.:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
wings
Beiträge: 879
Registriert: So Nov 18, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von wings » Di Sep 04, 2018 8:57 pm

Nun fährt Seb gegen drei Gegner (Kimi ist ja in seiner Rolle der Inbegriff des illoyalen Egoisten) und das eigene Team, gegen die böse britisch-dominierte HAM-Lügenpresse und User, die keinen Nationalstolz mehr haben. Oder aber einfach mit wiederkehrenden Schnitzern, wie sie andere Weltmeister auch zeigen. Eigentlich gar nicht so dramatisch. Eigentlich.

Denke mal, das wird bis zum Ende schön spannend, der andere wird auch noch Federn lassen, zumal am Ende Strafversetzungen anstehen werden, die zur taktischen Komponente mutieren.

Beim Blick darauf, wie Benz und Ferrari der Konkurrenz enteilt sind, ist der Zweikampf ein schönes Trostpflaster.

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von vandamm » Di Sep 04, 2018 10:03 pm

Klar macht Spaß zuzusehen wie der Luigihaufen die WM den Schinken zuschustert. So was dummes habe ich selten in der F1 gesehen. Kimi müsste seit 3 Rennen für VET fahren. Da ist eine Strecke wo die Niete es mal hinbekommt und dann blockt der wie doof.

Wenn ich das Sagen hätte würdet ihr mein Geschreihe auch ohne Funk hören...
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von shuyuan » Di Sep 04, 2018 11:30 pm

flingomin hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 9:50 pm
Kimi wurde DAMIT
https://www.motorsport-total.com/formel ... 33/1814ita

Zweiter.
Das sagt mehr über sein Auto, als Du dir je vorstellen können wirst.
Quatsch.
Kimi ist Rallyeexperte, der brauch kein normales Profil :roll:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von shuyuan » Di Sep 04, 2018 11:39 pm

achja, ich verfolge die f1 zwar nur noch aus der konserve, aber eines ist wohl schon von anfang an klar gewesen: Luigis Garage wird gegen den teutonischen Rennstall am Ende die WM wie immer verlieren. Das Einzig spannende wäre noch ,wie oft fällt Hamilton aus und selbst dann bleibt er noch vorne.
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von shuyuan » Mi Sep 05, 2018 7:23 am

Arno hat geschrieben:
Mi Sep 05, 2018 3:17 am
dieses Inselaffen Konsortium in round-about-city mit den beiden Kaffeehausjockeys
:lol: :mrgreen: :top:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

bkopreit
Beiträge: 267
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von bkopreit » Mi Sep 05, 2018 11:45 am

Das der Wolff von Werbung für die F1 sprach verstehe ich bis jetzt noch nicht.

- Keinerlei echte Action
- Rennsieger durch Einbremsen eines Konkurrenten durch den Teamkollegen und 2 Kollisionen
- Reifen die sich mal wieder verabschieden
- Segeln weil sonst Sprit fehlt
- Kimi der an Bottas nicht vorbeikommt obwohl der auf alten schlappen rumgimpt

Das einzige was interissant war:
- Tempo von LH
- aufholen von Vettel

Es wäre schön wenn die in der F1 mal wieder angreifen könnten ohne das Reifen oder Sprintmangel eine Rolle spielen.

Dissident
Beiträge: 8527
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von Dissident » Mi Sep 05, 2018 1:33 pm

Das müsste ein erklärtes Ziel sein. Einfach wieder das Nachtanken erlauben. Geizkragen.

miss F1
Beiträge: 522
Registriert: So Jul 31, 2011 1:01 am
Wohnort: Österreich

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von miss F1 » Mi Sep 05, 2018 3:32 pm

:top:
Racing Point: seit das finanzielle geregelt ist in alter Stärke zurück
Punkte für Williams
GRO: eigentlich best of the rest (die DQ war schon hart, zumal es ja nicht mal um Performance-Steigerung geht)
Kimi
Spannung im Rennen

:flop:
Die Mercedes TO, TO im allgmeinen sollte wieder verboten werden
Renault erweist sich als schlechter Verlierer, da bangt man wohl sehr um P4 obwohl an in dieser Saison die Top Teams angreifen wollte
VES: zurück in alten Verhaltensmustern, und typisch Verstappen nicht mal einsichtig, zumindest die Strafe war gerecht

automatix23
Beiträge: 116
Registriert: So Sep 09, 2018 3:29 pm

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von automatix23 » So Sep 09, 2018 9:35 pm

vandamm hat geschrieben:
Mo Sep 03, 2018 1:51 am
Klar der verdiente Schinken. Der hat doch eine Kollision billigend in Kauf genommen und kann sich ja durch die Tatsache, dass er nie bestraft wird von der Rennleitung durchgezogen. Ja feier mal schön....
so ein Blödsinn - als ob Hamilton wissen hätte können, daß es so ausgeht wie es ausgeht - genausogut hätte er es sein können, der umgedreht wird, weil Vettel nunmal nie weiß, wann man zurücksteckt.

Und wie hier jetzt alle kritisieren, daß Mercedes den Bottas für den Teamerfolg einsetzt... Bottas hatte heuer viel Pech, der darf nächstes Saison wieder probieren Weltmeister zu werden.... Aber man hat ja schön gesehen, daß seine Strategie so falsch nicht war - Kimi aufgehalten und trotzdem P3 geholt - war halt die perfekte Strategie.

Ferrari zahlt halt jetzt den Preis dafür, daß man über all die Schumacher und Alonso Jahre die Teamorder so übertrieben hat, daß man es heute nicht mehr machen so extrem machen kann (man stelle sich vor, die hätten in Österreich getauscht).

Klar wäre es für die WM am besten gewesen, wenn Vettel am Start an Kimi vorbeigekommen wäre - nur hätte der dann möglicherweise nach der Schikane gleich den Platz an Hamilton verloren. Vettel hätte sich einfach erstmal hinter Kimi einrichten müssen für die ersten paar Runden, versuchen sich von Hamilton zu lösen und er hätte dann 53 Runden Zeit gehabt, einen Weg an Kimi vorbeizufinden - aber wer so eine bescheuerte Linie fährt wie Vettel muß sich halt nicht wundern.... Vettel sollte eigentlich wissen, daß man das Rennen nicht in der ersten Runde gewinnt

Jordan EJ10
Beiträge: 4101
Registriert: So Jan 04, 2004 1:01 am
Wohnort: Hannover

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von Jordan EJ10 » So Okt 21, 2018 6:46 pm

Helldriver hat geschrieben:
So Sep 02, 2018 5:02 pm
26 Gäste lesen mit. Schade, dass sich nicht mehr hier anmelden und mitschreiben. :cry:
Bin gerade dabei mich mal etwas durch die Threads der vergangenen Wochen zu arbeiten und da ist mir dein Posting regelrecht ins Auge gestochen.^^

Naja, überraschen sollte es dich nicht, wenn inzwischen größtenteils hier nur noch Flachpfeifen anwesend sind, die pöbeln und nicht diskutieren wollen. Zum Glück gibt es auch noch Ausnahmen, aber Personen die ständig solche Ausdrücke wie Schinken ect. benutzen ( ich habe noch nicht einmal eine Vorstellung davon was das überhaupt in Bezug auf einen Fahrer zu bedeuten hat ) kann man weder ernst nehmen noch lohnt sich da der Versuch einer Konversation.

Habe eben mal nachgeschaut, ob es hier in dem Forum im Vergleich zu damaligen Zeiten mittlerweile die Funktion gibt User auf die Ignorierliste zu setzen, damit man sich den Schwachsinn nicht mehr durchlesen muss. War erfreut zu sehen, dass es der Fall ist. :) Gleich mal 4-6 Leute wie Dissident, vandamm, Arno und weitere raufgesetzt.^^ Besonders bei Arno ist es etwas tragisch wie ich finde, da man ja eigentlich meint, dass mit dem Alter bzw. der langen Zugehörigkeit hier Weisheit einhergeht, doch bei manchen scheint solch ein Kelch anscheinend vorüberzugehen. Tja, kann man nichts machen.

Turrican4D
Beiträge: 497
Registriert: Mi Nov 28, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von Turrican4D » Mo Okt 22, 2018 8:03 am

Statt Arno solltest Du besser flongomin auf Ignore setzen. :lol:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: .:: Livethread Grand Prix von Italien - Monza ::

Beitrag von shuyuan » Mi Nov 14, 2018 6:15 pm

Jordan EJ10 hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 6:46 pm

Habe eben mal nachgeschaut, ob es hier in dem Forum im Vergleich zu damaligen Zeiten mittlerweile die Funktion gibt User auf die Ignorierliste zu setzen, damit man sich den Schwachsinn nicht mehr durchlesen muss. War erfreut zu sehen, dass es der Fall ist. :) Gleich mal 4-6 Leute wie Dissident, vandamm, Arno und weitere raufgesetzt.^^
uiihh, Dich gibt es noch ;)
Vergiss das mit der Ignorierliste, dann wird ja keiner mehr angezeigt hier, der schreibt.... :mrgreen:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Antworten