Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1948
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Sherry » Di Okt 20, 2015 6:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von gpXracer:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HRT:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von gpXracer:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HRT:
<strong>

Warum lässt man die Fans nicht abstimmen, welches Motorenformat sie ab 2016 sehen wollen? Haben die Hybridfuzzi [...]</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil dabei auch nur Müll heraus kommt. Hast du dich mal hier umgeschaut, wieviel Müll über V8, V10 und V12 geschrieben wird? Und das ist in anderen "Fan"-Foren auch nicht anders. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hier gibt es höchstens 3-4 Gespenster die schlecht über die Männermotoren V8,V10 oder V12 schreiben, die kann man aber nicht wirklich ernst nehmen. Sie tragen massiv zur Belustigung des Forums bei. Bild


Warum soll bei so einer Umfrage Müll herauskommen? Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ganz einfach: aktuelle Formel 1 "Fans" sind keine Motorsportfans sondern mehrheitlich dumme, medienhörige Zombies. Das ist ähnlich, wie im Fußball. Alles schreit nach Videobeweis, da es ja um Millionen geht, ohne zu merken, dass damit ein wertvolles Spannungselement weg wäre und die Millionen ohnehin nur generiert werden, weil man den Medien glaubt, dass die Championsleaguespiele toll sind. Dabei sind sie nur selten besser, als irgend ein Kreisligaspiel in Hintertupfingen.

Das kannst du analog auf die F1 übertragen. Die Mehrheit glaubt tatsächlich den Quatsch, den uns die Schwallredner Wolff, Lauda und andere verkaufen wollen. Die Welt ist dumm. "Fans" fragen, macht es also für echte Motorsportfans nicht besser. So unglaublich viele gibt es davon nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hm... da ist leider schon ein Funken Wahrheit dran. War dieses Wochenende bei der DTM in Hockenheim und das beste am ganzen Wochenende war irgendwie das dritte Rennen des Audi TT Cups... schon urig. War sogar spannender als diverse F1 Rennen. Bild Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von MattMurdog » Mi Okt 21, 2015 12:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Jupiterson:
<strong> WER ist eigentlich "WIR"?!?
Wen meint er da?
Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Pluralis_Majestatis

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16516
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von shuyuan » Mi Okt 21, 2015 12:35 am

Bild Bild
Bernie E. Will Änderungen zum Motorkonzept erzwingen

V8, Er ist wieder da . Diktator Ekelstein findet, dass man es einfach machen sollte. Die Teams könnten ja zum Schiedsgericht gehen .


Red Bull wird übergangsweise einen Motor aus der LMP1 Serie modifiziert zum Einsatz bringen. Da schwör ich fast drauf.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von GoaSunrise » Mi Okt 21, 2015 12:59 am

Das würden die Marketing-Abteilungen der Hersteller niemals zulassen, denn sonst müssten sie ja einen Fehler eingestehen.

Die Marketing-Abteilungen wurden viel zu mächtig.

Ich meine das sieht man am besten am aktuellen VW-Skandal.

So stelle ich mir die Vorbereitungen dazu vor.

Marketing: Wir brauchen saubere Diesel-Motoren.
Ingenieure: Diesel sind ohne erhebliche Zusatzkosten durch Hilfssysteme nicht sauber.
Marketing: Dann lasst euch was einfallen, sie sauber aussehen zu lassen.
Vorstand: OK, so machen wir es. Es darf aber nichts kosten.

<small>[ 20.10.2015, 13:06: Beitrag editiert von: GoaSunrise ]</small>

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von GoaSunrise » Mi Okt 21, 2015 11:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Blaupause:
<strong> Hier mal was schoenes zu Thema Marketing. Dummerweise wird das den Experten wohl iwie bekannt vorkommen. Bild Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

Ja, genau. Daran muss ich immer denken wenn vom "Marketing" neue Schnapsideen promoted werden Bild

Sar71
Beiträge: 157
Registriert: Do Nov 10, 2005 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Sar71 » Do Okt 22, 2015 2:21 pm

Aber irgendwie ist es um Red Bull doch verdächtig ruhig geworden. In den letzten Monaten ist kaum eine Woche vergangen, in der man nicht irgendwas von Mateschitz, Marko oder Horner zur Motorenthematik lesen konnte. Seit Anfang Oktober ist nun plötzlich Ruhe. Arbeitet man also doch hinter den Kulissen an einer Lösung?

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von flingomin » Fr Okt 23, 2015 7:44 am

Vielleicht hat man die längst?

Minardi
Beiträge: 35050
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Minardi » Fr Okt 23, 2015 9:32 am

Jetzt haben diese Spatzenhirne noch immer keinen Motor...

...was macht eigentlich Didis Deadline?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16516
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von shuyuan » Fr Okt 23, 2015 10:20 am

Ende Oktober ist ja noch nicht Bild

Nuclearinsect
Beiträge: 48
Registriert: Sa Okt 04, 2014 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Nuclearinsect » Fr Okt 23, 2015 11:46 am

Redbull könnte die alten BMW Turbo Motoren von 1983 nehmen wenn diese noch irgendwo auf lager sind in München ! Das sind 1,5 Liter Motoren und vorschrift sind 1,6 Liter also könnte man diese nehmen und an Leistung mangelt es diesen Motoren auch nicht ! Bild

ElDani
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von ElDani » Fr Okt 23, 2015 1:54 pm

Eine unabhängige, aber in der Vergangenheit nicht selten richtige Quelle (TheJudge13) meinte heute, dass Red Bull mit Honda verhandeln würde.

... die versuchen auch wirklich alles, wenn es denn stimmt Bild

Sar71
Beiträge: 157
Registriert: Do Nov 10, 2005 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Sar71 » Fr Okt 23, 2015 2:10 pm

Das würde Ron Dennis doch niemals zulassen.


Nuclearinsect
Beiträge: 48
Registriert: Sa Okt 04, 2014 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Nuclearinsect » Fr Okt 23, 2015 5:52 pm

McLaren hat mit Honda einen Exclusiv Vertrag und ich glaube nicht das Ron Dennis begeistert ist wenn Red Bull mit Honda Motoren den Mclaren um die Ohren fährt ! Mclaren hat auch nicht gerade viele Sponsoren auf dem Auto denke nicht das es dienlich ist das ein weiteres Team die Mclaren abhängt und überrundet !

ElDani
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von ElDani » Fr Okt 23, 2015 6:33 pm

Ach, daran sollte es nun wirklich nicht scheitern. Red Bull würde die McLaren selbst mit 2015er Ferrari Motoren abhängen Bild

Das mit dem Exklusivvertrag mag stimmen, dann steht aber die Frage offen wie genau das formuliert ist. Schließlich wurde Honda in dieser Saison mehrfach darauf angesprochen, ob und wann sie als Motorenhersteller ein weiteres Team mit Antriebseinheiten versorgen würden. Als Antwort kam meines Wissens nach nie, dass sie mit McLaren einen exklusiven Vertrag hätten. Die Rede war immer nur, dass sie sich auf das eine Team konzentrieren würden und es für ein zweites Team noch zu früh wäre.

Nuclearinsect
Beiträge: 48
Registriert: Sa Okt 04, 2014 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Nuclearinsect » Fr Okt 23, 2015 6:47 pm

Mclaren hat Honda Exclusiv für die Saison 2015 und 2016 an sich gebunden wenn ich mich nicht irre ! Denke mal schon das sich ein Ron Dennis da mit Anwälten einen Wasserdichten Vertrag zusammen geschnürt hat ! Bild

blacksheep
Beiträge: 5607
Registriert: Do Mär 27, 2003 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von blacksheep » Fr Okt 23, 2015 7:54 pm

wenn ichs bei sky richtig verstanden habe ist die option das redbull den honda motor für ein jahr bekommt, quasi als übergangsjahr.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16516
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von shuyuan » Sa Okt 24, 2015 12:24 am

Zum Rennen in Austin wissen die es anscheinend lt H. MArko aka Dr. Evil.

Entweder ferrari 1a oder 1b Motoren. könnte sein.
Renault , glaub ich nicht.

Der v6 Biturbo mit 1000 ps soll ab 2018 erlaubt sein als Alternative, also kommt das zu spät.
Bleibt nur noch die mysteriöse LMP1 Geschichte und ähm Rudern. Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1948
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von Sherry » Sa Okt 24, 2015 10:19 am

Heute soll bekannt gegeben werden, dass RedBull 2016 mit Honda startet, Torro Rosso mit 15er Ferrarimotoren, aber viel wichtiger ab 2017 gibt es 2,2l v6 Motoren, die durch BOP an die PU'S angeglichen werden. Bin gespannt was uns da erwartet, vor allem soundtechnisch. Bild Bild Bild

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2650
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von TifosiF40 » Sa Okt 24, 2015 10:22 am

Das sind dann quasi Indycar-Motoren - und so werden sie auch klingen.

Noch gar nicht so lange her, daß ich über Hondamotoren für RB gescherzt hatte.

M2209

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von M2209 » Sa Okt 24, 2015 11:28 am

Hoffentlich kommt der Biturbo. Der Sound von dem Motor gefällt mir viel besser. Wenn das ganze Hybrid kack weg geht ist ja Brake by Wire überflüssig und verschwindet dann auch. Bitte bitte das muss einfach so kommen.

ElDani
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von ElDani » Sa Okt 24, 2015 1:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Nuclearinsect:
<strong> Mclaren hat Honda Exclusiv für die Saison 2015 und 2016 an sich gebunden wenn ich mich nicht irre !</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich hab mich diesbezüglich noch mal etwas schlau gemacht und dabei einen Artikel von Autosport.com aus dem September gefunden.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">McLaren Renndirektor Eric Boullier:
<strong>Boullier denied McLaren has a veto over Honda supplying other teams, and he said it could be possible from 2017.

"Our voice is considered as a partner - it's not a veto," he said.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn Honda also wirklich Red Bull mit einem Motor für die 2016 Saison ausstatten möchte, dann können sie das selbst über die Proteste von McLaren tun. Ob das in der aktuellen Situation klug wäre, steht auf einem anderen Blatt.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 3049
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von flingomin » Sa Okt 24, 2015 2:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Hoffentlich kommt der Biturbo. Der Sound von dem Motor gefällt mir viel besser. Wenn das ganze Hybrid kack weg geht ist ja Brake by Wire überflüssig und verschwindet dann auch. Bitte bitte das muss einfach so kommen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wäre gut für die Formel 1, so ein preisgünstiger Motor von der Stange für jedermann.
Ich fürchte nur, das diese Motoren bzw. die damit ausgestatteten Fahrzeuge dank Balance-Regeln nicht sonderlich konkutrrenzfähig wären. Das werden Mercedes, Ferrari & Co. zu verhindern wissen.

turner1
Beiträge: 297
Registriert: So Jul 22, 2001 1:01 am
Kontaktdaten:

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von turner1 » Sa Okt 24, 2015 3:44 pm

Das ganze Herumgeseier von Horner...ich glaube nicht dass sich RedBull wirklich einen Gefallen tut wenn der Kerl weiterhin in der Öffentlichkeit über sie spricht. Das kommt mitlerweile >extrem< schlecht rüber, ist schon lange unglaubwürdig und damit eher Rufschädigend.
Aber ist der gute Ruf erstmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert Bild

Beste Grüße Bild Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16516
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Red Bull 2016 - Welcher Motor, welches Motorenkonzept und we

Beitrag von shuyuan » Sa Okt 24, 2015 4:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Hoffentlich kommt der Biturbo. Der Sound von dem Motor gefällt mir viel besser. Wenn das ganze Hybrid kack weg geht ist ja Brake by Wire überflüssig und verschwindet dann auch. Bitte bitte das muss einfach so kommen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

und
ich für meinen Teil glaube nicht an einen Konsens zwischen Honda, McLaren und Red Bull.

Grund: Man gewinnt mit Renault 4 WMs knallt nach der 2. schlecchten der saison den Motor raus und nimmt-als Übergang- die denkbar unbekanntste Möglichkeit, von der wir zumindesten diese saison gesehen haben, dass die noch viel mehr aufholbedarf haben. Bild
Da steckt in der Unbekannte biturbo v6 mit Bop noch mehr Potenzial (zumindest als Übergang)

Fänd ich persönlich auch besser, weil dann vielleicht der hochgezüchtete hybridmist zurückgefahren wird aus kostengründen. *hoff*

Antworten