Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
mikag
Beiträge: 993
Registriert: So Nov 30, 2003 1:01 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von mikag » Mo Mär 04, 2019 9:50 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mo Mär 04, 2019 11:07 am
Sauber spielt aber keine Rolle mehr !!!
:shake: :jupi:

Meine Güte, bist du so begriffsstutzig oder tust du nur so?
Sauber spielt keine Rolle mehr? Scheint immerhin noch so wichtig zu sein, um "Sauber" auf dem Fahrzeug zu erwähnen.

Link

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mo Mär 04, 2019 10:23 pm

lulesi hat geschrieben:
Mo Mär 04, 2019 4:03 pm
Toller Charakter, jemand der eine andere Meinung hat einfach Dummheit zu unterstellen.
Blöd nur dass Du mit deiner Meinung hier ziemlich alleine stehst.
:shake: ähm ne :wink2:

Beweis?
https://www.bilder-upload.eu/bild-cb969 ... 1.png.html

:wink2:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Di Mär 05, 2019 9:29 pm

Wenn Alfa Romeo in ein paar Jahren keine Lust mehr hat oder denen das Geld ausgeht, heisst der Laden eh wieder Sauber.
Ist schon lustig, wie manche sich von einem Branding blenden lassen. Das gabs in der F1 schon oft, siehe Tag-Motoren, Mecachrome, aktuell Aston Martin bei RedBull (mit nem Honda Motor?), usw.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mi Mär 06, 2019 6:00 pm

Aston Martin bei Red Bull und Alfa Romeo bei Alfa ist aber ein Unterschied :wink2:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Mi Mär 06, 2019 6:16 pm

Welche Teile am neuen Sauber wurden denn von Alfa Romeo gefertigt?
Gar keins? Oh........ :green:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29274
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von bnlflo » Mi Mär 06, 2019 7:44 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 6:00 pm
Aston Martin bei Red Bull und Alfa Romeo bei Alfa ist aber ein Unterschied :wink2:
weil?
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mi Mär 06, 2019 8:07 pm

bnlflo hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 7:44 pm
weil?
Weil Alfa Romeo mehr als nur ein Sponsor ist :wink2:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Mi Mär 06, 2019 8:21 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 8:07 pm
Weil Alfa Romeo mehr als nur ein Sponsor ist :wink2:
Was genau macht da den Unterschied? Die entwerfen das Auto nicht und bauen auch keine Teile dafür.
Klär mich bitte auf, weshalb die "mehr als nur ein Sponsor" sind. Wleche Leistungen genau führen dazu?
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mi Mär 06, 2019 9:23 pm

Helldriver hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 8:21 pm
Was genau macht da den Unterschied? Die entwerfen das Auto nicht und bauen auch keine Teile dafür.
Klär mich bitte auf, weshalb die "mehr als nur ein Sponsor" sind. Wleche Leistungen genau führen dazu?
Ist schon ein heftiger Schlag ins Gesicht der Alfa-Fans, Alfa Romeo mit nem herkömmlichen Sponsor zu vergleichen. Wenn Audi Red Bull übernimmt heißt es ja auch Audi Sport (oder wie auch immer) und nicht Audi Red Bull :wuerg: (was ein Name *kotz*). Hinzu kommt, dass Sauber nicht mal im Team-Name vorhanden ist (es ist fast überall als Alfa Romeo Racing gelistet, also nix Sauber).
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Mi Mär 06, 2019 9:42 pm

Sobald Alfa Romeo die F1 Autos (wie früher) selbst baut, sind es auch wirklich Alfa Romeos.
Bis dahin bleibt es ein von der Sauber AG entworfenes und gebautes Auto mit nem Ferrari Motor drin, auf dem die Marke Alfa Romeo vermarketet wird.
Jeder halbwegs schlaue Alfa Romeo Fan hat das längst kapiert.....
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2418
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Kubica-Fan » Mi Mär 06, 2019 9:58 pm

Hat Alfa die Hinwiler Bude übernommen? Ganz klares Nein

Ist Alfa für Hinwil/Sauber extrem wichtig? Ganz klar ja. Mit Geld (das seit Alfa wieder da ist) kann man sich zumindest einen gewissen Erfolg erkaufen. Ausser man heisst Honda :naughty:

Für mich ist es Alfa Sauber. So wie früher BMW Sauber. Und dort gehörte das Team sogar BMW + ein Teil des Autos wurde in München gebaut (Motor, Elektronik, etc)

Ausserdem hatte BMW Sauber den besten Formel1 Fahrer unter Vertrag - nein, nicht Heidi :D

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Do Mär 07, 2019 12:07 am

Also ich würde Briefe, die an Alfa-Sauber gehen ungeöffnet mit nem Vermerk als Irrläufer zurückschicken, da könnt ihr euch sicher sein :schumi: :schumi:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29274
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von bnlflo » Do Mär 07, 2019 9:11 am

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 8:07 pm
Weil Alfa Romeo mehr als nur ein Sponsor ist :wink2:
Aha? AR zahlt anscheinend genug, um das Branding komplett zu bekommen, ohne noch Sauber im Namen zu behalten. Da hätte BMW seinerzeit mehr Grund zu gehabt als heute AR. (da auch Motorenlieferant, im Gegensatz zu heute, wo FCA einfach eine ihrer Marken positionieren will). Ein von der Sauber AG gebautes Auto bleibt es trotzdem.
Und Aston-Martin hat ja wohl ähnlich viel Strahlkraft als Marke wie Alfa-Romeo.

Kubica-Fan hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 9:58 pm
Ausserdem hatte BMW Sauber den besten Formel1 Fahrer unter Vertrag - nein, nicht Heidi :D
JV :top: 8-)
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16347
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von shuyuan » Do Mär 07, 2019 11:13 am

bnlflo hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 9:11 am
Aha? AR zahlt anscheinend genug, um das Branding komplett zu bekommen, ohne noch Sauber im Namen zu behalten. Da hätte BMW seinerzeit mehr Grund zu gehabt als heute AR. (da auch Motorenlieferant, im Gegensatz zu heute, wo FCA einfach eine ihrer Marken positionieren will). Ein von der Sauber AG gebautes Auto bleibt es trotzdem.
Und Aston-Martin hat ja wohl ähnlich viel Strahlkraft als Marke wie Alfa-Romeo.

JV :top: 8-)
aus AMS :
Der einzige nennenswerte Beitrag von Alfa Romeo kommt aus der Marketing-Abteilung. Sie sorgt dafür, dass ihre Logos gut sichtbar in das weinrot-weiße Farbschema integriert sind. Natürlich trägt der Sponsor auch ein nettes Sümmchen zum Team-Budget bei, was am Ende dem Entwicklungsetat zu Gute kommt.

Vermutungen, dass hinter der Umbenennung ein Besitzerwechsel steckt, entsprechen übrigens nicht der Wahrheit. Wie der Rennstall offiziell mitteilte, soll zwar die Zusammenarbeit mit den Italienern vertieft werden, die alten Eigentümer und das Management arbeiten aber weiter wie bisher unabhängig und unverändert.
Chassis Sauber ,Antrieb Ferrari, Marketing Alfa Romeo

In einem Punkt gehen unsere Meinungen etwas auseinander:
Als internationale Rennsportmarke hat Alfa Romeo Racing (since 1910) enorm viel Strahlkraft , mehr als Sauber und Aston Martin je hätten.
Jeder kennt Alfa.
Oder kennst du jemanden ,der sich gerade einen Sauber oder Martin gekauft hat ? :mrgreen:







Kubica-Fan hat geschrieben:
Mi Mär 06, 2019 9:58 pm

Ausserdem hatte BMW Sauber den besten Formel1 Fahrer unter Vertrag - nein, nicht Heidi :D
ja stimmt.

Sebastian Vettel :schumi:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Do Mär 07, 2019 11:39 am

JV, Kubica, Vettel.......ihr spinnt wohl?
Der gute Heinz-Harald war der beste Mann. :top:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32642
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Stefan P » Do Mär 07, 2019 11:45 am

...vielleicht sollte man sich mal daran erinnern, daß Alfa Romeo ein 100 % Tochter vo Fiat Chrysler ist, so wie Ferrari auch. Die Entscheidung das Team 'Alfa Romeo' zu nennen hat Sauber sicher nur getroffen, weil Fiat ihnen ein Angebot machte, welches sie nicht ablehnen konnten. Entweder durch günstige Preise für die Ferrarimotoren (vielleicht sogar für 0,00 Euro) oder zusätzliche Kohle in erheblichen Umfang oder auch beides. Und auch die Tatsache, daß Kimi wieder für Sauber (entsprechend satter Gehaltszuschuß von Fiat) fährt hägt sicher mit dem gesamten Marketinkonzept zusammen, welches Fiat für Alfa da gestartet hat als Marchionne noch lebte.

Das Auto ist also nach wie vor ein Sauber mit diversen Komponenten von Ferrari wie schon seit geraumer Zeit.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5125
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Helldriver » Do Mär 07, 2019 11:57 am

Nun zerstör doch nicht so rücksichtslos die Illusionen von tausenden Alfa Fans.
Schämen solltest Du dich........ :roll:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2418
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Kubica-Fan » Do Mär 07, 2019 12:18 pm

Helldriver hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 11:39 am
JV, Kubica, Vettel.......ihr spinnt wohl?
Der gute Heinz-Harald war der beste Mann. :top:
Kimiiiiiiiiiii

Oder Massa :finger:

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29274
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von bnlflo » Do Mär 07, 2019 12:47 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 11:13 am
Als internationale Rennsportmarke hat Alfa Romeo Racing (since 1910) enorm viel Strahlkraft , mehr als Sauber und Aston Martin je hätten.
Jeder kennt Alfa.
Oder kennst du jemanden ,der sich gerade einen Sauber oder Martin gekauft hat ? :mrgreen:
Letzteres kann man ja wenigstens kaufen. Und es ist auch nicht ganz so erschwinglich wie ne Giulietta.
Der Racing-Vergangenheit von AM reicht aber ähnlich weit zurück wie die von Alfa Romeo.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

pitschen
Beiträge: 542
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von pitschen » Do Mär 07, 2019 3:08 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 12:07 am
Also ich würde Briefe, die an Alfa-Sauber gehen ungeöffnet mit nem Vermerk als Irrläufer zurückschicken, da könnt ihr euch sicher sein :schumi: :schumi:
Dazu wirst du zum Glueck, nie in deinem Leben kommen. :zzz:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16347
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von shuyuan » Do Mär 07, 2019 4:35 pm

Helldriver hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 11:39 am
JV, Kubica, Vettel.......ihr spinnt wohl?
Der gute Heinz-Harald war der beste Mann. :top:
geb dir nur ein Punkt. HHF fuhr nicht für BMW Sauber, sondern nur für Sauber .
Sauber :top: 8)
HHF :schumi:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16347
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von shuyuan » Do Mär 07, 2019 4:43 pm

bnlflo hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 12:47 pm
Letzteres kann man ja wenigstens kaufen. Und es ist auch nicht ganz so erschwinglich wie ne Giulietta.
Der Racing-Vergangenheit von AM reicht aber ähnlich weit zurück wie die von Alfa Romeo.
ob nun 1913 (Aston Martin) oder 1910 ( Alfa Romeo)
tut sich nicht viel. Alfa war aber meines Wissens erfolgreicher.
Und diese Marke ist nunmal jedem geläufiger als ein Britischer Martini..... :D
Vielleicht ändert sich das ja mal wenn AM tatsächlich Motoren für Red Bull liefert...
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 486
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Do Mär 07, 2019 5:12 pm

Kommt schon Leute betreibt hier kein OT... :jupi:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32642
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von Stefan P » Do Mär 07, 2019 5:20 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 4:43 pm
....
Und diese Marke ist nunmal jedem geläufiger als ein Britischer Martini....
...das glaube ich nicht. Spätestens seit James Bond kennen auch die Leute Aston Martin als Automarke die denken Alfa Romeo sei ein Tragödie von Shakespeare.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16347
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Neues Team Alfa: Romeo und nicht Sauber

Beitrag von shuyuan » Do Mär 07, 2019 5:22 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Do Mär 07, 2019 5:12 pm
Kommt schon Leute betreibt hier kein OT... :jupi:
Ot ? Wo ? :eh:
Das Thema ist inzwischen schon 20x korrekt beantwortet worden. Alfa Romeo ist ein Marketing Name und hat mit der Technik des Rennstalls soviel zu tun wie seinerzeit Marlboroaufkleber bei Ferrari :naughty:
Ansonsten beschwer Dich doch direkt beim senior chief der hier mitschreibt :top:
Die beste Idee der Neuzeit ist, das Atmen zu besteuern und es CO2 Abgabe zu nennen

Antworten