Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Fr Dez 14, 2012 1:59 am

Seit ein paar Rennen kocht die Teamorder-Suppe wieder mal hoch.
Mit diesem Beitrag von nebenan ist sie endgültig übergekocht und es ist mal Zeit für eine Bilanz.

Wer hat wann in Punkten und Siegen von Teamorder profitiert und wer hat wann Punkte oder gar Siege vergeben/verschenkt? Wie sieht die Bilanz aller Ereignisse, welche mittel- und unmittelbar mit Teamorder in Zusammenhang stehen, aus und wer hat letzten Endes profitiert und verloren?

So steht der MASsaträger zwar in 2012 als deutlicher Verlierer da, dem gegenüber stehen jedoch einige Bevorzugungen in 2006 - auf lange Sicht wohl ein Minus an zählbaren Resultaten.

Bei Twobens stehen einem (überflüssigen) Sieg-Geschenk an MSC in der Folge der Saison mehrere Wiedergutmachungs-Geschenke (Indy, Nürburgring) entgegen. Twobens kann sich als klarer Gewinner aus dieser Affäre ziehen.

MSC hat wohl die schlechteste Bilanz aller an Teamorder beteiligten Fahrer. Einmal das bei Twobens und MASsaträger bereits erwähnte Minus-Geschäft und dann die Serie von Brems- und Wartemanövern für Irvine.

Irvine demnach auch Profiteur.

Und bei "Herrn" Alonso gab es bislang immer nur eine Richtung, in der Punkte/Siege verschoben worden sind - auf sein Konto.

Verlierer demnach auch BleckHAM und der Junior vom Piquet.

Spa92 rechnet ja gut und gerne - sie kann das ja mal aufdröseln Bild

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von jetfh » Fr Dez 14, 2012 7:55 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong>MSC hat wohl die schlechteste Bilanz aller an Teamorder beteiligten Fahrer. Einmal das bei Twobens und MASsaträger bereits erwähnte Minus-Geschäft und dann die Serie von Brems- und Wartemanövern für Irvine. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry, dieses oftmals sehr unhöfliche Posting ist wohl das ..., dass ich jemals hier gelesen habe.

Am besten aber deine Aussage, dass Schumacher wohl der größte Verlierer bei den Teamorders sei.

Aber ja, plötzlich fällt mir z. B. der Funkspruch "let Rubens pass for the championship" ein" - doch die Wahrheit...

Jet

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von OskarL » Fr Dez 14, 2012 8:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong>MSC hat wohl die schlechteste Bilanz aller an Teamorder beteiligten Fahrer. Einmal das bei Twobens und MASsaträger bereits erwähnte Minus-Geschäft und dann die Serie von Brems- und Wartemanövern für Irvine. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sorry, dieses oftmals sehr unhöfliche Posting ist wohl das ..., dass ich jemals hier gelesen habe.

Am besten aber deine Aussage, dass Schumacher wohl der größte Verlierer bei den Teamorders sei.

Aber ja, plötzlich fällt mir z. B. der Funkspruch "let Rubens pass for the championship" ein" - doch die Wahrheit...

Jet </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wer lesen kann, ist ziemlich klar im Vorteil!

Weiternichtlesen (c) Paulchen

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Seyan » Fr Dez 14, 2012 8:47 am

Also, die allererste Teamorder in Kombination mit MSC war ja wohl zu seinem Nachteil. Oder hat hier jemand Malaysia 99 vergessen?

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von OskarL » Fr Dez 14, 2012 8:49 am

Wurde nicht vergessen, nur hoeflich ignoriert!

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von W 196 R » Fr Dez 14, 2012 9:02 am

Die ganze Diskussion um Teamorder oder nicht ist doch in einem Team-Sport wie der F1 totaler Fuppes.

Hat sich je im Fussball jemand darueber aufgeregt, dass ein Spieler einen Pass zu einem besser postierten gemacht hat und dieser daraufhin das Tor schoss? 'So was unsportliches aber auch Bild '

My, my, my...

Peinlich wird's eigentlich nur, wenn der besser platzierte das Tor dann trotzdem nicht trifft... Bild

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von jetfh » Fr Dez 14, 2012 9:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>Wer lesen kann, ist ziemlich klar im Vorteil!

Weiternichtlesen (c) Paulchen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das habe ich schon kapiert, aber die Behauptung an sich ist dermaßen lächerlich, dass ich das berühmteste Beispiel einfach wieder einmal loswerden musste.

Auch die Behauptung, dass MS Barrichello den Sieg in Indy geschenkt habe, ist blanker Unsinn. MS selbst hat mehrfach gesagt, dass er ein Totes Rennen wollte und er sich schlicht verschätzt hätte.

Wie gesagt, ich habe selten eine dermassen ... Behauptung gelesen wie diese.

Jet

Erz
Beiträge: 3037
Registriert: Mo Nov 03, 2008 1:01 am
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Erz » Fr Dez 14, 2012 9:12 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
Die ganze Diskussion um Teamorder oder nicht ist doch in einem Team-Sport wie der F1 totaler Fuppes.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Was mir noch auffällt, BN eröffnet schon wieder so nen bekloppten Bashing-Thread Bild Bild

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Seyan » Fr Dez 14, 2012 9:19 am

Ich würde den Thread aber gerne zu einem anderen Aspekt nutzen, der meiner Ansicht nach ziemlich Banane ist. Es geht dabei um folgendes:

Warum wird im letzten Rennen eigentlich erwartet, dass Fahrer, die nicht Teil des Titelkampfes sind, für ebenjene Fahrer, die um den Titel kämpfen, Platz machen? Diese Unsitte ist mir jetzt schon viele Jahre aufgefallen und ich verstehe sie nicht. Warum zum Teufel sollten Fahrer im letzten Rennen auf einmal anders fahren bzw. gegenüber den Titelaspiranten vorsichtiger sein? Das ganze Jahr über darf/soll normal gekämpft werden und nur weil es auf einmal das letzte Rennen ist, ist auf einmal alles anders? Ich erinnere mich da an einen Aufschrei, als Kobayashi in Brasilien den Alonso überholt hat: "Sowas macht man doch nicht!" usw.
Woher kommt diese von vielen Parteien vertretene Position?

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von jetfh » Fr Dez 14, 2012 9:26 am

Das ist ebensolcher Unsinn wie die immer wieder getätigte Aussage vorm letzten oder vorletzten Rennen, "jetzt geht es um die wichtigsten Punkte im ganzen Jahr".

z. B. 4 Punkte sind 4 Punkte egal ob in Australien oder in Brasilien geholt. Einzig der Blick in Hinblick auf die WM ist klarer.

Jet

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Fr Dez 14, 2012 9:33 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong>Peinlich wird's eigentlich nur, wenn der besser platzierte das Tor dann trotzdem nicht trifft... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So geschehen in der Saison 1999 Bild

Eddie Irvine Bild Bild
EI-WM99 Bild Bild Bild

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Minardi » Fr Dez 14, 2012 9:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> Ich würde den Thread aber gerne zu einem anderen Aspekt nutzen, der meiner Ansicht nach ziemlich Banane ist. Es geht dabei um folgendes:

Warum wird im letzten Rennen eigentlich erwartet, dass Fahrer, die nicht Teil des Titelkampfes sind, für ebenjene Fahrer, die um den Titel kämpfen, Platz machen? Diese Unsitte ist mir jetzt schon viele Jahre aufgefallen und ich verstehe sie nicht. Warum zum Teufel sollten Fahrer im letzten Rennen auf einmal anders fahren bzw. gegenüber den Titelaspiranten vorsichtiger sein? Das ganze Jahr über darf/soll normal gekämpft werden und nur weil es auf einmal das letzte Rennen ist, ist auf einmal alles anders? Ich erinnere mich da an einen Aufschrei, als Kobayashi in Brasilien den Alonso überholt hat: "Sowas macht man doch nicht!" usw.
Woher kommt diese von vielen Parteien vertretene Position? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Vielleicht weil du bei zu viel Gegenwehr einen der Titelaspiranten raushaust? Und dann bist du sowas von der totale Arsçh... Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Fr Dez 14, 2012 9:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong>Was mir noch auffällt, BN eröffnet schon wieder so nen bekloppten Bashing-Thread Bild

Nochmal (auch @W196R) - es geht doch nicht um Teamorder oder darum sie zu hinterfragen. Hier soll nur mal nachgerechnet werden Bild

Immerhin hat Eddie Irvine ja auch reichlich abgestaubt und wird deswegen nicht verteufelt Bild

Mumins
Beiträge: 2442
Registriert: So Sep 11, 2005 1:01 am
Wohnort: Siegsdorf

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Mumins » Fr Dez 14, 2012 9:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>Wer lesen kann, ist ziemlich klar im Vorteil!

Weiternichtlesen (c) Paulchen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das habe ich schon kapiert, aber die Behauptung an sich ist dermaßen lächerlich, dass ich das berühmteste Beispiel einfach wieder einmal loswerden musste.

Auch die Behauptung, dass MS Barrichello den Sieg in Indy geschenkt habe, ist blanker Unsinn. MS selbst hat mehrfach gesagt, dass er ein Totes Rennen wollte und er sich schlicht verschätzt hätte.

Wie gesagt, ich habe selten eine dermassen ... Behauptung gelesen wie diese.

Jet </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">schumacher hat dem barrichello noch paar mehr siege geschenkt 2002, nürburgring, ungarn und monza hat er barrichello nicht mehr angegriffen und ist immer mit 2 oder 3 zehnteln hinter barrichello ins ziel gegondelt. die geschenke für den österreich mist. fakt ist keine der teamorders zugunsten schumacher haben ihm zur wm verholfen, er wäre auch ohne diesen käse weltmeister geworden. das ging von ferrari aus, er konnte nichts dafür und hat seinem ruf geschadet.
räikkönen wäre ohne massa immer noch nullfacher, darüber redet keiner, er hat den titel nicht aus eigener kraft holen können, massa war deutlich schneller in brasilien. da redet heute keiner mehr drüber.

jetfh
Beiträge: 2113
Registriert: Mo Aug 18, 2003 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von jetfh » Fr Dez 14, 2012 10:04 am

Wieso eigentlich "Herr" in Anführungszeichen und das höchst überflüssige BleckHAM und nicht konsequenterweise auch Schummel?

Jet

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von arkani ex-rombo » Fr Dez 14, 2012 10:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
<strong>Was mir noch auffällt, BN eröffnet schon wieder so nen bekloppten Bashing-Thread Bild


Nochmal (auch @W196R) - es geht doch nicht um Teamorder oder darum sie zu hinterfragen. Hier soll nur mal nachgerechnet werden Bild

Immerhin hat Eddie Irvine ja auch reichlich abgestaubt und wird deswegen nicht verteufelt Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist dir schon aufgefallen dass "immer" nur erfolgreiche verteufelt werden.

Caporegime
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mär 26, 2012 1:01 am
Wohnort: Sauerland

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Caporegime » Fr Dez 14, 2012 11:14 am

Wie oft eigentlich noch?

Es ist doch ganz einfach. Team A hat ein sauschnelles Auto, zwei Fahrer, von denen sie einem eher die Fähigkeiten zusprechen, die WM nach Hause zu fahren. Also sorgen Sie dafür, sofern der zweite Fahrer mal schneller ist, diesen einzubremsen, um die Fahrer WM zu sichern. Dies sollte natürlich nicht in jedem Rennen so sein, denn dann setzen sie offensichtlich aufs falsche Pferd. Setzen sie auf den Richtigen Fahrer und der zweite Fahrer musste nach 20 Rennen drei Mal Platz machen wird hier rumgeweint und von Unsportlichkeit geredet.

Selbes Team, sauschnelles Fahrzeug, zwei Fahrer. Das Team will "sportlich" sein, und man macht keinen Platztausch, lässt die beiden voll gegeneinander Fahren. Am Ende des Jahres wird man mit 109 Punkten Zweiter in der Fahrer WM, und der andere Fahrer wird mit 109 Punkten Dritter in der WM. Der Weltmeister aus Team B hat 110 Punkte gemacht. Wer gratuliert dem Team jetzt und sagt, WOW Leute ihr seid ja so sportlich, und obwohl sich euer Team im Winter den Ar*** aufgerissen habt und ihr Millionen investiert habt, ihr gewinnt den Fair Play Pokal und wir finden euch ganz toll.

Dem Team gehen Titel verloren und dem Team geht bare Münze verloren, weil man auf Fair Play setzt. Ich für meine Begriffe belohne meine Mitarbeiter mit einem Fahrer- und Konstukteurstitel und wenn ich dafür einen Fahrer den Nummer 1 Status gebe und wenn dafür mein zweiter Fahrer fünf Mal Platz machen muss und mein zweiter Fahrer einmal unnötigerweise das Getriebe tauscht, dann ist das so. Ich bin lieber der unsportliche Sieger, als der sportliche Zweitplazierte. Und in einem Milliardengeschäft wie der Formel 1, ist der sportliche Zweitplazierte falsch aufgehoben, so einfach.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von MattMurdog » Fr Dez 14, 2012 11:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Wieso eigentlich "Herr" in Anführungszeichen und das höchst überflüssige BleckHAM und nicht konsequenterweise auch Schummel?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil konsequent allenfalls Rentner wäre, ich bin sicher dir sind genügend abwertene Kosenamen bekannt, die auf die Verfehlungen von Regeln anspielen und nicht nur auf das allgemeine Auftreten der MotUs.

Aber lustig welches Lager als erstes das Bashing forciert... Bild
Auch lustig wer lieber nicht genau wissen will, wer wie sehr von Teamorder profitiert hat. Bild

Thread hat potential. Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Fr Dez 14, 2012 11:24 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Caporegime:
<strong> Wie oft eigentlich noch?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmt. Noch einmal. Es geht (hier im Thread) nicht um die Grundsatz-Debatte "Teamorder Pro und Contra" - die ist obsolet und ermüdend Bild

Hier soll mal die Diskussion aufgefrischt werden und Userin Mumins hat schon mal mit dem Bilanzieren angefangen Bild

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Benutzername » Fr Dez 14, 2012 11:30 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von jetfh:
<strong> Auch die Behauptung, dass MS Barrichello den Sieg in Indy geschenkt habe, ist blanker Unsinn. MS selbst hat mehrfach gesagt, dass er ein Totes Rennen wollte und er sich schlicht verschätzt hätte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das hat er vielleicht in die Notiz-Blocks und Mikros der Öffentlichkeit diktiert. Ich halte sogar auch die Version "Schickes Foto-Finish, das leider irgendwie schief gegangen ist" für ziemlich plausibel um einen Sieg zurück zu schenken. Bild
Selbst Du hast es ja geglaubt und fällst immer noch drauf rein Bild Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von 1502 » Fr Dez 14, 2012 1:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>
Der TK muss fünf Plätze zurück nur damit Alfons die vermeintlich bessere Seite bekommt und schon mal einen Platz gewinnt. Peinlich genug, daß am Ende der 'Strafversetzte knapp hinter dem meist überschätzten F1-Fahrer seit Jahrzehnten ins Ziel rollt.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nur mal so am Rande, auch Massa selbst wanderte dadurch von der schmutzigen auf die bessere Seite. Wenn man links im Schnitt zwei Plätze verliert und rechts im Schnitt zwei Plätze gewinnt, dann war der Schaden für Massa nicht sehr groß, zumindest deutlich geringer als der Vorteil von Alonso. Es stiegen also nicht nur Alonsos Chancen allein, sondern auch die Summe der Chancen beider Piloten. Was man "moralisch" davon hält, sei dahingestellt. Der Vorteil für Ferrari als Team insgesamt ist aber offensichtlich. Was nützt es, wenn Massa einen tollen Startplatz hat, den er nicht halten kann?

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von arkani ex-rombo » Fr Dez 14, 2012 1:14 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>
Der TK muss fünf Plätze zurück nur damit Alfons die vermeintlich bessere Seite bekommt und schon mal einen Platz gewinnt. Peinlich genug, daß am Ende der 'Strafversetzte knapp hinter dem meist überschätzten F1-Fahrer seit Jahrzehnten ins Ziel rollt.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nur mal so am Rande, auch Massa selbst wanderte dadurch von der schmutzigen auf die bessere Seite. Wenn man links im Schnitt zwei Plätze verliert und rechts im Schnitt zwei Plätze gewinnt, dann war der Schaden für Massa nicht sehr groß, zumindest deutlich geringer als der Vorteil von Alonso. Es stiegen also nicht nur Alonsos Chancen allein, sondern auch die Summe der Chancen beider Piloten. Was man "moralisch" davon hält, sei dahingestellt. Der Vorteil für Ferrari als Team insgesamt ist aber offensichtlich. Was nützt es, wenn Massa einen tollen Startplatz hat, den er nicht halten kann? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genauso muss man das sehen Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32878
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von Stefan P » Fr Dez 14, 2012 1:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Erz:
Ach ja, die anderen hätten es dann auch gemacht? Bild

Warum regt ihr euch dann auf. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...was gibt es da dämlich zu lachen? Die anderen hätten es natürlich nicht gemacht, wurde auch von Horner betont. Aber bei Ferrari dachte man, daß die anderen so schäbig sein könnten wie sie selbst und hat das Siegel deshalb erst im letzten Moment gebrochen.

arkani ex-rombo
Beiträge: 2521
Registriert: Di Feb 18, 2003 1:01 am
Wohnort: Bx

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von arkani ex-rombo » Fr Dez 14, 2012 1:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
...Aber bei Ferrari dachte man, daß die anderen so schäbig sein könnten wie sie selbst und hat das Siegel deshalb erst im letzten Moment gebrochen. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es war ihnen nicht zu "schäbig" sondern sie wahren zu dämlich Bild .
Sie sind ja sonst auch nicht zimperlich die Grenzen des Reglements auszuloten

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Teamorder-Profiteure und Teamorder-Verlierer

Beitrag von EI-WM99 » Fr Dez 14, 2012 1:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
Also, die allererste Teamorder in Kombination mit MSC seit ich Ende 1999 angefangen habe Formel 1 zu schauen war ja wohl zu seinem Nachteil. Oder hat hier jemand Malaysia 99 vergessen? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab deinen Post mal korrigiert. Nix zu danken. Bild

Antworten