Seite 1 von 4

.:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Mi Mai 23, 2018 7:42 pm
von F1Fan.
Willkommen im Monaco-Livethread! 8)

Umrahmt von den mondänen Yachten der Cote d'Azur, Hochhausdschungel, Palmen und Promis geht ein Monat vor Österreichs Heimspiel am kommenden letzten Maiwochenende mit dem GP-Klassiker im Zwergstaat Monaco das alljährliche Highlight der Formel 1 über die Bühne. Zum sechsten Saisonrennen 2018 steigt in den fürstlichen Gassen die 76. Ausgabe des anachronistischen 'Autoroulettes' im Leitplankenkanal von Monte Carlo. Gemeinsam mit Monacos Königsklassen-Gastspiel bildet das Finale der Champions League am Samstagabend das bereits ebenso traditionelle 'Super-Sport-Wochenende'. Heuer duellieren sich in Kiew Titelverteidiger Real Madrid und der FC Liverpool um die Europäische Fußball-Vereinskrone des Russischen WM-Jahres.

Mercedes-Jäger lauern beim Saisonhighlight in Monte Carlo

Im Titelduell von Mercedes und Ferrari baute Weltmeister Lewis Hamilton durch die Siege in Aserbaidschan und Spanien seine Tabellenführung gegen Sebastian Vettel mit 95 zu 78 Punkten gegen Sebastian Vettel auf 17 Zähler aus. Während dahinter die obigen Teamkollegen Valtteri Bottas und Kimi Raikönnen rangieren (58/48), ist das Favoritenfeld mit den Silberpfeilen, Roten und Dunkelblauen in Monaco breitgefächert. Am Lowspeed-Downforcekurs rechnen sich auf den Gesamträngen fünf und sechs dank Aeroupdate als Geheimfavorit insbesonders die Red-Bull-Piloten Danny Ricciardo und Max Verstappen Chancen aus (47/33). 13 Jahre nach Didi Mateschitz´ Einstieg 2005 feiert Österreichs Formel-1-Renntall in Monaco seinen 250. Jubiläums-GP. 2017 feierte Vettel dank Boxenstrategie vor Polesetter Raikkönen und Ricciardo einen Ferrari-Doppelsieg. Mit jeweiligem Respektabstand führt Mercedes vor Ferrari und Red Bull ebenso in der Teamwertung (153/126/80). Während Renault im Schatten der drei Topteams in Barcelona McLaren die Spitze des Mittelfelds abnahm (41/40), lauern dahinter Haas, Force India und Toro Rosso auf eine Überraschung. Aufgrund der dürftigen Auftritte von "Jungbulle" Brendon Hartley kamen zuletzt Gerüchte auf, der Deutsche Mercedes-Kaderfahrer und vorjährige Sauber-Einsatzpilot Pascal Wehrlein könnte den Neuseeländer bereits ab Kanada ersetzen. 24 Jahre nach Olivier Beretta fährt Sauber-Saisonüberraschung Charles Leclerc das historisch 1. Heimspiel eines waschechten Monegassen seit Michael Schumachers 1. WM-Jahr 1994. Als einzige Piloten heuer noch punktelos sind Haas-Pilot Grosjean sowie Willliams-Schlusslicht Sirotkin. Neben der Premiere des pink umrandeten weichsten Hypersoft-Reifen liefert Pirelli nach Monaco den Ultrasoft und Supersoft. Als Vereinfachung des Farbenspiels wollen die Italiener künftig die drei Wochenend-Pneus egal welcher Mischung in Weiß (Hard), Gelb (Medium) und Rot (Soft) markieren.

Landes- und Streckenvorstellung

Das schillernde Fürstentum Monaco liegt als Stadtstaat umgeben von Hausberg Monte Carlo und Frankreich unweit der Italienischen Grenze direkt an der Südeuropäischen Mittelmeerküste der Cote d' Azur und ist mit 2,02 km² nach dem Vatikan das zweitkleineste Land der Welt. Hauptort der Grimaldi-Erbmonarchie von Fürst Albert dem II. ist formell der Altstadt-Felsen 'Monaco Ville' im Landessüden. Knapp 33.000, vor allem gut betuchte Einwohner, haben ihren Wohnsitz im gut behüteten Steuerparadies - darunter zirka die Hälfte des Formel-1-Fahrerfeldes. Die meisten anderen Kollegen residieren in der weniger hektischen und glamourösen Schweiz. Während Monegassisch weiterhin an den Schulen unterrichtet wird, ist Monacos Amts- und Umgangssprache Französisch, Zahlungsmittel der Euro. Seinen Reichtum verdankt Monaco neben geschickten Wirtschaftsmachenschaften ua. dem weltberühmten Spielcasino sowie die mit Mahnattan/New York und Co teuersten und rarsten Grundstücke der Erde. Neben der Formel 1, einem Rallye-WM-Lauf und Tennis-Maters-Turnier ist auch der mehrfache Französische Fußball-Meister und CL-Finalist AS Monaco bekannt. Zudem tritt vor jedem Rennwochenende im 'Stade Louis II.' eine Equipe des Fürsten gegen die 'Nazionale Piloti' an. Überdies wird in der GP-Zeit im nahen Cannes ebenso die "Goldene Palme" der internationalen Filmfestspiele vergeben. Partytiger kommen auf den zahlreichen Orgien in der Stadt sowie unzählig vor Anker liegenden Luxusyachten voll auf ihre Kosten.

Der traditionsreich und prestigeträchtige Stadtkurs durch die Straßen und Häuserschluchten von Monaco wurde 1929 erstmals befahren und ist seit 1955 nicht mehr wegzudenkender Bestandsteil des Formel-1-Kalenders. Mit dem hochkonzentriert zentimetergenau anzufahrendem Leitplankengeschlängel gilt die kürzeste Piste des Kalenders (3,340 km/78 Rennrunden) als nicht mehr zeitgemäße Fahrerstrecke schlechthin sowie Wahlheimatrennen des halben Fahrerfeldes. Bei den vorprogrammierten Unfällen arbeiten die flinksten Streckenposten des Jahres. Das "Hubschrauberfliegen im Wohnzimmer" beginnt mit der Start-Rechtskurve 'St. Devote' (kleine Kapelle). Durch eine gekrümmte Gerade geht es in Beau Rivage bergauf Richtung 'Massenet' (Opernkomponist des 19. Jahrhunderts), gefolgt von den Rechtskurven am weltbekannten Spielcasino sowie der Bodenwellen-Talfahrt gen 'Mirabeau'. Nach der ersten Zwischenzeit erreichen Vettel und Co. mit der früheren 'Bahnhofs-', 'Loews'- und heutigen 'Grand-Hotel-Haarnadelkurve' die mit 40 km/h langsamste und engste Stelle des Formel-1-Kalenders - samt nicht unmöglicher Staubildung. Die beiden 'Portier'-Kurven führen zum einzigartigen Rechtsbogen im Tunnel, an dessen abschüssigen Ausgang und Bremspunkt der 'Hafenschikane' mit zirka 280 km/h Monacos Topspeed sowie einzig realistische Überholmöglichkeit erreicht wird. Durch einen weiteren Sprint kommen die Piloten in die schnelle 'Tabak'-Links (nach einem ehemaligen Rauchwaren-Geschäft) über Messpunkt zwei zur ultraschnellen Schwimmbad-Schikane. Der kürzeste letzte Streckenabschnitt beginnt in der Rascasse-Haarnadel (Restaurant und Mittelmeer-Fischspezialität) und endet mit Anthony Noghes´ Zielkurve (1. Präsident von Monacos Automobilclub). Auf der rechtslastigen Start-Ziel-Gerade rasen die Piloten mit flachem DRS-Flügel neben Fürstenloge, Supermärkten und tiefstehenden Bäumen zur nächsten verrückten Runde durch Monte Carlo.

Während die prestigeträchtigen Rennen im Fürstentum allgemein als nicht allzu spannend gelten, wird mit der extrem hohen Safety-Car-Wahrscheinlichkeit zumeist die 2-Stunden-Grenze erreicht. Das viertägige Wochenende beginnt als Monaco-Spezialität mit den ersten beiden freien Trainings traditionell bereits am Donnerstag (11:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr) und fällt heuer nicht auf den Fronleichnams-Feiertag. Nach einem "freien" Medien- und Galen-Freitag und dem Abschlusstraining folgt Samstagnachmittag der Polekampf im wichtigsten Qualifying des Jahres (12:00 bzw. 15:00 Uhr). Monte Carlos Rennhöhepunkt steigt am Sonntag zur nunmehrigen Europa-Startzeit um 15:10 Uhr.



Streckendaten, Zeitplan und Wetter:


Name Circuit de Monaco
Länge 3.340 Meter
Runden 78
Distanz 260,520 km



Donnerstag, 24. Mai:

01. Freies Training 11:00 - 12:30 Uhr LIVE N-TV

02. Freies Training 15:00 - 16:30 Uhr LIVE ORF eins, N-TV


Samstag, 26. Mai:

03. Freies Training 12:00 - 13:00 Uhr Relive RTL

Qualifying 15:00 Uhr LIVE ORF eins, RTL, SRF zwei


Sonntag, 27. Mai:

Rennen 15:10 Uhr LIVE ORF eins, RTL, SRF zwei


Sonnenschein und frühlingshafte Maximalwerte von 20-24 Grad verspricht die Wettervorhersage
für das Monaco-Wochenende.
Die Regenwahrscheinlichkeit geht nicht über 20%.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Do Mai 24, 2018 12:41 pm
von JuergenS
Das erste Training ist vorbei und die beiden Red Bull führen. Vettel hat 0.915 sek Rückstand.
Das ist viel. Mal sehen wie es weitergeht.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Do Mai 24, 2018 2:09 pm
von vandamm
Wow ich wunder mich immer, wie wichtig manche die FTs nehmen. Immervoll kann daraus immer den Gewinner vom Sonntag lesen. Komisch hat irgendwie nur einmal geklappt. Dort wo HAM das Setup von 300 Ingenieuren vorgesetzt bekommt. Ach ja FT werden ja jetzt gewonnen und Teamkollegen werden ausperformt. Alles wichtig....

Gähn

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Do Mai 24, 2018 7:55 pm
von Sherry
Stark wie eng das Feld hier immer wieder zusammen ist. Mclaren ist aber eine krasse Enttäuschung.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 12:35 pm
von Dissident
Ferrari verliert zu viel im letzten Sektor. Wird wohl ne Red Bull Pole.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 1:06 pm
von chief500
Gibts eigentlich für VER schon so ne Chrashseite wie es bei Maldonado gab :jupi:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 2:48 pm
von chief500

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 3:05 pm
von Maglion
Schön dass Rosberg kein Blatt vor den mund nimmt und Klartext redet, währen König die Fehler von Verstappen versucht zu relativieren und Verstappen ja daraus lernen könne, sagt Rosberg ganz klar, dass Verstappen offensichtlich nicht dazu lernt und er bedenken hat, dass er dies in Zukunft tut. Wie Rosberg richtig bemerkte, ist Verstappen in der 4. F1 Saison und da dürfen sich so dumme Fehler nicht wiederholen. :schumi:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 4:23 pm
von Jan
Tja Ricciardo zeigt, was möglich ist, an dem geht Morgen hoffentlich nix vorbei.

Und RB sollte alles dransetzen Ihn auch zu behalten, sonst haben die bald ein Fahrerproblem, im Schwesterteam scheint ja gerade Hartley auf der Abschussliste zu stehen, und sonst ist da nicht viel in der Hinterhand.^

Sainz ist nicht schlecht, gerade Heute das erste mal ggn Hülki gewonnen, aber ob er einen Ricciardo ersetzen kann. *zweifelhab*

Am besten wäre die behalten Ric, und setzen Sainz neben Ihn, und degradieren Max erstmal 1 bis 2 Lehrjahre zurück zu TR.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 5:44 pm
von JuergenS
Der Verstappen wird sich mehr als nur einmal in den A..... beißen das er das Auto weggeschmissen hat, so wird´s wohl schwer mit Punkten Morgen. Und super Runde von Ricciardo. Ich bin sehr gespannt auf Morgen

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 7:13 pm
von danseys
Da wird Hartley ofiziell von Dr.M angezählt, aber die blöde Karpfenfresse haut das Auto im FT in die Wand an derselben Stelle wie schoneinmal! Was für ein Idiot!

Die sollten mal disziplinarisch rotieren, d.h. VER zu ToroRosso, und den Kiwi in den Redbull! :wink2:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: Sa Mai 26, 2018 7:15 pm
von Maglion
JuergenS hat geschrieben:
Sa Mai 26, 2018 5:44 pm
Der Verstappen wird sich mehr als nur einmal in den A..... beißen das er das Auto weggeschmissen hat
Wenn er das jedes Mal machen würde, hätte er schon lange keinen A...... mehr und die Sitzanpassung wäre ein echtes Problem für´s Team! :D :lol: :mrgreen:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 10:56 am
von Helldriver
Der Start wird Heute besonders am hinteren Ende des Feldes interessant. Da treffen Maxdonado, Crashjean und Madnussen aufeinander. :D

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 11:13 am
von Feldo
:lol: :top:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 12:34 pm
von Jan
Ich glaube auch SC wird Heute garantiert rauskommen, hoffentlich versaut das nicht Ric den Sieg, wie Maggi das schon andeutete.

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 2:43 pm
von Maglion
....ich hoffe auf Regen, Wolken und Wind sind ja schon da......

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:04 pm
von Feldo
Jan hat geschrieben:
So Mai 27, 2018 12:34 pm
Ich glaube auch SC wird Heute garantiert rauskommen,
Max fahrt doch mit :naughty:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:35 pm
von Maglion
hinten haben sie alle Angst vor Verstappen und fahren zur Seite, wenn sie ihn im Rückspiegel sehen..... :D :mrgreen: :lol:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:36 pm
von Kimis Mama
bis jetzt, schön langweilig

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:39 pm
von Maglion
.....jetzt wird es mal Zeit für eine Verstappen Aktion. :wink2:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:50 pm
von Maglion
Ricciardo im Pech....... :jupi: :betrunken: :mad: :evil:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:52 pm
von Maglion
hoffentlich kann er zu Ende fahren......

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:52 pm
von Jan
Ja hoffentlich hält die Scheiss Kiste noch. :roll:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 3:54 pm
von patsnaso
Oha. Monaco die Motorenstrecke zu Anspruchsvoll für die Kreatur de Automobile :lol:

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::

Verfasst: So Mai 27, 2018 4:06 pm
von Maglion
....mir kommt es vor, als fahren die schon 2 Stunden, dabei ist erst ca. die Hälft rum - öööööööödeeeeeee

ich geh jetzt den Grill putzen...... :D