F1 Testfahrten 2018

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4850
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Helldriver » Mo Feb 26, 2018 10:22 am

Moin Leute,

es geht wieder los, die Teams haben mit ihren hässlichen Halo Monstern die Testfahrten begonnen.

09:09 Uhr
Hartley steht am Boxenausgang. Tobias Grüner meldet aus der Box, dass der Honda-Motor knattert. Die Mechaniker sind bereits vor Ort.

Das fängt ja schonmal gut an bei Honda. :shake:
Alonso wird sich ein paar Boxen weiter sicher ins Fäustchen lachen.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Mercedes Brabus
Beiträge: 1252
Registriert: Mi Aug 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Irgendwo zwischen Zürich und Berlin

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Mercedes Brabus » Mo Feb 26, 2018 10:45 am

Tja.. wie es ausschaut wird sich eher TR ins Fäustchen lachen :lol:

Honda hat bisher die meisten Runden abgespult!
:schumi: Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!
:top: BMW - Freude am Fahren!
:kotz: Audi - Vorsprung durch betrügen!

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4850
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Helldriver » Mo Feb 26, 2018 11:01 am

....und Alonso guckt sich lieber erstmal seinen Reifen an:
Bild
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
patsnaso
Beiträge: 637
Registriert: Di Apr 07, 2009 1:01 am

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von patsnaso » Mo Feb 26, 2018 11:33 am

https://www.youtube.com/watch?v=DGt2U1Twr20

hier gibt es bewegte Biklder. zwar nicht die beste Qualität aber besser als Ticker
When the flag drops, the shit stops

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von shuyuan » Mo Feb 26, 2018 12:40 pm

patsnaso hat geschrieben:
Mo Feb 26, 2018 11:33 am
https://www.youtube.com/watch?v=DGt2U1Twr20

hier gibt es bewegte Biklder. zwar nicht die beste Qualität aber besser als Ticker
:) :top: danke

ich finds ein armutszeugnis, dass keine website mal live action bietet.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Zyy » Mo Feb 26, 2018 2:45 pm

Heute steht eh nur 'Warmlaufen' und 'Funktionstests' auf dem Programm.
Aussagekräftig wären nur extreme Zeiten, sei es langsam oder schnell.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Jan » Di Feb 27, 2018 11:25 am

Tja, nun zeigt sich, das Geiz ganz und gar nicht Geil ist.... nun kann man nämlich fast gar nicht fahren.

Hätte man ein paar € mehr investiert in Bahrain Testfahrten, könnten nun alle rege dran teilnehmen, und man hätte aussagekräftige Testzeiten.

Ich tippe mal so ins blaue....die nächsten Wintertestfahrten werden dort stattfinden, letztes Jahr war es doch auch nicht so prickelnd in Spanien.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Zyy » Mi Feb 28, 2018 2:34 pm

Bahrain wäre auf jeden Fall die bessere Wahl gewesen. Da hast du recht.
Aber 'aussagekräftige' Zeiten hast du eh keine, insbesondere an den allerersten Testtagen nicht.
An den letzten zwei Tagen geben die Teams erst richtig Gas und auch da weiss man nicht, wie viel Sprit wirklich drin ist, oder - wie es letztes Jahr war - testen sie nur die Sektorzeiten, um nicht zu zeigen, wo man wirklich steht

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32479
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Stefan P » Mi Feb 28, 2018 11:59 pm

Franz Tost im Interview:
Was unterscheidet denn die Arbeitsmethodik von Honda und Renault?

(Lächelt bittersüss.) Bei Renault habe ich keine Arbeitsmethodik festgestellt. Mit Honda läuft das alles sehr gut.
:D

...und Pirelli verkackt wieder mal alles. Bringen keine Winterreifen nach Barcelona... :shake:
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Mercedes Brabus
Beiträge: 1252
Registriert: Mi Aug 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Irgendwo zwischen Zürich und Berlin

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Mercedes Brabus » Do Mär 01, 2018 11:39 am

AMG macht schon ein sehr starker Eindruck... In diesem Regen-Stint hat der Bottas alles weg gebügelt! Bin gespannt, ob im trockenen, warmen Wetter der AMG auch so gut läuft!

Red Bull enttäuscht... die haben sehr viele Pannen! Die bereiten sich schon für Honda vor :emb:
:schumi: Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!
:top: BMW - Freude am Fahren!
:kotz: Audi - Vorsprung durch betrügen!

Mercedes Brabus
Beiträge: 1252
Registriert: Mi Aug 11, 2004 1:01 am
Wohnort: Irgendwo zwischen Zürich und Berlin

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Mercedes Brabus » Do Mär 01, 2018 3:55 pm

AMG ist wohl auch im trockenen eine Macht:

"Neue Bestzeit
Das war's mit der McLaren-Bestzeit ... Hamilton legt eine 1:19.753 hin - und das auf Medium! Schneller war in dieser Woche bisher noch niemand. Auf den Medium-Reifen ist das durchaus mal ein kleines Ausrufezeichen."

Der Stint dauert schon 8 Runden mit dieser Bestzeit! Bin gespannt wie lange er das durchziehen kann! :schumi:

Edit: Nach 9 Runden geht er nun an die Box!
:schumi: Mercedes Benz - Das Beste oder Nichts!
:top: BMW - Freude am Fahren!
:kotz: Audi - Vorsprung durch betrügen!

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von vandamm » Do Mär 01, 2018 8:57 pm

Wow der Messias hat zugeschlagen und auch der finnische Jünger kann über Wasser gehen. Ich würde die Saison jetzt schon beenden und den Pokal gleich Richtung HAM schicken.

Und als Vettel am schnellsten war, warst am heulen?

Mercedes ist mit das Beste schon lange nix....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von shuyuan » Do Mär 01, 2018 9:19 pm

ich leg mich fest, Hamilton ist weltmeister :mrgreen:

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Jan » Di Mär 06, 2018 1:50 pm

Irgendwie witzig, oder auch traurig, MCL Wintertest und wieder voll in den Problemen, die mussten schon Schlitze in die Kiste sägen, wg der Temperaturprobleme.
Tja und der TR Honda läuft wie ein Uhrwerk anscheint.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Zyy » Di Mär 06, 2018 4:41 pm

Musste ja so kommen. Wäre ja peinlich für Mcl wenn TR am Ende des Jahres vor den Orangen liegt.

Benutzeravatar
Sherry
Beiträge: 1943
Registriert: Do Jul 10, 2008 1:01 am
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Sherry » Mi Mär 07, 2018 8:15 pm

Wie jedes Jahr kein Durchblicken bei den Zeiten...
Glaube aber, dass der Renault gar nicht so schlecht ist. Der Williams ist wohl auch ganz ok, aber mit den Fahrern wird das nichts.... Mclaren wird nicht viel weiter nach vorne gekommen sein.

Im Prinzip hat sich nicht viel geändert, außer dass RB vor Ferrari jetzt ist.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Zyy » Do Mär 08, 2018 2:12 pm

... und heute ist Ferrari vor allen anderen. Aber Vettel hat noch nicht alles gegeben, sonst wäre der Haas sicher nicht mit der Soft Mischung eine Sekunde hinter dem Ferrari.

Aber egal, die letzten zwei Testtage sind am interessanten und in gewisser Hinsicht doch noch irgendwie am ehesten aussagekräftig, da die Teams hier die Quali-Setups testen. Aber auch hier wird fleissig mit dem Gewicht manipuliert. Die Top-Teams fahren mit mehr Sprit, um die Favoriten-Karte dem Konkurrent zuzuschieben. Die Teams vom unteren Ende der Skala dagegen entledigen sich jeglichen überflüssigen Gewichts, um möglichst weit vorne zu stehen, um ihre gegenwärtigen Sponsoren zu beruhigen und neue anzulocken.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von shuyuan » Do Mär 08, 2018 4:04 pm

aussagekräftig ist der start in Australien / Melbourne am 25.03.2018
Alles andere ist zsssssssssss.

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von vandamm » Do Mär 08, 2018 5:37 pm

Hm Australien zeigt nie das Kräfteverhältnis. Ist einfach keine permanente Rennstrecke.

Wenn alle Fahrzeuge Evolutionen aus dem Vorjahr sind, wird es lustig.

Immervoll gibt ja in den News Vollgas. Hoffe der hat ein gutes Ruderboot....

Testfahrten :!:
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von shuyuan » Do Mär 08, 2018 7:27 pm

das Kräfteverhältnis
davon war nicht die rede :eh:

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6031
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von seahawk » Fr Mär 09, 2018 8:29 am

Der long run von Mercedes war ein Augenöffner. Die dürften weiter vorne sein als 2017.

Zyy
Beiträge: 41
Registriert: Do Dez 07, 2017 5:30 pm

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Zyy » Fr Mär 09, 2018 9:49 am

Die drei Topteams sind immer noch vorne - und Merc scheint seinen Vorsprung behalten zu haben.
Schon wie in den letzten Jahren, halten die sich damit zurück, ihre wahre Stärke zu zeigen und verteilen Blumen an die Konkurrenz und betonen dass RB und die Roten schneller sind. Das ist Taktik, denn stark überlegene Teams wurden schon immer von der FIA eingebremst.
Dahinter wird es knapp zugehen.
Aber die ersten Rennen werden es zeigen. Den ersten brauchbaren Hinweis gibts in Australien - wenn auch nicht repräsentativ.

vandamm
Beiträge: 547
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von vandamm » Fr Mär 09, 2018 7:41 pm

Ich glaub grade Red Bull und Ferrari halten sich sehr zurück. Denke auch die Vettelbestzeit war nicht alles....

Das Mercedes nur den Medium gefahren ist, könnte sich rächen. Anderer Reifen und nichts passt mehr. Wenn die so am Anfang wieder Rennen wegschenken und Bottas plötzlich schnell ist, ist da sehr schnell Feuer unterm Dach...

Honda läuft und McLaren steht dauernd. Ein Schelm wer böses denkt. Hätte hätte hätte hat Honda nicht mitgenommen und wird bei McLaren irgendwie häufig propagiert.

Honda macht keinen so schlechten Eindruck. Red Bull wird sicherlich Werksteam 2019 und McLaren weint...

Wird doch lustig dieses Jahr.....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6031
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von seahawk » So Mär 11, 2018 10:13 am

Hast Du die Longruns gesehen, das ist schlimmer als 2017.Wenn Mercedes auf dem Longrun fast eine Sekunde besser ist, dann will man eigentlich gar nicht wissen wie viel sie im Training besser sein können. Und wenn Ferrari und Renault wirklich durch die Spritmenge limitiert sind, dann wird sich der Unterschied auch nicht schnell reduzieren.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6363
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 Testfahrten 2018

Beitrag von Jan » So Mär 11, 2018 10:23 am

Deswegen sage ich ja schon seit Monaten, man hätte unbedingt bei Mercedes letzen Herbst einen Freeze machen müssen, damit die ja nicht weiter entwickeln können.
Sollten die wirklich soo dominant sein dieses Jahr, wird sicher so was in der art passieren. (müssen)

Antworten