Seite 2 von 4

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 6:27 pm
von Jordan EJ10
pitschen hat geschrieben:
Sa Okt 20, 2018 11:40 pm
Denke wenn Schumi ,Senna oder Bellof in ihren besten Jahren jetzt noch fahren wuerden, waeren Lewis und Vettel nur noch 4. oder 5. Kraft. :schumi:
Natürlich sehr schwierig zu beurteilen, aber ich gehe schon davon aus, dass Hamilton und auch Vettel tatsächlich nicht allzu weit von den von dir genannten Fahrern entfernt sein würden, da Lewis und Sebastian schon öfter gezeigt haben, dass sie zu den besten ihrer Generation zählen. Und schließlich wird man nicht ohne weiteres 4 bzw. 5 mal Weltmeister. ;)

Aber das Schumacher, Senna, Bellof usw. ein bisschen vor den beiden wären...ja, da stimme ich zu. Aber der Abstand/Rückstand dürfte sich im gleichen Auto auf weniger als eine halbe Sek. beschränken.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 7:27 pm
von seahawk
Realistisch wären Bellof oder Schumacher im Rennen chancenlos, weil sie sofort maximalen Angriff fahren würden und damit ihre Reifen umgehend vernichten würden.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 7:51 pm
von TifosiF40
Nach inzwischen vielen Rennen mit HALO muss ich wirklich zugeben... es ist nach wie vor eine optische Beleidigung :lol:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:16 pm
von mikag
Wird Vettel für solche Aktionen eigentlich bezahlt?? :eh:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:17 pm
von Sonic84
Vettel... Hör bloß auf. Sein Zenit ist überschritten.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:17 pm
von TifosiF40
Bastian "Ukyo" Vettyama :lol:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:26 pm
von Sonic84
Stimmt! Wenn Ukyo der Dreherkönig war, dann muss es jetzt Vettel aber auch sein.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:27 pm
von Smirnoff
Unfassbar was der Vettel da macht. Schön langsam enttäuscht er mich. Was ist da nur los? Entweder ist er dermaßen verkrampft oder er fährt einfach nur wild darauf los, weil es eh schon egal ist..... Ein Rennen gewinnst du nicht in.der ersten Runde....

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:34 pm
von mikag
Ferrari :jupi:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:36 pm
von MT8-VR6
"Wie werde ich weder Weltmeister noch GP Sieger"....

ROT Sagenhaft 2018! :lol:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:40 pm
von Smirnoff
Und wieder schenkt man Hamilton den Sieg...... :dead: Ich schalte auf NASCAR um, die F1 scheixxe kann ich nicht mehr sehen.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:45 pm
von TifosiF40
Wir haben mal wieder ein typisches Trockenrennen in der F1. Reifenmanagement live :zzz:

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:52 pm
von Sonic84
Ich habe RTL und F1TV parallel laufen. Es ist eine Frechheit wie träge der Kampf um die Spitze von Waßer und Danner kommentiert werden. Wirklich! Der englische Kommentar mit Martin Brundle geht ab wie Schmitz' Katz'!

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:55 pm
von rag_man
Hmm, was macht man jetzt mit Raikönnen? An Vettel vorbei und Hamilton jagen? Oder hinter Vettel halten und gegen Verstappen und Bottas abschotten (um die WM noch einmal offenzuhalten)?

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 8:59 pm
von Smirnoff
Da gibt es nichts mehr zum offen halten ;) Der Käse ist gebissen und zwar schon lange...

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:03 pm
von rag_man
hmm, nächste Variante: Raikönnen soll den Abstand unter einer Pit-Stop-Delta-Time halten?

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:08 pm
von mikag
Und was sollte das bringen? Angenommen, Hamilton stoppt tatsäächlich nochmal, dann ist er gegen Rennende so massiv schneller, dass er ohne Probleme an Kimi wieder vorbeikommt.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:11 pm
von rag_man
Vermutlich, aber die einzige Variante, daß man aus Ferrari-Sicht Punkte gut machen kann, immerhin 5 Punkte Unterschied zw. P1 und P2.

Aber klarerweise unrealistisch, daß Vettel an Bottas und Verstappen vorbeikommt. Safety-Car ausgenommen.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:30 pm
von Gun Shot
ich glaube kimi könnte gewinnen. 8-)
hamilton wird verstappen noch holen aber dann sind seine reifen wieder am ende.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:46 pm
von Helldriver
Wurde auch echt Zeit, dass Kimi, die Pfeife, endlich mal wieder ein Rennen gewinnt.
Vermutlich wird das auch der letzte F1 Sieg seiner Karriere bleiben.
Es liegen mehr als 2000 Tage zwischen seinem letzten und diesem Sieg, das ist zumindest ein Rekord.

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:47 pm
von Kimis Mama
unglaublich was nu abgeht

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:48 pm
von Kimis Mama
Kimi kreisch

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:51 pm
von Alboreto
mikag hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 8:34 pm
Ferrari :jupi:
Ja?

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:52 pm
von Jordan EJ10
Lange hat es gedauert. :D Verdienter ( letzter?) Sieg!

Vettel hat sich das Ergebnis allerdings wieder selber zuzuschreiben, denn der rote auf P1 hätte auch er sein können. :?

Re: .:: Livethread Grand Prix der USA - Austin ::

Verfasst: So Okt 21, 2018 9:53 pm
von Alboreto
MT8-VR6 hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 8:36 pm
"Wie werde ich weder Weltmeister noch GP Sieger"....

ROT Sagenhaft 2018! :lol:
Haha! @ Nelson Muntz