Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Alfa_Pilot
Beiträge: 522
Registriert: Do Jun 30, 2005 1:01 am
Wohnort: dannen !!!!

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Alfa_Pilot » Mo Mär 25, 2013 1:50 pm

wobei man aber auch sagen kann das Red Bull Racing nicht von einer Pleite bedroht wäre, wenn es mal nur zu P2 oder 3 in der KWM reichen würde.

Darüber hinaus wurden Sie in den letzen Jahren KWM weil Vettel so stark fuhr.

Wo war noch mal Webber in der Fahrer WM 2012 plaziert??? Auf P6 Bild

Wo wäre Red Bull in der KWM gelandet wenn Sie noch eine Nulpe wie Webber in dem anderen Auto gehabt hätten?

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2440
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Alboreto » Mo Mär 25, 2013 2:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> Pfff, bei DER Zeitung ist jeder der Redakteure Experte.
Nur nicht von Autos oder gar Rennen fahren.
Die können noch nicht mal richtig gute Artikel schreiben, sondern lediglich
die Specs, die sie von den Herstellern kriegen in Worte fassen.
Ich weiß worüb er ich rede, ich sehe die SEHR oft beim "testen".
Gruß
Arno </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimme Dir größtenteils zu, aber Herr Schmidt ist wirklich die gloreiche Ausnahme; zum einen weil er keine Autos testet und zum anderen wirklich seit Jahrzehnten im Fahrerlager der F1 zuhause ist und wirklich gut vernetzt ist.

Berge_von_Grips

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Mär 25, 2013 2:23 pm

Es ist mal wieder so weit, die "Fachleute" drehen total hohl.

Klick

Bild

Alonso ist bestimmt dafür. Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MattMurdog » Mo Mär 25, 2013 2:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> Nur weil ein Reifen der "härtere" ist, muss er noch lange nicht länger halten.
Bei Mercedes war die Balance mit den Harten auch bescheiden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist richtig, aber Webber wollte ihn ja explizit für den letzten Stint haben, obwohl Vettel mit weich deutlich besser zurecht kam.

Und an der Stelle frag ich mich, ob das Team ihn auf ein alternatives Setup gesetzt hatte und er deswegen so angefressen ist, das Vettel an ihm vorbeifuhr, obwohl er selbst auch schon mal so gehandelt hat.

Hayabusa
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 25, 2013 1:01 am
Wohnort: Bayern

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Hayabusa » Mo Mär 25, 2013 2:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MGFirewater:
<strong> wenn ich vettel wäre würde ich horner das video von silverstone 2011 vorspielen. danke für den link Bild

und sagen wir sind quit. genauso wie senna und prost damals in suzuka Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und wem bringt das am Ende etwas? Wir haben 2013. Irgendwann muß man die Vergangenheit auch mal ruhen lassen. Oder muß der Kindergarten ewig weitergeführt werden ??

Wenn die beiden Herren Vettel und Webber das nicht von allein auf die Reihe bekommen, brauchen sie offensichtlich ne Hilfestellung. Denn einzig udn allein die Zukunft ist interessant und nicht die Vergangenheit.

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MSC4Ever » Mo Mär 25, 2013 2:41 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Es ist mal wieder so weit, die "Fachleute" drehen total hohl.

Klick

Bild

Alonso ist bestimmt dafür. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Finde die Forderung total überzogen und sinnlos, allerdings muss man bzw. Christian Horner sich die Frage stellen was er gegen diese "Selbstständigkeit" von VET tun gedenkt. Tut er nichts, dann ist seine eigene Postion im Team nicht mehr lange sicher

Berge_von_Grips

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Berge_von_Grips » Mo Mär 25, 2013 2:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> ..., allerdings muss man bzw. Christian Horner sich die Frage stellen was er gegen diese "Selbstständigkeit" von VET tun gedenkt. Tut er nichts, dann ist seine eigene Postion im Team nicht mehr lange sicher </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bildunterschrift unter einem Silverstone-Foto von Vettel-Webber im "Formel 1-Jahrbuch 2011":

Red Bull fordert Webber auf, Vettel nicht mehr anzugreifen. Der Australier hört einfach weg.

Was hat Horner damals unternommen? Wenn überhaupt was, dann hinter verschlossenen Türen.

Wie gesagt: Webber ist ein Heuchler und zu 50% mit Schuld an der verfahrenen Situation bei Red Bull. Nächstes Jahr gehört er unbedingt dort abgelöst.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Mo Mär 25, 2013 3:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> Es ist mal wieder so weit, die "Fachleute" drehen total hohl.

Klick

Bild

Alonso ist bestimmt dafür. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Leider finde ich den Strafenkatalog, welchen EI-WM 99 gestern für VETtel hier veröffentlicht hat, auf die Schnelle nicht mehr.
Der war/ist auf jeden Fall angemessener als nur so ein läppsiches Rennen aussetzen.
Bild

Caporegime
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mär 26, 2012 1:01 am
Wohnort: Sauerland

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Caporegime » Mo Mär 25, 2013 3:12 pm

Das ist ja die lächerlichste Strafenforderung die ich je gelesen habe. Wer soll stattdessen denn den Red Bull pilotieren? Buemi?

Da wird intern mal eine Diskussion geführt, und beim nächsten Rennen stehen Vettel und Webber wieder Arm in Arm für die Presse zur Verfügung. Sie mochten sich nie, mögen sich nicht und werden sich nie mögen, daran hat der gestrige Tag nicht sonderlich viel geändert, und ein wahrer Teamplayer war Webber auch noch nie von daher.

Interessant wirds erst, wenn feststeht dass Webber aufhört und dann quasi Narrenfreiheit hat, da könnte zum Ende des Jahres die nicht vorhandene Loyalität gegenüber Vettel in Feindseligkeit umschlagen...

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2440
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Alboreto » Mo Mär 25, 2013 3:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
<strong> ...und dann hat man automatisch Recht?
Ich bin auch super vernetzt und JEDES Wochenende auf irgendwelchen Rennstrecken.
Und ich sage Diir, das ist absoluter Bullshit und wurde vom Herrn Schmidt Mainstream-mäßig mitgeschrieben.
Nach Deiner Doktrin mußt Du nun mir auch glauben.
Die Liste der Fehler, Unwahrheiten, Halbwahrheiten und Fehler in den "Fakten", die eigentlich persönliche Ansichten sind, aber als fakten ausgegeben werden, in diesem Blog ist sehr lang.
Gruß
Arno </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich sage nicht, dass er automatisch recht hat, ich sage nur, dass er in der Vergangenheit viele Dinge geschrieben hat, die keiner der üblichen Internetjournalisten, die daheim sitzen und aufs Sofa pupsen geschrieben hatte - wie sich später herausstellte, hatte er mit vielen dieser Dinge Recht. Damit unterscheidet er sich von den meisten anderen ams-Redakteuren, die offensichtlich vor allem den Sponsoren der Zeitschrift wohlwollende Testergebnisse zusammenschustern.

Ob er diesmal Recht hat, weiß ich nicht, aber hoffentlich werden wir bald genug Infos haben, um uns selbst ein Bild zu machen. Im Übrigen hast Du in dem von mir zitierten Ausgangspost keine Position vertreten, insofern weiß ich nicht, wo Du ihm widersprichst.

Benutzeravatar
SpartaChris
Beiträge: 666
Registriert: Mi Dez 19, 2012 1:01 am
Wohnort: ganz hinten gestartet

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von SpartaChris » Mo Mär 25, 2013 3:14 pm

Wenn Vettel aussetzen müsste, würde Red Bull wahrscheinlich Punkte verlieren und es würde das eintreten, was vermieden werden sollte... Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MattMurdog » Mo Mär 25, 2013 3:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alboreto:
<strong> Ob er diesmal Recht hat, weiß ich nicht, aber hoffentlich werden wir bald genug Infos haben, um uns selbst ein Bild zu machen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja eine sache ist ja schon mal definitiv zu "zugespitzt" dargestellt:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Als Webber in Runde 28 seinen Reifen eine Erholungsphase gönnte und direkt vor seiner Nase herumfuhr. Da forderte der Weltmeister seinen Kommandostand ultimativ auf: "Mark ist zu langsam. Schafft ihn aus dem Weg." Für den Australier wirkte dieser Spruch wie Doping. In den folgenden drei Runden nahm er Vettel 1,5 Sekunden ab. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1. Sebastian wurde von der Box angewiesen "ruhig zu bleiben"
2. Webber sollte vorher schon 1:41er Zetien fahren, hat er aber erst danach. Und auch nur einmal.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Code:</font><hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">Lap Vettel Webber +/- gap SV
20 1:43.074 [1] . 1:59.220 MN [5] -16.146 -17.148
21 1:43.483 [1] . 1:42.919 [4] . +0.564 -16.584
22 1:46.823 PIT[1] 1:43.191 [3] . +3.632 -12.952
23 1:58.799 HN [2] 1:43.204 [1] . +15.595 +2.643
24 1:42.054 [2] . 1:43.411 [1] . -1.357 +1.286
25 1:41.741 [2] . 1:42.515 [1] . -0.774 +0.512
26 1:42.080 [2] . 1:42.093 [1] . -0.013 +0.499
27 1:42.851 [2] . 1:42.575 [1] . +0.276 +0.775
28 1:42.291 [2] . 1:41.757 [1] . +0.534 +1.309
29 1:42.496 [2] . 1:42.139 [1] . +0.357 +1.666
30 1:42.528 [2] . 1:42.302 [1] . +0.226 +1.892 </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

<small>[ 25.03.2013, 15:30: Beitrag editiert von: MattMurdog ]</small>

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2440
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Alboreto » Mo Mär 25, 2013 3:31 pm

In dem Punkt sind wir uns ja wohl alle einig.

MichelinMännchen
Beiträge: 3854
Registriert: Mi Apr 11, 2001 1:01 am
Wohnort: Rothaus-Zone

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MichelinMännchen » Mo Mär 25, 2013 5:44 pm

Unabhängig von den ganzen Fahrerpersonalien und deren Verhalten finde ich es grundsätzlich bedenklich, dass die Teams so früh im Rennen und zu so einem frühen Saisonzeitpunkt schon die Ergebnisse einfrieren wollen.

In der Vergangenheit war in Ermangelung an DRS ja i.d.R. nach der letzten Boxenstopserie meist der Keks gegessen. Die Fahrer hatten normalerweise nur noch wenig realistische Chancen ihren Teamkollegen (der ja in einem gleichschnellen Auto sitzt) zu überholen - von daher war die Vorgehensweise damals noch recht nachvollziebahr.
Heutzutage ist das Rennen aber nach der letzten Serie Boxenstopps eben noch längst nicht vorbei. Zumal neben dem DRS auch noch die Reifensituation manchmal noch für Positionswechsel in den letzten Runden sorgt.

Ich finde es schade, dass diese Thematik jetzt in der Öffentlichkeit zu kurz kommt und durch das Red Bull-Theater überlagert wird - denn permanent würd ich das nur ungern sehen.

geforce
Beiträge: 666
Registriert: Sa Mär 17, 2012 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von geforce » Mo Mär 25, 2013 7:04 pm

Das eigentlich interessante ist ja nicht die Szene am Schluss, sondern die gesamte Strategie bei Vettel übers Rennen gesehen.
Zuerst wird er öfter auf später vertröstet, und dann als dieses später kommt, darf er nicht mehr, obwohl er sich seine Reifen eigens dafür aufgespart/eingeteilt hatte.

Das sieht in meinen Augen nicht nach einer kurzfristigen Entscheidung des Einfrierens aus, sondern nach einer geplanten Bevorzugung Webbers.
Denn wenn´s diese nicht gegeben hätte, wozu bremst man ihn dann ein/vertröstet ihn auf später?

Auch von der anderen Seite betrachet, ergibt es dasselbe Bild. Hätte es eine dahingehende Absprache gegeben, dass nach den letzten Stopps keine Angriffe mehr erfolgen dürfen, dann widerspricht das Vertrösten dem doch voll und ganz.

Man kann es drehen und wenden wie man will, aber hier in Malaysia SOLLTE Webber gewinnen, und nicht Vettel.
Nur der Sinn dahinter ist noch unbekannt.
- Wollte man sich nach der Aussage Vettels genau engegengesetzt verhalten, um Teamorder-Gedanken gar nicht est aufkommen zu lassen?
- Wollte man sich bei Webber damit entschuldigen, weil dieser in Australien unter technischen Problemen zu leiden hatte?
- Weiß man schon, dass es die letzte Saison für Webber ist, in der er sich logischerweise mehr herausnehmen kann?
- Oder hat Webber, wie ein user gestern schon anmerkte, wirklich etwas in der Hand, das ihn quasi unkündbar macht?

Was es auch ist, irgendwas stinkt bei den Dosen. Vielleicht verplappert man sich ja heute auf ServusTV, oder verwickelt sich selbst in Widersprüche. Dürfte auf jede Fall sehr aufschlussreich werden.

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MSC4Ever » Mo Mär 25, 2013 7:16 pm

Servus TV ist heute Pflicht, nicht wegen Coulthard sondern wegen Dr. Evil (per Video zugeschaltet)

Playlife
Beiträge: 8401
Registriert: Mo Feb 12, 2001 1:01 am
Wohnort: :: ITALIA ::

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Playlife » Mo Mär 25, 2013 8:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> Servus TV ist heute Pflicht, nicht wegen Coulthard sondern wegen Dr. Evil (per Video zugeschaltet) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der gute alte österreichische Propaganda-Kanal Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21418
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Feldo » Mo Mär 25, 2013 9:33 pm

Ja, war aber eine klare Ansage von Dr. Evil... Bild

Much ado about nothing...

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von GoaSunrise » Mo Mär 25, 2013 9:36 pm

Ja, sehr interessant, diese Aussagen (wenn's stimmt)

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MSC4Ever » Mo Mär 25, 2013 9:41 pm

Dr. Evil hat mich heute erstaunt, seine Aussagen machten sogar Sinn und vor allem sie waren frei von Parteilichkeit Bild

Coulthard dagenen hat dieses typische, nix sagende Bla Bla gequasselt, seine McLaren Zeit hat ihn zu sehr geprägt Bild

Leonardo
Beiträge: 1449
Registriert: Mo Jun 20, 2005 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Leonardo » Mo Mär 25, 2013 9:45 pm

Was hat er Marko denn gesagt? Hab kein ServusTV.

geforce
Beiträge: 666
Registriert: Sa Mär 17, 2012 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von geforce » Mo Mär 25, 2013 9:55 pm

Sorry, kann mich da nicht ganz anschließen. Marko sagte, aufgrund der ungewissen Haltbarkeit der Reifen wollte man nichts riskieren.
Gut, aber die beiden hatten unterschiedliche Schlappen dran.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Mischung einbricht ist doch wesentlich höher als dass beide es nicht schaffen.
Was aber, wenn beispielsweise die harten bei Mark einbrechen?
Darf Vettel dann auch nicht angreifen/überholen?
Oder muss er es dann tun?

Wenn die Weichen bei Vettel einbrechen, käme ja Mark ohnehin wieder vorbei.
Und wenn beide halten, gibt´s ohnehin kein Problem.
Ganz logisch klingt das als "Ausrede"/Erklärung nicht wirklich.

Dazu kommt, dass es offensichtlich keine Absprache vor dem Rennen gab, denn das M21 wurde 2x kurzfristig ausgerufen, als sie merkten, dass die beiden bei der Boxenausfahrt zusammenkommen würden (Warnung an Mark).

Und was noch immer nicht ins Bild passt oder erklärt wurde, ist das "Vertrösten" Vettels. Welches "später" war denn da gemeint?
Für mich sieht es nach wie vor eher danach aus, dass Webber dieses Rennen gewinnen sollte, auch wenn Marko einmal mehr von "frei fahren" sprach. Denn das passte so ganz und gar nicht zum Gesehenen.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Mo Mär 25, 2013 9:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Leonardo:
<strong> Was hat er Marko denn gesagt? Hab kein ServusTV. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Er hat (u. a.) auf die Frage wie man den VETtel dazu bringen könne, sich zu ändern, gesagt dass sich VETtel nicht ändern müsse.

Es habe ein Shake-Hands zwischen VETtel und WEBber gegeben.

Anmerkung/Kommentar: der WEBber hat den nächsten Händedruck schon in Sichtweite. Den goldenen vom Didi Bild

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MSC4Ever » Mo Mär 25, 2013 9:59 pm

das Pressecho ist (wie erwartet) verheerend für VET Link... Wenn man das Forum Echo dagegen hält, kommt man automatisch zu dem Entschluss, dass die gesamte EU Presse von der F1 einfach keine Ahnung hat Bild

Leonardo
Beiträge: 1449
Registriert: Mo Jun 20, 2005 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Leonardo » Mo Mär 25, 2013 10:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Leonardo:
<strong> Was hat er Marko denn gesagt? Hab kein ServusTV. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Er hat (u. a.) auf die Frage wie man den VETtel dazu bringen könne, sich zu ändern, gesagt dass sich VETtel nicht ändern müsse.

Es habe ein Shake-Hands zwischen VETtel und WEBber gegeben.

Anmerkung/Kommentar: der WEBber hat den nächsten Händedruck schon in Sichtweite. Den goldenen vom Didi Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Danke Bild

Antworten