.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
geforce
Beiträge: 666
Registriert: Sa Mär 17, 2012 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von geforce » So Mär 17, 2013 11:52 am

Der Platte auf dem "Witzreifen" wird nicht serienmäßig mitgeliefert, das leigt an der Fahrweise des Piloten.
Sich gegen einen ohnehin schnelleren Ferrari zu wehren, kostet Zeit, Reifen und zeugt von mangelnder Rennintelligenz.


@Sportsmann

Der Späterstopper ist im Normalfall DOPPELT bestraft. Einmal, weil er noch 1 oder 2 Runden mit den alten Reifen fahren muss, und einmal, weil er zwar auch zurückfällt, vor ihm dann aber kaum mehr jemand stoppt.
Der Erste, der die Stoppserie einleutet, hat aber genau den Voreil, dass sich nach seinem Stopp vor ihm das Feld quasi von selbst auflöst, indem fast alle an die Box gehen.
Er muss also nicht bis kaum überholen, verliert ergo auch keine Zeit und kann so ne Menge auf den B-Strategie-Fahrer rausholen.

Und ja, Ferrari war diesbezüglich nicht ganz fair zu Massa. Eine TO nach unter 2 % der Saison-km gibt´s auch nicht so oft, und ist auch alles andere als ein Renommee für den betroffenen Piloten.

Sportsman
Beiträge: 414
Registriert: Mo Feb 07, 2005 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Sportsman » So Mär 17, 2013 11:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Flugplatz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sportsman:
Keine Raketenwissenschaft? Für Dich offenbar schon. Du willst mir allen Ernstes verkaufen, es wäre kein Risiko, im ERSTEN Rennen mit UNBERECHENBAREN Reifen auf den letzten beiden Stints mehr Runden abspulen zu müssen als die anderen? 2012 schon vergessen? Meine Güte...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aus den Interviews konnte man raushören, dass eigentlich mehr als Mercedes und Lotus mit 2 Stopps fahren wollten. Insofern hat man durch die Änderung auf 3 Stopps das Risiko der total abgewetzten Gummis am Ende schon deutlich reduziert. UND man hatte zusätzlich den Vorteil von +3 Positionen und freier Fahrt.
Wie man das nicht sehen kann, ist mit SCHLEIERHAFT! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wie um alles in der Welt kommst Du drauf, dass man +3 Positionen voraussehen konnte? Konnte man ahnen, dass Alonso Kimi in der Box überholt? Zudem wäre Alonso um Haaresbreite 2 Positionen weiter hinten gelandet nach seinem Stop. Und schon hätte es gegen Vettel und Sutil ganz anders aussehen können. Aber lassen wir die Spekulationen, bringt nix. Wenn Du bei Ferrari Teamorder sehen willst, gönne ich Dir den Spass. Absurd ist es trotzdem, zumal Teamorder ja erlaubt ist. Man hätte es gar nicht so kompliziert machen müssen, ein "Alonso is faster than you" hätte auch gereicht, zumal das ja sogar gestimmt hat...

Und komm mir nicht mit "das sehen die Zuschauer nicht gern, darum macht man's versteckt". Wann hat das Ferrari interessiert?

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von HaPe » So Mär 17, 2013 11:54 am

@IFTTS
vorab: siehe mein Edit oben

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Selbst Toto Wolff meint nach dem Rennen, dass sie den 1. Stint relativ problemlos verlängern hätten können, um dann Luft für den 2. und 3. Stint zu haben. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann frage ich mich, warum sie es nicht getan haben (da sie auf 2 Stopp waren).
..oder halt: eigentlich frage ich mich nicht Bild Bild

Apropos Wolff-Interview
Diese Aussage "wir haben wieder was gelernt" ... da könnt ich k*tzen wenn ich sowas höre. 3 Jahre und sie lernen immernoch. ..oder sollte man sagen, sie lernen es nie?

HaPe

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von ImFasterThanTheStig » So Mär 17, 2013 11:55 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von geforce:
[QB] Der Platte auf dem "Witzreifen" wird nicht serienmäßig mitgeliefert, das leigt an der Fahrweise des Piloten.
Sich gegen einen ohnehin schnelleren Ferrari zu wehren, kostet Zeit, Reifen und zeugt von mangelnder Rennintelligenz.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du nennst es mangelnde Rennintelligenz, ich nenne es Kampfgeist.

Oder mangelte es Michael Schumacher an Rennintelligenz, als er sich in Ungarn 2006 gegen den ohnehin viel schnelleren Heidfeld auf Biegen und Brechen wehrte und damit die Chance verpatzte, wichtige Punkte auf Alonso aufzuholen (der bereits ausgefallen war)?

Ist mir immer noch lieber als ein willenloser Verwalter wie Button.

Sportsman
Beiträge: 414
Registriert: Mo Feb 07, 2005 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Sportsman » So Mär 17, 2013 11:58 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sportsman:
<strong> Keine Raketenwissenschaft? Für Dich offenbar schon. Du willst mir allen Ernstes verkaufen, es wäre kein Risiko, im ERSTEN Rennen mit UNBERECHENBAREN Reifen auf den letzten beiden Stints mehr Runden abspulen zu müssen als die anderen? 2012 schon vergessen? Meine Güte... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ferrari war eh auf 3 Stopp - da gab es schlichtweg NIE das Risiko wie 2012 am Ende irgendwo runter zu fallen. Dafür sind die Stints dann einfach zu kurz.

Du scheinst die Teams echt für blöd zu halten, dass sie nicht 1+1 addieren können und ausrechnen, wie ein Stopp zum Zeitpunkt X ausgeht.

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dass Massa von Anfang an auf 3 Stops war, darauf würde ich nicht wetten. Er bekam ja die Aufforderung, aus Kurve 9 weniger stark zu beschleunigen. Aber das werden wir wohl nie erfahren...

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von 1502 » So Mär 17, 2013 11:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong>

Oder mangelte es Michael Schumacher an Rennintelligenz, als er sich in Ungarn 2006 gegen den ohnehin viel schnelleren Heidfeld auf Biegen und Brechen wehrte und damit die Chance verpatzte, wichtige Punkte auf Alonso aufzuholen (der bereits ausgefallen war)?
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Könnte man so sagen. Bild

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Flugplatz » So Mär 17, 2013 11:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sportsman:
Wie um alles in der Welt kommst Du drauf, dass man +3 Positionen voraussehen konnte?
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja verdammt nochmal - das versuchen wir Dir die ganze Zeit zu erklären. Mir und sicher einigen anderen hier war das schon beim Abbiegen von Alonso klar, dass er damit Massa, Vettel und Sutil schnappen wird (weil man vorher schon sehen konnte, dass die frischeren Mediums deutlich schneller waren). Und dementsprechend war das den Experten am Ferrari-Kommandostand sicher noch wesentlich klarer - die machen das professionell Bild .

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Sportsman:
Man hätte es gar nicht so kompliziert machen müssen, ein "Alonso is faster than you" hätte auch gereicht, zumal das ja sogar gestimmt hat...
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und das hätte was genau gebracht als Massa hinter Vettel und Sutil steckte?!?
Richtig - nüx...

held641
Beiträge: 463
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von held641 » So Mär 17, 2013 1:00 pm

Am Ende der letzten Saison hätte ich wohl um alles gewettet, dass Hamilton sich durch den Wechsel von Mclaren zu Mercedes verschlechtert. Jetzt ist Mercedes besser als Mclaren. Unglaublich was Mclaren über den Winter gemacht hat...


Zu Ferrari-Sache:
Ich sehe es so. Beim ersten Stopp hatte Massa die Wahl weil er vorne war und hat sich für den Stop entschieden. Alonso musste warten. Beim zweiten Stop könnte ich mir vorstellen, dass Massa auch die freie Wahl hatte aber lieber noch gewartet hat, weil er befürchtete die Reifen könnten dann nicht bis zum Finish reichen. Alonso hat es riskiert und dadurch Positionen gewonnen. Hat ja auch Vettel so bestätigt. Sie wussten, dass wenn einer der Ferrai stoppt der wohl vorbeikommt, aber man meinte es könnte dann hinten raus nicht langen.
Für Alonso hätte es auch schlecht ausgehen können. Wenn die Reifen hinüber sind kann man in 1 oder 2 Runden vieeel verlieren. Alonso hat das Risiko genommen und Massa lieber den sicheren Platz hinter Vettel. So meine Meinung.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von HaPe » So Mär 17, 2013 1:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von held641:
<strong> Zu Ferrari-Sache:
Ich sehe es so. Beim ersten Stopp hatte Massa die Wahl weil er vorne war und hat sich für den Stop entschieden. Alonso musste warten. Beim letzten Stop könnte ich mir vorstellen, dass Massa auch die freie Wahl hatte aber lieber noch gewartet hat, weil er befürchtete die Reifen könnten dann nicht bis zum Finish reichen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also erstmal war es nicht der letzte sondern der 2. Stopp von 3!

Dann: zu deiner Theorie, dass Massa es in der Hand hatte aber nicht wollte, passt nicht, dass er danach seinen Ing fragt, was er denn nun tun solle (und lt. autosport Forum soll er vorher gefragt haben, warum Alonso zuerst stoppt).

HaPe

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von phylosopher » So Mär 17, 2013 1:06 pm

Am Ende geht es bei Ferrari immer nur darum, seinen "Star" zum Titel führen zu wollen.
Und dieser "Star" ist eben Alonso, und nicht Massa.

Dieser Streit, wie oft Ferrari stall-ordert, wird und noch das ganze Jahr verfolgen, und immer, wirklich immer, wenn Massa früher, später, oder nicht, oder doch an die Box geht, wird der konditionierte Alonso-hasser das als ein "zurückpfeiffen" erkennen.

Ich bin mir sicher, RB will bedingungslos daß Vettel den Titel holt, und vermutlich ist es bei Mercedes mit dem Hamilton nicht viel anders, und Lotus setzt voll auf den Kimi.....

.... war es (im allgemeinen) jeh anders ???

greez

phylo Bild

held641
Beiträge: 463
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von held641 » So Mär 17, 2013 1:10 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Kimi!!! Bild

Wow Bianchi </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zu Bianchi
Na gut... er war der einzige auf 3 Stopps mit den Supersoft am Schluss. Da ist er also mit frischen Superweichen Reifen und wenig Sprit gefahren. Das verfälscht das Bild doch ganz schön.

@Hape
Hab doch zweiten Stopp geschrieben Bild

Also der Funk mit "Was soll ich jetzt machen?" sagt darüber garnichts aus. Die anderen biegen ab und er erkundigt sich was jetzt am besten ist. Auch abbiegen oder weiterfahren. Mehr nicht.
Den anderen Funkspruch den du anführst ist mir nicht bekannt... Das wäre dann schon ein Hinweis auf die Bevorzugung Alonsos.

<small>[ 17.03.2013, 13:18: Beitrag editiert von: held641 ]</small>

ElDani
Beiträge: 478
Registriert: Mo Okt 22, 2007 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von ElDani » So Mär 17, 2013 1:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von held641:
<strong>@Bianchi
Na gut... er war der einzige auf 4 Stopps mit den Supersoft am Schluss. Da ist er also mit frischen Superweichen Reifen und wenig Sprit gefahren. Das verfälscht das Bild doch ganz schön. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich sehe das anders. Vergleiche doch mal Bianchi im Marussia mit Sutil, der heute sogar Führungsrunden im Force India hatte:

Bianchi, letzter Stopp in Runde 50, schnellste Zeit von 1:30.454 in Runde 52
Sutil, letzter Stopp in Runde 46, schnellste Zeit von 1:30.710 in Runde 49

held641
Beiträge: 463
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von held641 » So Mär 17, 2013 1:22 pm

Ja klar. Bianchi ist da sehr gut gefahren. Keine Frage. Aber Sutil musste 4 Runden mehr fahren. Das im Hinterkopf hat Sutil vermutlich sehr Piano ( Bild ) gemacht um die Reifen nicht zu zerstören.
Bianchi hat das gut gemacht, aber im Vergleich mit allen anderen Fahrern (außer Sutil) muss man den Fakt mit den Supersoft Reifen und den späten Stopp bedenken. Ein später Stopp bringt einfach viel bei der schnellsten Runde.

chief500
Beiträge: 1761
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von chief500 » So Mär 17, 2013 1:37 pm

Bei FordeIndia gabs auch ne Stallorder Bild

web page

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Minardi » So Mär 17, 2013 1:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von M2209:
<strong> Kimi!!! Bild

Wow Bianchi </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bianchi hat echt überzeugt...das wird keiner dieser klassischen "ein, zwei Jahre im HRT/Marussia/Caterham und dann auf Nimmerwiedersehen"-Fahrer wie di Grassi, D'Ambrosio etc. , da kommt ein echtes Talent Bild

Und Caterham sollte sich fragen ob es wirklich so clever war, Kovalainen rauszusetzen.

chief500
Beiträge: 1761
Registriert: Fr Jun 12, 2009 1:01 am

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von chief500 » So Mär 17, 2013 1:42 pm

Und hier noch ein Tweetaccount der den Boxenfunk abhört.

Vielleicht findet ihr hier ja was, was auf eine Stallorder bei ferrari hinweist.

web page

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von MSC4Ever » So Mär 17, 2013 1:49 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von held641:
<strong> Zu Ferrari-Sache:
Ich sehe es so. Beim ersten Stopp hatte Massa die Wahl weil er vorne war und hat sich für den Stop entschieden. Alonso musste warten. Beim letzten Stop könnte ich mir vorstellen, dass Massa auch die freie Wahl hatte aber lieber noch gewartet hat, weil er befürchtete die Reifen könnten dann nicht bis zum Finish reichen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Also erstmal war es nicht der letzte sondern der 2. Stopp von 3!

Dann: zu deiner Theorie, dass Massa es in der Hand hatte aber nicht wollte, passt nicht, dass er danach seinen Ing fragt, was er denn nun tun solle (und lt. autosport Forum soll er vorher gefragt haben, warum Alonso zuerst stoppt).

HaPe </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">so langsam nervt es hier mit der Stallregie Theorie!

Hier ein Zitat von MAS, wo er es durchblicken lässt, dass er sehr wohl die Strategie mitentscheidet:

"Ich hatte einen attackierenden Start in mein Rennen, bei dem ich sofort um Top-Platzierungen kämpfte. Vielleicht wäre ein Podium innerhalb meiner Reichweite gewesen, wenn wir meinen zweiten Stopp nach vorn gezogen hätten, so wie das Fernando tat"

Ausserdem glaubt doch jeder sowieso das was man glauben will, in diesem Forum ist es besonders ausgeprägt

Berge_von_Grips

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Berge_von_Grips » So Mär 17, 2013 2:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> Ausserdem glaubt doch jeder sowieso das was man glauben will, in diesem Forum ist es besonders ausgeprägt </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Glaubst du, dass Massa vor Alonso über die Ziellinie fahren darf, wenn sie unmittelbar hintereinander fahren?

Natürlich hat Ferrari Alonso mit der Taktik vor Massa geholt. Jede andere Annahme wäre naiv (den Terminus "bescheuert" möchte ich vermeiden).

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Minardi » So Mär 17, 2013 2:09 pm

@HaPe & Co

Was regt ihr euch so auf? Teamorder ist legal, also kann Ferrari Massa um des Alfonso Willen vergewaltigen und einbremsen so viel sie wollen. Ich sehe hier daran nichts Negatives.

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von MSC4Ever » So Mär 17, 2013 2:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Berge_von_Grips:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MSC4Ever:
<strong> Ausserdem glaubt doch jeder sowieso das was man glauben will, in diesem Forum ist es besonders ausgeprägt </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Glaubst du, dass Massa vor Alonso über die Ziellinie fahren darf, wenn sie unmittelbar hintereinander fahren?

Natürlich hat Ferrari Alonso mit der Taktik vor Massa geholt. Jede andere Annahme wäre naiv (den Terminus "bescheuert" möchte ich vermeiden). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">glaubt doch was Du willst, es ist aber schon mehr als peinlich wie sich manche hier (Du gehörst auch dazu) jede ach so kleine Chance gegen ALO bzw. FER zu stänkern nutzen
Bild

Berge_von_Grips

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Berge_von_Grips » So Mär 17, 2013 2:14 pm

@Minardi

Niemand bestreitet die Legalität der Teamorder. Natürlich muss man die unverbrüchliche Nr.1 mit allen Mitteln pushen, wenn deren fahrerische Möglichkeiten nicht ausreichen, die Nr.2 unterm Deckel zu halten.

Nur sollten die Fans der Nr.1 danach nicht so tun, als sei nichts gewesen und ihr Liebling habe mal wieder aufgrund seines grandiosen Talents einen großartigen Erfolg errungen.

Massas Rennen war jedenfalls nach dem verzögerten 2. Stop im Ar... Das ist unstrittig.

@MSC4Ever

Von einem, der jede Gelegeheit wahrnimmt, um gegen Red Bull und Vettel zu stänkern, nehme ich diese Kritik gerne entgegen.

Aber warum hat Ferrari beim 2. Stop nicht Massa, sondern Alonso zuerst reingeholt?

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von HaPe » So Mär 17, 2013 2:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von held641:
<strong> @Hape
Hab doch zweiten Stopp geschrieben Bild

Also der Funk mit "Was soll ich jetzt machen?" sagt darüber garnichts aus. Die anderen biegen ab und er erkundigt sich was jetzt am besten ist. Auch abbiegen oder weiterfahren. Mehr nicht.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1.) Du hast "letzten" geschrieben.
2.) Wenn Massa just voirher entschieden hätte nicht zu stoppen, dann würde er wohl kaum fragen, was sie (er und sein Ing) jetzt machen, woll?!

HaPe

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von MSC4Ever » So Mär 17, 2013 2:17 pm

@Berge_von_Grips

unstrittig ist dass FER nach dem ersten Rennen als TEAM in Führung liegt, beide Fahrer haben dazu beigetragen, nicht mehr und nicht weniger!

Berge_von_Grips

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von Berge_von_Grips » So Mär 17, 2013 2:20 pm

@MSC4Ever

Stimmt. Ist ja völlig unstrittig.

Aber es ist nun mal so, dass Alonso auf den Nr.1-Status besteht. Das heißt, dass Massa niemals direkt vor ihm ins Ziel fahren wird. Können wir uns darauf einigen?

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16271
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

.:: Livethread und Saisonvorschau: Grand Prix von Australien

Beitrag von shuyuan » So Mär 17, 2013 2:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von geforce:
<strong>Der Erste, der die Stoppserie einleutet, hat aber genau den Voreil, dass sich nach seinem Stopp vor ihm das Feld quasi von selbst auflöst, indem fast alle an die Box gehen.
Er muss also nicht bis kaum überholen, verliert ergo auch keine Zeit und kann so ne Menge auf den B-Strategie-Fahrer rausholen.

Und ja, Ferrari war diesbezüglich nicht ganz fair zu Massa. Eine TO nach unter 2 % der Saison-km gibt´s auch nicht so oft, und ist auch alles andere als ein Renommee für den betroffenen Piloten.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">naalso ,geht doch Bild

Antworten