Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von OskarL » Di Nov 13, 2012 12:26 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> What was the middle thing? (c) Otto Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alonso

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von OskarL » Di Nov 13, 2012 12:28 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von panther:
<strong> Okay, ich habe die ersten 2 Seiten gelesen und die letzten beiden. (auf das dazwischen hatte ich keine Lust) Hat euch eigentlich schonmal jemand gesagt, dass ihr extrem ulkig seid? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du solltest alles lesen, sonst entgeht Dir neues Fachwissen.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von OskarL » Di Nov 13, 2012 12:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> @ImFasterThanTheStig

DA hat er den Titel aus der Hand gegeben, denn wäre das nicht passiert, hätte es ihm schxxxegal sein können, was Glock macht…</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit derselben Logik könnte ich nun einwerfen, dass erst die wechselhaften Bedingungen HAM in eine Position brachten, in die er bei konstant trockenem Wetter nie gekommen wäre. Bei einem 20 Sek. Vorsprung auf Glock ohne weiteren Pitstop wär' die Sache gegessen und zwar mit oder ohne Vettel.

Wie man sich freiwillig so sehr ins eigene Knie schießen möchte bleibt ein Rätsel. Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Entweder hast du jetzt den falschen Abschnitt zitiert, oder mit deiner Logik ist es nicht weit her. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Falscher Abschnitt, sorry.

Wobei ich auf deine Beiträge in diesem Zusammenhang ohnehin nichts gebe, wer sich bei Button rein auf das falsche Setup ausredet und die Schuld anders als bei HAM nicht beim Fahrer sucht, der kann bei dieser Thematik einfach nicht objektiv sein und wird immer versuchen, jedes Detail in HAM's Karriere schlechter aussehen zu lassen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gerade wollte ich mich Stefan und Minardi anschliessen und in etwa das schreiben, was Dir 1502 gerade erklaert hat. Und was passiert, Du bringst Button ins Spiel. Bild Wenn sich hier einer zum Drops macht, dann bist Du das. Statts wie wild zu rudern, waere es einfach stilvoller gewesen, nen Gang zurueckzuschalten.

2008 geht insofern in die Geschichte ein, dass alle Titelanwaerter ihr Bestes gaben NICHT WM zu werden.

Edit: MM war schneller Bild

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von MattMurdog » Di Nov 13, 2012 12:57 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong> Im Vergleich zu dem, was ich ca. 2002 oder 2004 schrieb ist es genauso richtig, aber bei weitem viel besser geschrieben als damals. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das war noch schlechter und genauso falsch?

Du schaffst es ja nichtmal auf die mit Zeiten belegten Erwiderungen auf deine rosinengepickten Positionen zu antworten.... aber stimmt ja: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von donington93:
<strong>Lesen sowieso meistens nur die, die keine Ahnung haben. Und die können's dann ja auch gleich sein lassen. Macht einfach nur Bock, das ist alles und ich schreib's eh nur für mich. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und dann rumjammern das Leute nur auf Siege und WM-Titel schauen, selbst schaust du ja auch nur auf Positionslisten und nicht (mehr) wie die zustande gekommen sind...

und was deine MotU betrifft: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Vielleicht findet man sie zu einem gewissen Teil auch wegen solcher Fans (und einem exemplarisch rausgesuchten Zitat) zum Kotzen, wer weiß. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">@The Stig: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aber beim Thema Hamilton (...) schaltet euer Hirn auf Stand-By, wie mir scheint. Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wolltest du mir nicht zeigen, dass ich völlig falsch liege?

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong>Und überhaupt: Was heißt hier Umstände? Der Umstand dass Hamilton einen über die gesamte Saison hinweg dem Ferrari unterlegenen McLaren zum Wm-Titel führt? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"Unterlegener Mclaren" weil Kovalainen 20 WM-Punkte bzw. ein Pole weniger als Kimi hatte oder woran machst du DAS fest?

Daran das Kovalainen durchschnittlich 100,571% der Polezeit fuhr?

oder weil Kovalenein in Ungarn gewann, in Monza zweiter wurde und auch in Malaysia es aufs Podium und in Bahrain in die Punkte schaffte während Lewis da insgesammt Zehn (und eben keine 28) Punkte holte? Bild

Wird ja immer lustiger hier... McLaren hat nach 1998 nur noch unterlegene Drexxkarren entwickelt. Bild Bild

cubewall
Beiträge: 1838
Registriert: So Mai 22, 2005 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von cubewall » Di Nov 13, 2012 1:15 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Aber klar doch, das Setup wird ja zu 100% vom Fahrer selbst festgelegt, das Team hat normalerweise gar keinen Einfluss darauf. Bild

Mir wird das alles hier zu dumm</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">ähm ja, wenn dein SuperDuper Hamilton es nicht fertig bringt, sein Setup selbst zu bauen, weiss ich auch nicht, was er in der F1 verloren hat. Klar geht das Team mit den Daten des letzten Jahres und den neu gewonnen Erkenntnissen aus den Simulatoren an die Abstimmung, aber meinst du wirklich, irgend ein Ingenieur kann dem Fahrer eine Dämpfer/Stabi/Flügel-Einstellung ins Auto schrauben, die der Fahrer nicht mag oder mit der er nicht zurecht kommt? Wer sonst als der Fahrer soll denn das Setup festlegen?
Meine Fresse.......das mit dem Fanboy-Tum nimmt hier langsam aber sicher komische Formen an Bild

hmr-motorsports
Beiträge: 900
Registriert: Fr Apr 27, 2012 1:01 am
Wohnort: Koh Chang
Kontaktdaten:

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von hmr-motorsports » Di Nov 13, 2012 1:25 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von cubewall:
<strong> ähm ja, wenn dein SuperDuper Hamilton es nicht fertig bringt, sein Setup selbst zu bauen, weiss ich auch nicht, was er in der F1 verloren hat. Klar geht das Team mit den Daten des letzten Jahres und den neu gewonnen Erkenntnissen aus den Simulatoren an die Abstimmung, aber meinst du wirklich, irgend ein Ingenieur kann dem Fahrer eine Dämpfer/Stabi/Flügel-Einstellung ins Auto schrauben, die der Fahrer nicht mag oder mit der er nicht zurecht kommt? Wer sonst als der Fahrer soll denn das Setup festlegen?
Meine Fresse.......das mit dem Fanboy-Tum nimmt hier langsam aber sicher komische Formen an Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">..aber die Ingenieure nehmen in der F1 schon erheblich Einfluss in Sachen Setup.. da ist lange nicht mehr nur der Fahrer gefragt..
Z.B. einem Massa wird permanent auch während dem fahren gesagt, wo er wie schrauben muss..
Ich denke heute ist die Ideale Mischung aus den Ingenieursdaten und dem Fahrergefühl gefragt..aber jeder braucht den anderen genauso..

cubewall
Beiträge: 1838
Registriert: So Mai 22, 2005 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von cubewall » Di Nov 13, 2012 1:31 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von hmr-motorsports:
<strong> aber die Ingenieure nehmen in der F1 schon erheblich Einfluss in Sachen Setup.. da ist lange nicht mehr nur der Fahrer gefragt..
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, das habe ich ja auch geschrieben, daß man mit den Daten des letzten Jahres und den Daten aus den Simulatoren als Grundsetting anfängt.
Wenn der Fahrer mit Einstellung A (vom Ingenieur vorgeschlagen) 3 Zehntel langsamer ist als mit Einstellung B (Popometer des Fahrers), was meinst du denn, mit welcher Einstellung der Fahrer ins Rennen geht? Keine Ahnung von Nix, aber Hauptsache erstmal Kontra geben.....mein Sohn war als 5-jähriger nicht so schlimm Bild

hmr-motorsports
Beiträge: 900
Registriert: Fr Apr 27, 2012 1:01 am
Wohnort: Koh Chang
Kontaktdaten:

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von hmr-motorsports » Di Nov 13, 2012 1:34 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von cubewall:
<strong> ]Ja, das habe ich ja auch geschrieben, daß man mit den Daten des letzten Jahres und den Daten aus den Simulatoren als Grundsetting anfängt.
Wenn der Fahrer mit Einstellung A (vom Ingenieur vorgeschlagen) 3 Zehntel langsamer ist als mit Einstellung B (Popometer des Fahrers), was meinst du denn, mit welcher Einstellung der Fahrer ins Rennen geht? Keine Ahnung von Nix, aber Hauptsache erstmal Kontra geben.....mein Sohn war als 5-jähriger nicht so schlimm Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">..aber es geht nicht nur um Daten aus dem Vorjahr und Simulatordaten..glaubst Du es geht heute noch nur mit dem Popometer??
Schade dass so unfreundliche Leute wie Du noch Kinder auf die Welt bringen Bild

cubewall
Beiträge: 1838
Registriert: So Mai 22, 2005 1:01 am
Wohnort: allen guten Geistern verlassen

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von cubewall » Di Nov 13, 2012 1:57 am

Meine Herren, dann nenne es nicht popometer, sondern nenne es evidenz-basierte Daten. Wenn der Fahrer mit einer Fahrwerks-Einstellung schneller ist als mit einer Einstellung, die sein Ingenieur auf Grund vorhandener Daten berechnet hat, was meinst du denn, mit welcher Einstellung der Fahrer ins Rennen geschickt wird?
Mit der Einstellung die laut Computer und Ingenieur schneller sein sollte oder mit der Einstellung, mit der der Fahrere WIRKLICH schneller ist?
Nach deiner Meinung müsste man ja den Fahrer mit der Einstellung des Ingenieurs ins Rennen schicken.....so what........

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 7:15 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Dir antworte ich erst wieder, wenn du mir konkrete Beispiele dafür nennst, dass Alonso 2007 gegen Hamilton zurückgepfiffen wurde. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Following the blunder Dennis made a remark that sent Alonso’s fans (and Alonso himself) to new heights of suspicion. Speaking of Hamilton’s race Dennis said:

"The problem was rain and [Hamilton's] tyres were in the worst condition. But we weren’t at all fazed about Kimi. We weren’t racing Kimi, we were basically racing Fernando.

Kimi winning and Lewis coming second was adequate. It just didn’t quite work out that way." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Teamchef sagt also, dass sein Schinken GEGEN Fernando unterwegs sein sollte...

Was willst du eigentlich? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Kennst du die Bedeutung des Wortes "zurückpfeifen"? In besagtem Rennen war es nie so, dass Alonso vor Hamilton gewesen wäre und dann vom Team auf welche Art und Weise hinter HAM gelotst worden wäre. Oder man ihm gesagt hätte, er solle langsamer machen und HAM ja nicht überholen (so wie es in ALO's Karriere zu seinen Gunsten bereits mehrfach vorkam). Bild

Ein allenfalls schwaches Beispiel dafür, dass McLaren verständlicherweise versuchte, dem Fahrer, welcher 2 Rennen vor Schluss 12 Punkte vor dem TK lag und in diesem Rennen von Pole aus dir meiste Zeit das Rennen anführte in Richtung WM-Titel zu führen.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 7:18 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Und wieso hast Du dann heute Mittag rumgezetert wie ein Waschweib und User beleidigt?

Wenn Du schneller bist als der Stig, dann muss ich das glauben. Ich kann nicht das Gegenteil beweisen.

PS: Die LotU Liga gibt es nicht. Bitte aufpassen. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">User beleidigt? Ich dachte dies wäre kein Kuschelforum... Bild

Legends of the Universe? Gibt's nicht? Schade eigentlich, hätte ganz gut gepasst.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von HaPe » Di Nov 13, 2012 7:53 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Dir antworte ich erst wieder, wenn du mir konkrete Beispiele dafür nennst, dass Alonso 2007 gegen Hamilton zurückgepfiffen wurde. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Following the blunder Dennis made a remark that sent Alonso’s fans (and Alonso himself) to new heights of suspicion. Speaking of Hamilton’s race Dennis said:

"The problem was rain and [Hamilton's] tyres were in the worst condition. But we weren’t at all fazed about Kimi. We weren’t racing Kimi, we were basically racing Fernando.

Kimi winning and Lewis coming second was adequate. It just didn’t quite work out that way." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Teamchef sagt also, dass sein Schinken GEGEN Fernando unterwegs sein sollte...

Was willst du eigentlich? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zurückpfeifen ist aber was GANZ anderes.

HaPe

wolfchen
Beiträge: 420
Registriert: Do Jul 26, 2012 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von wolfchen » Di Nov 13, 2012 8:27 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von cubewall:
<strong>... wie Vettel aussen in der Curva Grande an Alonso vorbei ging und sogar vom Asturier aufs Gras gedrängt wurde. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ohne dass der kriminelle Asturier dafür bestraft worden wäre.

Weiterracen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">All the time you have to leave a space! Okay!
http://www.youtube.com/watch?v=k_sMZG0MLcc

Alonso hat das getan, Vettel im darauffolgenden Jahr nicht.

MattMurdog
Beiträge: 11738
Registriert: Di Mai 29, 2007 1:01 am
Wohnort: WLEN begeistert

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von MattMurdog » Di Nov 13, 2012 8:29 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong> Bezeichnend finde ich allerdings, wie leichtfertig alle HAM-Fans über einen Kamm geschert werden. Als ob jeder Fan einen solchen Fanatismus an den Tag legt wie Donington93. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Im ignorieren von Antworten auf unbelegten Thesen bist du halt ähnlich wie er... Bild

Nun rechne doch endlich vor inwiefern der Mclaren 2008 dermaßen unterlegen war, weswegen der WM-Titel doppelt zählt...

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von W 196 R » Di Nov 13, 2012 9:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
[qb] Bezeichnend finde ich allerdings, wie leichtfertig alle HAM-Fans über einen Kamm geschert werden. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wie dem auch sei, ich bleibe dabei, HAM ist ein Zirkusfahrer von der Montoya Fraktion.

Ab und zu mal n Salto Mortale fuer die Galerie, aber Null Konstanz um ueber die Saison gesehen bestehen zu koennen, also nicht aus dem Material aus dem echte MotUs gemacht sind Bild

hmr-motorsports
Beiträge: 900
Registriert: Fr Apr 27, 2012 1:01 am
Wohnort: Koh Chang
Kontaktdaten:

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von hmr-motorsports » Di Nov 13, 2012 9:26 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von cubewall:
<strong> Meine Herren, dann nenne es nicht popometer, sondern nenne es evidenz-basierte Daten. Wenn der Fahrer mit einer Fahrwerks-Einstellung schneller ist als mit einer Einstellung, die sein Ingenieur auf Grund vorhandener Daten berechnet hat, was meinst du denn, mit welcher Einstellung der Fahrer ins Rennen geschickt wird?
Mit der Einstellung die laut Computer und Ingenieur schneller sein sollte oder mit der Einstellung, mit der der Fahrere WIRKLICH schneller ist?
Nach deiner Meinung müsste man ja den Fahrer mit der Einstellung des Ingenieurs ins Rennen schicken.....so what........ </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">..ne.. wenn Du richtig lesen würdest, würdest Du merken, dass ich das so nicht gesagt habe.
Evt. solltest Du ja an Deinem erwähnten Sohn ein beispiel nehmen und mal einen Gang rückwärts schalten statt ohne das Hirn eingeschaltet zu haben voll auf die Tube zu drücken.
Bild

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 10:07 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MattMurdog:

Nun rechne doch endlich vor inwiefern der Mclaren 2008 dermaßen unterlegen war, weswegen der WM-Titel doppelt zählt... [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das hab ich doch schon gemacht. Ich habe deine Berechnungskriterien artig befolgt und das Ergebnis sprach für sich.

Zitat:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Aber ok, folgen wir deiner Betrachtungsweise und vergleichen die #2-Fahrer der beiden Top-Teams 2008:

Kimi 75 Punkte
Kova 53 Punkte

Kimi 2 Poles
Kova 1 Pole

Kimi 2 Siege (hatte gute Siegchancen in Kanada, bevor ihm HAM in die Karre fuhr, hätte in Frankreich gewonnen, wenn sich der Auspuff nicht verselbstständigt hätte)

Kova 1 Sieg (3 Runden vor Schluss verreckt Massas Ferrari und verhindert so einen ungefährdeten Sieg, KOV staubt ab, ansonsten kein weiteres Rennen in dem er eine Siegchance gehabt hätte)

Kimi 10 Schnellste Runden
Kova 2 Schnellste Runden

Dass Hamilton in den von dir genannten Rennen schon allein deshalb nicht auf 28 Punkte kommen konnte, weil er in Ungarn unverschuldet ausfiel, kommt dir natürlich nicht in den Sinn. Die Bilanz sähe dann zwar immer noch nicht besonders gut aus, aber ich frage mich eigentlich schon nach dem Sinn eines solchen Vergleichs?

Deiner "Denke" [(c) Schumacher] folgend müsste das doch bedeuten: McLaren kann UNTER GAR KEINEN UMSTÄNDEN das beste Auto im Feld gewesen sein, weil Hamilton in

Australien gewann, Kovalainen nur 5. wurde

Großbritannien gewann, Kovalainen wieder nur 5. wurde

Deutschland gewann, Kovalainen erneut nur 5. wurde

Valencia 2. wurde, Kovalainen 4.

Singapur 3. wurde, Kovalainen 10.

(Ich habe fairerweise die Rennen, in denen KOV ausfiel, nicht mitgerechnet) </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wobei mir nicht ganz klar wird, was du mir eigentlich damit sagen wolltest:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Kimi kam durchschnitlich auf Platz 5,625 bei 16 Zielankünften und Heikki auf Platz 6,000 in 15 Rennen und das hältst du für "dürftig"? Dann ist auch für dich Keke einer der besten, im weit unterlegenen Auto mit nur einen Sieg ist sonst kaum einer Weltmeister geworden... [naughty] [Lol] </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Damit bestätigst du meine Annahme noch mehr. Ob's jetzt knapp ist oder nicht, auch in dieser Statistik zieht ein McLaren-Fahrer wieder den Kürzeren.

Den Vergleich mit Keke finde ich in dieser Diskussion irgendwie unpassend...

SupaTrupa
Beiträge: 335
Registriert: So Mai 28, 2006 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von SupaTrupa » Di Nov 13, 2012 11:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong>
Dass ein Hamilton mit dem Katastrophenrennen 2007 vor Augen das ganze Rennen bis zum letzten Stop behutsam fährt und dann (unverschuldet) wieder in eine Situation gerät, wo er keinen Platz mehr verlieren darf, um WM zu werden und plötzlich überaus nervös wird und die Nerven beinahe wegschmeißt ist doch keine Schande für einen 23-jährigen, auf dem die Titelhoffnungen eines ganzen Landes ruhen, welches seit 12 Jahren keinen englischen WM mehr hervorgebracht hat. Nur, und eben nur weil es ein HAM ist, wird jede noch so verständliche menschliche Schwäche in einer Ausnahmesituation fast schon in aggressiver Art und Weise zu einem monumentalen Furz aufgeblasen.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das würde ich so sogar unterschreiben. ABER was ICH eigentlich zum Ausdruck bringen will: neben dem trotzdem glücklich gewonnen Titel 2008 hätte er mit der Erfahrung von 3 bzw. 4 vollen Saisons 2010 oder/und 2011 sehr viel bessere Chancen auf den Gewinn gehabt als 2008. Doch durt hat er es durch ähnlich dumme Fehler, vor allem beim Überholen (was er ja so toll kann), selbst versaut, obwohl er sowohl ein Auto, als auch den Speed gehabt hätte, den Pokal einzufahren.

Ich will ihm die Nervosität nicht absprechen, die man als Jüngling hat. Aber er macht (mal von diesem Jahr abgesehen, da hatte er wirklich viel Pech) immer und immerwieder die selben Fehler.

Flugplatz
Beiträge: 1596
Registriert: Mo Jul 23, 2012 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von Flugplatz » Di Nov 13, 2012 11:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von wolfchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Paulchen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von cubewall:
<strong>... wie Vettel aussen in der Curva Grande an Alonso vorbei ging und sogar vom Asturier aufs Gras gedrängt wurde. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ohne dass der kriminelle Asturier dafür bestraft worden wäre.

Weiterracen </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">All the time you have to leave a space! Okay!
http://www.youtube.com/watch?v=k_sMZG0MLcc

Alonso hat das getan, Vettel im darauffolgenden Jahr nicht. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich frage mich, wieso Vettel dann 2011 unbedingt auf dem Gras fahren wollte. Wahrscheinlich wusste er, dass es die schnellere Linie war. Laut Donington93 hat er ja da offenbar sogar Schienen gefunden!

Zur Info: Die Stewards beurteilten 2011 anders als 2012, weil es genau wegen den Situationen mit Rosberg in Bahrain eine Klarstellung der Regeln gab. Die Beurteilung unterschied sich nicht, weil einer dem anderen mehr oder weniger Platz gelassen hätte.

Davon ganz abgesehen finde ich die Bestrafung 2012 unnötig und die Regelklarstellung ebenso.
Das führt nur dazu, dass der Hinterherfahrende sich ums Verrecken in Lücken wirft, durch die er niemals fahren könnte ohne von der Strecke zu müssen. Hat er es damit geschafft genug Geflügelsalat neben seinen Vordermann zu bringen, muss dieser ihn quasi durchwinken, weil er selbst zum Platzlassen die Ideallinie verlassen muss. Und wenn er das nicht macht, wird der Heulknopf betätigt und nach Charlie geflennt.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 11:59 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von SupaTrupa:


Ich will ihm die Nervosität nicht absprechen, die man als Jüngling hat. Aber er macht (mal von diesem Jahr abgesehen, da hatte er wirklich viel Pech) immer und immerwieder die selben Fehler. [/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, die macht er eben nicht. Er ist 2012 fehlerlos gefahren, das allein zeigt, wie sehr er an sich gearbeitet hat. 2012 ist DAS Jahr schlechthin, wenn man argumentieren möchte, dass HAM was seinen Reifeprozess als Fahrer angeht, einen großen Schritt nach vorne gemacht hat (keine eigenverschuldeten Kollisionen, reifenschonende Fahrweise, top Konzentration) Bild

Was sein Verhalten abseits der Strecke angeht, gibt es immenses Verbesserungspotential. Bild

So schlecht, wie er hier teilweise gemacht wird, ist er aber nicht.

Querdynamik
Beiträge: 4176
Registriert: Sa Mär 22, 2008 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von Querdynamik » Di Nov 13, 2012 1:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Excalibur:
<strong> Unter der Fuchtel von seinem Vater war er noch nicht so. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jo, erst als diese andere Fuchtel in sein Leben trat, is er völlig abgehoben... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja. Mr.'I'm-great-under-those-conditions' war sich auch schon damals nicht zu schade, ständig zu betonen, wie toll und vor allem wie sennamäßig er selbst ist.

Das neue Management hat ihm lediglich aufgezeigt, wie man sich abseits der konventionellen Interviews auch multimedial zum Horst machen kann...z.B. via Twitter & Co.

Davon abgesehen ist Hamilton 2012 eine wirklich starke Saison gefahrn...nach 2007 die stärkste bisher, wie ich meine. Schade, dass er 2013 im Mercedes vermutlich nichts reissen kann.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 1:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Querdynamik:
war sich auch schon damals nicht zu schade, ständig zu betonen, wie toll und vor allem wie sennamäßig er selbst ist.

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">"I feel like Senna in 91." - S. Vettel

Hättest du genauer zugehört, wüsstest du, dass HAM nach seinem Sieg in Monaco in einem Interview gestand, wie sehr ihm dieser Sieg bedeutet vor dem Hintergrund, dass sein Idol Senna auf dieser Strecke besonders oft gewinnen konnte.

Sennamäßig, man kann's auch übertreiben. Bild

SupaTrupa
Beiträge: 335
Registriert: So Mai 28, 2006 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von SupaTrupa » Di Nov 13, 2012 1:22 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 1502:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von SupaTrupa:
<strong> obwohl er sowohl ein Auto, als auch den Speed gehabt hätte, den Pokal einzufahren.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nein, das Auto dazu hatte er eben nicht. Mal abgesehen davon, dass er 2010 wahrscheinlich fehlerloser unterwegs war als 2008. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich bestreite nicht, dass er weniger Fehler gemacht hat als 2008. Aber er hat sowohl 2010 und 2011 die selben dämlichen Fehler gemacht.

In Monza 2010 ist Button 2. geworden. Das Auto war also für diese Position gut. 18Pkt. sind das. In Singapur ist Webber 3. geworden. Wäre Hamilton nicht mit ihm kollidiert und am Ende als 4. ins Ziel gekommen, dann hätte er insgesamt 30Pkt. mehr gehabt, die er durch vermeidbare Fehler weggeschmissen hat. Du kannst dir selbst ausrechnen, wo er dann gelandet wäre.

2010 war wie 2008. Alle haben sich bemüht, nicht Weltmeister zu werden... und dann muss man da sein.

btw: McLaren ist 2. in der KWM geworden. Also hatten sie sehr wohl die Chance auf den Titel, so oft wie Vettel durch Fehler oder Defekte Punkte verloren hat.

ImFasterThanTheStig
Beiträge: 4275
Registriert: Sa Mai 07, 2011 1:01 am
Wohnort: den Antis belustigt

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von ImFasterThanTheStig » Di Nov 13, 2012 1:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von SupaTrupa:


In Monza 2010 ist Button 2. geworden. Das Auto war also für diese Position gut. 18Pkt. sind das. In Singapur ist Webber 3. geworden. Wäre Hamilton nicht mit ihm kollidiert und am Ende als 4. ins Ziel gekommen, dann hätte er insgesamt 30Pkt. mehr gehabt, die er durch vermeidbare Fehler weggeschmissen hat. Du kannst dir selbst ausrechnen, wo er dann gelandet wäre.

[/QB]</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jo, oder ihm platzt der Reifen drei Runden vor Schluss auf einem sicheren 2. Platz liegend nicht - 18 Punkte und WM Titel #2.

Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass Vettel an die 60-70 Punkte unverschuldet verloren hatte (13 in Bahrain, 25 in Australien, 25 in Korea z.B.). Und dann hätte HAM von mir aus auch 2. werden können in Monza, und 4. in Singapur - gereicht hätte es trotzdem nicht.

EDIT: Wer sagt eigentlich, dass die Schuld am Webber-Crash ausschließlich bei HAM zu suchen ist (sorry wenn ich deinen Kommentar falsch verstanden habe, aber es scheint so, als ob du ihm die Schuld dafür gibst).

SupaTrupa
Beiträge: 335
Registriert: So Mai 28, 2006 1:01 am

Vettel - Aufstieg in die MotU-Liga

Beitrag von SupaTrupa » Di Nov 13, 2012 1:33 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ImFasterThanTheStig:
<strong>
EDIT: Wer sagt eigentlich, dass die Schuld am Webber-Crash ausschließlich bei HAM zu suchen ist (sorry wenn ich deinen Kommentar falsch verstanden habe, aber es scheint so, als ob du ihm die Schuld dafür gibst). </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jain. Webber hat eine Mitschuld. Aber Hamilton neigt dazu, Gegnern zu wenig Platz beim Überholen zu lassen und wenn einer nicht zurück steckt, knallts.

Antworten