Silly Season 2019/20

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Mitsuha
Beiträge: 191
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Silly Season 2019/20

Beitrag von Mitsuha » Do Jul 04, 2019 11:16 am

Nachdem ja schon dermassen viel am Brodeln ist, kann man den Thread doch gerne mal starten, oder?

Aktuell ist ja zumindest folgendes durchaus denkbar:
VER -> Mercedes
HAM -> Ferrari
VET -> Red Bull

Allerdings wäre eine solche Rochade ein Aus für Ocon's Mercedes-Ambitionen, denn seit letztem Jahr dürften sich Verstappen und Ocon absolut spinnefeind sein. Die zwei nebeneinander würde wohl nicht funktionieren. Also doch weiter Bottas?
Ferrari würde Leclerc behalten, da Hamilton nur noch befristet in der Formel 1 bliebe. LEC würde natürlich zur klaren Nummer 2 werden, die von Hamilton lernen darf.
Und bei Red Bull? Gasley kann man quasi schon abschreiben für das neue Jahr. Albon würde ich den Aufstieg zutrauen, aber Marko mag den wohl eher nicht. Vielleicht entscheidet man sich mal dafür, doch einen jungen Fahrer zu holen. Norris wäre da eine interessante Option.

Smirnoff
Beiträge: 290
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Smirnoff » Do Jul 04, 2019 2:26 pm

Guter Thread.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Vettel bereits 2020 wieder zu RB geht. Er will unbedingt den Ferrari Titel. Es sei denn man ekelt ihn bei Ferrari förmlich heraus.

Hamilton bleibt solange bei Mercedes, bis er die 91 Siege und 7 Titel von MSC übertroffen hat bzw. mit 7 Titeln gleichgezogen hat. Deshalb sehe uch Hanilton bis 2020 bei Mercedes.

Zwei Szenarien für 2020 (links konservativ, rechts Überraschung

Mercedes: Hamilton/Bottas Hamilton/Ocon
Ferrari: Vettel/Leclerc Vettel/Leclerc (sehe keine andere Lösung)
RBR: Verstappen / Kvyat Verstappen / Ocon

2021 sehe ich Hamilton bei Ferrari, Verstappen im Mercedes und wenn Vettel die neuen Regeln gefallen wieder bei RBR, ansonsten Rücktritt.
2023 wird Hamilton zurücktreten mit 8 Titeln (1 McLaren, 6 Mercedes, 1 Ferrari). Denn kaum wird Vettel bei Rot weg sein, stellen die eine Rakete hin....

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6488
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Jan » Sa Jul 06, 2019 1:14 am

Ich glaube das wird noch einfacher, VER und VET tauschen einfach die Autos, Bot geht auch zu RBR(damit VET sich wohlfühlt bei RBR), Ocon neben Ham und fertig(dann fühlt sich HAM zwar nicht mehr so wohl, aber ist denn so).

damiechal
Beiträge: 82
Registriert: Sa Nov 27, 2010 1:01 am
Wohnort: Deggendorf

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von damiechal » Sa Jul 06, 2019 9:05 pm

ich hoffe ja einfach nur das gasly und Bottas ausgetauscht werden damit wenigstens teamintern wieder ein bisschen spannung reinkommt. Das die 2 gegen ihre jeweiligen teamkollegen keinen Stich machen wird sich wohl nichtmehr ändern...

Ocon/hamilton und Verstappen/Kvyat wäre mal eine gute Abwechslung.
Denn kaum wird Vettel bei Rot weg sein, stellen die eine Rakete hin....

Das Glück hat er wahrscheinlich wahrscheinlich auch noch... Aber stell dir dann mal die Lewis fans vor wie sie ihr Leben lang über "ihren" entwicklungsfahrer schreiben :lol:

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2502
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von TifosiF40 » So Jul 07, 2019 7:29 pm

Hülkenberg geht zu McLaren ;)

Wenn die Saison weiter so bescheiden läuft, dann könnte es das Aus für ihn der F1 sein. Abseits der Kameras (?) wurde er in Österreich in der letzten Runde von RIC überholt. Beide waren außerhalb der Punkte, also hat RIC nur seine Stärke demonstriert.
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2886
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von flingomin » Mi Jul 10, 2019 10:40 am

Smirnoff hat geschrieben:
Do Jul 04, 2019 2:26 pm
Guter Thread.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Vettel bereits 2020 wieder zu RB geht. Er will unbedingt den Ferrari Titel. Es sei denn man ekelt ihn bei Ferrari förmlich heraus.

Keine Ahnung ob oder wann so ein Wechsel passiert.

Jedoch: WENN Hamilton ernsthaft in Maranello anklopft UND LeClerc seinen Job bis dahin gut erledigt, dann sitzt Vettel schneller vor der Tür als er schauen kann.

Von den drei Protagonisten VET/HAM/VER ist es wohl VET, der sein Schicksal am wenigsten selbst in der Hand hat.

Mitsuha
Beiträge: 191
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Mitsuha » Mi Jul 10, 2019 11:21 am

Dank der McLaren Pressemitteilung heute sind auf jeden Fall zwei Cockpits schonmal weg bzw. zwei Fahrer vom Markt ;)

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16392
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von shuyuan » Mi Jul 10, 2019 2:40 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
So Jul 07, 2019 7:29 pm
Hülkenberg geht zu McLaren ;)

Wenn die Saison weiter so bescheiden läuft, dann könnte es das Aus für ihn der F1 sein. Abseits der Kameras (?) wurde er in Österreich in der letzten Runde von RIC überholt. Beide waren außerhalb der Punkte, also hat RIC nur seine Stärke demonstriert.
McLaren setzt auf Kontinuität: Das Traditionsteam aus Woking wird auch in der Formel-1-Saison 2020 mit Carlos Sainz und Lando Norris an den Start gehen
:wink2:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
V.Bottas
Beiträge: 106
Registriert: Mo Jan 07, 2013 1:01 am
Wohnort: Palma de Mallorca

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von V.Bottas » Do Jul 11, 2019 1:17 pm

Was sagt ihr dazu?

Mercedes: Hamilton, Hülkenberg
Ferrari: Vettel, Leclerc
Red Bull: Verstappen, Kwjiat
Renault: Ricciardo, Ocon
Haas: Kevin Magnussen, Bottas
Dear Lotus, You are a pain in the neck. So I'm having a surgery to remove you from my life.

Regards, The Iceman

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2886
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von flingomin » Fr Jul 12, 2019 8:23 am

Der von Wolff gemanagte Mercedes Emporkömmling ins Ferrari Tochterteam und der Mercedes Nachwuchsfahrer Ocon ins Werksteam von Renault??
Kann ich mir ehrlich gesagt nicht so richtig vorstellen.

Mitsuha
Beiträge: 191
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Mitsuha » Mo Jul 15, 2019 9:02 am

Also nach dem erneuten Doppel-Aus bei Haas gestern bin ich mir ziemlich sicher, dass einer der beiden Fahrer demnächst rausfliegt. Es gibt definitiv genug Personal auf dem Markt, dass das genauso schlecht hinkriegt. Ocon wäre da die erste Wahl.

miss F1
Beiträge: 540
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » Di Jul 16, 2019 10:31 am

Mitsuha hat geschrieben:
Mo Jul 15, 2019 9:02 am
Also nach dem erneuten Doppel-Aus bei Haas gestern bin ich mir ziemlich sicher, dass einer der beiden Fahrer demnächst rausfliegt. Es gibt definitiv genug Personal auf dem Markt, dass das genauso schlecht hinkriegt. Ocon wäre da die erste Wahl.
Steiner könnte wirklich vor der Wahl stehen die beiden zu trennen. Obwohl nach dem Start so ein Zwischenfall passieren kann, natürlich nicht soll.
Magnussen wirkt in diesem Jahr fehleranfälliger (sehr hart in Zweikampf mit Grosjean in Barcelona, Crash in der Quali in Kanada, "falsch" eingeparkt in Spielberg). Punkte hat der mehr "glücklich" gegen seinen TK geholt, GRO mit Pit Stop Panne in Melbourne und wenig Platz gegen MAG in Barcelona hätte sonst auch mehr auf dem Konto.
Der einzige größere Fehler von GRO im Rennen war die Boxenausfahrt in Monaco zu "versemmeln".
Vorteil im Kampf um den Verbleib im Team: Magnussens Vertrag läuft noch, Grosjean ist seit Teamgründung dabei
Mal schauen was da kommt. Ob es mit PER oder gar OCO so viel anders wäre?

chief500
Beiträge: 1761
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von chief500 » Di Jul 16, 2019 5:11 pm

Vielleicht HUL? Der braucht auch ein neues Cockpit.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5182
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Helldriver » Mi Jul 17, 2019 8:50 pm

Die Fahrerpaarung Ocon & Hülk bei Haas wäre schon cool. Allerdings gehört Ocon zu Mercedes und Hülkenberg bleibt vermutlich lieber Werksfahrer bei Renault, als bei Haas zu fahren.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16392
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von shuyuan » Mi Jul 17, 2019 9:00 pm

Hulk bleibt sicherlich bei einem werksteam als bei haas zu fahren.

Ocon wurde schon freigestellt. Toto Wolf hat gesagt er läge ihm keine steine in den weg.
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Mitsuha
Beiträge: 191
Registriert: Di Jul 24, 2018 1:13 pm

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Mitsuha » Do Jul 18, 2019 7:56 am

Mir stellt sich weniger die Frage, ob Hülkenberg bei Renault bleiben will, sondern eher, ob Renault Hülkenberg behalten will. RIC macht ihm das Leben schon ziemlich schwer, und nachdem Ocon bei Mercedes abgemeldet ist, wäre dieser für den französischen Rennstall sicher eine Überlegung wert. Viele Optionen sehe ich für Hülkenberg danach nicht mehr:
- einen Aufstieg zu Mercedes, Ferrari oder Red Bull halte ich für ausgeschlossen (es sei denn, man will Gasly unbedingt loswerden und findet ums Verrecken keinen RB-Zögling, dem man den Red Bull zutraut)
- Torro Rosso als RB-Nachwuchsschmiede ist zu 100% nix
- McLaren ist schon besetzt
- Alfa Romeo holt wohl auf Anraten von Ferrari lieber einen Mick Schumacher (es sei denn, Kimi hört Ende 2019 auf und Mick soll noch ein Jahr Formel 2 fahren, aber will er wirklich als Platzhalter fungieren?)
- Racing Point mit Stroll geht aktuell eh den Bach runter und Perez ist dort schon auf dem Absprung, das wird er sich nicht antun, selbiges gilt für Williams

Bleibt wie gesagt nur Renault oder Haas.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6274
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von seahawk » Do Jul 18, 2019 9:21 am

Oder er findet einfach kein Cockpit. Ich sehe auch kein Argument warum man ihn einstellen sollte.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16392
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von shuyuan » Do Jul 18, 2019 3:07 pm

Ocon könnte Bottas beerben.Toto hat ihm einen Platz für 2020 versprochen.
Wie kann er das, wenn renault keine Option ist ?
Es sei denn Hülkenberg muss gehen.
Nach der Sommerpause wirds eng für Bottas und Hülkenbegr
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5182
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Helldriver » Do Jul 25, 2019 9:37 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Jul 18, 2019 3:07 pm
Ocon könnte Bottas beerben.Toto hat ihm einen Platz für 2020 versprochen.
Nach der Sommerpause wirds eng für Bottas und Hülkenbegr
Valtteri Bottas mag zwar keine Einjahresverträge, wird aber für 2020 voraussichtlich einen bei Mercedes unterschreiben - Bekanntgabe noch im Sommer geplant
https://www.motorsport-total.com/formel ... e-19072514

Bottas ist halt wie DC damals. Jedes Jahr kommen neue Kampfansagen aber dann wirds halt doch nix.
Mal sehen, was für einen "neuen Valtteri" wir dann nach der Winterpause erleben dürfen. Diesmal dann mit langen Haaren, Glatze oder Vollbart? :roll:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

MT8-VR6
Beiträge: 1635
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von MT8-VR6 » So Jul 28, 2019 6:58 pm

Also ein Hulk wird wohl nie in ein Topteam kommen - dafür müßte er mal solche Möglichkeiten wie heute nutzen.

Und Gasly sehe ich ab Ungarn nicht zwingend im RB. Von Startplatz 4 am ende nix und der Teamkollege holt wieder den Sieg!

Mein Bauchgefühl sagt mir das wars für ihn....

MasterFrame
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jul 29, 2019 12:34 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von MasterFrame » Mo Jul 29, 2019 1:13 am

Ich rolle das mal aus meiner Sicht auf:

Mercedes:
Hamilton ist gesetzt und hat Vertrag, Bottas noch nicht. Er erinnert mich so ein bisschen an DC, wo jedes Jahr alles anders werden sollte. Wenn Bottas einen neuen Vertrag bekommt, dann nur als Nummer 2 und nur für ein Jahr. Optionen: Ocon, oder warum nicht Richtung Ricciardo schielen?

Ferrari:
Vettel hat alle Spekulationen beendet. Leclerc ist ein Fahrer der irgendwann Weltmeister werden kann. Beide Fahrer bleiben.

Red Bull:
Verstappen ist gesetzt und ein kommender Weltmeister. Gasly hat einfach keine Argumente für ein weiteres Jahr. Man könnte Ricciardo zurückholen, oder Kvyat vom Tochterteam eine neue Chance geben.

McLaren:
Als erstes Team überhaupt hat man beide Fahrer für 2020 bestätigt, und zwar mit Recht.

Toro Rosso:
Albon wird auf jeden Fall noch ein Jahr bleiben. Kvyat wohl auch, wenn man ihn nicht ins erste Team befördert. Sollte das der Fall sein, könnte man Gasly tauschen, aber warum? Eine andere Option ist ein Nachwuchspilot, dort drängt sich aber nicht wirklich jemand auf.

Renault:
Ricciardo hat sich mit dem Wechsel ein Eigentor geschossen. Er wird aber wegen seines Vertrages bleiben, könnte für die Silly Season 20/21 eine interessante Figur werden. Hülkenberg hat ein schlechtes Jahr. Kaum eine Chance, und die wenigen nutzt er nicht, Vertrag hat er auch keinen. Alternativen? Ocon wäre eine, die Sinn macht. Bottas, sollte er bei Mercedes nicht verlängern wäre auch denkbar. Perez auch, wenn er das Team wechseln möchte. Oder ein Fahrer aus der Formel 2. Vielleicht Nyck de Vries? Holland boomt ja gerade.

Racing Point:
Stroll ist absolut nicht fraglich, siehe Teambesitzer. Perez könnte ein Tapetenwechsel gut tun, aber wen sonst könnte man holen? Grosjean überzeugt ja auch nicht grade mit guten Nerven. Bottas, über die Verbindung mit Mercedes?

Haas:
Hinter beiden Fahrern stehen Fragezeichen nach den letzten Rennen. Magnussen hat aber Vertrag für 2020 und eventuell auch durch eine bessere Saison 2018 noch Kredit. Grosjean kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass das noch was wird. Und wo der noch unterkommen könnte, frage ich mich auch. Racing Point? Alternativen gibt es genug. Perez, Hülkenberg und Ocon fallen mit dort ein. Wobei Magnussen mit Hülkenberg auch ein Pulverfass wäre.

Alfa Romeo:
Kimi hat Vertrag für 2020, was wohl seine letzte Saison werden wird. Auch Giovinazzi sehe ich recht fest im Sattel, er soll wohl von Kimi lernen.

Williams:
Von Russell halten sie sehr viel, und der hat auch Vertrag. Kubica zeigt eigentlich immer wieder, dass das mit der Formel 1 für ihn wohl doch nix wird. Ich würde ihnen einen zweiten jungen Fahrer empfehlen, a la McLaren. Wie wäre es mit Latifi?


Ich tippe mal auf folgendes Fahrerfeld:

Mercedes: Hamilton, Bottas
Ferrari: Vettel, Leclerc
Red Bull: Verstappen, Kvyat
McLaren: Sainz, Norris
Toro Rosso: Albon, Gasly
Renault: Ricciardo, Ocon
Racing Point: Stroll, Hülkenberg
Haas: Magnussen, Perez
Alfa Romeo: Räikkönen, Giovinazzi
Williams: Russell, Latifi

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6274
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von seahawk » Mo Jul 29, 2019 7:17 am

Renault muss Hulk feueren, der bringt es nicht und verdient auch kein Cockpit in der F1. :flop:

miss F1
Beiträge: 540
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von miss F1 » Fr Aug 02, 2019 6:10 pm

seahawk hat geschrieben:
Mo Jul 29, 2019 7:17 am
Renault muss Hulk feueren, der bringt es nicht und verdient auch kein Cockpit in der F1. :flop:
entsprechende Gerüchte gibt es schon.

Dafür äußert Günther Steiner Interesse an Hülk. Nur ist ein Team Mag/Hul wahrscheinlich ein noch größeres "Pulverfass" als die derzeitige Haas Fahrerpaarung, ich sag ja nur 2017 ;-)

mikag
Beiträge: 1005
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von mikag » So Aug 04, 2019 8:49 pm

Mein Tipp:

2020:

Mercedes: Hamilton, Bottas
Ferrari: Vettel, Leclerc
Red Bull: Verstappen, Kvyat
McLaren: Sainz, Norris
Toro Rosso: Albon, Gasly
Renault: Ricciardo, Ocon
Racing Point: Stroll, Hülkenberg
Haas: Magnussen, Perez
Alfa Romeo: Räikkönen, Giovinazzi
Williams: Russell, Latifi

2021:

Mercedes: Verstappen, Russel
Ferrari: Vettel, Leclerc
Red Bull: Albon, Kvyat
McLaren: Sainz, Norris
Toro Rosso: Gasly, ?
Renault: Ricciardo, Ocon
Racing Point: Stroll, Bottas
Haas: Magnussen, Perez
Alfa Romeo: Giovinazzi, Hülkenberg?
Williams: Latifi, Hülkenberg?

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15799
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: Silly Season 2019/20

Beitrag von Jupiterson » Mo Aug 05, 2019 11:40 am

miss F1 hat geschrieben:
Fr Aug 02, 2019 6:10 pm
entsprechende Gerüchte gibt es schon.

Dafür äußert Günther Steiner Interesse an Hülk. Nur ist ein Team Mag/Hul wahrscheinlich ein noch größeres "Pulverfass" als die derzeitige Haas Fahrerpaarung, ich sag ja nur 2017 ;-)
ORF-Reporter – wie immer nicht sooo schlecht informiert – brachte den Plan auf's Tapet, Hülkenberg könnte Pierres 2020-Cockpit übernehmen. Sie könnten ja wechseln, dann hätte Renault ihren Franzosen. Keine Ahnung, woher er seine Infos hat, jedenfalls ist die Connection des ORF mit RBR nicht die Schlechteste.

***

Jedenfalls hat Renault einen der miesesten Teamchefs in der F1-Neuzeit (Boullier von MCL miteingeschlossen): Cyril Abiteboul. Irgendwo muss der Leichen im Keller haben, sonst habe ich keine Ahnung, warum der immer noch ganz oben sitzt. Also ein Bewerbungsschreiben für ganz oben hat der IMHO noch nicht abgegeben. Renault kann nämlich weltmeisterliche F1-Motoren-Gewerke herstellen.
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Antworten