kommentar bei rtl

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
2011webers
Beiträge: 8
Registriert: So Jul 22, 2012 1:01 am
Wohnort: merenberg

kommentar bei rtl

Beitrag von 2011webers » So Jul 29, 2012 4:03 pm

sorry aber ich muss meiner meinung mal luft machen aber wenn ich den kommentar von heiko wasser bei rtl höre und dabei eure zeiten hier sehe dann kann ich mir echt die berichterstattung bei rtl sparen
da ist ein m schumacher mit "runden" rückstand ausgeschieden und ein vettel "nur" 4 geworden. schumacher hatte nur eine runde rückstand und vettel ist immerhin 4ter geworden.
wo bitte bleibt da denn die objektive berichterstattung?
ausserdem wird mir auf meinem pc angezeigt wer und wann die schnellste runde gefahren wurde und eine gute runde später bekommen die jungs das bei rtl dann auch mal mit.tolle leistung muss ich schon sagen.
bitte bitte legt zusammen damit rtl endlich mal einen kompetenten kommentator neben ch.danner stellen kann. note für danner Bild
wasser und kai ebel Bild Bild

grufti
Beiträge: 106
Registriert: Do Feb 08, 2007 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von grufti » So Jul 29, 2012 4:05 pm

Kurz hatte ich gejubelt, als das Headset von Waßer nicht funktioniert hat. Bild

MT8-VR6
Beiträge: 1639
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von MT8-VR6 » So Jul 29, 2012 4:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von grufti:
<strong> Kurz hatte ich gejubelt, als das Headset von Waßer nicht funktioniert hat. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das war geil!

Sputnik
Beiträge: 146
Registriert: Sa Nov 21, 2009 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Sputnik » So Jul 29, 2012 4:07 pm

Am meisten nervt ja immer dieses "hoffentlich schneidet die Regie jetzt mal auf Vettel, wer will schon den Boxenstopp von X sehen" o.ä., gefolgt vom Hinweis, dass RTL ja leider "nicht mehr" (seit 15 Jahren) selbst Regie führt. Was auch gut so ist, ansonsten würden wir 90 Minuten Vettel mit kurzen Schnipseln der anderen deutschen Fahrer sehen.

Heute war es mal wieder besonders erbärmlich.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von MT8-VR6:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von grufti:
<strong> Kurz hatte ich gejubelt, als das Headset von Waßer nicht funktioniert hat. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">das war geil! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hatte mich schon drauf gefreut, den Start von Danner kommentiert zu bekommen. Ist leider nix geworden.


Aber ich glaub, ich werd jetzt mal 'ne nette E-Mail an RTL schreiben, auch wenn es nichts ändern wird.

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2435
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Kubica-Fan » So Jul 29, 2012 4:08 pm

Keine Angst, bei ORF und bei den Schweizern (wenn man sie den versteht Bild ) ist der Kommentar auch nicht viel besser. Heute waren auf ORF offenbar andere Kommentatoren als sonst (Hausleitner/Wurz) - die waren richtig mies.

Mit dem Live-Timing und etwas Ahnung von der F1 "versteht" man die Rennen deutlich besser als das, was die Kommentatoren sagen. Was wohl auch damit zusammenhängt das diese halt für den "normalen" Zuschauer, also Nicht-F1-Fan, kommentieren sollen.

2011webers
Beiträge: 8
Registriert: So Jul 22, 2012 1:01 am
Wohnort: merenberg

kommentar bei rtl

Beitrag von 2011webers » So Jul 29, 2012 4:08 pm

das war eigentlich das beste am rennen ..lol Bild

2011webers
Beiträge: 8
Registriert: So Jul 22, 2012 1:01 am
Wohnort: merenberg

kommentar bei rtl

Beitrag von 2011webers » So Jul 29, 2012 4:13 pm

ich denke aber das auch "normal"f1 fans ein recht darauf haben eine objektive und vor allem richtige darstellung von einem rennen zu bekommen. ich bin nur froh das ich die f1 auch ohne den kommentar vom waßer und dem pfingstochsen ebel verstehe Bild

MT8-VR6
Beiträge: 1639
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von MT8-VR6 » So Jul 29, 2012 4:27 pm

Also die "Highlights" bei RTL bestanden heute aus 3 Replays ausschließlich mit VETTEL!

Wenigstens haben sie noch Kimi/Grosjean gezeigt.

Keine Pressekonferenz!!!!!!!!

und dann:" nach der werbepause gehts weiter...."

...."mit der Bekanntgabe des Gewinners des Gewinnspiel"

ENDE

TIEFER kann RTL nicht sinken!!!!!!!!!!!!!

held641
Beiträge: 463
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von held641 » So Jul 29, 2012 4:34 pm

Die Highlights waren heute wirklich mies gemacht. Ansonsten nicht besser und schlechter als sonst... Bild

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

kommentar bei rtl

Beitrag von Jupiterson » So Jul 29, 2012 4:37 pm

Doch: mit den Serien danach. Bild

@Kubica-Fan Du hast offensichtlich wirklich nichts verstanden. Dabei spricht doch Wurz "Hoch-Wienerisch". Er hat doch alles erklärt.

Was erwartest Du denn??? Bild Bild
Und in den Auto bzw. in der Boxengasse sitz er nicht.

Er ist noch immer voll aktiv im Geschäft, während Surer und Danner schon lange weg sind. Bild

Loxley
Beiträge: 333
Registriert: Sa Mär 30, 2002 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Loxley » So Jul 29, 2012 5:33 pm

Danner am Start: Schumacher hat seinen Motor abgewürgt.

Waßer später bei einem Slow-Motion Replay von Grosjean, als er die Schikane abkürzte:

"Da stimmt was nicht, Grosjean ganz langsam unterwegs."

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

kommentar bei rtl

Beitrag von OskarL » So Jul 29, 2012 5:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Loxley:
<strong> Danner am Start: Schumacher hat seinen Motor abgewürgt.

Waßer später bei einem Slow-Motion Replay von Grosjean, als er die Schikane abkürzte:

"Da stimmt was nicht, Grosjean ganz langsam unterwegs." </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das spricht fuer die (ungarische) Kameratechnik! Bild

MSC4Ever
Beiträge: 1203
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:01 am
Wohnort: Hamburg

kommentar bei rtl

Beitrag von MSC4Ever » So Jul 29, 2012 7:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Loxley:
<strong> Danner am Start: Schumacher hat seinen Motor abgewürgt.

Waßer später bei einem Slow-Motion Replay von Grosjean, als er die Schikane abkürzte:

"Da stimmt was nicht, Grosjean ganz langsam unterwegs." </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Genau, dieser Kasper meinte dass GRO seinen Platz an VET verloren hat, dann meinte er auch dass MSC bereits 17 sei etc... die haben echt nur Schei...im Kopf uund auf den Augen! Vor allem Danner mit seiner offensichtlichen Abneigung MSC gegenüber, echt nur noch zum Bild

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Williams FW19 » So Jul 29, 2012 8:31 pm

Ich frage mich, ob man bei RTL nicht alternativ eine zweite Übertragung ohne Kommentatoren-Tonspur anbieten könnte, sodass man nur den Motorensound hört. Zumindest per Internet-Livestream sollte sich das doch relativ leicht realisieren lassen Bild

Oracle78
Beiträge: 2121
Registriert: Sa Jan 20, 2007 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Oracle78 » So Jul 29, 2012 8:38 pm

Es wurde langsam mal Zeit einen Threadt für diesen oberxxxx Sender Namens RTL zu eröffnen, denn was die beiden von sich geben ist schon meist kein untere Schublade mehr, sondern tiefstes Kellergewölbe... Unterirdisch schlechte Berichterstattung, bloß gut, das ich mir das nicht mehr antun muss!!

RTL Bild Bild Bild Bild Bild Bild

tamarillo
Beiträge: 2649
Registriert: So Mai 08, 2005 1:01 am
Wohnort: sinnloser Werbung vertrieben.

kommentar bei rtl

Beitrag von tamarillo » So Jul 29, 2012 8:54 pm

Ich finde RTL gut...man kann ja den Ton auch unabhängig vom Bild ausschalten. Als Stream ist es sogar eine Alternative für unterwegs...
Warum schreibt Ihr die nicht direkt an?

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Williams FW19 » So Jul 29, 2012 9:02 pm

Naja komplett ohne Ton wär irgendwie doof. Und warum man die nicht direkt anschreibt- keine Ahnung. Möglicherweise weil man eh weiß was kommt: ,,Wir lassen an unserer Berichterstattung nicht durch dritte rütteln, freier Journalismus blabla....

EDIT: aber was solls, gibt ja genug alternativen...

567dino
Beiträge: 74
Registriert: Do Jul 12, 2012 1:01 am
Wohnort: Neuwied

kommentar bei rtl

Beitrag von 567dino » So Jul 29, 2012 9:13 pm

Danner hat sich heute mehr eingebracht. Das fande ich gut. Normalerweise labert der Waßer ja ohne Rücksicht auf Verluste. Und der redet ja nicht über das Renngeschehen. Ich erinnere mich an ein Beispiel in Monaco. Berger hatte sich in Loews gedreht und der labert stur weiter irgendwelchen Mist. Der Lauda kam plötzlich darauf, dass die Strafe für Vettel gerechtfertigt war. In Hockenheim war sie das noch nicht. Generell ist Vettel laut RTL ja der beste Fahrer und der einzige über den man berichten muss. Außerdem muss ich immer den arroganten Marko ertragen. Bild Bild
Waßer sollte bald ersetzt werden. Danner ist nicht so schlecht, aber Heidfeld, der auf NTV moderiert macht seinen Job gut und sollte, wenn er vom Rennsport zurücktritt übernommen werden. Ralf Schumacher ist eindeutig der beste den RTL je hatte und er sollte sofort Lauda ersetzen. König sollte sich auf Boxen spezialisieren...

Williams FW19
Beiträge: 361
Registriert: Sa Okt 08, 2011 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Williams FW19 » So Jul 29, 2012 9:16 pm

Man muss sich auch mal bewusst sein, dass da 6 Mio Leute die Rennen verfolgen. Selbst wenn man eine Petition starten und eine Millionen Unterschriften zusammenbekommen würde, täte es nichts bringen.

btw. Ralle in der Kommentatorenkabine- wäre geil. Der Job ist eigentlich wie gemacht für ihn Bild

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

kommentar bei rtl

Beitrag von 1502 » So Jul 29, 2012 9:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Kubica-Fan:
<strong> Keine Angst, bei ORF und bei den Schweizern (wenn man sie den versteht Bild ) ist der Kommentar auch nicht viel besser. Heute waren auf ORF offenbar andere Kommentatoren als sonst (Hausleitner/Wurz) - die waren richtig mies.

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild
Ich habe Hausleitner/Wurz gehört. Und keinen großen Qualitätsunterschied zu vergangenen Übertragungen festgestellt. OK, damit, dass er die taktischen Herausforderungen, die sich aus den extrem kritischen Reifen ergeben, "geil" findet, mag Wurz bei manchen Fans anecken. Und was die Williams-Fahrer angeht, ist er nicht ganz objektiv. Aber in Sachen Kompetenz gibt es keinen besseren deutschsprachigen F1-Kommentator.

Wurz
Beiträge: 1286
Registriert: Mi Mai 14, 2003 1:01 am

kommentar bei rtl

Beitrag von Wurz » So Jul 29, 2012 9:52 pm

Wäre cool, wenn sie Ralle oder Heidfeld engagieren könnten, aber die werden wohl zu teuer sein.

dirtySecond
Beiträge: 2802
Registriert: Mo Mai 02, 2011 1:01 am
Wohnort: Frankfurt am Main

kommentar bei rtl

Beitrag von dirtySecond » So Jul 29, 2012 10:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
<strong> Wäre cool, wenn sie Ralle oder Heidfeld engagieren könnten, aber die werden wohl zu teuer sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Heidfeld zu teuer?
Wenn der sogar in's knappe Budget des Konzernkleinkinds n-tv hineinpasst, wird RTL sich den 100%ig leisten können.

1502
Beiträge: 14703
Registriert: Do Aug 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Genörgel über den "Kern des Problems" gelangweilt

kommentar bei rtl

Beitrag von 1502 » So Jul 29, 2012 10:50 pm

Das wäre halt der Fahrerexperte, der im Zweifel höchstens für die Danner-Position in Frage kommt. Wenn Waßer ersetzt wird (was leider auf absehbare Zeit nicht passieren wird), dann durch einen gelernten Moderator oder Sportkommentator. Und da ist die Auswahl sehr gering, weil RTL sonst praktisch keine Sportübertragungen im Programm hat. Da bliebe nur die Beförderung von Leuten, die bereits im RTL-F1-Programm involviert sind und z.B. die Sprechblasen zu den Einspielern im Vorprogramm abgeben. Ob das so viel besser wäre? Wünschenswert wäre die Abwerbung von Leuten, die auf anderen Sendern (z.B. Sport1) bereits Motorsport kommentiert haben. Aber, wie gesagt, auf absehbare Zeit wird das nicht passieren.

567dino
Beiträge: 74
Registriert: Do Jul 12, 2012 1:01 am
Wohnort: Neuwied

kommentar bei rtl

Beitrag von 567dino » So Jul 29, 2012 10:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von dirtySecond:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Wurz:
<strong> Wäre cool, wenn sie Ralle oder Heidfeld engagieren könnten, aber die werden wohl zu teuer sein. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Heidfeld zu teuer?
Wenn der sogar in's knappe Budget des Konzernkleinkinds n-tv hineinpasst, wird RTL sich den 100%ig leisten können. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ralf ersetzt Lauda bei den Asienrennen und Heidfeld ist bei NTV und NTV gehört ja zu RTL, womit beide schon bei RTL sind.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15813
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

kommentar bei rtl

Beitrag von Jupiterson » So Jul 29, 2012 11:09 pm

Die einzige Aussage in einer Reaktions-Mail von RTL wird in etwa so sein:

" Wir nehmen Ihre Kritik natürlich ernst… mit rund X,x Mio. Zuschauern als Quote, und vollumfänglicher Berichterstattung … 5 Std. volle Information … und wir denken auch an Zuschauer die nur zeitweise F1 … ALS PREMIUMPRODUKT … sind wir Nr. Eins in Deutschen Sportlandschaft" "uns sind ja leider rechtlich die Hände gebunden" usw. Ausreden über Ausreden.

In Kurz: "Wir sind die Nr.1, und als F1-Fan müssten Sie doch zufrieden sein über die hochklassigen und tollen Moderatoren und die Berichterstattung. Wir machen für alle Programm. Sie können ja für den Spartensender bezahlen."

<small>[ 29.07.2012, 23:14: Beitrag editiert von: Jupiterson ]</small>

Antworten