Tops und Flops aus Bahrain 2014

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von 1502 » Di Apr 08, 2014 2:02 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Hennes:
<strong>

Edith fügt noch den Extra-Flop hinzu:
Bild Bild
Maldonado, einfach nur gefährlich der Typ.
Lächerlich auch, dass Ricciardo 10 Plätze bekam für Losfahren in der Box und Pastor bekommt nur 5 für der Herumdrehen eines anderen Autos. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lächerlich ist das falsche Wort. Unpopulär aber korrekt, das sind die Worte, die du suchst. Die Unsafe Release mit unbefestigtem Rad war potentiell deutlich gefährlicher als das, was Maldonado gemacht hat. Nur weil sich die Autos unglücklich verhakten und der Sauber spektakulär abrollte wird ein simpler Fahrfehler zu einem Mordanschlag aufgeblasen. Wenn etwas in der Angelegenheit lächerlich ist, dann das.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2328
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Alboreto » Di Apr 08, 2014 10:22 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Hennes:
<strong>

Edith fügt noch den Extra-Flop hinzu:
Bild Bild
Maldonado, einfach nur gefährlich der Typ.
Lächerlich auch, dass Ricciardo 10 Plätze bekam für Losfahren in der Box und Pastor bekommt nur 5 für der Herumdrehen eines anderen Autos. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Lächerlich ist das falsche Wort. Unpopulär aber korrekt, das sind die Worte, die du suchst. Die Unsafe Release mit unbefestigtem Rad war potentiell deutlich gefährlicher als das, was Maldonado gemacht hat. Nur weil sich die Autos unglücklich verhakten und der Sauber spektakulär abrollte wird ein simpler Fahrfehler zu einem Mordanschlag aufgeblasen. Wenn etwas in der Angelegenheit lächerlich ist, dann das. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also, wenn das ein "simpler Fahrfehler" war, dann weiß ich nicht, was für Dich ein grober Schnitzer ist. Leute, die derartig Tomaten auf den Augen haben, haben nichts in der Formel 1 zu suchen - unabhängig von den Folgen für Gutierrez.

Excalibur
Beiträge: 7369
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Excalibur » Di Apr 08, 2014 10:48 am

Guiterrez hat aber den Scheitelpunkt ziemlich weit verfehlte und dehalb min. eine Wagenbreite Platz war. Da kann man das als Hintermann schon so verstehen dass der vorde einem Platz lässt.

Aber Maldonado wollte schon in einem komischen Winkel um die Kurve. Da hat er sich halt mit den kalten Reifen verschätzt. Das ist schon anderen passiert. Das es jetzt halt zum Überschlag führte war halt Pech dass Hinterrad und Vorderrad sich berührten.

Aber ein lustiges passendes Video hab ich trotzdem gefunden. Bild

Maldonado im Simulator

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2328
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Alboreto » Di Apr 08, 2014 11:07 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> Guiterrez hat aber den Scheitelpunkt ziemlich weit verfehlte und dehalb min. eine Wagenbreite Platz war. Da kann man das als Hintermann schon so verstehen dass der vorde einem Platz lässt.

Aber Maldonado wollte schon in einem komischen Winkel um die Kurve. Da hat er sich halt mit den kalten Reifen verschätzt. Das ist schon anderen passiert. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du meinst doch nicht im Ernst, dass Maldonado damit gerechnet hat, dass GUT ihn vorbeilassen will? Wewr läßt denn einen aus der Box kommenden Fahrer in der ersten Kurve fahren? Davon mal abgesehen, kann MAL nicht damit rechnen, dass GUT überhaupt mitbekommt, dass da einer aus der Box gekommen ist.

MAL dagegen hat den Sauber sekundenlang mitten im Blickfeld gehabt - und hat ihn dennoch voll abgeräumt. Klar waren die Reifen kalt, aber das sollte ein MAL inzwischen auch wissen.

Ich kann mich nicht an eine vergleichbare Szene erinnern, schon gar nicht mit den Reifen der letzten Jahre, mit denen man ohnehin ohne Probleme an Fahrern mit alten Reifen innerhalb der nächsten drei Kurven vorbeikommt.

Excalibur
Beiträge: 7369
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Excalibur » Di Apr 08, 2014 11:24 am

Ich sage ja nicht dass Maldonado unschuldig ist.
Aber Maldonado kann ja auch nicht wissen, ob Guiterrez weiss dass er da ist. Das einzige was Maldonado sieht ist dass Guiterrez über ne Wagenbreite Platz lässt in der Kurve. Das heisst eigentlich für den Hintermann dass ich da reinstechen kann.

Ich sage ja nicht dass Maldonado unschuldig ist, abe wir haben schon weit aus dümmere Situationen gesehen. Der Vorfall wird jetzt nur wegen dem Überschlag so aufgebauscht.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 11:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Ricochet:
Bild Bild Bild
Hamilton und Mercdes - Hamilton bärenstark und das "angebliche Abdrängen" ist Racing Leute oder seit ihr alle "alte Omas" Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mit dem "racing" ist natürlich korrekt, wobei am Abdrängen an sich nichts "angeblich" war.

Allerdings waren die Aktionen eigentlich kein "racing" mehr im Sinne der Pipifax-Regel, dass man dem Überholenden immer eine Wagenbreite Platz lassen muss, wenn er es schafft daneben zu kommen.
Mir ist immer noch nicht ganz klar, wieso die Stewarts diesmal (nicht nur bei Hamilton) nicht eingegriffen haben.
Entweder - und das wäre aus meiner Sicht das einzig Richtige - sie haben diese saudämliche Regel klammheimlich gestrichen, oder sie wurde hier für einige Kurven außer Kraft gesetzt.

Allerdings muss man hier unabhängig vom üblichen racing schon bemerken, dass hier eigentlich 2 Teamkollegen am Werk waren. Und Hamilton ist da schon ziemlich hart gefahren. Im Prinzip hat er mehrmals Kollisionen in Kauf genommen, wie sie Sutil und Bianchi in der Runde vor dem Treffer in der Spitzkehre hatten.
Und dabei kann es gut sein, dass beide rausfliegen, sich die Autos krumm fahren, oder einer den Gutierrez macht.

Es wäre sicher eher im Sinne des Teams gewesen, wenn er hier Rosberg den Platz gelassen hätte - und ihn jedes Mal danach per ERS+DRS wieder geschnappt hätte (a la Malaysia 2013, als Rosberg einmal vorbei war).

Das waren schon harte Bandagen. Und in jedem Fall darf Hamilton sich nicht beschweren, wenn sein Teamkollege in Zukunft ihn vielleicht auch mal über den Streckenrand drückt.

Ich selbst finde das allerdings gut. So sollte das eigentlich immer sein, weil im Grunde ja nur die jeweiligen Teamkollegen vergleichbares Material haben. Naturgemäß sollten diese Zweikämpfe also sehr eng zugehen - zumindest, wenn die beiden Fahrer auf Augenhöhe sind. Greift dabei das Team mit Teamorder ein, werden die Fans um schöne Duelle gebracht.

Leider hat sich auch diesmal das Team auch nicht komplett aus dem Zweikampf rausgehalten, sondern hat Rosberg die Strategie mit dem Medium-Reifen verpasst, wohl um die beiden Kampfhähne zu trennen. Dass der Medium die schlechtere Wahl war, wurde meiner Meinung nach schon bei Vettels 1. Abschnitt deutlich, der ja vergleichsweise früh (weil die Reifen schlapp machten) gewechselt hat.
Dass sie Rosberg vorher auch noch eine weitere Runde auf den Softs draußen gelassen hatten, war auch nur dem größeren Abstand zu Hamilton zuträglich. Ab dem Zeitpunkt hatte Rosberg schon keine Chance mehr (und das obwohl er kurz vor dem 1. Stopp eigentlich deutlich schneller war als Hamilton - undercut anyone?). Er kam erst wieder glücklich ins Spiel, als das SC kam.

Um also auf das Thread-Thema zurückzukommen:
Bild
Hamilton
Rosberg

Bild Bild
MGP oder mindestens Rosbergs Pit-wall Personal

M2209

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von M2209 » Di Apr 08, 2014 1:39 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von inselhecht:

Ob Vettel die technischen Probleme aus der Quali auch im Rennen hatte, oder einfach ein anderes Setup fuhr, weiß ich nicht. Sein deutlich geringerer Topspeed war aber ein großes Thema....
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Tja Setup und Topspeed.

Helmut Marko:" Sebastian hatte das langsamere Auto, der Top-Speed war einfach nicht mehr da. Außerdem glaube ich, dass das Auto vielleicht eine Spur zu tief war, weil das Auto immer wieder aufgesetzt ist. Und das nimmt auch Topspeed weg."
web page </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist mir aufgefallen. Da kamen sehr viele Funken.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 2:03 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
Das dann der Fahrer der nach dem Start hinter seinem TK liegt beim Stopp eine andere Strategie anwendet um vllt doch noch zu gewinnen ist auch nachvollziehbar.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich habe nicht von Benachteiligung gesprochen. Aber Du willst doch nicht bestreiten, dass die Strategie von Rosberg schlechter war, oder?
Wäre sie auch gewesen, wenn Hamilton sie hätte fahren müssen.

Ich bin lediglich der Meinung, dass das Team hier den Hahnenkampf etwas entschärfen wollte. Wenn die das vorher besprochen hatten, dann kam ihnen das sicher nicht ungelegen.

Davon abgesehen stehe ich zu meinem Bild Bild . Denn egal was man vorher besprochen hat, hätte Rosbergs Crew so "auf Zack" sein sollen, sich mit dem Undercut den Sieg zu schnappen - weil ja offensichtlich war, dass Hamilton sich nicht ohne Kontakt überholen lassen wird und die Mediums nicht dazu führen würden, am Ende noch nah dran zu sein.

Oder haben die Verbot gewinnen zu wollen und flexibel zu reagieren, weil man am Abend vorher was besprochen hat?

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
Das dann der Fahrer der nach dem Start hinter seinem TK liegt beim Stopp eine andere Strategie anwendet um vllt doch noch zu gewinnen ist auch nachvollziehbar.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Korrekt. Aber bitte die schnellere und nicht die langsamere. Nimmt man letztere, bekommt man von mir den Bild

Excalibur
Beiträge: 7369
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Excalibur » Di Apr 08, 2014 2:18 pm

Laut Mercedes hatten die Hamilton und Rosberg freie Wahl was die Reifenstrategie betraf, und Rosberg hat sich für den mittleren Stint halt für den harten Reifen ausgeprochen. Vermutlich hat man gesehen, dass der bei Hülkenberg ziemlich gut funktionierte und nicht, wie noch vor dem Rennen angenommen, 1 Sekunde langsamer war.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 2:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> Laut Mercedes hatten die Hamilton und Rosberg freie Wahl was die Reifenstrategie betraf, und Rosberg hat sich für den mittleren Stint halt für den harten Reifen ausgeprochen. Vermutlich hat man gesehen, dass der bei Hülkenberg ziemlich gut funktionierte und nicht, wie noch vor dem Rennen angenommen, 1 Sekunde langsamer war. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vermutlich kann aber der Fahrer nicht erkennen, wer genau auf welcher Strategie wie schnell und wie lange fährt. Das muss schon die Box analysieren. Und die haben meiner Meinung nach geschlafen.

Bist Du Dir übrigens sicher, dass Hülkenberg die Mediums da schon gefahren ist? Laut dieser Quelle ist er von Soft auf Soft gewechselt. Laut Hausseite auch.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Apr 08, 2014 2:34 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> Ich habe nicht von Benachteiligung gesprochen. Aber Du willst doch nicht bestreiten, dass die Strategie von Rosberg schlechter war, oder?
Wäre sie auch gewesen, wenn Hamilton sie hätte fahren müssen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist es nicht üblich, dass der führende Teamkollege die bessere Strategie erhält?

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 2:37 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Ist es nicht üblich, dass der führende Teamkollege die bessere Strategie erhält?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn man nur im Team gegeneinander kämpft und der Führende langsamer fährt, als der Verfolger?

Ich dachte wir wollen racing und kein Geschacher an der Boxenmauer Bild

Edit: Und wenn Du so argumentierst, hätte eigentlich Hamilton auch den schnelleren Rosberg durchlassen müssen - so wie Vettel Ricciardo. Ist ja auch "üblich". Spielt natürlich nur beides in dieser einsam-an-der-Spitze-Situation absolut keine Rolle.

<small>[ 08.04.2014, 14:47: Beitrag editiert von: Flugplatz ]</small>

inselhecht
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jun 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Stralsund

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von inselhecht » Di Apr 08, 2014 2:41 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> Laut Mercedes hatten die Hamilton und Rosberg freie Wahl was die Reifenstrategie betraf, und Rosberg hat sich für den mittleren Stint halt für den harten Reifen ausgeprochen. Vermutlich hat man gesehen, dass der bei Hülkenberg ziemlich gut funktionierte und nicht, wie noch vor dem Rennen angenommen, 1 Sekunde langsamer war. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hülkenberg zog die Mediums erst 15 Runden nach Rosbergs erstem Stopp auf, bis dahin war er nur auf Soft unterwegs. Bild
Der einzige Grund, könnte Vettels erster Stint auf Medium gewesen sein.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 2:48 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von inselhecht:
Der einzige Grund, könnte Vettels erster Stint auf Medium gewesen sein.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehe ich auch so. Nur anhand von diesem Stint hätte man auf Undercut gehen müssen und nicht auf 2 weitere Runden mit den alten Softs und danach auf den Medium.

<small>[ 08.04.2014, 15:00: Beitrag editiert von: Flugplatz ]</small>

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von 1502 » Di Apr 08, 2014 3:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von inselhecht:
Der einzige Grund, könnte Vettels erster Stint auf Medium gewesen sein.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehe ich auch so. Nur anhand von diesem Stint hätte man auf Undercut gehen müssen und nicht auf 2 weitere Runden mit den alten Softs und danach auf den Medium. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was Vettel gezeigt hat, war auf jeden Fall ein Grund, den Medium-Stint so kurz wie möglich zu halten. Vielleicht war Hamiltons Stopp ja auch erst später geplant, und er kam früher rein, weil seine Reifen eingingen?

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 3:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
Vielleicht war Hamiltons Stopp ja auch erst später geplant, und er kam früher rein, weil seine Reifen eingingen?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja kann sein. Dann hat er Glück gehabt Bild

inselhecht
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jun 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Stralsund

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von inselhecht » Di Apr 08, 2014 4:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von inselhecht:
Der einzige Grund, könnte Vettels erster Stint auf Medium gewesen sein.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sehe ich auch so. Nur anhand von diesem Stint hätte man auf Undercut gehen müssen und nicht auf 2 weitere Runden mit den alten Softs und danach auf den Medium. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was Vettel gezeigt hat, war auf jeden Fall ein Grund, den Medium-Stint so kurz wie möglich zu halten. Vielleicht war Hamiltons Stopp ja auch erst später geplant, und er kam früher rein, weil seine Reifen eingingen? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was die Haltbarkeit anging, waren die Mediums sicher schlechter als erwartet. Was den Speed angeht, waren sie aber sicher deutlich besser als befürchtet. Vettel hielt in der Anfangsphase munter mit, und das mit den Mediums. Rosberg war ca. 0,4 sec/Runde langsamer als Hamilton im zweiten Stint.(Abstand nach dem ersten Stopp von Rosberg ca. 5sec, danach in 15 Runden 5sec weiteren Abstand herausgefahren)

Medium war schwächer, aber nicht weit Weg von den Soft im Rennen.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Apr 08, 2014 9:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Ist es nicht üblich, dass der führende Teamkollege die bessere Strategie erhält?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn man nur im Team gegeneinander kämpft und der Führende langsamer fährt, als der Verfolger?

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Um noch mal auf diese Diskussion zurückzukommen:

web page

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Rosberg had a reminder of the strategic situation on lap seven. It is common practice among teams for the leading driver to have first call on strategy, as allowing the following driver to pit first could help them jump ahead via the ‘undercut’.

At this point Hamilton was on course for the preferred strategy and Rosberg the “alternative”. This meant Rosberg would be the first driver to use the slower medium tyres – hence he would extend his first stint on the soft tyres.

Unless, of course, he was able to pass Hamilton and take first call on strategy. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 11:03 pm

@ImFasterThanTheStig:
Ist ja schön und gut, dass Rosberg das so sagt. Aber es ist auch nicht ganz "normal", dass bei Teamduellen einer der überholen will, sich jedes Mal neben der Strecke wiederfinden muss, oder?

Wäre ich an der Stelle von Rosbergs crew gewesen, hätte ich mir den undercut einfach herausgenommen.
Ohne das Abdrängen wäre Rosberg sicher vorbeigekommen. Und wenn beide wirklich gleich schnell gewesen wären, hätte Hamilton danach ja mit ERS+DRS dranbleiben und an gleicher Stelle selbst wieder überholen können.

In meinen Augen hätte er sich nach den beinharten Manövern aber über einen geglückten undercut seitens Rosberg nicht beschweren dürfen.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Apr 08, 2014 11:12 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> @ImFasterThanTheStig:
Ist ja schön und gut, dass Rosberg das so sagt. Aber es ist auch nicht ganz "normal", dass bei Teamduellen einer der überholen will, sich jedes Mal neben der Strecke wiederfinden muss, oder?

Wäre ich an der Stelle von Rosbergs crew gewesen, hätte ich mir den undercut einfach herausgenommen.
Ohne das Abdrängen wäre Rosberg sicher vorbeigekommen. Und wenn beide wirklich gleich schnell gewesen wären, hätte Hamilton danach ja mit ERS+DRS dranbleiben und an gleicher Stelle selbst wieder überholen können.

In meinen Augen hätte er sich nach den beinharten Manövern aber über einen geglückten undercut seitens Rosberg nicht beschweren dürfen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hätte, wäre, wenn ... du stellst Szenarien auf, siehst dich sogar selbst in verantwortlicher Rolle... lass gut sein. Wozu das alles? Wozu die Mühe? Fällt es dir so schwer zu akzeptieren, dass Hamilton dieses Rennen brilliant für sich entschieden hat? Auf mich macht deine Überstrapazierung des Konjunktivs genau diesen Eindruck.

Hätte ich das nicht gesagt, käme jetzt vielleicht auch kein Paranoia-Vorwurf. Bild

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Flugplatz » Di Apr 08, 2014 11:22 pm

@ImFasterThanTheStig:
Du hast keine Argumente und stehst wenigstens dazu. Immerhin etwas Bild .

Ich habe Hamilton überhaupt nichts aberkannt, wie Du irrtümlicherweise gelesen zu haben glaubst.

Ich sage nur, dass Rosberg mit dem undercut besser gefahren wäre. Dafür hätte er auf die "übliche" Etiquette zwischen Teamkollegen sch.ißen müssen, so wie Hamilton es auch gemacht hat.

Wenn Dir das wie Kritik an Hamilton vorkommt, kann ich Dir auch nicht helfen
Ich fand seine Fahrweise goldrichtig (wie ich schon vorher erwähnt hatte), weil ich ein Fan von echten Zweikämpfen ohne extreme Reglementierung bin.
Das gilt dann aber auch für die Boxenstrategie. Wenn der eine den anderen übertölpeln kann, ist da nichts gegen einzuwenden (sogar, wenn Alonso Massa mitten in der Boxengasse überholt, wenn es sein muss Bild )

Ich hatte gleich nach dem Stopp von Rosberg auf Mediums angezweifelt, dass ihm das was bringen würde. Hab's schon während des Rennens nicht verstanden, wozu das hätte gut sein sollen.

Du meinst also wegen der Etiquette? Wie war das nochmal mit "Remember this one"?

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Apr 08, 2014 11:41 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> @ImFasterThanTheStig:
Du hast keine Argumente und stehst wenigstens dazu. Immerhin etwas Bild .
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, probier mal gegen Konjunktive des Gegenübers zu argumentieren. Wird eine interessante Erfahrung, garantiert. Bild

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong>
Ich habe Hamilton überhaupt nichts aberkannt, wie Du irrtümlicherweise gelesen zu haben glaubst.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nicht direkt, nein. Eher so:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Ja kann sein. Dann hat er Glück gehabt. Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dieses Lächeln am Ende, nice try. Bild

Weiter im Text:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Sehe ich auch so. Nur anhand von diesem Stint hätte man auf Undercut gehen müssen und nicht auf 2 weitere Runden mit den alten Softs und danach auf den Medium </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Ich dachte wir wollen racing und kein Geschacher an der Boxenmauer [Zwinkern]

Edit: Und wenn Du so argumentierst, hätte eigentlich Hamilton auch den schnelleren Rosberg durchlassen müssen - so wie Vettel Ricciardo. Ist ja auch "üblich". Spielt natürlich nur beides in dieser einsam-an-der-Spitze-Situation absolut keine Rolle. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Vermutlich kann aber der Fahrer nicht erkennen, wer genau auf welcher Strategie wie schnell und wie lange fährt. Das muss schon die Box analysieren. Und die haben meiner Meinung nach geschlafen.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Ich habe nicht von Benachteiligung gesprochen. Aber Du willst doch nicht bestreiten, dass die Strategie von Rosberg schlechter war, oder? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Oder haben die Verbot gewinnen zu wollen und flexibel zu reagieren, weil man am Abend vorher was besprochen hat? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das wiederum hört sich nicht danach an, als ob du Hamilton's Fahrweise so toll gefunden hättest.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Allerdings waren die Aktionen eigentlich kein "racing" mehr im Sinne der Pipifax-Regel, dass man dem Überholenden immer eine Wagenbreite Platz lassen muss, wenn er es schafft daneben zu kommen.
Mir ist immer noch nicht ganz klar, wieso die Stewarts diesmal (nicht nur bei Hamilton) nicht eingegriffen haben.
Entweder - und das wäre aus meiner Sicht das einzig Richtige - sie haben diese saudämliche Regel klammheimlich gestrichen, oder sie wurde hier für einige Kurven außer Kraft gesetzt. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Allerdings muss man hier unabhängig vom üblichen racing schon bemerken, dass hier eigentlich 2 Teamkollegen am Werk waren. Und Hamilton ist da schon ziemlich hart gefahren. Im Prinzip hat er mehrmals Kollisionen in Kauf genommen, wie sie Sutil und Bianchi in der Runde vor dem Treffer in der Spitzkehre hatten.
Und dabei kann es gut sein, dass beide rausfliegen, sich die Autos krumm fahren, oder einer den Gutierrez macht. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielleicht liegt es auch nur an der von dir an mir attestierten Paranoia, aber so ganz grundlos wird meine vorherige Annahme wohl nicht sein, wonach du Hamilton's Sieg möglicherweise nicht ganz so gut verdaut hast, wie du behauptest. Aufgemerkt: Die von mir zitierten Passagen sind nur ein Bruchteil dessen, was du in diese Richtung von dir gegeben hast.

Dieser ganze Aufwand und du meinst immer noch, das Ergebnis akzeptiert zu haben? Erscheint mir ein wenig zweifelhaft. Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von GoaSunrise » Mi Apr 09, 2014 12:05 am

@IFTTS
Du bist laufend am rumnölen wegen dem Schinken.

Got it? Bild

inselhecht
Beiträge: 44
Registriert: Fr Jun 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Stralsund

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von inselhecht » Mi Apr 09, 2014 12:11 am

Top:
Mercedes, inklusive beider Fahrer
Force India, inklusive beider Fahrer
Die Teamduelle, ohne Stallorder
Riciardo, auf ähnlichem Niveau wie Vettel
Bahrain bei Flutlicht
Pirelli, sollte auch mal gesagt werden

Flop:
Ferrari Pace
Red Bull Top Speed

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15798
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Tops und Flops aus Bahrain 2014

Beitrag von Jupiterson » Mi Apr 09, 2014 12:20 am

Wie gesagt, so aufregend fand ich die Leistung von RIC nicht. Vettel war halt nur verdammt viel im Pech. Ein Vettel in DIESEM Auto wäre P3 herausgefahren. Immerhin besser als Webber ist er.

Antworten