Seite 2 von 51

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Mi Jan 22, 2014 3:54 pm
von M2209
Sieht geil aus. Das Auto werden wir wohl erst beim Test von vorne sehen.

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Mi Jan 22, 2014 5:13 pm
von Oracle78
Ich find die Lackierung auch gelungen, was aber auch an den schwarzen Felgen mit liegt, das schaut heiß aus.

Trotzdem, mit einem Foto einfach zu wenig und für mich daher kein richtiger Launch.

Hoffe McLaren zeigt etwas mehr. Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Mi Jan 22, 2014 7:00 pm
von held641
Endlich geht es mit Präsentationen los! Bild

Mal abwarten wie das ganze aus einer anderen Perspektive in Real aussieht.

Hier noch die Motoren von Renault und Mercedes:
Renault
Mercedes

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 12:38 am
von V.Bottas
Die Lackierung ist mal etwas anderes.
Ich denke aber bei den Testfahrten werden wir noch einige Änderungen bezüglich der Nase sehen...das war noch nicht alles Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 10:48 am
von Audi 100 Quattro
Meine Güte ist der neue Williams häßlich...

Williams HP

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 10:52 am
von Excalibur
Die Nase hat doch was vom MP4-18

Auf jeden Fall sieht es meiner Meinung nach besser aus als man befürchten musste.

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 11:06 am
von flingomin
Von der Seite gehts eigentlich.
Aber von oben / vorne . Bild Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 11:57 am
von MattMurdog
Die Williamsbilder lassen sich auch direkt verlinken:
Front hoch
Front tiefl
"iso" schräg frontal
Seitenprofil

Und nicht alle Nasen der letzten 5 Jahre waren wirklich hübscher...

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 11:58 am
von ImFasterThanTheStig

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 1:21 pm
von 1502
Wäre dieser sinnlose Wurmfortsatz zur Erfüllung der Buchstaben des Reglements seitens der Regelmacher nicht ganz einfach zu vermeiden gewesen (und zudem eine bessere Umsetzung des eigentlichen Zwecks der Regel, nämlich Sicherheit beim T-Bone-Crash, gewährleistet worden), indem man nicht nur die maximale Nasenhöhe, sondern auch die maximale Höhe der Forntflügelaufhängung vorschreibt? Tiefe, schlanke Nasen gab es Mitte der 00er-Jahre u.a. bei McLaren und Renault, und das war durchaus ansehnlich.

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Do Jan 23, 2014 2:15 pm
von flyer 07
hmmm...man hätte bloss den querschnitt weiter vorne definieren müssen, dann würde es wohl klassischer aussehen und die crasheigenschaften verbessern.

btw. mir gefielen die renault und mc laren mitte 00`auch. die extremen hochnasen der letzten jahren, noch mit stufe, hatten für mich den charme eines armeefahrzeuges. kann natürlich auch gefallen, klar.
alles in allem gefällt mir der williams optisch.
sauber, aufgeräumt, im rahmen das reglementarisch möglichen halt.
hoffentlich ist der wagen auch schnell, darum geht es ja.

Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 12:27 am
von Jupiterson
Jetzt mal ernsthaft: DIESE FW-"Schnauze" – mit DEM "Blätterteig"-Flügelsalat vorn dran, sieht sowas von filigran aus, dass es mich wundert, dass so was durch einen Sicherheitstest kommt. Einmal scharf an die Kerbs, und schon knickt doch der ab.
Bild

Alles IMHO nur eine eine Geschmacksfrage (Bsp. anhand eines Modells), aber die waren doch wesentlich schöner, und sicherer dazu.

Anm.: Diese Brabhams sind sowie eine der schönsten Formel1-Boliden gewesen. Oder die 77er JPS-Lotus. Auch von den Lufteinlässen usw.

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 7:28 am
von arkani ex-rombo
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> Wäre dieser sinnlose Wurmfortsatz zur Erfüllung der Buchstaben des Reglements seitens der Regelmacher nicht ganz einfach zu vermeiden gewesen (und zudem eine bessere Umsetzung des eigentlichen Zwecks der Regel, nämlich Sicherheit beim T-Bone-Crash, gewährleistet worden), indem man nicht nur die maximale Nasenhöhe, sondern auch die maximale Höhe der Forntflügelaufhängung vorschreibt? Tiefe, schlanke Nasen gab es Mitte der 00er-Jahre u.a. bei McLaren und Renault, und das war durchaus ansehnlich. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielleicht sollte di FIA mal da ansetzten wo der Grund für die hohen Nasen eigentlich liegt, dann würden die Nasen von allein wieder schöner

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 9:31 am
von W 196 R
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von arkani ex-rombo: Vielleicht sollte di FIA mal da ansetzten wo der Grund für die hohen Nasen eigentlich liegt, dann würden die Nasen von allein wieder schöner </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau, diese idiotischen physikalischen Gesetze von Aerodynamik und Stroemungslehre gehoeren einfach verboten.... Bernoulli go home! Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 1:54 pm
von vvv

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 1:59 pm
von danseys
Loddus hat anscheinend eine Doppelnase... - hoffentlich hübscher als die Rüsseleimer der Konkurrenz. Bild
der Ketterhämm wird wohl so aussehen Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 2:00 pm
von donington93
Sieht doch bisher astrein aus, die "2014+"-Generation. Trotz des blöden Zipfels vorne unten, immer noch insgesamt besser als die "2009+"-Generation.

donington93

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 2:12 pm
von sidian
was hat es mit dem komischen zipfel bei williams und mclaren auf sich? ist das nur wegen den neuen vorschriften, nach denen die nase tiefer sein muss? sieht jedenfalls für mich ganz komisch aus

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 3:13 pm
von Oracle78
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Sieht doch bisher astrein aus, die "2014+"-Generation. Trotz des blöden Zipfels vorne unten, immer noch insgesamt besser als die "2009+"-Generation.

donington93 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehe ich auch so, hätte schlimmer kommen können.
Einzig die Gebilde am Frontflügel sind schon hmmmm Bild ...man gewöhnt sich an alles!!

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 4:47 pm
von Sherry
Bis jetzt überraschte am Force India nichts.
Beim Mclaren sind nur die zwei "mini" Wings an den Bremslüftungsschächten auffällig sowie die hintere Radaufhängung.
Beim Williams ist es der mini-beamwing am Ende des Autos.
Beim Lotus ist dieses BILD sehr interessant. Nase ist komplett anders, an den Seitenkästen hinten zwei Öffnungen ? Und wo ist der Auspuff ?

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 4:49 pm
von Minardi
Diese Nase mit dem Schwengel ist von ergreifender Hässlichkeit, sonst ist der neue McLaren recht schnittig.

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 4:55 pm
von blacksheep
Mclaren Hinterradaushängung Klick

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 5:42 pm
von Tyrrell P34
Na bitte. Nach den Hochnasen kommen die Schiachnasen! Bild (Zum Begriff siehe bitte unter)

Und der neue Ferrari heißt doch tatsächlich FIAT (oder F14T? Ich sehe heute so schlecht. Bild )

Mal eine Frage: Laut Reglement dürfen doch die Nasen keine "gefährliche Konstruktion" darstellen, oder? Wenn ich mir nämlich den neuen Lotus ansehe, der aussieht wie ein Gabel, dann ist die Frage ob es damit nicht zu Situationen kommen könnte wie bei dieser da... Wenn der ein Auto t-boned möchte ich nicht drinsitzen. Bild

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 6:02 pm
von GoaSunrise

Testfahrten Teampräsentationen 2014

Verfasst: Fr Jan 24, 2014 6:15 pm
von Müller
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> *LOL* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild
Genau an sowas hab ich auch schon gedacht, als ich den McLaren gesehen hab.

Was ich ganz interessant finde ist, dass beim Lotus der rechte Zinken länger zu sein scheint, als der linke. Muss das wegen dem Reglement so sein, oder ist das ein gewollter Trick?