte


Donnerstag, 26. Mai:

01. Freies Training 10:00 - 11:30 Uhr LIVE sky, N-TV

02. Freies Training 14:00 - 15:30 Uhr LIVE sky, N-TV, ORF eins


Samstag, 28. Mai:

03. Freies Training 11:00 - 12:00 Uhr LIVE sky, Relive RTL

Qualifying 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Sonntag, 29. Mai:

Rennen 14:00 Uhr LIVE sky, RTL, ORF eins, SRF zwei


Wetter:


Monacos Wochenend-Wetterbericht besagt leicht bewölkt angenehme Temperaturen
zwischen 20 und 26 Grad sowie mögliche Regenfälle am Rennsonntag.

Wetter.com - Prognose Monaco


Live:


Motorsport-Total.com - Liveticker

Formula1.com - Livetiming

tvthek.ORF.at - Livestraem

Sportrightnow.com - Live-Tweets


--------------------------------------------------


Monaco ist immer wieder was besonders! Bild
Auch wenns meist die nicht allzu spannendsten Rennen sind.

F1Fan

<small>[ 25.05.2016, 18:02: Beitrag editiert von: F1Fan. ]</small>

M2209

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von M2209 » Do Mai 26, 2016 10:25 am

Schon der erste in der Leitplanke. (Massa)

M2209

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von M2209 » Do Mai 26, 2016 11:13 am

Dachte, das Chassis von Mclaren sei top. Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Sherry » Do Mai 26, 2016 11:24 am

Abwarten... Bild .

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2339
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von TifosiF40 » Do Mai 26, 2016 1:53 pm

Im richtigen Bundesland, entfällt das frei nehmen.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Sherry » Do Mai 26, 2016 2:23 pm

Jop Bild ... aiaia produzieren die viel schrott... massa, rosberg, button, grosjean, haryanto

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Sherry » Do Mai 26, 2016 2:25 pm

und palmer

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Sherry » Do Mai 26, 2016 2:52 pm

jetzt auch Vettel. Ferrari sau schlecht

M2209

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von M2209 » Do Mai 26, 2016 3:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong> jetzt auch Vettel. Ferrari sau schlecht </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es sieht so aus wie in der Qualy in Barcelona. Bei kühleren Temperaturen sieht der Ferrari besser aus.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Sherry » Do Mai 26, 2016 4:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong> jetzt auch Vettel. Ferrari sau schlecht </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es sieht so aus wie in der Qualy in Barcelona. Bei kühleren Temperaturen sieht der Ferrari besser aus. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jap... bin gespannt was in Q3 morgen passiert. Jetzt schon fast die Polezeit von V10 Zeiten.
Hier im Forum ist tote Hose und in andern Foren zum Teil timedout wegen Überlastung.

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Do Mai 26, 2016 4:37 pm

Heute habe ich mich echt mal wieder gefragt, wie dämlich ntv ist.

Jetzt übertragen sie mal endlich beide Trainings und ich finde, dass sie es sogar besser machen al Sport1, insbesondere da sie fast keine Werbung senden.
Es gibt zwar noch ein paar Kleinigkeiten, welche sie besser machen könnten, aber an sich ok.

Nur wann lernen sie endlich, dass ich gerne ALLE freien Trainings sehen würde, und zwar nicht in einer 15min Zusammenfassung, sondern LIVE.

Falls hier irgendjemand von ntv mitlesen sollte (was ich bezweifle):
Bitte macht ab sofort jedes Wochenende das, was ihr dieses macht, nämlich beide Trainings live zu zeigen!

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Do Mai 26, 2016 4:37 pm

Der ultrasoft ist dreck.
Der Marketing Gag von damals, dass der extrem abbauen soll und dass man den höchstens 10 runden fahren kann, wurde heute widerlegt.
Spirelli Bild

der-mit-dem-auto-faehrt Bild
Da isser ja.
Vergiss nicht zu tippen.
Unsere Mannschaftswertung kann keinen weiteren halbe punkte Fauxpas vertragen Bild
Podium iss Pflicht Bild


btw: NTV ist doof.
Wer die Übertragungsrechte kauft sollte dann auch "übertragen".
So einen Schwachsinn halte ich ned aus.....

<small>[ 26.05.2016, 16:42: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4826
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Babaco » Do Mai 26, 2016 8:13 pm

Mein Tipp fuers Qualifying:

7. KVY
8. SAI
9. PER
10. der Mann, der die MotoGP-Piloten fuer Helden haelt, der er nie war Bild

M2209

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von M2209 » Fr Mai 27, 2016 9:31 am

blablabla

Jedes Wochenende der gleiche Quatsch... Bild

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 813
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Fr Mai 27, 2016 2:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Perez vs Hülkenberg

Frage an die Experten hier.
Der hier öfter als Ausnahmetalent Hülkenberg genannte hat sich nach FT1 nicht steigern können.
Ist Perez jetzt so viel besser oder Hülkenberg so viel schlechter geworden?

Jetzt kommt mir aber bitte nich wieder -vom pech verfolgter und auf das richtige auto warter- Gesabbel.

Dann isser der neue "Heidfeld" Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Meiner Ansicht nach ist Hülkenberg momentan in einer Formkrise, Pérez dagegen ist konstant auf ein und dem selben Niveau geblieben. Wenn Hülkenberg sich da wieder rauszieht, dann sieht das auch teamintern wieder ganz anders aus.

Dass Hülkenberg aber auch oft Pech hatte und sehr oft übergangen wurde, wenn es um einen Platz in besseren Teams ging, ist aber nun mal so. Das muss man nicht ins Lächerliche ziehen.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von Formulahistory » Fr Mai 27, 2016 2:57 pm

Dass er von Topteams übergangen wurde, liegt aber halt vielleicht daran, dass Hülkenberg bisher keine Big-Point setzen konnte. Wann immer er die Chance hatte, auf das Podium zu fahren, hat er es vergeigt.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Fr Mai 27, 2016 6:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Schumi_Fan_1990:
<strong>
Dass Hülkenberg aber auch oft Pech hatte und sehr oft übergangen wurde, wenn es um einen Platz in besseren Teams ging, ist aber nun mal so. Das muss man nicht ins Lächerliche ziehen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Haben die anderen auch, frag Perez mal Bild
ich will das nicht ins Lächerliche ziehen, aber seine Leistungen sind -auf seiner gegenwart in der f1 bezogen- nie wirklich konstant gewesen.
Von daher meine ich, dass das nicht das Prädikat "Ausnahmetalent" verdient. Weiter nix.
Er ist schonab und zu mal gut.

War Maldonado auch einmal, hat sogar heroisch Alonso in seinem schlafzimmer barcelona niedergekämpft und den Sieg geholt Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Fr Mai 27, 2016 6:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Formulahistory:
<strong> Dass er von Topteams übergangen wurde, liegt aber halt vielleicht daran, dass Hülkenberg bisher keine Big-Point setzen konnte. Wann immer er die Chance hatte, auf das Podium zu fahren, hat er es vergeigt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das sehe ich ähnlich.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von 1502 » Fr Mai 27, 2016 9:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Der ultrasoft ist dreck.
Der Marketing Gag von damals, dass der extrem abbauen soll und dass man den höchstens 10 runden fahren kann, wurde heute widerlegt.
Spirelli Bild
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist Monaco. Da war früher der Supersoft nicht zu weich, selbst 2013, also kann der Ultrasoft gar nicht zu weich sein. Das war eh klar, dass es in Monaco keinen Reifen für nur ein paar wenige Runden geben wird. Auch wenn derselbe Reifen in Barcelona nicht mal eine Runde hält.

Aber die Erfahrung in Monaco hilft, um bei künftigen Rennen mutiger zu sein. In Sotschi wäre der Ultrasoft schon fällig gewesen, aber bei der Nominierung gab es noch null Erfahrungswerte. Jetzt können wir wohl sagen, der Ultrasoft darf als Qualireifen ruhig öfter mit. Für Hockenheim z.B. ist er sicher nicht zu weich. Die höchstens zehn Runden sehen wir vielleicht auf einer Strecke wie dem Hungaroring, wenn Pirelli da mutig genug ist.

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Fr Mai 27, 2016 10:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Aber die Erfahrung in Monaco hilft, um bei künftigen Rennen mutiger zu sein. In Sotschi wäre der Ultrasoft schon fällig gewesen, aber bei der Nominierung gab es noch null Erfahrungswerte. Jetzt können wir wohl sagen, der Ultrasoft darf als Qualireifen ruhig öfter mit. Für Hockenheim z.B. ist er sicher nicht zu weich. Die höchstens zehn Runden sehen wir vielleicht auf einer Strecke wie dem Hungaroring, wenn Pirelli da mutig genug ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich hätte ihn mir auch für Hockenheim gewünscht, aber für dort wurde die Tage SS,S und M nominiert. Heißt also, dass alle einen Satz M mitnehmen werden und von den restlichen zwölf vermutlich auch acht oder mehr SS sein werden.

@shuyuan: ja, der letzte Tipp war nicht so bombe, aber deswegen tippe ich ja dieses mal auch früher, außerdem habe ich noch mindestens einen gut, wenn ich so an deine Tips letztes Jahr denke Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Sa Mai 28, 2016 12:54 am

Perez vs Hülkenberg

Frage an die Experten hier.
Der hier öfter als Ausnahmetalent Hülkenberg genannte hat sich nach FT1 nicht steigern können.
Ist Perez jetzt so viel besser oder Hülkenberg so viel schlechter geworden?

Jetzt kommt mir aber bitte nich wieder -vom pech verfolgter und auf das richtige auto warter- Gesabbel.

Dann isser der neue "Heidfeld" Bild

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2339
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von TifosiF40 » Sa Mai 28, 2016 7:48 am

Wenn die RB und McLaren weiter einen Aufwärtstrend haben sollten, dann könnte ein weiterer Deutscher in eine Krise geraten. Projekt 5 ist gefährdet Bild

lulesi
Beiträge: 2223
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von lulesi » Sa Mai 28, 2016 1:17 pm

Ich sehe das nicht so optimistisch.
Der Mercedes, bzw. Hamilton, war klar schneller als Vettel er wurde nur im letzten Sektor durch Verkehr eingebremst.

Hinzu kommt, dass Mercedes immer im Qualifying den PS Hahn aufdrehen kann.

Mein Tipp:

Vorne die beiden Mercedes - wie immer
Dann Ricciardo, mit dem tollen Chassis und dem neuen Motor.
Mit viel Glück kommen die Ferrari auch auf dieses Niveau, mit Vorteilen bei Vettel wenn er nicht anschlägt
Dann verstappen mit dem schwächeren Renault Motor.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Sa Mai 28, 2016 1:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von der-mit-dem-auto-faehrt:
<strong>
@shuyuan: ja, der letzte Tipp war nicht so bombe, aber deswegen tippe ich ja dieses mal auch früher, außerdem habe ich noch mindestens einen gut, wenn ich so an deine Tips letztes Jahr denke Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nuja, ging nur um strafe und halbe punkte.
Letztes jahr war noch Rookiejahr Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread: Grand Prix von Monaco - Monte Carlo::.

Beitrag von shuyuan » Sa Mai 28, 2016 1:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Da war früher der Supersoft nicht zu weich, selbst 2013, also kann der Ultrasoft gar nicht zu weich sein. Das war eh klar, dass es in Monaco keinen Reifen für nur ein paar wenige Runden geben wird. Auch wenn derselbe Reifen in Barcelona nicht mal eine Runde hält.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab ich so noch nicht betrachtet. Stimmt.

Antworten