F1-Nachrichten und Senf 2015

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Gesperrt
Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von HaPe » Fr Jan 02, 2015 11:47 am

~Fortsetzung nach Jahreswechsel~

Zum "Vorgänger" geht's hier entlang => klick

M2209

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von M2209 » Fr Jan 02, 2015 1:05 pm


LucaF1
Beiträge: 661
Registriert: Sa Sep 15, 2007 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von LucaF1 » Fr Jan 02, 2015 7:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn das so bleibt, bekommt Alonso die nächste Gurke und hat das falsche Auto zur falschen Zeit.

Wäre extrem unfair. Honda sollte sich nicht zufrieden geben. Entweder alle entwickeln oder keiner.

Stingray
Beiträge: 3307
Registriert: Di Aug 20, 2002 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Stingray » Fr Jan 02, 2015 8:15 pm

okay, honda hat sicher nicht die erfahrung im fahrbetrieb gemacht und das sie vorerst nicht weiterentwickeln dürfen, das ist ganz klar ein nachteil. (ich gehe davon aus, das sie auch weiterentwickeln dürfen. gleiches recht für alle und ein wenig sonderbehandlung für den neueinsteiger.)

ich sehe den nachteil allerdings nicht so dramatisch, denn mir kann keiner erzählen, das die mclaren techniker alle info´s, welche sie über den mercedes antriebsstrang sammelten, nicht eins zu eins an honda weitergegeben haben. da ist schon mal wissen vorhanden, was ferrari und renault nicht erhalten haben. damit konnte honda über ein jahr ihren antrieb anpassen, optimieren und ohne ende weiterentwickeln. was man dann wohl, als vorteil gegenüber der konkurrenz bezeichnen kann. Bild

ich stelle mir das so vor, das da alle anbauteile genauso angeordnet wurden, wie bei mercedes und damit ist wohl die gewichtsverteilung im auto schon mal recht ähnlich. und wer weiß, vielleicht hat der honda schon genausoviel power, wie der mercedes. ich meine, die erfahrung welche honda bei den indy-cars und deren verbrennungs-turbo-motoren gemacht hat, sollte man nicht unterschätzen. Bild

mfg.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von MattMurdog » Fr Jan 02, 2015 9:33 pm

Du meine Güte, sollen sie halt alle 25 Token zum 1. März homologieren und 7 in der Saison.... kann doch echt nicht sooooo schwer sein, auf diesen Kompromiss zu kommen. Bild

Svenkan
Beiträge: 252
Registriert: Do Mär 15, 2007 1:01 am
Wohnort: Bersenbrück

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Svenkan » Di Jan 06, 2015 10:30 pm

Neuer Kalender, Korea ist wieder raus. Bild

Schauen, was sich Bernie nun einfallen lässt, um den Nicht-Mercedessen zu helfen Bild

<small>[ 06.01.2015, 22:35: Beitrag editiert von: Svenkan ]</small>

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Di Jan 06, 2015 11:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Svenkan:
<strong> Neuer Kalender, Korea ist wieder raus. Bild

Schauen, was sich Bernie nun einfallen lässt, um den Nicht-Mercedessen zu helfen Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na das ist ja mal eine Überraschung, dass nicht in Südkorea gefahren wird Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Jupiterson » Mi Jan 07, 2015 8:54 am

Dieses Mindestmaß an Anforderungen an PS-Fahrer, und überhaupt an Formel1-Fahrer, eine gültige Fahrerlaubnis für den Strassenverkehr zu besitzen, hätte ich mir schon lange erwartet.

Und dann noch 2 Jahre in Nachwuchsklassen find grad noch viel besser. Am Besten noch 2x unter den Top-5 der Gesamtwertung. Oder einmal Meister- oder Vizemeister.

Aber OK, so ist besser als diese masslose Bezahlfahrerarmeen, nur um den Grüß-August zu spielen, und in der HighEnd-VIP-Loge sich wichtig zu geben. Abgesehen von sonstígten Jungspunden …

Wenigstens da hat IMHO die FIA mal halbwegs 'was Richtiges entschieden.


***


BTW…
Ein GUTES NEUES JAHR 2015 an alle in der Forumsrunde!
Auf das die Formel1 auch wieder spannend wird.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von MattMurdog » Mi Jan 07, 2015 11:05 am

Naja, dass die nicht existente Formel2 die meisten Punkte angerechnet bekommt und Formel E oder DTM gar keine, ist dann schon bisschen überzogen mit der Quereinsteiger-Phobie. Ein DTM Meister käme ja nicht als Paydriver, sondern nur wenn er und das Team glaubt er können auch fahren.
Und wer Testfahrer für ein Formel 1 Team ist, hat anscheinend genauso ein Problem, wie jemand der zwischenzeitlich mangels freien (und bezahlbaren) Formel Cockpit drei Jahre was andere fährt, obwohl er mal Meister einer Formelserie war. Ungeklärt ist auch, wie F1-Rückkehrer eingestuft werden.

Das kein Team Bird, Palmer, Calado oder Leimer haben will, wird sich dadurch auch nicht ändern. Paydriver werden sich halt in das Spitzenteam der GP2 einkaufen und dann genauso in der F1 landen möglicherweise dauert es dann halt ein Jahr länger, weil der Paydriver nur vierter wird, aber das ändert ja auch nicht wirklich irgendwas, außer dass die Tasche des Sponsors tiefer sein muss.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">5.1.7
The driver must also satisfy at least one of the following
requirements:
a)
Have made at least five starts in races counting for the FIA Formula
One World Championship for Drivers the previous year, or at least
15 starts within the previous 3 years.
b)
Have accumulated at least 40 points during the three-year period
preceding his application (Championships and points listed in
Supplement 2). </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Idee ok, Umsetzung FIA-like Murx.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Formel 2
60 - 50 - 40 - 30 - 20 - 10 - 8 - 6 - 4 - 3

GP2
50 - 40 - 30 - 20 - 10 - 8 - 6 - 4 - 3 - 2

Formel-3-EM, WEC (LMP1), IndyCar
40 - 30 - 20 - 10 - 8 - 6 - 4 - 3 - 2 - 1

GP3, Formel Renault 3.5
30 - 20 - 15 - 10 - 7 - 5 - 3 - 2 - 1

SuperFormula (ehemals Formel Nippon)
20 - 15 - 10 - 7 - 5 - 3 - 2 - 1

Nationale Formel-3-Serien, Formel 4
10 - 7 - 5 - 2 - 1

Formel Renault 2.0 (ALPS, Eurocup, NEC)
5 - 3 - 1</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bericht der Hausseite

<small>[ 07.01.2015, 11:16: Beitrag editiert von: MattMurdog ]</small>

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Jupiterson » Mi Jan 07, 2015 5:49 pm

2 Dinge erstaunen mich da doch mindestens:

• Nico hat da 150 Punkte … Also gehörte in einen RB oder Williams oder oder AMG oder MCL … Der zukünftige WM!
Bild

• Aber Button … ohje …
Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von 1502 » Mi Jan 07, 2015 6:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong> 2 Dinge erstaunen mich da doch mindestens:

• Nico hat da 150 Punkte … Also gehörte in einen RB oder Williams oder oder AMG oder MCL … Der zukünftige WM!
Bild

• Aber Button … ohje …
Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Bildunterschrift "Jenson Button und Kimi Räikkönen dürften sich eigentlich keine Duelle liefern" ist trotzdem Murks. Natürlich wären Button und Räikkönen sehr wahrscheinlich in der F1 gelandet. Nur halt etwas später. Button hat selbst gesagt, dass er zu früh in die F1 kam. Ein Einstieg 2002 mit besserer Vorbereitung und im immer noch jungen Alter von 22 Jahren, und er hätte sicher nicht im zweiten Jahr durch eine deutliche Schlappe gegen Fisichella schon wieder knapp vor dem Aus gestanden. Von daher ist das ganze kein Drama. Auch Ricciardo hätte sich dann halt das HRT-Abenteuer ersparen müssen und wäre wie Vergne ganz normal 2012 bei Toro Rosso eingestiegen.

Dass auch potenzielle Weltmeister erst außerhalb der F1 Erfahrung sammeln müssen, ist an sich keine schlechte Sache. Nur die Umsetzung ist schon wieder fraglich, vor allem durch die starke Überbewertung von Bernies überteuerter GP2 gegenüber der sportlich inzwischen gleichwertigen WSbR 3.5.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Jupiterson » Mi Jan 07, 2015 7:06 pm

Die GP2 gehört Bernie? Bild
Oh … wußte ich gar nicht.

***

Gerhard Berger war (ursprünglich) dafür eingesetzt, um dem Nachwuchsklassen-wirr-warr ein Ende zu setzen, … aber außer die fürstliche Kohle für Berger hat der nichts zu Stande gebracht.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von 1502 » Mi Jan 07, 2015 11:41 pm

Er hat sie zusammen mit seinem Kumpel Flavio Briatore ins Leben gerufen und die Vermarktungsrechte liegen immer noch bei der FOM, also ja, man kann schon sagen, dass die GP2 so etwas wie Bernies Baby ist.

Der sportliche Stellenwert hat in den letzten Jahren jedoch arg gelitten. Niemand interessiert sich in der F1 für Palmer, Leimer oder Valsecchi, die letzten drei Meister. Die Leute, die zuletzt über die GP2 in die F1 aufgestiegen sind, sind allesamt Paydriver (Nasr, Ericcson, Gutierrez). Wer dagegen durch eigenes Talent in die F1 aufsteigt, kommt heute in der Regel direkt aus der WSbR 3.5 (Ricciardo, Magnussen) oder aus der GP3 (Bottas, Kvyat).

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von donington93 » Do Jan 08, 2015 12:18 am

Schon interessant, wie die Leute teilweise abgehen, bloß weil nach 2000 zum ersten Mal in der McLaren-Typbezeichnung ein "/" statt ein "-" verwendet wird (der 2015er McLaren wird so wie's aussieht "MP4/30" geschrieben, statt "MP4-30")...

Na ja, nach 2001 waren die McLarens auch immer nur Mist (vielleicht auch die 2007er und 2008er McLarens, wenn Alonso später mit gleichem Material Räikkönen und Massa wie Ide aussehen lassen hat (2010-2014) und "Hamilton eh = Alonso" ist von der Stärke her, also somit auch "2008" nicht repräsentativ ist, wenn Massa schon ernsthaft mit Hamilton um die WM fahren kann).

Wie auch immer: Hoffentlich ist es ein gutes Omen mit dem "/" in der Typenbezeichnung, aber so wie's aussieht, ist Honda im Eimer. Zumindest 2015. Nach jetzigem Stand.

Ma' kuckn.

donington93

Gandalf83
Beiträge: 420
Registriert: Fr Feb 19, 2010 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Gandalf83 » Do Jan 08, 2015 8:06 am

FIA-Führerschein-System: Zwei Weltmeister ohne Superlizenz

Fazit: Hülkenberg und Bottas müssen endlich mal ein WM-fähiges Auto unter den Hintern bekommen! Bild
Zumindest wäre ein teaminternes Duell der beiden in jedem Fall interessant. Würde mich nicht darauf festlegen wollen, wer das Duell gewinnen würde.
Aber in welcher Rennserie war Maldonado eigentlich unterwegs, in der man für Kleinholzproduktion Punkte bekam Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Jupiterson » Do Jan 08, 2015 10:02 am

Sag ich doch! Bild

Aber Bottas hat doch ein mehr oder minder ein siegfähiges Auto.
Gehabt.
Mal sehen was 2015 geht.
Davor gibt's nimmer viel.

@1502 Ich erinnere mich noch an HAM wie er die Serie als Rookie die Serie quasi dominiert hat. Bild

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Formulahistory » Do Jan 08, 2015 10:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gandalf83:
<strong> FIA-Führerschein-System: Zwei Weltmeister ohne Superlizenz

Fazit: Hülkenberg und Bottas müssen endlich mal ein WM-fähiges Auto unter den Hintern bekommen! Bild
Zumindest wäre ein teaminternes Duell der beiden in jedem Fall interessant. Würde mich nicht darauf festlegen wollen, wer das Duell gewinnen würde.
Aber in welcher Rennserie war Maldonado eigentlich unterwegs, in der man für Kleinholzproduktion Punkte bekam Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Maldonado ist immerhin GP2-Meister.

Gandalf83
Beiträge: 420
Registriert: Fr Feb 19, 2010 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Gandalf83 » Do Jan 08, 2015 11:58 am

Wundert mich bis heute.
Waren die anderen noch schlechter, oder hat er einfach alle Vorderleute regelmäßig von der Piste geboxt?

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von 1502 » Do Jan 08, 2015 10:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong>
@1502 Ich erinnere mich noch an HAM wie er die Serie als Rookie die Serie quasi dominiert hat. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">In den ersten Jahren kam viel Gutes aus der GP2, keine Frage. Auch Rosberg, Glock oder Hülkenberg. Inzwischen wird die Serie aber von Paydrivern beherrscht. Wenn es um zielgerichtete Nachwuchsförderung geht, ist Red Bull immer noch der Maßstab. Wenn die die GP2 konsequent meiden und ihre Nachwuchsleute über die Formel Renault in die F1 bringen, spricht das eine deutliche Sprache. McLaren hat es mit Magnussen genauso gemacht. Man muss den Leuten keine GP2-Saison finanzieren, um sie gut vorzubereiten. Wenn mehr Geld als Talent vorhanden ist, kann man es natürlich machen, um den eigenen Schützling in den Vordergrund zu drängen. Darunter leidet das fahrerische Niveau der Serie. Kann mir durchaus vorstellen, dass diese neue Regel zum Teil auch politisch motiviert ist, um die GP2 gezielt aufzuwerten.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Jupiterson » Fr Jan 09, 2015 12:49 am

Hat eh 3 Jahre gebraucht.
HAM wurde sofort Meister.

"Maldonna" hätte es ohne Hugos Petromillionen eh nie in die Formel1 geschafft.
Gefühlt fuhr der für mich 5 Jahre GP2.

So ungerecht is die Welt. Vor allem der Formel1.
Hätte gern Palmer oder auch Laimer in der Formel1 gesehen.

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Formulahistory » Fr Jan 09, 2015 11:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong> Hat eh 3 Jahre gebraucht.
HAM wurde sofort Meister.

"Maldonna" hätte es ohne Hugos Petromillionen eh nie in die Formel1 geschafft.
Gefühlt fuhr der für mich 5 Jahre GP2.

So ungerecht is die Welt. Vor allem der Formel1.
Hätte gern Palmer oder auch Laimer in der Formel1 gesehen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Leimer uind Palmer fuhren aber genauso lang GP2 wie Maldonado...

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Formulahistory » Fr Jan 09, 2015 11:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> In den ersten Jahren kam viel Gutes aus der GP2, keine Frage. Auch Rosberg, Glock oder Hülkenberg. Inzwischen wird die Serie aber von Paydrivern beherrscht. Wenn es um zielgerichtete Nachwuchsförderung geht, ist Red Bull immer noch der Maßstab. Wenn die die GP2 konsequent meiden und ihre Nachwuchsleute über die Formel Renault in die F1 bringen, spricht das eine deutliche Sprache. McLaren hat es mit Magnussen genauso gemacht. Man muss den Leuten keine GP2-Saison finanzieren, um sie gut vorzubereiten. Wenn mehr Geld als Talent vorhanden ist, kann man es natürlich machen, um den eigenen Schützling in den Vordergrund zu drängen. Darunter leidet das fahrerische Niveau der Serie. Kann mir durchaus vorstellen, dass diese neue Regel zum Teil auch politisch motiviert ist, um die GP2 gezielt aufzuwerten. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die GP2 hatte das Problem, dass mit der neuesten Generation der Autos und Reifen Erfahrung einfach wichtig war. In der WsbR war schneller Erfolg möglich.

Jetzt setzt aber ein Umdenken ein: Red Bull hat beim GP2-Meisterteam DAMS gerade zwei Junioren geparkt: Gasly und Lynn. So gesehen meidet Red Bull die GP2 inzwischen nicht mehr. Genauso wenig McLaren (siehe Vandoorne). Die Gp2 wird wieder stärker.

chief500
Beiträge: 1761
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von chief500 » Fr Jan 09, 2015 11:51 am

Sie muss stärker werden, weil es da Superlizenzpunkte en masse gibt Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von 1502 » Fr Jan 09, 2015 6:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von chief500:
<strong> Sie muss stärker werden, weil es da Superlizenzpunkte en masse gibt Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eben. Mission erfüllt. Bernie reibt sich die Hände Bild

Formulahistory
Beiträge: 1168
Registriert: Do Feb 06, 2014 1:01 am

F1-Nachrichten und Senf 2015

Beitrag von Formulahistory » So Jan 11, 2015 12:05 am

Die Tendenz, dass die GP2 stärker wird, war schon 2014 zu erkennen. Die F1-Juniorenprogramme wanderten verstärkt von der WSbR wieder in die Gp2 ab (Red Bull mit Gasly, Ferrari mit Marciello, McLaren mit Vandoorne etc), das WSbR-Fahrerfeld war nie voll etc.

Gesperrt