.:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Dissident
Beiträge: 8719
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » So Apr 15, 2018 9:36 am

8 Runden gegen Hamilton, ob das für VER reicht? zumindestens vor Hamilton bleiben wäre nett. Schadensbegrenzung für Vettel..

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von HAGA » So Apr 15, 2018 9:37 am

Ferrari und Mercedes gehören geschlagen für die Strategie

Dissident
Beiträge: 8719
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » So Apr 15, 2018 9:40 am

Erklären die Blitzbirnen gerade: für Vettel kam das Signal zu spät um noch rein zu fahren, für Red Bull ist es perfekt gelaufen.

Wenn Verstappen Vettel nicht abgeschossen hätte, dann hätte man sich damit arrangieren können zumindestens gegen Hamilton punkte auszubauen. :roll:

Dissident
Beiträge: 8719
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » So Apr 15, 2018 9:42 am

wird net reichen gegen Hamilton. maximaler Schaden für Vettel. Jetzt vielleicht noch Alonso im Nacken..

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von HAGA » So Apr 15, 2018 9:43 am

Wieso muss MV die Strafe nicht im Rennen antreten, war doch genug Zeit. Das ist wieder ein Vorteil, außer es kommt nochmal ein SC

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Alboreto » So Apr 15, 2018 9:45 am

HAGA hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 9:37 am
Ferrari und Mercedes gehören geschlagen für die Strategie
Wieso, bis auf HAM waren doch angeblich alle schon an der Box vorbei, bis auf HAM, aber da war's knapp.

Kimis Mama
Beiträge: 7334
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Kimis Mama » So Apr 15, 2018 9:45 am

der Max zum Schluß noch Kimi abschießt

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von HAGA » So Apr 15, 2018 9:47 am

Alboreto hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 9:45 am
Wieso, bis auf HAM waren doch angeblich alle schon an der Box vorbei, bis auf HAM, aber da war's knapp.
Ah, ok.

Kimis Mama
Beiträge: 7334
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Kimis Mama » So Apr 15, 2018 9:47 am

die 10 Sek sind ein Witz :shake:

Dissident
Beiträge: 8719
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Dissident » So Apr 15, 2018 9:51 am

Verstappen ist so ein verf. Idiot.

Ricciardo wie schon letzte Saison der Abstauber und zeigt Verstappen wie es richtig geht. :jupi:

War ja nicht die erste Aktion von Verstappen, das zuvor gegen Hamilton war bescheuert.

bkopreit
Beiträge: 285
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von bkopreit » So Apr 15, 2018 9:57 am

Verstappen hat irgendwo ja Talent, aber inzwischen glaube ich das der nie WM wird.
Der ist einfach zu dumm um ein ganzes Rennen vernünftig durch zu fahren, schon bei Hamilton war der versuch total bescheuert.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Alboreto » So Apr 15, 2018 9:58 am

Das Gespräch VET mit VER sah aus wie erwachsener Mann mit nem kleinen Schuljungen.

Aber wollen wir wetten, dass der Schuljunge dann hinterher vor der Presse wieder eine dicke Lippe riskieren wird?

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von HAGA » So Apr 15, 2018 10:00 am

der Entscheid für das SC hätte auch gleich kommen können bei dem Trümmerfeld. Und nicht erst ein halbes Jahr später, dass hat ein wenig den Beigeschack von Timing...

Stromberg
Beiträge: 168
Registriert: So Sep 21, 2014 1:01 am
Wohnort: HH

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Stromberg » So Apr 15, 2018 10:01 am

Alboreto hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 9:58 am
Das Gespräch VET mit VER sah aus wie erwachsener Mann mit nem kleinen Schuljungen.

Aber wollen wir wetten, dass der Schuljunge dann hinterher vor der Presse wieder eine dicke Lippe riskieren wird?

Niemals! Ich meine Horner hat seinen Arsch nicht wieder gepudert, ihn rausgeredet, dass er noch jung sei. Er ist in seiner verdammten 4. Saison, da sollten solch Amateurfehler eigentlich nicht mehr so häufig auftreten.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Alboreto » So Apr 15, 2018 10:08 am

HAGA hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 10:00 am
der Entscheid für das SC hätte auch gleich kommen können bei dem Trümmerfeld. Und nicht erst ein halbes Jahr später, dass hat ein wenig den Beigeschack von Timing...
Das stimmt.

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von HAGA » So Apr 15, 2018 10:10 am

Auf SF2 erzählt er immernoch das auch Ferrari hätte wechseln können in der SC

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Alboreto » So Apr 15, 2018 10:25 am

HAGA hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 10:10 am
Auf SF2 erzählt er immernoch das auch Ferrari hätte wechseln können in der SC
Vettel sagt gerade bei RTL, dass er nicht mehr rein kommen konnte, das Signallämpchen kam erst in der letzten Kurve.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Stefan P » So Apr 15, 2018 11:42 am

...mad Max hat sogar öffentlich zugegeben, daß der Crash mit Vettel seine Schuld war...hört, hört...Ihm ist wohl auch klar, daß er mit dem dämlichen völlig überflüssigen Manöver den Sieg weggeschmissen hat. Mal sehen, ob diese Erkenntnis länger als 10 Minuten bei ihm Wirkung zeigt.

Ansonsten bad luck für Ferrari. Beim letzten Rennen war noch das VSC der Siegbringer, diesmal ein SC der Siegbringer für RedBull. Interessant zu sehen, wie Hamilton so völlig von der Rolle war das ganze Wochende. Daß das nicht am Auto gelegen hat bewies ja Bottas.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1946
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Sherry » So Apr 15, 2018 11:54 am

Der Verstappen soll sich mal nach Hockenheim trauen! So ein kamikaze Pilot!

Richtig schön gebügelt von Ricciardo.

Mercedes und Ferrari bisschen Pech gehabt.

Bis jetzt hat immer derjenige das Rennen gewonnen, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Klasse Saison bis jetzt! :top:

Aber schon hart was Hamilton dieses Jahr zusammenfährt. Ich glaube nicht, dass das schon der Tiefpunkt war für ihn!

ladonic
Beiträge: 84
Registriert: Mi Jul 14, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von ladonic » So Apr 15, 2018 12:37 pm

So, mal kurz die Aufnahme durchgespult. Ferrari als Team schlecht (Strategie) und mies gegenüber Kimi.
Saftycar zur Volksbelustigung als Manipulationsinstrument vom Veranstalter eingesetzt. Erst der Torro Rosso-Crash --> Track clear --> und als die Führenden durch sind, dann doch ein Saftycar. RB den Sieg von Liberty geschenkt bekommen.
Failstappen wie immer. Vettel erstaunlich gelassen, sieht wohl das Potential seines Autos und Krüppelrennen gibts immer mal.
Zuletzt geändert von ladonic am So Apr 15, 2018 12:42 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » So Apr 15, 2018 12:42 pm

Typisch Verstappen :shake: :flop:

Ich warte immer noch auf den Tag, an dem er beim Fahren endlich mal sein Gehirn einschaltet (wenn er denn überhaupt eines hat...) und zumindest ein bisschen Rennintelligenz an den Tag legt. Ja, dass er ausgerechnet mit Vettel kollidiert ist, ärgert mich umso mehr, aber es geht ums Prinzip: Verstappen entwickelt sich immer mehr zu einem Bruchpilot. Das war jetzt der vierte Fehler am dritten Rennwochenende. Ricciardo, der ja angeblich soooo viel langsamer ist als das vermeintliche Jahrhunderttalent Verstappen, hat schon wieder mit cleverer Strategie, Rennübersicht und Köpfchen hochverdient gewonnen. Ricciardo zeigt, wie man ein Rennen fahren muss.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4161
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Maglion » So Apr 15, 2018 2:27 pm

ladonic hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 12:37 pm
Saftycar zur Volksbelustigung als Manipulationsinstrument vom Veranstalter eingesetzt. Erst der Torro Rosso-Crash --> Track clear --> und als die Führenden durch sind, dann doch ein Saftycar. RB den Sieg von Liberty geschenkt bekommen.
Da hast Du jetzt aber allen super gezeigt, dass Du KEINE Ahnung von der Formel1 hast und nicht mal weißt wer dort was zu entscheiden hat - es ist schon peinlich das nicht zu wissen, aber wenn man das auch noch so in Welt hinaus posaunt, ist das schon fremdschäm peinlich. :D :naughty: :green: :lol:

Kleiner Tipp: Schau RTL und spul nicht alles vor, da wird zwischendurch immer mal wieder für die unwissenden Zuschauer die F1 leicht verständlich erklärt - das wäre doch was für Dich ! ;)
SimSeat-Racer

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Sonic84 » So Apr 15, 2018 2:31 pm

Ich wage mal zu behaupten, dass Ricciardo der kommende Weltmeister ist. Bislang sehen ihn die meisten nur als guten Fahrer. Lehne ich mit vielleicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass er zu den Top 3 gehört?
Zuletzt geändert von Sonic84 am So Apr 15, 2018 3:50 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 832
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » So Apr 15, 2018 2:36 pm

Sonic84 hat geschrieben:
So Apr 15, 2018 2:31 pm
Ich wage mal zu behaupten, dass Ricciardo der kommende Weltmeister ist. Bislang sehen ihn die meisten nur als gute Fahrer. Lehne ich mit vielleicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass er zu denn Top 3 gehört?
Ich würde es so formulieren: Ich finde, Ricciardo ist mindestens in dem gleichen Maße unterschätzt wie Verstappen überschätzt ist.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4161
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von China - Shanghai ::.

Beitrag von Maglion » So Apr 15, 2018 2:50 pm

Ich denke dass Ricciardo den großen Vorteil hat, dass sowohl das Team, als auch die Medien und viele Fans sich auf Verstappen konzentrieren, das nimmt Ricciardo Druck und jedes Mal wenn er verstappen schlägt, was ja inzwischen zur Regel geworden ist, stärkt sein Selbsvertrauen und bestärkt ihn in seiner Arbeits- und Fahrweise.
Es dürfte für ihn eine tiefe Befriedigung sein, wenn der ständig hoch gelobte Verstappen mit seiner Einstellung und Fahrweise, so leicht zu schalgen ist.
Ein guter Pilot wird erst durch die mentale Stärke zu einem Sieger-Typ und ich denke, das Ricciardo jetzt dbei RedBull deutliches Obwerwasser hat und Verstappen ist gerade auf einem Tiefpunkt, sowohl im Vergleich mit Ricciardo, als auch mental. Das wird spannend, wie er damit klar kommt. Er ist jetzt in einer Zwickmühle, denn fährt er konservativer, dann kann er sich von Ricciardo nicht mehr abheben und es wird dann wohl sehr schwer Ricciardo zu schlagen und fährt er weiter wie bisher, nach dem Motto "jetzt muss es doch auch mal klappen", riskiert er bei einem erneuten Fehltritt, dass er noch viel mehr Boden auf Ricciardo verliert und sein Standing im Team und sein Image stark leiden werden.

Bei Verstappen sieht es so aus, als ob seine Lernkurve sehr stark abgeflacht ist und er stagniert und man muss zu dem Schluss kommen, dass Ricciardo nicht langsamer, sondern nur vernünftiger fährt und Verstappens Speed sich nur über höheher Risiken erklären lässt.

Verstappen überholt spektakulär, fliegt dabei aber öfters von der Strecke oder baut einen Crash. Ricciardo überholtauch konsequent, allerdings mit Hirn - das heißt zur richtigen Zeit mit voller Kontrolle. Das ist vielleicht nicht so spektakulär, aber so fährt eben ein Sieger.

Schade dass Ricciardo schon so viele Defekte am Auto hatte und deshalb im Laufe der Saison noch einige Strafversetzungen kassieren wird.
SimSeat-Racer

Antworten