Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
hamad138
Beiträge: 562
Registriert: Mi Apr 29, 2009 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von hamad138 » So Mai 26, 2013 9:54 pm

* Bericht von Motorsport-Total.com


Mehr Muss man nicht sagen , und ja rosberg und hamilton sind auch betroffen da sie mitgefahren sind.


Welche Strafe erwartet jetzt Mercedes? Welche Strafe wäre gerechtfertigt? Das ist schummeln in üblerweise.

<small>[ 26.05.2013, 22:09: Beitrag editiert von: Feldo ]</small>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von OskarL » So Mai 26, 2013 9:59 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von hamad138:
<strong> So wird verlinkt
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kann doch net so schwer sein.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1948
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Sherry » So Mai 26, 2013 10:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von hamad138:
<strong>


Mehr Muss man nicht sagen , und ja rosberg und hamilton sind auch betroffen da sie mitgefahren sind.


Welche Strafe erwartet jetzt Mercedes? Welche Strafe wäre gerechtfertigt? Das ist schummeln in üblerweise. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mercedes ? Keine Strafe. Gerechtfertig wäre das Lesen der FAQ des Forums und eventuell ein Deutschkurs. Belese dich erstmal in anderen Threads, dann wirst du schnell deine Meinung ändern.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21206
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Feldo » So Mai 26, 2013 10:12 pm

1000 Testkilometer für alle anderen Teams, und die Sache ist wieder im Reinen.

Dass Pirelli und Mercedes nicht ganz korrekt gehandelt haben, steht nun außer Frage fest, und der Erkenntnisgewinn ist nun mal nicht mehr rückgängig zu machen.

Excalibur
Beiträge: 7386
Registriert: Di Jul 15, 2003 1:01 am
Wohnort: Alonsos Masterplan begeistert!

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Excalibur » So Mai 26, 2013 10:24 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> 1000 Testkilometer für alle anderen Teams, und die Sache ist wieder im Reinen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und Mercedes darf für die Kosten aufkommen. Bild

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von MSC4Ever » So Mai 26, 2013 10:27 pm

der gewisse Österreicher bringt es tatsächlich fertig, dass bei MGP der Stecker gezogen wird... früher oder später wird es passieren!

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von OskarL » So Mai 26, 2013 10:29 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> der gewisse Österreicher bringt es tatsächlich fertig, dass bei MGP der Stecker gezogen wird... früher oder später wird es passieren! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sollte Dir doch nur Recht sein!

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von MSC4Ever » So Mai 26, 2013 10:31 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> der gewisse Österreicher bringt es tatsächlich fertig, dass bei MGP der Stecker gezogen wird... früher oder später wird es passieren! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sollte Dir doch nur Recht sein! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ist es auch, ich würde es sogar sehr begrüßen

Ich hoffe Mercedes wird richtig bestraft (wobei ich mich selbst frage wie es am besten aussehen müsste), dann möchte ich sehen wie der Lauda aus der Wäsche schaut

<small>[ 26.05.2013, 22:39: Beitrag editiert von: MSC4Ever ]</small>

tamarillo
Beiträge: 2649
Registriert: So Mai 08, 2005 1:01 am
Wohnort: sinnloser Werbung vertrieben.

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von tamarillo » Mo Mai 27, 2013 10:41 am

Da werden sich alle in die Hosen machen, MGP is "too big too fail", systemrelevant für das zarte F1 Konstrukt.
Ich bin jetzt schon auf das Winden und Wenden gespannt: wie bestraft man Pirelli und MGP nicht, hält die anderen Systemrelevanten bei Laune und erklärt es dem Zuschauer... Bild

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Seyan » Mo Mai 27, 2013 10:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> 1000 Testkilometer für alle anderen Teams, und die Sache ist wieder im Reinen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich weiß jetzt natürlich nicht, woher der Stern seine Informationen hat bzw. wer die Quellen sind, aber wenn ich das hier richtig verstehe ( Stern-Bericht ), hat Red Bull die Option auf 1000km Testen abgelehnt.

Es geht ja nicht um den Test an und für sich (der ist ja erlaubt), sondern wie der Test abgelaufen ist.

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von MisterEd » Mo Mai 27, 2013 10:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> ... aber wenn ich das hier richtig verstehe ( Stern-Bericht ), hat Red Bull die Option auf 1000km Testen abgelehnt.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil das mit nem Vorjahresmodel auch wenig Sinn macht. So wie es aussieht, hat Mercedes aber mit nem aktuellen Auto getestet, und DAS ist die Krux an der Geschichte.

Seyan
Beiträge: 365
Registriert: So Sep 30, 2007 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Seyan » Mo Mai 27, 2013 11:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong>Weil das mit nem Vorjahresmodel auch wenig Sinn macht. So wie es aussieht, hat Mercedes aber mit nem aktuellen Auto getestet, und DAS ist die Krux an der Geschichte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bitte nächstes Mal den Post komplett lesen Bild , ich schrieb doch, dass es nicht um den Test per se geht, sondern um die Art, wie der Test stattfand...

Benutzeravatar
MisterEd
Beiträge: 29549
Registriert: Mo Mär 18, 2002 1:01 am
Wohnort: wegen Färdewurst

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von MisterEd » Mo Mai 27, 2013 11:06 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Seyan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
<strong>Weil das mit nem Vorjahresmodel auch wenig Sinn macht. So wie es aussieht, hat Mercedes aber mit nem aktuellen Auto getestet, und DAS ist die Krux an der Geschichte. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bitte nächstes Mal den Post komplett lesen Bild , ich schrieb doch, dass es nicht um den Test per se geht, sondern um die Art, wie der Test stattfand... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hab ich gelesen, aber da du dich etwas unklar ausgedrückt hast, nahm ich an, du meintest die Tatsache, dass wahrscheinlich die meisten Teams von diesem Test keine Ahnung hatten.

Minardi
Beiträge: 34995
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Minardi » Mo Mai 27, 2013 11:14 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von tamarillo:
<strong> Da werden sich alle in die Hosen machen, MGP is "too big too fail", systemrelevant für das zarte F1 Konstrukt.
Ich bin jetzt schon auf das Winden und Wenden gespannt: wie bestraft man Pirelli und MGP nicht, hält die anderen Systemrelevanten bei Laune und erklärt es dem Zuschauer... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So? Bis 2010 ist man auch locker ohne ein erfolgloses Mercedes AMG Team ausgekommen und bis 1994 ohne Mercedesmotoren. Das einzige Problem ist, dass 2014 Renault und Ferrari das ganze Feld ausrüsten müssten, aber ab 2015 gäbe es ja noch Honda und wer weiss, wer sich nicht noch finden könnte...

Da ist Ferrari systemrelevanter, aber die stossen immer nur leere Luftdrohungen aus...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32717
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Stefan P » Mo Mai 27, 2013 11:22 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MisterEd:
So wie es aussieht, hat Mercedes aber mit nem aktuellen Auto getestet, ...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...nicht nur:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> autosport.com
..."The consent of all the teams should have been sought, which it wasn't, in order for a team to conduct tyre testing in a current car, with current drivers, on a current circuit with tyres that will be at the next grand prix."... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Pirelli hat schon zugegeben, daß man nicht nur Reifen für 2014 getestet hat, aber selbst wenn das so gewesen wäre, kann man Horner hier schwer widersprechen:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...He also rubbished suggestions from Mercedes that it gained no benefit from the test because most of the work was being done on 2014 tyres.

"Whenever you run these cars you are learning," he said.

"You are learning about reliability, you are learning about the mechanical side of the car, you are learning about how these cars act and behave. The drivers are learning as well.

"So for Mercedes to claim that they did not benefit from that test would be difficult to believe."... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von OskarL » Mo Mai 27, 2013 11:24 am

Wo steht, dass die aktuellen Reifen nicht mit dem aktuellen Auto getestet werden duerfen? Ich steh da ein bisschen auf dem Schlauch!

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32717
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Stefan P » Mo Mai 27, 2013 11:30 am

...es ist wohl Sonnenklar, daß entweder alle oder keiner testen darf, egal mit welchen Reifen. Und wenn nur einer testet mit den aktuellen Reifen hat er einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Es wäre doch ein leichtes für Pirelli gewesen unzukündigen, daß nach dem GP-E noch Reifentests stattfinden und jeder der will mitmachen darf. Warum sie das nicht so gemacht haben wird ihr Geheimnis bleiben.

Querdynamik
Beiträge: 4176
Registriert: Sa Mär 22, 2008 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Querdynamik » Mo Mai 27, 2013 11:31 am

Ich würde Cermedes nicht vorverurteilen...denn eigentlich kann das ja alles garnicht stimmen.

Soweit ich informiert bin pflegt Pirelli bereits ne Exklusivpartnerschaft zu Ferrari. Beides italienische Firmen un so...liegt ja auf der Hand. Die Benzens verfügen weder über nen kleinkriminellen Spanier, noch über ne Lüstlinglsbegünstigtenbank...beides Grundvoraussetzungen für "besondere Beziehungen" zu Spirelli.

Cermedes Bild
Ferrari Bild Bild

tamarillo
Beiträge: 2649
Registriert: So Mai 08, 2005 1:01 am
Wohnort: sinnloser Werbung vertrieben.

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von tamarillo » Mo Mai 27, 2013 11:36 am

Ich glaube noch lustiger wird das Thema wenn in Kanada Ros und Ham die ersten zwei Plätze schaffen.

Minardi
Beiträge: 34995
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Minardi » Mo Mai 27, 2013 11:39 am

Irgendwie wirkt Pirelli immer unprofessioneller...da ist mal ein GP ohne 4 Boxenstopps abgelaufen und schon steht der nächste Ärger ins Haus Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von OskarL » Mo Mai 27, 2013 11:40 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Querdynamik:
<strong> Ich würde Cermedes nicht vorverurteilen...denn eigentlich kann das ja alles garnicht stimmen.

Soweit ich informiert bin pflegt Pirelli bereits ne Exklusivpartnerschaft zu Ferrari. Beides italienische Firmen un so...liegt ja auf der Hand. Die Benzens verfügen weder über nen kleinkriminellen Spanier, noch über ne Lüstlinglsbegünstigtenbank...beides Grundvoraussetzungen für "besondere Beziehungen" zu Spirelli.

Cermedes Bild
Ferrari Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Woher willst Du wissen, dass Ferrari auf der firmeneigenen geheimen Testanlage in Nordkorea nicht regelmaessig Spirellis testet?

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4379
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von Maglion » Mo Mai 27, 2013 11:42 am

Die Frage ist doch, wer hat hier den/die Fehler gemacht?

Bis jetzt deutet ja alles darauf hin, dass hauptsächlich Pirelli sich nicht an die Regeln gehalten hat.

Pirelli kann natürlich ganz bewusst gegen die Regeln verstoßen haben, denn was haben sie denn schon zu befürchten? Pirelli ist für die F1 wichtig und es gibt ja wohl auch kaum Reifenhersteller, die sich die F1 antun wollen.

Die Frage ist, ob man Mercedes überhaupt bestrafen kann. Das wird sich ja in den nächsten Wochen klären, wenn alle Fakten auf den Tisch kommen.

CoolPommi
Beiträge: 149
Registriert: Fr Feb 16, 2007 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von CoolPommi » Mo Mai 27, 2013 1:07 pm

Also ich glaube nicht, dass irgendwer bestraft wird. Die FIA muß nur klarstellen, was denn für die Zukunft gilt.
Aus Sicht von Pirelli ist klar, dass so etwas wie ständig sich ablösende Laufflächen nicht gut fürs Image ist und natürlich für die Zukunft vermieden werden soll. Und sinnvoll testen kann man das m.E. nur mit einem aktuellen Fahrzeug.
Deshalb haben die wohl auch einen Vertrag, der es Ihnen erlaubt, dass 1000 km getestet werden dürfen. Mercedes wiederum war natürlich sehr interessiert, aber denen war die Sache auch nicht ganz geheuer, also haben sie bestätigter Maßen bei der FIA angefragt, ob das so okay ist. Die FIA wiederum schiebt (Link) den Schwarzen Peter zu Pirelli.
Wenn überhaupt, dann müßte die FIA sich selbst bestrafen, weil Sie keine klare Anweisung gegeben hat, wie mit der Sache zu verfahren ist.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von OskarL » Mo Mai 27, 2013 1:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Querdynamik:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong>Woher willst Du wissen, dass Ferrari auf der firmeneigenen geheimen Testanlage in Nordkorea nicht regelmaessig Spirellis testet? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Weil dafür regelmäßig Ferraritestfahrer in Nordkorea gewesen sein müssten, was sicherlich leicht nachzuweisen wäre. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, Ferrari hat nordkoreanische Testfahrer. Also, nenne doch bitte mal die Namen der nordkoreanischen Testfahrer, Du Schlaufuchs!

CoolPommi
Beiträge: 149
Registriert: Fr Feb 16, 2007 1:01 am

Mercedes Strafe Testfahrten Affäre

Beitrag von CoolPommi » Mo Mai 27, 2013 1:09 pm

Besides: teilweise wurde erwähnt, dass es bereits nach Bahrein einen Test mit Ferrari gab. Weiß da jemand was genaueres ? Hier sehe ich schon viel eher den Zusammenhang zum Sieg in Barcelona...

Antworten