Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4848
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Helldriver » Mo Mär 19, 2018 9:39 am

Moinsen,

die Einführung des Halo Systems wird in diesem Jahr viele beschäftigen.
Toto Wolf möchte das Ding am liebsten mit der Kettensäge entfernen, Helmut Marko sieht es als Sicherheitsrisiko, es gibt also viele kritische Stimmen dazu.
Natürlich gibt es auch Befürworter wie Alonso, Vettel, Wurz und co. Deren einziger Punkt ist die Sicherheit, weitere positive Aspekte gibt es nicht.

Genau hier liegt der Hund begraben. Wenn Halo nur Vorteile für die Sicherheit bringen würde, könnte man den Befürwortern folgen. Allerdings enstehen durch das Halo auch sicherheitstechnische Nachteile.

- Wenn z.B. jemand mit einer Rückenfraktur geborgen werden muss
- Das Auto (vielleicht sogar brennend?) auf dem Dach liegen bleibt.

Das Halo muss sich also erstmal beweisen. Der erste "Härtetest" könnte auch nach hinten losgehen.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Zyy » Di Mär 20, 2018 10:59 am

Die Einführung des Halo haben wir dem juristischen Geplänkel mit den Eltern von Jules Bianchi zu verdanken.
Das obwohl die Experten alle sagen, dass Halo Jules bei seinem Unfall auch nicht geholfen hätte.
Aber es ist dennoch ein Fakt, dass der Grossteil der tödlichen Unfälle der letzten Zeit (z.B. herumfliegende Reifen oder Teile) durch ein System wie Halo verhindert worden wären.

Ich persönlich hätte das Shield Modell vorgezogen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Jan » Di Mär 20, 2018 11:57 am

Zyy hat geschrieben:
Di Mär 20, 2018 10:59 am
Ich persönlich hätte das Shield Modell vorgezogen.
Das bekommen wir ja vlt. doch noch irgendwann mal, ich hoffe auf 2019 spätestens, Indy testet ja fleißig damit, und nur weil Herrn Vettel schlecht wird angeblich, das zu canceln war sowieso dämlich, da hätte man auch die anderen Piloten nochmal testen lassen sollen.

Ganz davon ab, das Kampfjet Piloten dieselbe Sicht haben.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Stefan P » Di Mär 20, 2018 2:58 pm

[quote=Jan post_id=1396687 time=1521543460 user_id=458

Ganz davon ab, das Kampfjet Piloten dieselbe Sicht haben.
[/quote]

...die fliege zwar manchmal auch tief, aber so tief wie Vettel & Co nicht....In einem Jet nimmst Du die Geschwindigkeit nich wahr, die kannst Du nur an den Instrumenten ablesen. Wenn du da beim rausgucken feststellst, "...uiiiiih, ich bin aber schnell..." dann waren das die letzten Sekunden deines Lebens.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

BKD
Beiträge: 24
Registriert: So Mär 19, 2017 1:01 am
Wohnort: Horb am Neckar
Kontaktdaten:

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von BKD » Di Mär 20, 2018 4:04 pm

Deine Meinungen ist korrekt, aber wir müssen, schätze ich mindestens diese Season laufen lassen um zu sehen ob Halo
eine Sicherheitsproblem mit sich bringt !! Man kann dieses und jenes darüber diskutieren vor oder dagegen, Zeit ist was man
jetzt braucht um realistische Ergebnisse war zu nehmen
BKD

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4826
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Babaco » Di Mär 20, 2018 9:31 pm

Wie im Glaskugelfred schon eigentlich sarkastisch gesagt, wird man sich an Halo gewoehnen. Bild Das ist auch gut so, weil es zur Aesthetik der Wagen sehr wohl passt.........................................................
"We will win this fight" - Zitat des ekeligsten Praesidenten ever... :evil:

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Sonic84 » Di Mär 20, 2018 10:11 pm

Genau! Und zu Miss Germany passt auch einen außenstehende Zahnspange.

gpXracer
Beiträge: 876
Registriert: Sa Dez 22, 2001 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von gpXracer » Mi Mär 21, 2018 10:12 am

Auch daran würdest du dich gewöhnen.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von shuyuan » Mi Mär 21, 2018 11:23 am

Komisch dass da keiner von spricht, dass das grösste Unfallpotential von freistehenden Rädern kommt.
Anstatt also die ursache zu bekämpfen doktert man an symptomen die noch keiner kennt :lol:

spätestens wenn die Reifen abgedeckt werden, bin ich komplett raus.
Das ist auch der grund warum dieser halo so wichtig sein soll.....alles marketingstrategie und pseudosicherheit.

Benutzeravatar
Jupiterson
Beiträge: 15792
Registriert: Di Aug 13, 2002 1:01 am
Wohnort: Jeder Golfplatz

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Jupiterson » Mi Mär 21, 2018 1:43 pm

Wenn ich Toto oder den "Herr Dr." (© Tanja Bauer)höre – bzw. lese, dann muss ich leider sagen:
LUSCHEN!

Mit Kraft derer Netzwerke, Erfolge, Technologie-Power und Macht, ist das gerade PR-Nonsens, was die von sich geben. Da hätte man sich auch zusammentun können, und mal dem kleinen FIA-Napoleon einen Stock vor die Füsse werfen. Was sollen wir Fans denn ausrichten? Wir dürfen den Augenkrebs-Nonsens erst recht ausbaden. Wenn dann hätten die Teams was machen können, sollen und müssen – jetzt hinterher sich über die Medien zu beschweren – ist arm. Und nicht glaubwürdig!

immer gerne werfe ich auch die ketzerische Formel1-Frage:
Wer sagt den, dass Formel1-Wagen überhaupt per se Cabrio-Feeling seit den Tagen der Erfindung des Automobilrennsports haben muss? Oder Open-Wheeler? Wo liegt da der tiefere Grundgedanke? Nur weil's immer so war?
Da läge mir ein purer Verbrennungsmotor doch näher.

Und wenn der kleine FranzFIA-König E-Motoren will, dann soll er doch die Serie wechseln, und die Formel1 mit dem Krampf in Ruhe lassen. Der Zuschauer wird schon selbst entscheiden.

Im Übrigen, um auf Halo zurück zukommen, selbst in den 30/40ern (sofern es Autorennen gab), waren die damaligen Formel1-Fahrer geschützter.
Nichts war früher besser. Aber es gab Dinge, die waren früher gut.
Das wären sie auch heute noch, hätte man die Finger davon gelassen.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6031
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von seahawk » Mi Mär 21, 2018 5:01 pm

shuyuan hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 11:23 am
Komisch dass da keiner von spricht, dass das grösste Unfallpotential von freistehenden Rädern kommt.
Anstatt also die ursache zu bekämpfen doktert man an symptomen die noch keiner kennt :lol:

spätestens wenn die Reifen abgedeckt werden, bin ich komplett raus.
Das ist auch der grund warum dieser halo so wichtig sein soll.....alles marketingstrategie und pseudosicherheit.
Im Endeffekt ist es doch egal wie die Autos aussehen, wenn die Rennen spannend sind. Leider ist das völlig aus dem Fokus verloren gegangen und man träumt von 450 km/h Höchstgeschwindigkeit oder so einem Quatsch. Die F1 arbeitet sich doch an Nebensächlichkeiten ab: Sicherheit, Optik, Sound, steht alles hinter spannenden Rennen zurück. Wenn Mercedes wieder vor dem Feld her cruised, dann ist alles andere egal. Und wenn Überholmanöver immer mehr fake werden, dann interessieren sie nicht mehr.
Niemand würde ein Problem mit Halo oder abgedeckten Reifen haben, wenn die ersten 7 Autos in der letzten Runde (nach einem Rennen ohne Safety Car) innerhalb von 5 Sekunden liegen.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Zyy » Do Mär 22, 2018 2:46 pm

Irgendeiner der Herren hat mal gesagt: "Der Zuschauer sieht nicht ob ein Formel 1 fünf Sekunden schneller ist oder nicht."
Eine wahre Behauptung - es muss schneller aussehen, nicht schneller sein. Wenn die Kisten wieder durch Kurven sliden würden, wie in den 70er Jahren wären die Zuschauer hin und weg, auch wenn sie nun 10 Sekunden langsamer wären.
Die Fans schauen auf das optische und hören das akkustische.
Ich sage schon seit Jahren, man solle das ganze Abtriebsbrimborium weglassen bzw. entschärfen und wieder hohe Drehzahlen erlauben. Ohne Drag gibt es wieder Windschattenkämpfe und Bolliden die im Drift um die Kurven sliden.
Halo geht in die gleiche Kiste - sieht kacke aus - also mag es niemand. Blöderweise exponiert man sich aber, wenn man gegen mehr Sicherheit ist, also hat sich niemand wirklich gegen diese Lösung gestellt.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von shuyuan » Do Mär 22, 2018 3:22 pm

seahawk hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 5:01 pm
Im Endeffekt ist es doch egal wie die Autos aussehen, wenn die Rennen spannend sind. Leider ist das völlig aus dem Fokus verloren gegangen und man träumt von 450 km/h Höchstgeschwindigkeit oder so einem Quatsch. Die F1 arbeitet sich doch an Nebensächlichkeiten ab: Sicherheit, Optik, Sound, steht alles hinter spannenden Rennen zurück. Wenn Mercedes wieder vor dem Feld her cruised, dann ist alles andere egal. Und wenn Überholmanöver immer mehr fake werden, dann interessieren sie nicht mehr.
Niemand würde ein Problem mit Halo oder abgedeckten Reifen haben, wenn die ersten 7 Autos in der letzten Runde (nach einem Rennen ohne Safety Car) innerhalb von 5 Sekunden liegen.
ich stimme dir nur zum teil zu. wenn ich f1 sehen will, dann f1 und nicht indy, nascar oder autoscooter. Das Auge isst mit. Und schon der Sound ist äh für F1 lächerlich. Wer sagt eigentlich dass wir hybriden im Motorsport haben müssen. Können sich ja in der Formula E austoben....

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von shuyuan » Do Mär 22, 2018 3:24 pm

Jupiterson hat geschrieben:
Mi Mär 21, 2018 1:43 pm

immer gerne werfe ich auch die ketzerische Formel1-Frage:
Wer sagt den, dass Formel1-Wagen überhaupt per se Cabrio-Feeling seit den Tagen der Erfindung des Automobilrennsports haben muss? Oder Open-Wheeler? Wo liegt da der tiefere Grundgedanke? Nur weil's immer so war?
Da läge mir ein purer Verbrennungsmotor doch näher.

Da solltest du zunächst die begeisterten Piloten fragen und danach erst den Zuschauer. Wenn ich cabrio fahren will, bestelle ich mir auch keinen Linienbus...

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6031
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von seahawk » Do Mär 22, 2018 5:04 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Mär 22, 2018 3:22 pm
ich stimme dir nur zum teil zu. wenn ich f1 sehen will, dann f1 und nicht indy, nascar oder autoscooter. Das Auge isst mit. Und schon der Sound ist äh für F1 lächerlich. Wer sagt eigentlich dass wir hybriden im Motorsport haben müssen. Können sich ja in der Formula E austoben....
Natürlich, Hybrid hat keinen positiven Einfluss, aber durchaus einen negativen, wenn der Sport an sich schlecht ist. Die F1 hat das nur leider vergessen und der Sport wird immer mehr Show und immer weniger Sport. 3 DRS Zonen werden vielleicht für viele Überholmanöver sorgen, aber ob es den Sport authentischer macht, daran habe ich Zweifel.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Jan » Fr Mär 23, 2018 1:11 am

shuyuan hat geschrieben:
Do Mär 22, 2018 3:24 pm
Wenn ich cabrio fahren will, bestelle ich mir auch keinen Linienbus...
naja...kommt drauf an...

Bild

:mrgreen: :naughty: ;)

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Sonic84 » Fr Mär 23, 2018 3:37 am

Christian Danner gerade: "Alexander Wurz ist an diesem Desaster [...] schuld." :lol:
Gemeint ist der Halo.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von shuyuan » Fr Mär 23, 2018 8:21 am

Jan hat geschrieben:
Fr Mär 23, 2018 1:11 am
naja...kommt drauf an...

Bild

:mrgreen: :naughty: ;)
woher wusste ich dass das jetzt kommt :finger:

bkopreit
Beiträge: 267
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von bkopreit » Fr Mär 23, 2018 8:40 am

Ich bin eigentlich für Halo, weil ich keine Lust habe mal zu sehen wie da einem der Kopf Abrasiert wird, aber meine Güte ... Halo stört nicht nur den Fahrer sondern auch den Zuschauer, die Onboard aufnahmen sind Müll.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von shuyuan » Fr Mär 23, 2018 9:11 am

bkopreit hat geschrieben:
Fr Mär 23, 2018 8:40 am
Ich bin eigentlich für Halo, weil ich keine Lust habe mal zu sehen wie da einem der Kopf Abrasiert wird, aber meine Güte ... Halo stört nicht nur den Fahrer sondern auch den Zuschauer, die Onboard aufnahmen sind Müll.
Nur weil die möglichkeit existiert ist es noch lange kein grund.
Was ist wenn der TV hubschrauber in die startaufstellung fällt ? Wir sollten uns schnell Konzepte dafür einfallen lassen.. :roll:

apropos:
Sainz hat in seiner Medienrunde auch über die eingeschränkte Sicht durch das Halo gesprochen: "Durch die Schatten der Bäume ist es wirklich schwierig, die Bremspunkte für Kurve 1 und 3 zu sehen, auch in der Sonne. Außerdem in Kurve 7 mit dem Schatten. Mit dem Halo wurde es in diesem Jahr noch etwas schwieriger."
die können sich aber was anstellen :roll:

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Sonic84 » Fr Mär 23, 2018 8:31 pm

Nach dem Drama um J. Villeneuve, R. Schumacher und dem Streckenposten (Watson?) 2001 wurden dort die Tribünen verlegt und an den Bäumen einige Äste abgesägt, damit der Hell-Dunkel-Effekt durch die Sonne und den Schatten geringer ausfällt.

Dissident
Beiträge: 8521
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Beitrag von Dissident » So Mär 25, 2018 2:14 pm

ein gewisses Risiko wird immer mitfahren. HALO ist nix halbes und nix ganzes.. ich hätte gewartet bis man komplett verglaste Cockpits einführt, die man wie bei den Kampfflugzeugen durch Sprengung(siehe Schleudersitz-Funktion) entfernen kann, im Normalfall jedoch nach oben/vorne kippen kann um bspw. in der Box auszusteigen.

Shield sieht deutlich besser und akzeptabler aus, wäre aber eben auch nur der halbe Weg hin zum geschlossenen Cockpit.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2339
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von TifosiF40 » So Mär 25, 2018 6:55 pm

Halo vorschreiben, aber mit dem Militärtransporter im Tiefflug bei geringer Geschwindigkeit über die Zuschauer fliegen :lol:
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Feldo » So Mär 25, 2018 7:24 pm

Das waren ja keine A400M :D
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Fluch oder Segen? Der Halo Thread

Beitrag von Jan » So Mär 25, 2018 7:28 pm

Dissident hat geschrieben:
So Mär 25, 2018 2:14 pm
ein gewisses Risiko wird immer mitfahren. HALO ist nix halbes und nix ganzes.. ich hätte gewartet bis man komplett verglaste Cockpits einführt, die man wie bei den Kampfflugzeugen durch Sprengung(siehe Schleudersitz-Funktion) entfernen kann, im Normalfall jedoch nach oben/vorne kippen kann um bspw. in der Box auszusteigen.

Shield sieht deutlich besser und akzeptabler aus, wäre aber eben auch nur der halbe Weg hin zum geschlossenen Cockpit.
Glaskuppel ? wat meinste wat in Malaysia oder Singapur in den Cockpits los wäre, die Fahrer würden gekocht werden. Da müsste man noch ne Klimaanlage gleich mit einbauen oder irgendwas mit durchzug.

Antworten