Silly Season 2019/20

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16525
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von shuyuan » Fr Aug 30, 2019 10:50 am

Damit ist wohl klar, die Personalie Hülkenberg, der hier anfangs als Megatalent gehypt wurde ist am Ende.
Er könnte vielleicht neben Kimi noch die Rente ausfahren :-)
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30145
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von bnlflo » Fr Aug 30, 2019 6:49 pm

Cyril Irritable ((c)Christian Horner) wollte vielleicht einfach nicht Totos Spruch, auf ihn sei kein Verlass, auf sich sitzen lassen.

Ocon zu verpflichten macht auf jeden Fall Sinn. Sportlich, und auch weil diese arroganten Gockel natürlich gerne einen Gallier am Steuer haben wollen, auch wenn sie das Gegenteil behaupten. Hülkenberg kann bei Haas unterkommen, ein Mittelklasseteam kann er immer noch weiterbringen. Ich glaube, die Story mit "K-Mag" wurde natürlich durch die Netflix-Doku dramatisiert. Außerdem brauchen die ja auch Material und Konflikte für die dann dritte Staffel. "Keffin, enoff wis se feiting against Nico!" und so. ;)

bkopreit
Beiträge: 369
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von bkopreit » Sa Aug 31, 2019 11:27 am

Mir wäre die Option Red Bull wesentlich lieber für Hulk, aber vielleicht überrascht Albon ja auch im Red Bull.
Gasly und Kwyat hatten ihre Chance.

mikag
Beiträge: 1041
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von mikag » Sa Aug 31, 2019 4:41 pm

Warum sollte RedBull Hülkenberg wollen?! Deutsche Presse wieder... :dead:

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2459
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Alboreto » Sa Aug 31, 2019 8:13 pm

mikag hat geschrieben:
Sa Aug 31, 2019 4:41 pm
Warum sollte RedBull Hülkenberg wollen?! Deutsche Presse wieder... :dead:
Wer von den verfügbaren Alternativen wäre denn schneller? Ich weiß, ich bin da vielleicht etwas altmodisch, aber sollte man es nicht allein deswegen in Betracht ziehen?

mikag
Beiträge: 1041
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von mikag » Sa Aug 31, 2019 9:29 pm

RedBull setzte in der Vergangenheit auf eigene junge Nachwuchsfahrer, die entsprechend wenig kosten. Mit Verstappen und Albon dürften die Plätze belegt sein. Sicher besteht das Risiko, dass Albon ähnlich schwach einschlägt wie Gasly. Sollte dieser (nach meinem Dafürhalten unwahrscheinliche) Fall eintreten, bin ich mir 100% sicher, Marko setzt Kwjat neben Verstappen in das zweite Cockpit. Der ist soweit gebrochen, dass er völlig nach Helmuts Nase tanzt, dürfte bei einem Hülkenberg nicht unbedingt der Fall sein. Es lässt sich drüber streiten, ob Kwjat oder Hülkenberg schneller ist. Ihre starken Rennen hatten sie beide, ebenso ihr schwachen. Hülkenberg ist bereits 32, zudem hat er nichts nennenswertes vorzuweisen, sollte aber teurer sein als Kwjat. Hülkenberg hat vielleicht viel Erfahrung, wird aber die nächsten Jahre sicher nicht mehr schneller werden. Kwjat dürfte hingegen an Erfahrung dazugewinnen. Marko kann Hülkenberg jetzt gut mit Riccardo vergleichen, da sie in einem Team fahren, schneller als Riccardo ist ermeistens nicht. Einen günstigeren Bottas, sorry Wingman, gibt m.E. Kwjat ab.
Wie gesagt, trifft eh nur zu, falls Albon patzen sollte. Und es ist davon auszugehen, dass das nicht passieren wird.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2459
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Alboreto » Sa Aug 31, 2019 11:30 pm

Kvyat hat bereits verkackt bei Red Bull und bei Toro Rosso und jetzt trotz Erfahrung mit dem aktuellen Auto auch gegen den Reamneuling und gegenwärtig absolut ohne Selbstvertrauen gesegneten Gasly verkackt. Was will Red Bull mit dem? Albon war auch nicht schneller als Kvyat, denke nicht, dass der jetzt zum Punktesammler wird. Genau das würde Hülk aber hinbekommen und das bräuchte Red Bull, da man eigentlich vor Ferrari in der WM landen müsste.

Klar, es gibt keinen direkten Vergleich, aber ich würde mein ganzes Gekd verwerten, dass von Speed her kein Kvyat oder Albon an ihn rankommen.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30145
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von bnlflo » So Sep 01, 2019 12:29 pm

Red Bull war natürlich in den letzten Jahren in der komfortablen Situation, mit dem Honeybadger und dem Bekloppten zwei außergewöhnlich gute ehemalige Red-Bull-Junioren zu haben. Ebenso, als Ricciardo mit Vettel dort fuhr. In der ganzen anderen Zeit ist man gut damit gefahren, einen Routinier daneben zu setzen. Deshalb ist Hulk keine total abwegige Option, gerade in Hinblick auf die Konstrukteurs-WM und die Tatsache, dass der Output des Nachwuchsprogramms auch schon mal besser war. Aber am Ende wird dann ja doch wieder einer der Junioren im zweiten Cockpit sitzen.

Hatten die nicht auch kurz mit dem asturischen Strauchdieb verhandelt?

miss F1
Beiträge: 546
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » So Sep 01, 2019 6:47 pm

Abiteboul hat heute in einem Interview gemeint "dass Hülk in der F1 bleibt hat es ihm leichter gemacht sich für OCO zu entscheiden"....
Was weiß er oder hat er eingefädelt was noch keiner öffentlich machen will?
Oder blufft Haas und die Fahrerfrage ist längst entschieden?

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30145
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von bnlflo » So Sep 01, 2019 10:52 pm

Der lustige Südtiroler hört sich da schon sehr eindeutig an. Was wohl Grosjean nächstes Jahr so macht?

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4660
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von danseys » Di Sep 03, 2019 9:36 am

Kochen und Kekse backen... :wink2:

miss F1
Beiträge: 546
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » Fr Sep 13, 2019 5:20 pm

Viel Spannendes wird in diesem Jahr nicht mehr passieren. Wenn noch getauscht wird dann max. mit eigenen Nachwuchsfahrern RB intern oder Williams.
Haas-Hülkenberg wirkt auch ziemlich sicher, auch wenn sie es künstlich noch eine knappe Woche rauszögern. Denke Giovinazzi wird TK von Kimi bleiben wenn er nicht mehr patzt.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5264
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Helldriver » Sa Sep 14, 2019 10:51 am

Giovinazzi ist bei Sauber bereits fix, das hat zumindest sein Vater ausgeplaudert.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

miss F1
Beiträge: 546
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » Mo Sep 16, 2019 2:44 pm

Helldriver hat geschrieben:
Sa Sep 14, 2019 10:51 am
Giovinazzi ist bei Sauber bereits fix, das hat zumindest sein Vater ausgeplaudert.
Gelesen habe ich das auch, würde mich auch freuen für GIO.
Aber warum macht man das nicht offiziell? Monza wäre zb ein gutes WE dafür gewesen...

Mitsuha
Beiträge: 287
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Mitsuha » Do Sep 19, 2019 11:00 am

Haas scheint kein Interesse an Erfolg zu haben. Dass man an Magnussen festhält, habe ich schon nicht verstanden, aber Grosjean jetzt zu verlängert, ist einfach nur lächerlich.

Damit kann man Haas für die nächste Saison wohl direkt abschreiben.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6673
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von seahawk » Do Sep 19, 2019 11:34 am

Das war es für Hülkenberg. Schön. :top:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16525
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von shuyuan » Do Sep 19, 2019 3:19 pm

sagte ich bereits oben :naughty:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

turner1
Beiträge: 297
Registriert: So Jul 22, 2001 1:01 am
Kontaktdaten:

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von turner1 » Fr Sep 20, 2019 5:08 pm

Hallo zusammen,

das verstehe wer will dass Haas an Grosjean weiterhin festhält. Da hat die Politikmühle im Hintergrund (Mateschitz + Marko) ganz schön gemahlen! Interessant wird`s wenn er (nicht nur dieses Jahr) sich im nächsten Jahr wieder ein paar Böcke erlaubt :naughty:
Schade um Hülki...der hat`s verdient weiter in der F1 mit einem guten Auto unterwegs zu sein

Beste Grüße :) 8)
turner 1

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2654
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 21, 2019 11:17 am

seahawk hat geschrieben:
Do Sep 19, 2019 11:34 am
Das war es für Hülkenberg. Schön. :top:
.. und dass Grosjean nun weiter im Haas herumgurkt, bringt Dir oder sonstwem was? :green:
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21465
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Feldo » Sa Sep 21, 2019 12:58 pm

In den letzten Jahren hat Hülkenberg ausgesprochen blass agiert. Außer bei Startunfällen oder unüberlegten Manövern ist er nicht groß in Erscheinung getreten - daran ändert auch der LeMans Sieg nichts.

Und heute macht er auch nicht den Eindruck, dass er wirklich mit Ricciardo mithalten kann - der zudem neu in Team und Auto ist.

Steiner kann ich gut verstehen, der weiß, was er na Grosjean hat und nicht hat, statt auf Hülkenberg zu setzten, Unruhe ins Team zu bringen und vielleicht am Ende doch ein einen mittelmäßigen Fahrer gegen einen anderen getauscht zu haben.

Bei Saub.. äh Alfa gibt es bereits einen alten Hasen im Team - was will man da mit einem zweiten? Sofern Kimi nächstes Jahr auch da fahren will, wird Hülkenberg dann doch nach was anderem Ausschau halten müssen.

Seinen Rekord, die meisten Rennen ohne Podium wird er sicher noch eine Weile halten können... :D
Central Service: I did the work, you now really can do the pleasure.

miss F1
Beiträge: 546
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » Sa Sep 21, 2019 1:17 pm

Gute Entscheidung von Haas, es gibt ja doch noch ein Team auf Loyalität gesetzt wird :) Warum man an MAG festhält ist für mich schwerer zu verstehen, der ist teamintern sicher nicht der einfachste (siehe Funkspruch im nach dem Wiederaufbau seines Autos nach Eigenfehler).

Wäre schade wenn HUL gehen muss, da haben schlechtere ihr Cockpit (aus nicht von der Leistung abhängigen Gründen) fix, siehe STR und mit der Erfahrung von HUL ist es dann doch so schwer einen Platz zu kriegen. Überflieger war er in den letzen Jahren zwar keiner aber solide für ein Mittelfeldteam. Ein wenig scheint ihm bei Renault seine Lockerheit abhanden gekommen zu sein.

Bei Alfa sehe ich es ähnlich wie Feldo, die haben mit Kimi schon einen Fahrer mit Erfahrung und werden eher an GIO festhalten, scheint lt ORF Aussagen außerdem ein "Ferrari Platz" zu sein.

Williams mit RUS und HUL wäre interessant. Dann kann man beurteilen wie gut RUS wirklich ist und ob HUL einem Team weiterhilft.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2654
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 21, 2019 2:23 pm

Vermutlich hat Hulk ganz einfach eine höhere Gehaltsforderung als Grosjean ;) Gerade jetzt, wo der "Sponsor" abhanden gekommen ist, nicht ganz unwichtig.
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21465
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Feldo » Sa Sep 21, 2019 2:33 pm

miss F1 hat geschrieben:
Sa Sep 21, 2019 1:17 pm
Gute Entscheidung von Haas, es gibt ja doch noch ein Team auf Loyalität gesetzt wird :) Warum man an MAG festhält ist für mich schwerer zu verstehen, der ist teamintern sicher nicht der einfachste (siehe Funkspruch im nach dem Wiederaufbau seines Autos nach Eigenfehler).

MAG ist immer für eine Überraschung gut - und er ist oft im Bild zu sehen, insbesondere, wenn jemand ihn überholen will. :D - Es gibt bekanntlich keine schlechte Presse, man ist im Gespräch oder nicht.

Abgesehen davon, ist er ein recht cooler Hund - sei Auftritt in der empfehlenswerten Netflix-Doku "Formula 1 - Drive to Survive" hat mir extrem gefallen. Ich sehe kein Grund MAG durch HUL zu ersetzen.
miss F1 hat geschrieben:
Sa Sep 21, 2019 1:17 pm

Williams mit RUS und HUL wäre interessant. Dann kann man beurteilen wie gut RUS wirklich ist und ob HUL einem Team weiterhilft.
ja, nur woher soll das Geld kommen, das Williams für das Fahren haben will :D
Central Service: I did the work, you now really can do the pleasure.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2654
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 21, 2019 5:16 pm

Diese Netflix "Doku" habe ich nach zwei, drei Folgen aufgegeben. F1-Fahrer als Schauspieler :confused: Demnächst eventuell Schauspieler als F1-Fahrer?
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21465
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Feldo » Sa Sep 21, 2019 5:24 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
Sa Sep 21, 2019 5:16 pm
F1-Fahrer als Schauspieler :confused:
Macht HAM doch seit mehr als 10 Jahren sehr erfolgreich, zum Beispiel :D
Central Service: I did the work, you now really can do the pleasure.

Antworten