.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Sa Aug 24, 2013 3:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Hat Hamilton da nicht absichtlich Gas rausgenommen, um nicht von Vettel auf seiner letzten Runde behindert zu werden?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und wie waren seine Zwischenzeiten bis dahin?

Oh man - mit Dir ist es eine Krux. Einmal irgendwas, was im entferntesten Hamilton nicht auf einen Sockel setzt und Du springst drauf an.

Ich hatte das Gefühl, dass Rosberg heute bei Regen leicht schneller war als Hamilton.

Er hatte etwas mehr Glück auf seiner Seite. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was bist denn derart zickig? Darf ich jetzt nicht einmal mehr Fragen stellen, wenn es um Hamilton geht?

Ich sag's noch einmal: Solche Dinge halten mich nicht davon ab hier zu kommentieren.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Sherry » Sa Aug 24, 2013 3:20 pm

Alonso, Massa und die beiden Williams und Torro Rosso haben ja mal völlig vergeigt.

Hamilton mit gutem Timing - Rosberg mit etwas zu frühen schnellen Runden. Bin gespannt, wie morgen das Wetter wird. Bei Regen kann es zu jeder Menge Überraschungen kommen Bild

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 3:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Was bist denn derart zickig? Darf ich jetzt nicht einmal mehr Fragen stellen, wenn es um Hamilton geht?

Ich sag's noch einmal: Solche Dinge halten mich nicht davon ab hier zu kommentieren.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das resultiert daraus, dass Du jedes Mal auf diese Dinge anspringst.
Wenn Du wenigstens noch fundiert was dazu sagen würdest - sprich "Hamilton war bis zum letzten Sektor ähnlich schnell wie/sogar noch schneller als Rosberg, bis er im letzten Sektor rausgenommen hat". Aber nein, Du stellst einfach mal ne unqualifizierte Frage in den Raum - die natürlich impliziert, dass eigentlich Hamilton mindestens so schnell wie Rosberg war zu der Zeit.

Und wieso sollte Dich das auch vom Posten abhalten? Es soll Dich doch eher zum besseren Posten anhalten Bild

AndyR
Beiträge: 440
Registriert: Fr Feb 26, 2010 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von AndyR » Sa Aug 24, 2013 3:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von West-Star:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Die Pole überrascht mich nicht. Der Mercedes ist eine Rakete auf einer Runde. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aber erst seit man Schumacher durch Hamilton ersetzt hat. Drei verlorene Jahre für Mercedes waren genug. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Klar. Das ist ja auch der Grund warum Rosberg aufeinmal da vorne mitfahren kann...

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von HaPe » Sa Aug 24, 2013 3:21 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von West-Star:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Die Pole überrascht mich nicht. Der Mercedes ist eine Rakete auf einer Runde. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aber erst seit man Schumacher durch Hamilton ersetzt hat. Drei verlorene Jahre für Mercedes waren genug. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Troll woanders

blacksheep
Beiträge: 5607
Registriert: Do Mär 27, 2003 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von blacksheep » Sa Aug 24, 2013 3:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von tamarillo:
<strong> Wieso sind RB Glücksschweine... und Ham nicht? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">schliesst lewis ja nicht aus, aber den mag ich, der darf das und es ist an der spitze dadurch spannender(hoffe ich doch)

ohne die letzte runde, wär die startaufstellung geil gewesen. mal was anderes.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Sa Aug 24, 2013 3:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
[QB] </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Was bist denn derart zickig? Darf ich jetzt nicht einmal mehr Fragen stellen, wenn es um Hamilton geht?

Ich sag's noch einmal: Solche Dinge halten mich nicht davon ab hier zu kommentieren.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das resultiert daraus, dass Du jedes Mal auf diese Dinge anspringst.
Wenn Du wenigstens noch fundiert was dazu sagen würdest - sprich "Hamilton war bis zum letzten Sektor ähnlich schnell wie/sogar noch schneller als Rosberg, bis er im letzten Sektor rausgenommen hat". Aber nein, Du stellst einfach mal ne unqualifizierte Frage in den Raum - die natürlich impliziert, dass eigentlich Hamilton mindestens so schnell wie Rosberg war zu der Zeit.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wie ich meine Fragen stelle, bleibt mir überlassen.

Mal abgesehen davon, dass sowohl meine Frage als auch dein Vorschlag im Endeffekt auf das gleiche Ergebnis abzielen - Rosberg und Hamilton waren ähnlich schnell. Wenn du in meine Frage etwas Anderes interpretierst, ist das deine Sache - das bedeutet aber nicht, dass ich dasselbe gemeint habe.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 3:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von West-Star:
Aber erst seit man Schumacher durch Hamilton ersetzt hat. Drei verlorene Jahre für Mercedes waren genug. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Damit hast Du Dir den heutigen Award für den Beitrag mit dem größten Käse eindeutig gesichert.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Sherry » Sa Aug 24, 2013 3:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Babaco:
<strong> Ich sachte doch Lotto totale...! Bild

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Sherry » Sa Aug 24, 2013 3:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> Aber die echte Chaosrunde ist fuer mich Rosberg gefahren. Der hats echt drauf bei Regen. Hat wohl vom Rainmaster of the Rainmasters gelernt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">In meinen Augen hat er mit der Runde es vergeigt, um am Ende nochmal richtig schnell zu sein.

wolfchen
Beiträge: 420
Registriert: Do Jul 26, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von wolfchen » Sa Aug 24, 2013 3:29 pm

Sehr interessant für mich RBR. Normal immer Abtrieb pur, heute trotz Regenprognose wie Ferrari voll auf Top-Speed.

Wird spannend was da morgen passiert, bei Regen sowieso, aber auch bei trockenen Streckenverhältnissen. ALO wird von hinten nach vorne stürmen, ich sage so konkurrenzfähig war der Ferrari seit Barcelona nicht mehr, zumindest auf eine Runde im Trockenen.

@Mercedes
Marko hat's ja schon vor der Quali anklingen lassen, Pole wären die im Trockenen heute keine gefahren, wie schaut da morgen der Rennspeed aus wenn's trocken ist?

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von OskarL » Sa Aug 24, 2013 3:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Rosberg und Hamilton waren ähnlich schnell. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild Bild

Der war gut. Aber in Spa kann man schon mal ne Sekunde+ als ungefaehr gleichschnell einstufen. Ich hau mich weg. Ham hat unter aehnlichen Bedingungen gegen Rosberg keinen Millimeter Land gesehen.

Dissident
Beiträge: 8844
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Dissident » Sa Aug 24, 2013 3:32 pm

was mich erstaunt hat ist dass Alonso dann im Regen bzw. Mischbedingungen nicht so stark war wie sonst immer.. eine Frage der Abstimmung? oder ist die Karre dieses Jahr nicht so gut im Regen? vergleicht man Alonso zu Rosberg von 2012 zu 2013 im Nassen dann relativiert sich ein bisschen das Märchen vom Regenfahrer und "im Regen kommts fast nur noch auf den Fahrer an.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 3:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Wie ich meine Fragen stelle, bleibt mir überlassen.

Mal abgesehen davon, dass sowohl meine Frage als auch dein Vorschlag im Endeffekt auf das gleiche Ergebnis abzielen - Rosberg und Hamilton waren ähnlich schnell. Wenn du in meine Frage etwas Anderes interpretierst, ist das deine Sache - das bedeutet aber nicht, dass ich dasselbe gemeint habe. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">?!?

Natürlich würde beides auf das gleiche abzielen - das war ja gerade der Punkt.
Aber mein Vorschlag beinhaltet, dass Du das mit irgendwas begründest und nicht einfach eine Frage einstreust, die das unbegründet impliziert.

Ich wollte Dir aufzeigen, wie Du mit einer anderen Art dasselbe zu posten, bei mir auf mehr Verständnis gestoßen wärest.

Und nein - ich selbst hatte nicht den Eindruck, dass beide gleich schnell waren, sondern das Rosberg schneller war. Du darfst mir das gern anhand der Zwischenzeiten bis dahin begründen.
Vielleicht kann mich auch jemand mit Live-Timing eines besseren belehren, der das genau verfolgen konnte.

Ich habe die Zeiten bis dahin nicht im Live-Timing nicht verfolgt, und habe deshalb auch formuliert, dass ich den Eindruck hatte, dass Rosberg etwas schneller war - einfach weil in dem Moment niemand auch nur annähernd in diese Dimension vordrang, der kur vor und kurz nach ihm über die Ziellinie gefahren ist.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Benutzername » Sa Aug 24, 2013 3:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong>Hamilton mit gutem Timing - Rosberg mit etwas zu frühen schnellen Runden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mit "zu früh" und/oder "zu spät" wurde von RTL schon nicht kapiert (siehe oben) - kann es sein, dass Du einen Denkfehler machst Bild Bild
Er war 5 Sekunden zu spät - sogar die Auslaufrunde hätte für Pole gereicht.

Für Sherry und TRK

Die Zeit hat das Drecksteam mal wieder beim tollen Reifenwechsel verdaddeld. Bild Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32634
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Stefan P » Sa Aug 24, 2013 3:37 pm

...und die beiden Nichtschwimmer auf 9 und 10...

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Sa Aug 24, 2013 3:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:


Natürlich würde beides auf das gleiche abzielen - das war ja gerade der Punkt.
Aber mein Vorschlag beinhaltet, dass Du das mit irgendwas begründest und nicht einfach eine Frage einstreust, die das unbegründet impliziert.

Ich wollte Dir aufzeigen, wie Du mit einer anderen Art dasselbe zu posten, bei mir auf mehr Verständnis gestoßen wärest.

Und nein - ich selbst hatte nicht den Eindruck, dass beide gleich schnell waren, sondern das Rosberg schneller war. Du darfst mir das gern anhand der Zwischenzeiten bis dahin begründen.
Vielleicht kann mich auch jemand mit Live-Timing eines besseren belehren, der das genau verfolgen konnte.

Ich habe die Zeiten bis dahin nicht im Live-Timing nicht verfolgt, und habe deshalb auch formuliert, dass ich den Eindruck hatte, dass Rosberg etwas schneller war - einfach weil in dem Moment niemand auch nur annähernd in diese Dimension vordrang, der kur vor und kurz nach ihm über die Ziellinie gefahren ist. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn du mir schon Tipps geben willst, solltest du dich ebenfalls anders ausdrücken.

"Im Nirgendwo" impliziert nämlich, dass Hamilton bei gleichen Bedingungen 1,7 Sekunden langsamer als Rosberg gewesen wäre weil er nicht schneller konnte, und nicht weil er womöglich Abstand zu Vettel lassen wollte um in einem letzten Versuch seine eigene Zeit zu verbessern. Hättest du dich weniger populistisch ausgedrückt, hätten wir diese ganze Diskussion nicht.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von OskarL » Sa Aug 24, 2013 3:54 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Hättest du dich weniger populistisch ausgedrückt, hätten wir diese ganze Diskussion nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und haettest Du das ganze Kwali angeschaut, dann haetten wir die Diskussion auch nicht.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Sherry » Sa Aug 24, 2013 4:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sherry:
<strong>Hamilton mit gutem Timing - Rosberg mit etwas zu frühen schnellen Runden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das mit "zu früh" und/oder "zu spät" wurde von RTL schon nicht kapiert (siehe oben) - kann es sein, dass Du einen Denkfehler machst Bild Bild
Er war 5 Sekunden zu spät - sogar die Auslaufrunde hätte für Pole gereicht.

Für Sherry und TRK

Die Zeit hat das Drecksteam mal wieder beim tollen Reifenwechsel verdaddeld. Bild .

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Sa Aug 24, 2013 4:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Hättest du dich weniger populistisch ausgedrückt, hätten wir diese ganze Diskussion nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und haettest Du das ganze Kwali angeschaut, dann haetten wir die Diskussion auch nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab' ich. Warum war Hamilton in Q1 (also unter ähnlichen Bedingungen wie in Q3) über 7 Zehntel schneller?

Mal abgesehen davon, dass Rosberg in seiner ersten Runde auf Trockenreifen (Q3) Plätze an die beiden Lotus Piloten und damit auch wertvolle Zeit verlor.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 4:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Wenn du mir schon Tipps geben willst, solltest du dich ebenfalls anders ausdrücken.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Na meinetwegen. Ich nehme mir Wünsche bezüglich meiner Posting-Qualität immer zu Herzen, wenn man sie mir vernünftig vorträgt.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
"Im Nirgendwo" impliziert nämlich, dass Hamilton bei gleichen Bedingungen 1,7 Sekunden langsamer als Rosberg gewesen wäre weil er nicht schneller konnte, und nicht weil er womöglich Abstand zu Vettel lassen wollte um in einem letzten Versuch seine eigene Zeit zu verbessern.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also für mich reicht da auch schon 0,5-1 Sekunde, wenn beide ansonsten immer auf Augenhöhe sind, um zu sagen, dass einer in dem Moment im Vergleich schlecht ausgesehen hat.
Davon mal abgesehen - wie viel genau hat ihn das Abstand-Halten denn gekostet? Kannst Du das beziffern?

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
Hättest du dich weniger populistisch ausgedrückt, hätten wir diese ganze Diskussion nicht.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich habe mir die Szene jetzt extra nochmal angeschaut.

1. Ich hatte nicht den Eindruck, dass Hamilton extrem verlangsamt hat, um Abstand auf Vettel zu lassen. Vettel vor ihm hat auf Webber mit Sicherheit mehr als doppelt so viel Abstand gelassen, wie Hamilton dann auf Vettel.

2. Rosberg hat mit der guten Runde, um die es ging (auf P2 hinter DiResta) ca. 1.6 Sekunden auf Hamiltons Runde gehabt, in der er angeblich so viel verlangsamt hat. Wenige Sekunden später kam dann Rosberg mit der Runde auf P1 auf einen Abstand von ca. 2,2 Sekunden zu Hamilton.

Jetzt erläutere mir bitte Anhand dieser Zahlen mit Begründung, wie groß die Differenz zwischen Hamilton und Rosberg denn unter Einbeziehen des Abstand-Nehmens von Hamilton auf Vettel war.

Dafür müssten wir eigentlich wissen, wie groß der Abstand zwischen Hamilton und Vettel bei der vorletzten Zwischenzeitnahme war - auf der Ziellinie kann man es ja in etwa sehen (ca. 3 Sekunden würde ich sagen). Damit könnten wir das sogar exakt ausrechnen.

Wenn man sich allerdings den Anfang der Pole-Runde von ihm ansieht, dann macht es mir nicht den Eindruck, dass er da irgendwie extrem verlangsamt hätte.
Er fährt die zweite Kurve der Schikane mit ca. 50-60 km/h, genau wie in der Pole-Runde. Vielleicht fährt er den 1. Teil der Schikane minimal langsamer, um etwas besser ausholen zu können. Auf jeden Fall rollt er von Blanchimont bis zur Schikane nicht rum, um extrem Abstand auf Vettel zu nehmen.

Du darfst mir gerne das Gegenteil erklären, wenn Du willst.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Sa Aug 24, 2013 4:17 pm

Das Schätzen überlasse ich dir, ist mir zu ungenau und daraus etwas abzuleiten halte ich für übertrieben.

Wenn du glaubst, dass Rosberg ca. 1,6 Sekunden schneller war als Hamilton weil letzterer einfach nicht schneller konnte dann bitte, es ist dein gutes Recht. Wundern würde mich eine solche Annahme deinerseits ohnehin nicht denn wer wie du bei jedem Hamilton-Highlight das Haar in der Suppe sucht wird sich ohnehin nicht ändern.
Immerhin hat es für den deiner Meinung nach 1,6 Sek. langsameren Hamilton gereicht um vor Vettel ins Rennen zu gehen, aber wahrscheinlich waren diese 3 Sekunden Abstand die du so schön geschätzt hast der Grund dafür. Hauptsache es lag ausschließlich am Glück (so wie deiner Meinung nach in Ungarn).

Fakt ist: 4 Poles in Folge als Brite hat zuletzt 1995 D. Hill geschafft und das ist mir ein Bild wert, auch wenn es morgen für Hamilton wahrscheinlich nicht zum Sieg reichen wird. Dafür sind die Bullen wohl zu schnell.

<small>[ 24.08.2013, 16:23: Beitrag editiert von: ImFasterThanTheStig ]</small>

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 4:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Das Schätzen überlasse ich dir, ist mir zu ungenau und daraus etwas abzuleiten halte ich für übertrieben.

Wenn du glaubst, dass Rosberg ca. 1,6 Sekunden schneller war als Hamilton weil letzterer einfach nicht schneller konnte dann bitte, es ist dein gutes Recht. Wundern würde mich eine solche Annahme deinerseits ohnehin nicht denn wer wie du bei jedem Hamilton-Highlight das Haar in der Suppe sucht wird sich ohnehin nicht ändern.
Immerhin hat es für den deiner Meinung nach 1,6 Sek. langsameren Hamilton gereicht um vor Vettel über die Linie zu kommen, aber wahrscheinlich waren diese 3 Sekunden Abstand die du so schön geschätzt hast der Grund dafür.

Fakt ist: 4 Poles in Folge als Brite hat zuletzt 1995 D. Hill geschafft und das ist mir ein Bild wert, auch wenn es morgen für Hamilton wahrscheinlich nicht zum Sieg reichen wird. Dafür sind die Bullen wohl zu schnell. Hauptsache es lag ausschließlich am Glück (so wie deiner Meinung nach in Ungarn). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">War ja klar, dass da nichts kommt.

Ich habe übrigens nichts gegen Hamilton und suche bei ihm auch keine Haare in Suppen.
Es war nur heute offensichtlich (außer für Dich vielleicht), dass Rosberg sogar leicht schneller war und Hamilton einfach des Quentchen mehr Glück hatte, im gold-richtigen Moment über die Linie zu fahren.

Ich glaube natürlich nicht, dass Rosberg 1,6 oder gar 2,2 Sekunden schneller gewesen ist. Aber er hat zu dem Zeitpunkt Hamilton sicherlich gut eine Sekunde aufgebrummt, was ich für ein ziemliches Highlight von Rosberg halte.

Schlichte Gemüter sehen allerdings nur, dass man ihrem Liebling angeblich ans Leder wollte, obwohl man eigentlich eher auf eine super Leistung eines anderen Fahrers hingewiesen hat.

Und das ist auch der Kern des Problems. Du bist dermaßen empfindlich und mit Hamilton-Brille ausgestattet, dass Du nichts mehr rechts und links siehst, wenn in Deinen Augen jemand etwas gegen Hamilton vergebracht hat.

Aber es ist wieder mal vergebliche Liebesmüh, überhaupt darüber mit Dir zu diskutieren. Du bist nämlich auch noch ein ziemlich uneinsichtiger Forumsteilnehmer, wenn man Dich mal auf Ungereimtheiten hinweist.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von Flugplatz » Sa Aug 24, 2013 4:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
... denn wer wie du bei jedem Hamilton-Highlight das Haar in der Suppe sucht...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es ist übrigens ziemlich dünnhäutig von Dir, so rumzujammern, wenn nicht jeder in einen Jubelsturm für die heutige Pole ausbricht, wo doch Deine einzige Mission hier im Forum - außer der Verteidigung von Hamilton - das Relativieren von Vettels Leistungen ist. Das machst Du nämlich besonders gern, weil das Forum ihn ja angeblich in einen Überfahrer-Status befördert hätte - was mir übrigens mit Verlaub eigentlich überhaupt nicht den Eindruck macht (bis auf W 196 R zuletzt vielleicht - aber einer spricht ja nicht gleich für alle).

CoolPommi
Beiträge: 149
Registriert: Fr Feb 16, 2007 1:01 am

.:: Livethread: Grand Prix von Belgien - Spa-Francorchamps

Beitrag von CoolPommi » Sa Aug 24, 2013 4:43 pm

Ich glaube man kann das nicht so genau sagen, wer heute wirklich der schnellere gewesen wäre, wenn Sie beide zur gleichen Zeit auf der Strecke gewesen wären. Rosberg machte mir auch den schnelleren Eindruck, konnte aber eben keine weitere schnelle Runde mehr anhängen. Allerdings glaube ich, dass Hamilton auf seiner letzten Runde leicht von Vettel eingebremst wurde, wahrscheinlich hätte er noch schneller fahren können.

Gruß, Thomas

P.S.: Ist Alonso eigentlich mitgefahren ? Na, morgen hat er ja noch eine Chance, sich als Meister der unklaren Verhältnisse zu zeigen... Button wäre auch so ein Kandidat, den es morgen vielleicht noch nach vorne spülen könnte.

Gesperrt