.:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15792
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Jupiterson » Sa Mär 24, 2018 8:14 am

:) jaaaah.

Und ORF is auch 👍🏼
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Benutzeravatar
Zaungast
Beiträge: 6
Registriert: Sa Mär 24, 2018 8:54 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Zaungast » Sa Mär 24, 2018 9:30 am

Mercedes Brabus hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 8:12 am
Wenn ich alle Fahrer miteinander vergleiche, dann sind alle ausser Hamilton echt nur Pfeifen :flop: :flop:

Wie der Hamilton alle gebügelt hat, ist absolut überirdisch!

Hamilton und Mercedes AMG, das Beste oder Nichts
Nennen wir die "Pfeifen" politisch korrekt lieber Statisten.
Zumindest ist man nicht nur bei Ferrari gewarnt, das Hamilton wie schon im Vorjahr mit unterlegenem Material eine Klasse für sich ist.
Der Ferrari ist ein Weltmeisterauto, technisch gesehen.
Mr. Arrividerci muß sich bald eingestehen, das er sich bei der Fahrerwahl von statistischer Fehleinschätzung hat leiten lassen.
Im Ferrari hätte Hamilton genauso, wenn nicht sogar mehr, so eine Performance abgeliefert.

Dissident
Beiträge: 8530
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Dissident » Sa Mär 24, 2018 9:49 am

immer diese Mercedes Show im letzten Run, die müssen auch glauben dass die Zuschauer dumm sind. :zzz:

Die Zeitmessung verdeckt zu viel vom Bild, man hätte das alte Design behalten sollen, vor allem auch mit der Top speed Messung und Topspeed-Tabelle, die Onboard Pole Lap kommt wohl dieses Jahr ohne Telemetrie/Tacho daher...

Super Service auf jeden Fall. Die F1 könnte kaum beschissener sein.

So fährt man die Karre an die Wand.

Einzig Positiv: trotz Halo 1 Sekunde schneller als letztes Jahr, wow.

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2411
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Kubica-Fan » Sa Mär 24, 2018 11:45 am

lulesi hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 7:11 am
In Kombination mit der 5. arschlangweiligen Saison in Folge und den wunderhübschen Halos frage ich mich "Warum schaust Du Dir das überhaupt noch an?"
Habe ich mich während dem Qualy auch gefragt.

Resultat: Werde mich (noch) weniger als bisher nach dem F1 Kalender richten (letzte Saison vielleicht 4 oder 5 Rennen verpasst resp. aufgenommen angeschaut) und Qualys wohl komplett ignorieren, ausser ich hätte an dem Samstag wirklich gar nichts vor.

Das HAM / Mercedes auch dieses Jahr bereits als WM/KWM feststehen, macht die Sache natürlich auch nicht spannender..

Quote Mercedes KWM 1.28
Quote HAM 1.44 (da ist wohl die minime Chance einer Verletzung/längerem Ausfall eingerechnet)

Denke das sagt schon alles.. vor dem ersten Rennen der Formel Gähn

Paulchen
Beiträge: 18378
Registriert: Mo Apr 01, 2002 1:01 am
Wohnort: wo der Pfeffer wächst

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Paulchen » Sa Mär 24, 2018 12:32 pm

lulesi hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 7:33 am
Und Mercedes dreht den Motor auf. Hamilton auf der Geraden 0,5 Sekunden schneller als Ferrari.

Das ist wie Motorradfahren gegen Fahrräder.

Ernüchternd.
Dann kann ich mich ja wieder hinlegen.
Weckt mich auf, wenn es irgendwann wieder interessant wird.

Weiterschnarchen

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von vandamm » Sa Mär 24, 2018 1:01 pm

Ganz ehrlich finde ich es traurig, dass ein Duchschnittsfahrer, der ohne Coaching nur auf eine Runde schnell ist, noch 2 WM geschenkt bekommt. Einer der auf identischen Material gegen den eigenen Teamkollegen einen Titel verloren hat. Klar mit dem Motormodus kann man auch über Wasser gehen....

Ich finde es eh eine Frechheit, dass die Elektomotoren per Software und nicht per Aktivierung des Fahrers booten.. .

Die 5 Titel von Schumacher im Ferrari waren Heroisch - die Mercedestizel einfach nur geschenkt und das Ende der Formel1.

Weitertrollen
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4018
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Maglion » Sa Mär 24, 2018 1:08 pm

Gerade die Aufnahme (ORF HD) geschaut - zum Glück habe ich dafür nicht meinen Schlaf geopfert.

Mercedes macht mal wieder Show, um die eigene Stärke bis zum Schluss zu verbergen und als dann alle hofften, dass es endlich enger an der Spitze wird, haut Hamilton + Mercedes eine Zeit raus, die alle Hoffungen auf eine interessante Saison zerstören - da kann man nur ahnen, wie schnell deer Mercedes auf schnellen Strecken sein wird......

Die positive Überraschung ist Haas, die offensichtlich einen riesen Spung gemacht haben - Respekt ! :schumi:

Die neuen Einblendungen sind suboptimal, denn gerade auch für diejenigen, die kein HD + großen Bildschirm haben, da es alles recht schlecht zu lesen ist - die Übersicht ist auch bescheiden - weniger ist oft mehr.

Habe noch in die RTL-Aufzeichung angeschaut, weil ich sehen wollte, wie sich Rosberg macht und ich muss sagen, er ist eine deutliche Verbesserung zu Lauda - Rosberg gefällt mir auch besser als Wurz.

Nochwas zu Williams: Zum Glück hat man mit Sirotkin so einen sau schnellen Fahrer geholt !!! (DAS WAR IRONiE)
Da werden jetzt wieder die Fragen nach Kubica kommen, die man bei Williams so hasst, aber ich denke, dass Kubica deutlich schneller gewesen wäre, wahrscheinlich sogar schneller als Stroll und das würde statt letzter Reihe, einen guten Platz im Mittelfeld bedeuten....... :finger:

Fazit: Rennen wird auch aufgezeichnet, sehe bis jetzt nichts, was mich dazu bewegen könnte für die F1 aufzustehen.
SimSeat-Racer

Sascha Moeller
Beiträge: 5
Registriert: Sa Mär 24, 2018 1:32 pm

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Sascha Moeller » Sa Mär 24, 2018 1:37 pm

Nach 26 Jahren Formel 1 schauen ziehe ich jetzt einen Schlussstrich. Dieses aufgesetzte Understatement von Mercedes ist Langeweile pur. Hamilton ist für mich nur eine Marionette die von der Box angeleitet wird. Ebenso gut könnte man das Auto auch von der Box selber fahren. Der schlechteste Weltmeister den ich bisher gesehen habe.
Ich schaue mir Rennen erst wieder an, wenn Mercedes oder Hamilton hinten liegen.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2341
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von TifosiF40 » Sa Mär 24, 2018 3:21 pm

Ich musste heute arbeiten, also habe ich die Quali verpasst. Beim Blick auf das Ergebnis fällt mir besonders auf, dass der betagte Räikkönen den angeblichen Überfahrer Basti geschlagen hat und ich möchte Renault erwähnen. Für mich ist Renault das "Failteam" überhaupt. OK.. man schafft es häufig in Q3, aber der Abstand nach ganz vorne ist gigantisch. Mehr als 2,3 Sekunden auf die Polezeit - man muss bei Renault einfach höhere Ansprüche haben.

Als Krönung fährt auch noch ein Kundenteam weiter vorne herum.

Allgemein zur F1: Einstampfen, neu machen oder die Indycars internationalisieren. Überdominante Großkonzerne, Flüsterhybrid, Gridkids, Halo: Danke, aber nein danke.
Stand up (for the) Champion

pitschen
Beiträge: 533
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von pitschen » Sa Mär 24, 2018 3:39 pm

vandamm hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 1:01 pm
Ganz ehrlich finde ich es traurig, dass ein Duchschnittsfahrer, der ohne Coaching nur auf eine Runde schnell ist, noch 2 WM geschenkt bekommt. Einer der auf identischen Material gegen den eigenen Teamkollegen einen Titel verloren hat. Klar mit dem Motormodus kann man auch über Wasser gehen....

Ich finde es eh eine Frechheit, dass die Elektomotoren per Software und nicht per Aktivierung des Fahrers booten.. .

Die 5 Titel von Schumacher im Ferrari waren Heroisch - die Mercedestizel einfach nur geschenkt und das Ende der Formel1.

Weitertrollen
Ironie Modus aus ???????? :confused:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4018
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Maglion » Sa Mär 24, 2018 3:52 pm

@TifosiF40
Renault als Team ist ja noch nicht so lange dabei (3. Sasion - vergessen viele) und das was man von Lotus übernommen hat, war auch nicht alles erste Wahl. Renault kämpft zudem an zwei Fronten (Motoren / eigenes Auto) und Hülkenberg liegt "nur" 1,4 Sek. hinter Ricciardo.
Man darf eben nicht vergessen, dass RedBull beim technischen Personal deutlich besser aufgestellt ist und was das ausmacht, sieht man ja im Vergleich Mercedes zwischen dem Werk- und den Kunden-Teams.

Für das Budget was Reanult hat und dass es erst ihre 3. Saison als Team ist, sind sie ziemlich gut - wo war denn Mercedes Anfang der 3. Saison und sie sind beim WM-Team Brawn eingestiegen, das auch technisch top ausgestatter war, noch von Honda finanziert. Trotzdem schaffte Mercedes erst in der 5. Saison den Umschwung und das zudem parallel mit dem neuen Motorenreglement und diesen Vorsprung verwalten sie bis jetzt und wahrscheinlich bis zum nächsten Motorenreglement.

Wenn man Renault mit Mercedes als Maßstab vergleichen möchte, dann kann man von ihnen erwarten, dass ab 2019 zu den Top-Teams gehören und ab 2020 bzw. 2021 mit dem neuen Motorenreglement dann um die WM Kämpfen solllten.
Aber an der Spitze ist die Luft eben sehr dünn und zwischen Platz 2 und 4 ist nicht viel Luft, da entscheiden am Ende evtl. Kleinigkeiten.

Mercedes wurde in der 3. Saison nur 5. und Renault hat sehr gute Chancen sogar 4. zu werden und das ist schon eine gute Leistung.
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von BOOH » Sa Mär 24, 2018 8:12 pm

Habe heute das Qualifying verpasst (nicht so schlimm). Und morgen hätte ich beinahe das Rennen verpasst (vielleicht auch nicht so schlimm).

Kann mir einer erklären warum auf der Hausseite, wenn ich sie mit dem Handy aufrufe, die Startzeit auf 9:10 steht? Ist das bei euch auch so?
Ich hatte mich nur gewundert, dass einige "lieber ausschlafen" wollen. Und nun habe ich im Radio gehört, dass das Rennen bereits 7:10 startet. (Im Eingangspost steht 6:10 Uhr). Gleich kontrolliert: Am PC wird es auf der Hausseite korrekt angeziegt. Am Handy nicht. Uhrzeit, Zeitzone am Handy stimmen.
Jemand eine Idee?
Handy-Screenshot:
Bild
Signatur

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32481
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Stefan P » Sa Mär 24, 2018 11:22 pm

Paulchen hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 12:32 pm
Dann kann ich mich ja wieder hinlegen.
...Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko glaubt dem Briten nicht. „Die GPS-Daten unserer Ingenieure zeigen eindeutig, dass Hamilton die Zeit in seinem zweiten Run hauptsächlich auf der Geraden gefunden hatte“, so der Österreicher gegenüber „Auto Bild Motorsport“. „Das zeigt doch, wie überlegen Mercedes auf Grund seines Motors ist. Man findet keine sechs Zehntel nur wegen Reifen oder wieder plötzlich entdeckter Fahrkunst.“
...ich glaube, ich steh garnicht erst auf... :zzz:
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Feldo » Sa Mär 24, 2018 11:24 pm

@BOOH

Naja, der Programmierer sitzt in Minsk, da stimmt das mit Rennstart 09:10h :D

Ansonsten ist es nicht das erste mal, dass sich MST beim Umrechnen der Zeiten verhaut, besonders, wenn auch noch die Zeitumstellung im Spiel ist.

Ansonsten, BOOH, welcher Browser, welches OS, weist Du doch , bist doch vom Fach :wink2:

Bei mir wird sowohl im Mobilgerät iOS 11 als auch am PC (MacOS 10.13.3) die Startzeit falsch angezeigt. :D
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4855
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Helldriver » So Mär 25, 2018 12:26 am

TifosiF40 hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 3:21 pm
Ich musste heute arbeiten, also habe ich die Quali verpasst. Beim Blick auf das Ergebnis fällt mir besonders auf, dass der betagte Räikkönen den angeblichen Überfahrer Basti geschlagen hat und ich möchte Renault erwähnen. Für mich ist Renault das "Failteam" überhaupt. OK.. man schafft es häufig in Q3, aber der Abstand nach ganz vorne ist gigantisch. Mehr als 2,3 Sekunden auf die Polezeit - man muss bei Renault einfach höhere Ansprüche haben.

Als Krönung fährt auch noch ein Kundenteam weiter vorne herum.

Allgemein zur F1: Einstampfen, neu machen oder die Indycars internationalisieren. Überdominante Großkonzerne, Flüsterhybrid, Gridkids, Halo: Danke, aber nein danke.
Davon kann ich jedes Wort unterschreiben. :top:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15792
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Jupiterson » So Mär 25, 2018 7:12 am

ORF lässt glucklierweise grüßen. Guten Morgen aus dem süddeutschen Raum 8-)
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von BOOH » So Mär 25, 2018 7:26 am

Jupiterson hat geschrieben:
So Mär 25, 2018 7:12 am
ORF lässt glucklierweise grüßen. Guten Morgen aus dem süddeutschen Raum 8-)
Apple-Jupi, wie hast du es pünktlich hierher geschafft?

@Feldo, vermutlich wird die Startzeit auf bzw. für Applegeräte falsch umgerechnet. Kann hier jetzt nur iOS auf zwei Geräten testen, auf Android ist es in Ordnung, auf dem PC auch. Keine Idee wie das geht.
Signatur

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von vandamm » So Mär 25, 2018 7:54 am

JAAA Vettel :finger: :finger:
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2207
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Alboreto » So Mär 25, 2018 7:57 am

Jetzt gibts sogar ein Rennen :eek:

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2207
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Alboreto » So Mär 25, 2018 8:09 am

Diese Idioten von RTL. Zeigen die Safety Car Phase in voller Länge und wenns spannend wird, kommt Werbung. :betrunken:

Alles wie früher, ach war das mit Sky schön.

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von vandamm » So Mär 25, 2018 8:09 am

RTL mal wieder lächerlich...

Restart und gleich scheiß Werbung...
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Dissident
Beiträge: 8530
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Dissident » So Mär 25, 2018 8:27 am

Stefan P hat geschrieben:
Sa Mär 24, 2018 11:22 pm
...ich glaube, ich steh garnicht erst auf... :zzz:
Die ziehen ne Show ab und verkaufen uns für Blöd, wie kann man da noch für Zermedes sein?

Das krasseste war letztes Jahr wie Bottas den Stroll in Baku aufgefressen hat... kein anderes Team/Motor hätte gegen den Williams eine Chance gehabt, Bottas hingegen schoss am Ende mit Überlichtgeschwindigkeit vorbei.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2207
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Alboreto » So Mär 25, 2018 8:35 am

Dissident hat geschrieben:
So Mär 25, 2018 8:27 am
Die ziehen ne Show ab und verkaufen uns für Blöd, wie kann man da noch für Zermedes sein?

Das krasseste war letztes Jahr wie Bottas den Stroll in Baku aufgefressen hat... kein anderes Team/Motor hätte gegen den Williams eine Chance gehabt, Bottas hingegen schoss am Ende mit Überlichtgeschwindigkeit vorbei.
Ham macht allein auf Start Ziel 2-3 Zehntel gut!

Kimis Mama
Beiträge: 7331
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP von Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Kimis Mama » So Mär 25, 2018 8:43 am

huch
kein Mercedes Sieg
Seb :top:

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15792
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: .:: Saisonvorschau und Livethread GP voneinander kann Australien - Melbourne ::.

Beitrag von Jupiterson » So Mär 25, 2018 8:53 am

Vettel unverschämter Glückssieg. 12 Sekunden schneller als LH
Herr Troll vom BR wird wieder in seiner Zusammenfassung frohlocken. :flop:
Überholen trotz DRS nd dank der Reifen unmöglich
Ganz toll
Ich bin raus.

Bin froh mir keine Apps mehr geleistet zu haben. :wuerg:
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Antworten